Medikamente für trockene Hustenmittel. Liste der Produkte der neuen Generation, Sirupe, Tabletten

Ein trockener Husten, der kein Auswurfsekret absondert, kann ein Symptom vieler gefährlicher Erkrankungen der Atemwege sein. Mit Hilfe von modernen medizinischen und traditionellen Medikamenten können Sie den trockenen Husten und die Ursachen für sein Auftreten bei Erwachsenen beseitigen.

Wie wählt man ein wirksames und starkes Hustenmittel für Erwachsene aus?

Ein trockener Husten ist im Gegensatz zu einem nassen Husten unproduktiv, da er nicht zu einer Genesung führt. Dieses Symptom erhöht nur das Unbehagen und kann zu anderen unangenehmen Folgen führen. Bei erhöhter Viskosität des Auswurfs in den Atmungsorganen ist es nicht möglich zu husten und ein trockener Husten reizt den Hals.

Pflanzliche Arzneimittel mit mukolytischer Wirkung helfen, den Allgemeinzustand des Patienten zu lindern und trockenen Husten in einen nassen zu verwandeln. Dies verringert die Viskosität des Auswurfs und die Behandlung kann Auswurfmittel hinzufügen, wodurch seine Ausscheidung beschleunigt wird.

Kalte Hustenbehandlungen

Antitussiva mit zentraler Wirkung reduzieren die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Schleimhaut des Atmungssystems und unterdrücken den Hustenreflex.

Medikamente dieses Typs zeigen die Wirkung:

  • Bronchodilatator;
  • sekretolytisch;
  • entzündungshemmend.

Antitussiva werden in zwei Arten unterteilt:

  • zentrale Aktion (narkotisch und nicht narkotisch);
  • periphere Wirkung (Lokalanästhetikum oder gemischte Wirkung).

Das Medikament gegen trockenen Husten bei Erwachsenen, das Betäubungsmittel enthält, wirkt direkt auf die Husten- und Atmungszentren des Gehirns, macht süchtig und hat viele Nebenwirkungen.

Nicht-Betäubungsmittel gegen Husten sind milder, verletzen die Atmung nicht und beeinträchtigen die Arbeit des Verdauungssystems nicht. Anästhetika reduzieren Schmerzen, blockieren Nervenimpulse und reduzieren die Empfindlichkeit des Gewebes für Irritationen.

Zur oralen Verabreichung

Zur oralen Verabreichung werden am häufigsten Tabletten oder konzentrierte Lösungen verwendet. Grundsätzlich müssen Tabletten gegen Husten absorbiert und nicht geschluckt werden. Außerdem werden verschiedene Pastillen auf Kräuterbasis verwendet, um die Beschwerden im Hals zu lindern. Hustensirupe beseitigen Entzündungen und helfen, Auswurf zu husten.

Zum Spülen

Gurgeln mit Erkrankungen der Atemwege ist notwendig, um die Reizung der Mandeln zu beseitigen und die Ausbreitung der Infektion zu stoppen. Antiseptika, Kräuter- und Salzlösungen werden effektiv für dieses Verfahren verwendet. Spülen hilft bei Trockenheit und Halsschmerzen.

Mittel zur Inhalation

Inhalation ist die Inhalation von Arzneistoffen im gasförmigen Zustand. Dieses medizinische Verfahren befeuchtet die Schleimhäute der Atemwege und sorgt für eine resorptive Wirkung. Die Inhalation kann mit einem Inhalator, Vernebler oder zu Hause durchgeführt werden.

Arten der Inhalation:

Für den Einsatz im Vernebler werden folgende Lösungen verwendet:

  • Antiseptikum (Furatsilin);
  • Anästhetikum (Lidocain);
  • Mukolytikum (Fluimucin);
  • Phytotherapeutikum (Chlorophyllipt).

Mit Hilfe von Inhalationsmitteln nehmen Medikamente einen großen Bereich der Atemwege ein und geben den Wirkstoff an den Ort der Entzündung ab. Zu Hause ist es wichtig, gekochtes Wasser zwischen 30 und 40 Grad zu verwenden.

Die Inhalationsdauer beträgt bis zu 10 Minuten. Salz- und Kräuterlösungen, ätherische Öle sind am effektivsten. Feuchtigkeitsspendende und reparierende Wirkungen helfen, die Krankheit zu bewältigen und die schmerzenden Schmerzen im Hals zu beseitigen.

Antitussive, schleimlösende Medikamente gegen trockenen Husten

Nachdem der Auswurf von Sputum aus der Lunge verursacht werden konnte, ist es möglich, Expectorant-Medikamente einzunehmen. Arzneimittel mit gemischten Effekten reduzieren den Hustenreflex und entfernen die viskose Sekretion der Atmungsorgane. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie bei trockenem Husten kein Mittel gegen nassen Husten anwenden können. Dies kann den Krankheitsverlauf verschlimmern.

Beim Husten versucht der Körper selbst Infektionen zu beseitigen und die Genesung zu beschleunigen. Um die Trennung des Auswurfs zu verbessern, wird empfohlen, schleimlösende Hustensäfte zu sich zu nehmen.

Auswurfmittel für Husten sind:

  • resorptiv (verdünnen Sie das Exsudat, reduzieren Sie Entzündungen);
  • Reflex (Auswurf erhöhen).

Medikamente des ersten Typs werden in Form von Tabletten und Sirupen hergestellt, der zweite Typ - in Form von Extrakten, Kräuterkomplexen.

Sinekod

Sinekod ist ein nicht-narkotisches Antitussivum, das auf das zentrale Nervensystem wirkt. Der Wirkstoff ist Phenylbuttersäureethylester. Das Tool kombiniert antitussive, entzündungshemmende, bronchodilatatorische und Husten-Eigenschaften.

Dieses Medikament sollte nicht gleichzeitig mit anderen Expektorantien eingenommen werden. Eintrittsdosis für Erwachsene: 15 ml 4-mal täglich vor den Mahlzeiten. Es ist möglich, eine Woche lang mit Sinekod behandelt zu werden. Drops Sinekod - Bronchodilatator, der die Resistenz der Atemwege gegen Reize reduziert.

Herbion

Die Herbion-Medizin zielt auf die Behandlung von trockenem Husten bei Erwachsenen durch Befeuchtung und Linderung von Irritationen der Halsschleimhaut. Kochbanzextrakte aus Wegerich und Malve in Kombination mit Ascorbinsäure wirken immunstimulierend und regenerierend.

Das Gerät ist angezeigt bei trockenem Husten, der durch Infektions- und Entzündungskrankheiten verursacht wird. Das Medikament umhüllt die Schleimhaut und zerstört die Infektionsherde. Art der Anwendung: 10 ml 3-5 mal täglich. Die Therapiedauer beträgt nicht mehr als 7 Tage.

Codelac Fito

Elixir Codelac Fito ist ein Hustenmittel. Der Wirkstoff ist ein Alkaloid aus Opium, Hilfsstoffen - Kräuterextrakten.

Anweisungen des Elixiers:

  • erhöhte Sekretion von Bronchialsekreten;
  • reduzierter Hustenreflex;
  • Verbesserung der Eigenschaften des Epithels der Atemwege;
  • Entfernung von Entzündungsherden.

Die Einnahme von Codelac Phyto sollte zwischen den Mahlzeiten 2-3 mal täglich 5-10 ml betragen, da die maximale Tagesdosis 20 ml beträgt. Die Behandlung dauert 4-5 Tage.

Stotussin

Stoptussin-Sirup wirkt mukolytisch und hustend. Gvayfenezin in der Zusammensetzung bewirkt einen bronchodilatatorischen Effekt und stimuliert die Sekretion. Das Medikament unterdrückt Anfälle von Reizhusten, ohne das Nervensystem zu hemmen.

Die optimale Dosis für einen Erwachsenen: 30-40 Tropfen dreimal täglich nach den Mahlzeiten. Es ist ratsam, den Sirup mit etwas Wasser zu verdünnen. Empfangsdauer - 7 Tage.

Bronhikum

Elixir Bronhikum ist als Stimulator der motorischen Funktion des Atmungssystems bekannt. Dieses Kräuterhilfsmittel enthält Extrakte aus Heilkräutern und Blumen. Der Wirkstoffkomplex verdünnt den Auswurf in den Bronchien und trägt zu deren Entfernung bei. Elixier sollten 5-6 mal täglich einen Teelöffel trinken. Mit dem Gerät können trockener und nasser Husten behandelt werden.

Bronholitin

Bronholitinsirup enthält ein pflanzliches Alkaloid, das eine bronchodilatatorische und bakterizide Wirkung ausübt. Dies verbessert die Schleimabscheidung, erhöht die Peristaltik der Bronchiolen und verringert die Intensität des Reizhustens. Bronholitin sollte dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Der letzte Empfang muss bis 16:00 Uhr erfolgen. Die Behandlung dauert 1 Woche.

Libexin

Libexin-Tabletten wirken anästhetisch und bronchodilatatorisch. Dieses Hustenmittel reduziert die Reizung des Halses und macht einen trockenen Husten nass. Tabletten müssen 3-4 mal täglich getrunken werden. Die Höchstdosis kann 800 mg pro Tag betragen (für schwere Formen der Krankheit).

Linkus

Gemüsesirup Linkas ist neben entzündungshemmenden Mitteln und Expektorant für seine hypoglykämische Wirkung bekannt. Die Kombination von Kräuterextrakten wirkt gezielt gegen Entzündungen und verliert Auswurf.

Die komplexe Aktivität des Medikaments hilft, die Krankheitssymptome nach einigen Tagen zu reduzieren. Sie sollten 1 Teelöffel Sirup 3-4 mal täglich für eine Woche verwenden.

Unterdrückung von Husten in der Erwachsenenmedizin

Wenn Sie intensiven paroxysmalen Husten längere Zeit nicht behandeln, kann dies zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Das Lungenemphysem kann sich entwickeln, der intrathorakale und der allgemeine Druck können ansteigen. Daher muss ein trockener Husten im Anfangsstadium seiner Entwicklung unterdrückt werden.

Das Alkaloid-Medikament Glaucin beseitigt effektiv Muskelkrämpfe und wirkt auf das Hustenzentrum. Oxaladin-Kapseln reduzieren die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Atemwege, indem sie Husten-Episoden blockieren. Falimint Resorptionstabletten reduzieren Halsschmerzen und Entzündungen.

Schleim

Das Arzneimittel gegen trockenen Husten bei Erwachsenen sollte eine expektorierende Wirkung haben. Mukolytika enthalten oft Cystein. Diese Substanz trägt zur Entfernung von Schleim aus den Bronchien bei. Die pathogenetische Behandlung führt zu einer Abnahme der Anzeichen einer Entzündung, zur Reinigung der Bronchien, zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Atemwege und zum Auswurf des Auswurfs.

Es ist erwähnenswert, dass Expectorant-Medikamente nicht bei einem feuchten Husten und einer Neigung zu Allergien angewendet werden können.

Die Einnahme von Mukolytika sollte mehr warme Flüssigkeiten (Wasser oder Tee) trinken, um den Auswurfvorgang zu beschleunigen.

Ready fitos für Erwachsene

In der Apotheke können Sie spezielle Tees für die Behandlung von trockenem Husten kaufen, zum Beispiel die Brustentnahme.

Die Hauptbestandteile der medizinischen Gebühren:

Tees können auch die Wurzeln und Früchte verschiedener Pflanzen enthalten: Schwarze Johannisbeere, Süßholz, Elecampane.

Natürliche Kräuter haben eine antimikrobielle und entzündungshemmende Funktion ohne Nebenwirkungen. Tee wirkt langsamer als synthetische Drogen und kann daher länger verwendet werden.

Antibiotika gegen Husten. Wie kann ich das Medikament abholen?

Antibiotika beim Husten werden verschrieben, wenn Bakterienflora vorhanden ist. Um ein wirksames Antibiotikum auszuwählen, muss eine Analyse zur Bestimmung der Flora durchgeführt werden. Ansonsten sollten Sie Drogen mit einem breiten Wirkungsbereich den Vorzug geben. Wenn ein Husten durch ein Virus verursacht wird, ist die Einnahme von Antibiotika bedeutungslos.

Beim Husten werden diese Arten von Antibiotika empfohlen:

Um herauszufinden, welches Antibiotikum bei der Krankheit hilft, ist es ratsam, für Bakterienkulturen einen Abstrich zu nehmen.

Penicilline: eine Liste von Drogen

Je nach Krankheitsursache kann ein Heilmittel gegen trockenen Husten bei Erwachsenen ausgewählt werden. Im akuten Verlauf der Erkrankung und bei Vorhandensein einer infektiösen Komponente werden Penicillin enthaltende Medikamente verschrieben.

In den meisten Fällen kann diese Substanz Infektionen der Atemwege in 5 Tagen heilen. Der Nachteil sind Nebenwirkungen im Bereich des Verdauungssystems.

Gemeinsame Medikamente mit Wirkstoff Penicillin:

Präparate dieser Serie verursachen meistens Allergien, sind aber wenig toxisch.

Cephalosporin-Antibiotika

Cephalosporine wirken gegen eine Vielzahl von Infektionen der Atemwege. Die Medikamente zeigen antimikrobielle Aktivität gegen alle anaeroben Bakterien.

Es wurden auch kombinierte Zubereitungen hergestellt, die Cephalosporine in Kombination mit Inhibitoren von Enzymen enthalten, die sie zerstören. Basierend auf der Struktur, dem Spektrum und der Resistenz gegen β-Lactamase werden Cephalosporine in mehrere Generationen unterteilt.

Mit der Einführung großer Dosen von Cephalosporinen kann der Husten ansteigen.

Makrolide: Aktion und Liste der Drogen

Makrolide sind eine Klasse von Antibiotika, die gegen grampositive Kokken und intrazelluläre Pathogene wirken. Diese Art von Antibiotika hat bakteriostatische Eigenschaften und ist durch die Stimulierung der körpereigenen Abwehrkräfte gekennzeichnet.

Die Hauptantibiotika sind Makrolide:

  • Erythromycin;
  • Azithromycin;
  • Josamycin;
  • Flurutromycin;
  • Midecamycin

Makrolide sind die am wenigsten toxischen Antibiotika.

Fluorchinolone: ​​eine Liste von Medikamenten

Fluorchinolone sind antimikrobielle Wirkstoffe, die Antibiotika ähneln, sich aber in der Struktur unterscheiden. Diese Verbindungen unterbrechen die DNA-Synthese mikrobieller Zellen und üben eine bakterizide Wirkung aus. Sie haben ein breites antimikrobielles Spektrum, werden schnell durch den Gastrointestinaltrakt resorbiert und haben eine hohe postantibiotische Wirkung.

Die berühmtesten solcher Fluorchinolone:

  • Ciprofloxacin;
  • Ofloxacin;
  • Lomefloxacin;
  • Norfloxacin;
  • Hemifloxacin.

Nach internationalen wissenschaftlichen Untersuchungen waren einige Arzneimittel aus der Reihe der Fluorchinolone im Verkauf begrenzt.

Nichtmedikamentöse Hustenmittel: beliebte Rezepte

Ein Heilmittel gegen trockenen Husten für Erwachsene kann aus beliebten Rezepten ausgewählt werden. Ein integrierter Ansatz für die Behandlung der Krankheit sollte Verfahren umfassen, die auf die Schmerzlinderung und die Beseitigung von Husten sowie die Stärkung der Immunität abzielen.

Für eine vollständige Erholung zu Hause ist es ratsam, im Bett zu bleiben, oft das Zimmer zu lüften, mehr Gemüse und Obst zu essen, warme Tees und Brühen zu trinken. Rezepte für die Behandlung von trockenem Husten zu Hause enthalten oft pflanzliche Inhaltsstoffe. Daher müssen Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, die Wahl der Behandlungsmethode sorgfältig berücksichtigen.

Dampfinhalation - eine der effektivsten Methoden, um mit Reizhusten umzugehen. Kochen Sie dazu einen großen Topf Wasser und lassen Sie es 15-20 Minuten stehen. Der Tank sollte einen großen Durchmesser haben, um eine größere Verdampfungsfläche zu erhalten.

In heißem Wasser sollten Sie die folgenden Zutaten hinzufügen:

  • 1 EL. Kamillenblüten;
  • 1 EL. Huflattich;
  • 20 g Meersalz;
  • 3 Tropfen Eukalyptusöl;
  • 3 Tropfen Rosmarinöl.

Dann sollten Sie sich über den Behälter lehnen und sich mit einem Handtuch oder Teppich abdecken. Atmen Sie die Dämpfe durch den Mund ein und halten Sie den Atem an. Die Dauer des Eingriffs beträgt 5-10 Minuten.

Die Verwendung eines Gurgels kann Unbehagen beseitigen und Entzündungen lindern, die zu trockenem Husten führen.

Die beliebtesten Rezepte für Lösungen:

  • auf 1 Glas Wasser 1 TL hinzufügen. Soda und Meersalz;
  • 1 TL Zitronensaft in einem Glas Wasser verdünnt;
  • Mischen Sie 100 ml Karottensaft mit 100 ml Wasser.
  • 2 TL Kamillenblüten gießen 200 ml kochendes Wasser und bestehen darauf.

Es ist notwendig, so oft wie möglich alle 2 Stunden zu gurgeln. Bis heute gibt es eine große Auswahl an Medikamenten, um den trockenen Husten bei Erwachsenen zu beseitigen. Es ist wichtig, die Behandlung sofort nach Auftreten der ersten Symptome zu beginnen, damit die Krankheit keine schwerwiegenden Komplikationen nach sich zieht.

Artikel Design: Mila Fridan

Video über trockene Hustenvorbereitungen

Wie behandelt man einen trockenen Husten bei einem Erwachsenen:

Die Heilung für trockenen Husten - Was zu trinken (Behandlung) Vorbereitungen

Die Behandlung von trockenem Husten hängt von der Ursache des Aussehens ab. Um die Krankheit loszuwerden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und sich testen lassen. Vor der Verschreibung eines Arzneimittels ermittelt ein Spezialist Kontraindikationen sowie mögliche nachteilige Symptome.

Was zu trinken, wenn trockener Husten

Der physiologische Reflex tritt auf, weil die Atemwege gereizt sind. Wirksame Medikamente entlasten den Patienten von Anfällen, wirken milder und lindern Schleimhautreizungen. Separate Agenten machen den Auswurf weniger viskos, wodurch er schneller abfließt. Je nach Diagnose verschreibt der Spezialist Antibiotika-Pillen, Mukolytika, ein auf Pflanzenextrakten basierendes Medikament.

Was ist ein trockener Husten?

Trockener Husten ist ein physiologischer Reflex und weist auf eine Störung des Körpers hin. Die Krankheit tritt vor dem Hintergrund der respiratorischen Viruserkrankung auf. Ursache können auch Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das Eindringen kleiner Partikel in den Pharynx sein. Wenn die Erkrankung durch eine respiratorische Viruserkrankung verursacht wird, weist dies darauf hin, dass der Auswurf viskos ist und möglicherweise ausgeschieden wird. Aus diesem Grund hat der Patient Anfälle. Also haben wir herausgefunden, was ein trockener Husten ist.

Gründe

Um die Ursache des physiologischen Reflexes festzustellen, müssen Sie untersucht werden. Es erscheint vor dem Hintergrund folgender Krankheiten und Störungen im Körper.

  1. SARS. Eine Viruserkrankung geht schnell vor, wenn der Patient eine starke Immunität hat. Bei Personen mit geschwächtem Immunsystem ist ARVI schwierig und kann zu Komplikationen führen.
  2. Grippe Die Krankheit äußert sich in Fieber und Fieber.
  3. Paragripp Ein charakteristisches Symptom der Pathologie ist ein lautes Husten.
  4. Pleuritis Wenn eine solche Krankheit die Lungenmembran befällt, steigt die Körpertemperatur.
  5. Lungenentzündung. Eine Lungenentzündung ist durch eine Entzündung des Lungengewebes gekennzeichnet. Die Pathologie erfordert eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung.
  6. Atypische Lungenentzündung Die Krankheit wird dadurch verursacht, dass das Lungengewebe entzündet ist. Die Erreger der atypischen Pneumonie sind Mykoplasmen und Chlamydien. Bei dieser Diagnose verschreibt der Arzt keine Antibiotika. Da eine atypische Pneumonie nicht zu einem tragischen Ergebnis geführt hat, müssen Sie rechtzeitig einen Arzt aufsuchen.
  7. Keuchhusten. Infektionskrankheiten werden bei Kindern mit schwacher Immunität diagnostiziert. Erwachsene überholt sie seltener. Bei Pertussis tritt starker trockener Husten auf, in schweren Fällen führt er zu Erbrechen.
  8. Masern Symptome der Pathologie - Hautausschlag und Schädigung der Schleimhäute. Wenn ein Kind angeborene Immunität von der Mutter hat, ist es resistent gegen die Krankheit. Um Keuchhusten zu vermeiden, müssen vorbeugende Maßnahmen beachtet werden. Eltern sollten das Kind vor dem Kontakt mit Patienten schützen.
  9. Pathologie von HNO-Organen. Dazu gehören Sinusitis und chronische Rhinitis. Krankheiten werden von einem nächtlichen Husten begleitet. Der Schleim aus der Nasenhöhle gelangt in den Kehlkopf.
  10. Laryngitis Bei einer solchen Pathologie wird die Schleimhaut des Kehlkopfes beschädigt, es tritt ein bellender Husten auf. Wenn Entzündungen die Trachea betreffen, entwickelt sich Laryngotracheitis oder eine falsche Kruppe.
  11. Pharyngitis Die Krankheit ist durch Läsionen der Rachenschleimhaut gekennzeichnet. Der Patient fühlt Halsschmerzen.
  12. Tuberkulose Pathologie provoziert Zauberstab Koch. Wissenschaftler glauben, dass sie im Körper lebt und sich fühlbar macht, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Das Symptom der Tuberkulose ist regelmäßiger Husten. Die Körpertemperatur steigt oder bleibt normal.
  13. Tumoren der Atemwege. Die Ursache eines angeborenen Reflexes kann ein Tumor sein (gutartig oder bösartig).
  14. Bronchialasthma Die Krankheit wird von Asthmaanfällen begleitet. Bronchialasthma erfordert eine Langzeitbehandlung.
  15. Allergie Die Krankheit wird bei Menschen diagnostiziert, die unter widrigen Bedingungen leben. Allergien können eine Nebenwirkung von Medikamenten sein.
  16. Würmer Ascaris-Larven infizieren Lungengewebe und Druck auf die Rezeptoren, was zu einem physiologischen Reflex führt. Die Dauer beträgt 14 Tage nicht.
  17. Rauchen Nikotin reizt die Schleimhäute der Atemwege.
  18. Pathologie des Verdauungstraktes. Husten tritt auf, wenn Nahrung mit Säure in die Speiseröhre gelangt.
  19. Herzversagen Der betrachtete physiologische Reflex erscheint bei Patienten mit einer solchen Pathologie.

Die Ursachen des trockenen Hustens hängen von der Anwesenheit von Reizstoffen ab. Wenn der Patient allergisch ist, sollte der Reizstoff beseitigt werden. Wenn die Ursache der Erkrankung ein psychogener Faktor ist, muss sie beseitigt werden. Möglicherweise muss ein Beruhigungsmittel genommen werden.

Trockener Husten bei Kindern

Die Krankheit wird oft beim Kind entdeckt. Trockener Husten bei Kindern hat folgende Gründe:

Was trinken beim trockenen Husten eines Kindes, sind die Eltern interessiert. Wenn das Baby regelmäßig hustet, sollten Sie es dem Arzt zeigen. Der Spezialist wird wirksame Medikamente untersuchen, diagnostizieren und vorschreiben. Sie betreffen nicht nur die Atmungsorgane, sondern auch das periphere Nervensystem. Antitussiva unterdrücken den physiologischen Reflex und verbessern das Wohlbefinden.

Der Arzt verschreibt dem Kind Medikamente, die keine Drogen enthalten. Effektive Abkochungen auf Kräuterbasis. Sie sind harmlos für den Körper des Kindes. Herbion Sirup enthält Wegerichextrakt. Das Medikament wirkt sanft auf die Schleimhäute. Der Arzt verschreibt dieses Arzneimittel nicht, wenn das Kind allergisch oder diabetisch ist.

Herbion und Analoga beseitigen die Schleimhautreizung und beschleunigen die Genesung. Mukolytika können zur Behandlung verschrieben werden. Sie verdünnen den Schleim und entfernen ihn aus dem Körper. Um die Krankheit loszuwerden, sollten Sie Medikamente einnehmen, die Backpulver und Natrium enthalten.

Bei Bedarf verschreibt der Arzt Kaliumiodid. Alle Vorbereitungen werden vom Arzt ausgewählt. Selbstmedikation ist inakzeptabel. Expectorant-Medikamente für Atemwegsinfektionen verschrieben. Für eine schnelle Genesung muss das Kind die Bettruhe einhalten. Wenn ein kleiner Patient eine Kontraindikation für das Medikament hat, verschreibt der Arzt ein sicheres Gegenstück. Behandlung jeweils einzeln.

Trockener Husten während der Schwangerschaft

Die Krankheit tritt häufig bei schwangeren Frauen auf. Für die Behandlung verschreibt der Arzt ein Medikament gegen trockenen Husten mit analgetischer und beruhigender Wirkung. Das Medikament enthält keine Betäubungsmittel und macht nicht süchtig. Bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt der Arzt Kontraindikationen und Schwangerschaftsbedingungen. Sie können die Instrumente der traditionellen Medizin verwenden, sollten jedoch die Eigenschaften des Körpers und eine mögliche allergische Reaktion berücksichtigen.

Unterdrücken Sie die physiologische Reflex-Inhalation. Es wird empfohlen, die Dämpfe von Kartoffeln einzuatmen. Zulässige Inhalation mit Backpulver, Wegerich, Kamille, Linde. Warten Sie vor dem Einatmen der Dämpfe 5 Minuten, bis die Mischung abgekühlt ist. Ein trockener Husten während der Schwangerschaft erfordert eine professionelle Therapie.

Trockene Hustenmittel

Um die Krankheit loszuwerden, müssen Sie den Anweisungen des Arztes folgen. Der Spezialist verschreibt ein Medikament gegen trockenen Husten, wobei die Diagnose, der Schweregrad der Erkrankung und die Merkmale des Patienten zu berücksichtigen sind. Empfohlene Medikamente, die die Schleimhaut weicher machen und den Auswurf von Auswurf verbessern. Wenn die Anfälle durch Allergien hervorgerufen werden, sollte der Reizstoff beseitigt werden. Welche Pillen mit trockenem Husten trinken? Bei Bedarf verschreibt der Arzt Antiseptika, Auswurfmittel.

Eines der Ziele der Therapie ist die Beschleunigung des Auswurfs des Auswurfs. Der Arzt verschreibt trockene Husten-Tabletten, Pastillen, Kräuterpräparate. Mittel erweichen die Schleimhaut, helfen gegen Husten und erleichtern das Wohlbefinden des Patienten. Was soll man bei trockenem Husten trinken, wenn Bakterien in den Körper eingedrungen sind? Effektive komplexe Medikamente.

Was kann man bei trockenem Husten trinken, um Bronchospasmen zu lindern? Der Arzt verschreibt Medikamente mit Kräuterextrakten. Sie wirken beruhigend, schützen die Schleimhaut vor Irritationen. Mit einem trockenen Husten, den erwachsene Patienten trinken, sind die Patienten interessiert. Antiseptika sind wirksam. Die Medikamente bestehen aus Vitamin C, wodurch die Abwehrkräfte erhöht werden.

Kindern ab zwei Jahren werden Medikamente mit Pflanzenextrakten verschrieben. Damit sich ein Kind schneller erholen kann, müssen die Eltern günstige Bedingungen schaffen. Die Behandlung von trockenem Husten hängt von der Diagnose ab. Die Krankheit kann auf eine gefährliche Pathologie hindeuten, deshalb sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen. Kann man bei trockenem Husten Antibiotika trinken? Der Arzt verschreibt Medikamente in dieser Gruppe.

Trockene Hustenmedizin

Es gibt mehrere wirksame Medikamente, um mit der Krankheit fertig zu werden.

  1. ACC. Patienten sind interessiert, können Sie ACC mit trockenem Husten trinken? Das Medikament ist wirksam, weil es eine mukolytische Wirkung hat. ACC enthält Acetylcystein, das den Hustenreflex unterdrückt. Das Medikament wird zur Behandlung von Sputum-Erkrankungen eingesetzt. ACC kann mit trockenem Husten genommen werden, jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes und parallel zu den Mitteln, die den Auswurf von Auswurf fördern. ACC trinken mit trockenem Husten.
  2. Lasolvan. Das Medikament lindert Anfälle und lindert Bronchospasmus. Lasolvan wird bei entzündlichen Erkrankungen verschrieben. Das Medikament reinigt die Bronchien und verwandelt einen trockenen Husten in einen nassen (produktiven) Zustand. Es verbessert die Atmungsfunktionen und beugt einem unangenehmen Symptom vor. Lasolvan wird bei chronischer Bronchitis verschrieben. Das Werkzeug hat eine mukolytische Wirkung. Dank Lasolvan wird die Lungensekretion normalisiert, und es kommt zur Produktion von Enzymen, die die Sekretion von Sputum fördern. Das Medikament hat eine antimikrobielle Wirkung, dies ist ein weiterer Vorteil. Die Patienten werden oft von einem trockenen Husten gestört, welche Art von Sirup sie trinken möchten. Lasolvan ist ein sehr wirksames Medikament. Es wird empfohlen, bei Erwachsenen dreimal täglich 2 Tabletten zu husten.
  3. Bromhexin Das Tool hat nur wenige Kontraindikationen. Der Wirkstoff Bromhexinhydrochlorid verdünnt den Auswurf und entfernt ihn schnell. Das Medikament erleichtert die Atmung und hilft dem Patienten, die Krankheit zu überwinden. Bromhexinhydrochlorid schädigt die Schleimhäute nicht. Der Sirup hat einen süßen Geschmack, der Patient muss sich jedoch streng an die vom Arzt verordneten Dosierungen halten. Das Medikament sollte von Kindern ferngehalten werden. Bromhexin ist bei Erkrankungen der Lunge und der Bronchien angezeigt. Medikamente können bei Tracheitis verschrieben werden.
  4. Ambroxol. Das Gerät ist für Erkältungen und Grippe verschrieben. Es hat eine mukolytische Wirkung, verdünnt den dicken Auswurf. Ambroxol wird für Patienten empfohlen, die an Krankheiten leiden, die durch pathogene Mikroben verursacht werden. Das Medikament hilft bei Allergien, Virusinfektionen. Wenn die Immunität verringert ist, empfiehlt der Arzt antibakterielle Mittel, die den Bronchospasmus lindern.
  5. Terpinkod Das Medikament fördert den Auswurf von Sputum und unterdrückt den Unbehagen-Reflex. Terpinkod wird bei entzündlichen Erkrankungen verschrieben. Das Medikament reinigt die Bronchien, lindert Krämpfe, erleichtert die Atmung, wird häufig bei Erkältungen und Keuchhusten eingesetzt.
  6. Stoptussin. Der Arzt empfiehlt dieses Arzneimittel bei trockenem Husten für Erwachsene und Kinder. Es unterdrückt den physiologischen Reflex und verbessert auch das Wohlbefinden des Patienten. Stoptussin lindert Schmerzen durch Husten. Die therapeutische Wirkung wird 20 Minuten nach der Einnahme beobachtet. Stoptussin enthält Butamirath, der Muskelkrämpfe lindert und zur Schleimsekretion beiträgt. Das Medikament wird Patienten verschrieben, die besorgniserregenden Hustenanfall haben. Die Indikation für den Einsatz ist Halsschmerzen.
  7. Omnitus Das Medikament in Pillen lehnt den Auswurfeffekt ab. Es wird Kindern ab 6 Jahren zugewiesen, es ist für schwangere Frauen verboten.
  8. Libexin. Das Werkzeug entlastet und unterdrückt den physiologischen Reflex. Libexin wirkt entzündungshemmend und hilft bei Anfällen. Das Medikament wird verschrieben, wenn der Auswurf schwer zu trennen ist.

Medikamente gegen trockenen Husten wirken schnell. Die Dosierung wird vom Arzt festgelegt.

Der Arzt verschreibt Antibiotika gegen trockenen Husten. Medikamente in dieser Gruppe unterdrücken nicht nur einen bestimmten Reflex, sondern helfen auch, andere Symptome der Krankheit zu beseitigen. Der Patient sollte solche Mittel nicht selbständig wählen, andernfalls kommt es zu einer Vergiftung und der Verlauf der Pathologie wird sich verschlechtern. Die Behandlung hängt von der Diagnose ab.

Trockener Husten kann durch andere Ursachen verursacht werden: Allergien, Magen-Darm-Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Überschreiten Sie nicht die Dosierung, da sonst eine Allergie auftritt. Wenn ich lange Zeit Antibiotika mit trockenem Husten trinke, gewöhnen sich die Bakterien daran und es gibt keine therapeutische Wirkung, sagen die Patienten.

Traditionelle Methoden des trockenen Hustens

Schwere Beschwerden liefern trockenen Husten, welche Kräuter zu trinken, um es loszuwerden? Empfohlene Abkochungen von Limette, Minze, Zitronenmelisse, Kamille, Eukalyptus. Traditionelle Methoden des trockenen Hustens sind sehr effektiv.

Welche Kräuter mit einem trockenen Husten zu trinken, damit ein Erwachsener einen Hals entlasten kann? Aufmerksamkeit sollte geschenkt werden auf:

  • Thymian Die Pflanze reduziert Entzündungen und beschleunigt die Genesung. Thymian hat eine Auswurfwirkung.
  • Huflattich Das Kraut desinfiziert die Lunge, die Bronchien und den Hals. Es macht den Schleim weicher und entfernt ihn vom Körper.
  • Wegerich Die Pflanze mit Expektorant-Effekt ist für ARVI nützlich.
  • Sage Das Kraut wirkt sanft auf die Schleimhäute, erleichtert die Atmung und lindert Erkältungssymptome.
  • Lipu. Die Pflanze erweicht die Schleimhäute und zeigt Auswurf.

Prävention

Prävention von trockenem Husten ist die rechtzeitige Behandlung von Erkältungen, Allergien, Erkrankungen des Herzens oder des Gastrointestinaltrakts. Die Therapie der Beschwerden muss professionell sein. Selbstbehandlung ist strengstens verboten. Volksheilmittel sind wirksam, sie sollten jedoch zusätzlich zu den vom Arzt verschriebenen Arzneimitteln angewendet werden!

Expectorants für den trockenen Husten bei Erwachsenen

Bei trockenem Husten richtet sich die Verschreibung eines Therapeutikums nach der Art des Hustens, der Diagnose, dem allgemeinen Krankheitsbild und den Eigenschaften des Patienten. Das Auftreten von trockenem Husten kann auf eine Reizung der Atemwege und Organe sowie auf einen erhöhten Hustenreflex zurückzuführen sein. Daher kann das Arzneimittel gegen trockenen Husten eine antitussive Wirkung haben, die Reflexe unterdrücken, erweichen, die Schleimhautoberfläche des Pharynx abschwächen, das Auswurfmittel erleichtern, den Auswurf des Auswurfs erleichtern und den Schleim zu Mukolytikum verflüssigen.

Trockener Husten: Ursachen des Symptoms

Das häufigste Auftreten von trockenem Husten als Symptom des Anfangsstadiums von Atemwegserkrankungen der bakteriellen, viralen Ätiologie (akute respiratorische Virusinfektionen, akute Atemwegserkrankungen, Influenza, akute Stadien der Bronchitis, Pneumonie, akute und chronische Pharyngitis usw.). Nicht-infektiöse Ursachen sind Allergien, Pharyngitis und Laryngitis der nicht-infektiösen Ätiologie, Bronchialkrämpfe, Reizung der Schleimhaut mit toxischen Substanzen, mechanische Schädigung der inneren Oberfläche des Pharynx sowie Reizung des Hustenzentrums, beispielsweise Husten.
Einige Medikamente können die Entwicklung von trockenem Hustenanfall bei längerer Anwendung oder erhöhter individueller Empfindlichkeit hervorrufen (Caproptil, Enap, Enam und Analoga, Lisinopril).

Was ist besser, Medikamente mit trockenem Husten einzunehmen?

Bei der Bestimmung der erforderlichen Gruppe von Medikamenten werden Fachleute von der Art und Produktivität des Hustens geleitet:

  • trockener Husten, der vor dem Hintergrund einer erhöhten Reizung des entsprechenden Gehirnzentrums auftritt, gekennzeichnet durch Unproduktivität, Mangel an Auswurforganen in den Atmungsorganen, schmerzhafte Krämpfe und Häufigkeit, erfordert eine Therapie mit Antitussiva oder kombinierten Medikamenten;
  • mit trockenem Husten vor dem Hintergrund entzündlicher Prozesse in den Bronchien, Lungen, begleitet von der Produktion von dickem und dickflüssigem Auswurf, verschriebenen Mukolytika, die die Verdünnung des Schleims fördern und dessen Entzug erleichtern;
  • produktiver Husten, je nach den Eigenschaften, die eher nass als trocken sind, wobei die Viskosität des Auswurfs einer Behandlung mit Expektorantien unterliegt.

Bei der Auswahl von Medikamenten gegen Husten müssen Sie bedenken, dass Antitussiva nicht in Kombination mit Mukolytika verwendet werden können.

Trockener Husten: Wie wählt man Medikamente?

Was hilft bei trockenem Husten? Um ein wirksames Mittel auszuwählen, muss zunächst die Ursache des Symptoms ermittelt werden.

Medikamente gegen Hustenmittel werden von Erwachsenen und Kindern nur auf ärztliche Verschreibung mit starkem, trockenem, unproduktivem und anstrengendem Husten angewendet. Andernfalls ist die Wahrscheinlichkeit einer übermäßigen Ansammlung von Auswurf in den Atmungsorganen hoch, was die Wahrscheinlichkeit von bakteriellen Komplikationen und Atemstillstand signifikant erhöht.

Bei trockenem, unproduktivem Husten, der mit akuten respiratorischen Virusinfektionen und akuten Infektionen der Atemwege einhergeht, ist es zunächst erforderlich, Medikamente einzunehmen und Verfahren durchzuführen, die den Beginn des Auswurfs des Sputums fördern, nachdem Mukolytika oder Expektorantien ausgewählt wurden.

Arzneimittel mit kombinierter Wirkung gelten als die wirksamsten bei trockenem unproduktiven Husten, die gleichzeitig die Eigenschaft haben, die Häufigkeit des Hustens zu verringern und die Atmungsorgane des Auswurfs zu reinigen.

Codelac

Preiswertes und wirksames Medikament wird in verschiedenen Formen hergestellt: Tabletten, Sirup, Tropfen (Codelac Fito). Wirkstoffe: Codein und Extrakte pflanzlichen Ursprungs (Thermopsis, Thymian, Lakritze) für expektorierende Wirkung. Da Codein ein Suchtmittel ist, wird es streng vom Arzt verschrieben.

Herbion Sirup mit Wegerich-Extrakt

Komplexes Arzneimittel auf pflanzlicher Basis, bestehend aus Malvenextrakt und Wegerich. Es wirkt als Kombination von Antitussiva, Expektorantien, antibakteriellen und entzündungshemmenden Medikamenten. Bei einer individuellen allergischen Reaktion auf pflanzliche Bestandteile, Fruktoseintoleranz, kontraindiziert, ist bei der Diagnose "Diabetes mellitus" Vorsicht geboten.

Sinekod

Für Erwachsene ist es in Tablettenform erhältlich, für Kinder - in flüssiger Form (Tropfen und Sirup). Ein starkes und wirksames Medikament, das eine unterdrückende Wirkung auf das Hustenzentrum des Gehirns hat und eine mäßige entzündungshemmende und bronchodilatatorische Wirkung hat. Es wird für starken trockenen Husten verschiedener Genese verschrieben.
Es hat Einschränkungen und Kontraindikationen, unter Nebenwirkungen treten häufig auf: Durchfall, Übelkeit, Schwindel, Allergien.

Stotussin

Stoptussin ist in Tablettenform und in flüssiger Form (Tropfen) erhältlich. Das Arzneimittel der kombinierten Wirkung, das Husten unterdrückt und die Viskosität des Auswurfs aufgrund der Bestandteile der Zusammensetzung verringert: Guaifenesin und Butamirata-Citrat. Es wird für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr empfohlen, wie von einem Arzt verordnet.

Bronhikum

Die Droge wird in drei Formen angeboten: Sirup, Elixier, Lutschtabletten. Die Zusammensetzung hängt von der Freisetzungsform ab, basierend auf Heilpflanzen (Thymian, Primel).
Bronchikum wirkt entzündungshemmend, erleichtert den Auswurf und wirkt als Bronchodilatator. Es kann sowohl für trockenen als auch für nassen Husten verwendet werden. Das Medikament trägt zur Verdünnung und zum Entzug des Auswurfs bei und verringert die Schwere der Entzündungsprozesse.

Es muss beachtet werden, dass einige verbreitete Hustenmedikamente Substanzen enthalten, die das Nervensystem beeinflussen und daher strikt wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden können und für den Kauf ein Rezept erfordern. Bevor Sie darüber nachdenken, ob es sich lohnt, einen Erwachsenen gegen Husten zu trinken oder was besser ist, um das Kind zu verabreichen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um die Ursache des Hustens zu ermitteln und die für seine Ausscheidung erforderliche Medikamentengruppe zu bestimmen. Die besten und effektivsten Mittel sind keine teuren Medikamente, die helfen, Freunde zu husten oder Husten zu beseitigen, wenn Sie erkältet sind, und ein Medikament, das die Symptome der Krankheit am besten bewältigen kann, schadet Ihrer Gesundheit nicht, und Sie müssen von einem Spezialisten für seine Entscheidung untersucht werden.

10 besten trockenen Hustenpillen

Die Einnahme von Tabletten gegen trockenen Husten aufgrund eines entzündlichen Prozesses in den Atmungsorganen hilft, den Zustand des Patienten zu lindern, und beschleunigt den Prozess der Reinigung der Bronchien vom angesammelten Schleim. Bei der Auswahl eines wirksamen Arzneimittels sollte auf die pharmakologische Gruppe, zu der das Arzneimittel gehört, sowie auf sein Wirkungsspektrum geachtet werden.

Tabletten helfen bei trockenem Husten

Arten von Pillen für trockenen Husten

Antitussiva werden in mehrere Hauptgruppen unterteilt:

  1. Mittel zum zentralen Handeln. Reduziert die Reizung der Nervenrezeptoren der Bronchialschleimhaut. Die Fonds sind in zwei Untergruppen unterteilt:
  • mit narkotischer Wirkung - wirkt sich negativ auf die Arbeit des Zentralnervensystems aus, längerer Gebrauch führt zur Abhängigkeit von der Droge. Der Verkauf erfolgt nur auf Rezept des behandelnden Arztes;
  • ohne narkotische Wirkungen - nicht zur Entwicklung von Sucht und Verschlechterung des Nervensystems führen. In Apotheken ohne Rezept erhältlich.
  1. Periphere Drogen. Beseitigen Sie Bronchialkrämpfe, unterdrücken Sie den Hustenreflex.
  2. Kombinierte Drogen. Sie wirken gleichzeitig husten-, bronchodilatatorisch und entzündungshemmend.

Expectorant-Medikamente können bei trockenem und nassem Husten angewendet werden. Sie lockern die Atemwege auf und erleichtern die Freisetzung von Auswurf.

Die Liste der besten Pillen für trockenen Husten

Die Liste der wirksamen Medikamente gegen trockenen Husten wird nach pharmakologischer Gruppe, Freisetzungsform und Anwendungsmethode unterteilt.

Tabletten zur oralen Verabreichung

Es gibt eine Reihe wirksamer Medikamente zur inneren Anwendung von trockenem Husten, die dazu beitragen, dass sie in eine weichere und feuchtere Form übergehen.

Pastillen

In jeder pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln werden die effektivsten Hustenpastillen zugeordnet.

Wenn Sie nach einer wöchentlichen Behandlung unerwünschte Symptome bewahren, müssen Sie die ausgewählten Medikamente abbrechen und weitere Empfehlungen von einem Arzt einholen. Eine unkontrollierte weitere Behandlung kann die Krankheit in eine chronische Form bringen.

Bewertungen

„Es kommt vor, dass ein Husten auftritt, und ich nehme Falimint mit - nicht die billigsten Bonbons, aber immer bei der Arbeit helfen. Während einer der Geschäftsreisen wurde er ernsthaft krank, der Arzt verschrieb Libeksin - sie brauchte 5 Tage, eine Tablette alle 4 Stunden. Nach seiner Rückkehr kehrte der Zustand zur Normalität zurück. “

„Ich bin an Grippe erkrankt, habe aber weiter gearbeitet. Als Folge davon erhielt sie eine Komplikation in Form einer Bronchitis mit trockenem Husten. Der Arzt schrieb ein Rezept für Codelac aus. Schnitt 3 Tage - nicht mehr aus Angst vor Sucht. Zu meiner Überraschung erwies sich dies als ausreichend - ein gutes Mittel, der Husten war vollständig verschwunden. “

„Wenn ich erkältet bin, kaufe ich Pectusin gegen Husten - ein kostengünstiges und wirksames Mittel in Form von Süßigkeiten, das einen angenehmen Geschmack hat. Keine Nebenwirkungen während der Anwendung aufgedeckt. Bei einer schweren Form der Krankheit erwerbe ich Omnitus - in kurzer Zeit normalisiert er die Erkrankung. “

Travisil - Kombinationspillen auf pflanzlicher Basis

Um das Auftreten unerwünschter Nebenwirkungen zu verhindern, und die Entwicklung von Komplikationen bei der Einnahme trockener Husten-Tabletten sollte nach Rücksprache mit einem qualifizierten Techniker erfolgen. Er wählt die wirksamsten und harmlosesten Medikamente aus und berechnet auch die akzeptable Dauer des Kurses.

Bewerten Sie diesen Artikel
(3 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Wie wählen Sie günstige, aber effektive trockene Hustenpillen für Erwachsene - eine Überprüfung der Medikamente

Angriffe von trockenem Husten bei erwachsenen Patienten können mit Hilfe von Tabletten gestoppt werden.

Solche Medikamente wirken auf unterschiedliche Weise: Einige davon beeinflussen die Hustenzentren und beseitigen den Hustenreflex per se, andere tragen zum Übergang des Hustens von der trockenen Form zur produktiven bei.

Welche Mittel in diesem oder jenem Fall geeignet sein werden - entscheidet der behandelnde Arzt anhand der Merkmale und der Schwere des Krankheitsverlaufs.

Merkmale des trockenen Hustens bei Erwachsenen

Wenn außerdem ein trockener Husten aus den Atmungsorganen kein Auswurfmaterial ausscheidet, in dem sich pathogene Mikroorganismen vermehren, wird die Krankheit in solchen Fällen oft langwierig.

Im Allgemeinen ist ein trockener Husten ein natürlicher Reflex, der kein „Instrument“ des Körpers ist, um fremde Schleimhäute loszuwerden (im Gegensatz zu einem feuchten Husten, bei dem dies auftritt).

Manchmal tritt ein trockener Husten nicht aufgrund von Lungen- und Bronchialschäden auf, sondern bei Halsschmerzen.

In diesem Fall ist ein solcher Reflex auf eine übermäßige Reizung der Schleimhäute zurückzuführen, und es reicht aus, antimikrobielle Mittel und Tabletten einzunehmen, die Hustenzentren unterdrücken.

Trockener Husten wird nach seiner Dauer klassifiziert:

  • akut (vergeht innerhalb eines Monats);
  • langwierig (behandelt von 1 bis 3 Monaten);
  • chronisch (dauert mehr als drei Monate, mit abwechselnden Perioden von Remission und Rückfall).

Zu der Tageszeit, wenn ein trockener Husten auftritt, können Sie die Krankheit beurteilen, die sie verursacht hat.

Pille-Gruppen

Es gibt keine universellen Pillen für dieses Symptom: Je nach Form werden bestimmte Medikamente verwendet.

Und im Fall eines trockenen Schnapses bei Erwachsenen werden Tabletten der folgenden Arten verwendet:

  1. Antitussiv
    Solche Mittel hemmen die Aktivität von Hustenzentren, die auf Reflexebene arbeiten.
    Solche Mittel können die Schleimhäute der Atemwege beeinflussen, Irritationen beseitigen und Bronchospasmen verhindern oder stoppen (dies sind Mittel der peripheren Wirkung).
    Medikamente, die direkt auf der Ebene des Zentralnervensystems Reflexe stoppen - sind hauptsächlich kombinierte potente Pillen.
    Zur Gruppe der Antitussivaltabletten gehören Helicicidin, Levopront, Libexin, Tussin, Stoptussin, Lorein und Bronholitin.
  2. Mukolytisch
    Die Medikamente beseitigen den Hustenreflex nicht und provozieren ihn sogar bis zu einem gewissen Grad, indem sie den sich im unteren Atemtrakt ansammelnden Auswurf verdünnen und seinen Abfluss beschleunigen.
    In diesem Fall haben die Mittel eines solchen Plans häufig zusätzliche anästhetische und entzündungshemmende Eigenschaften, die den Zustand des Patienten erleichtern.
    Diese Art von Pille hilft nicht, die Intensität des Hustens zu reduzieren, sondern löst die Freisetzung von Auswurf aus, was zur natürlichen Beseitigung des Hustenreflexes führt.
    Unter den Mukolytika sind Ambrobene, Reflegmin, Lasolvan, Mucobron, Synupret und Ambrosan am bekanntesten.
  3. Kombiniert
    Diese Tabletten wirken gleichzeitig bronchodilatatorisch, entzündungshemmend, schleimlösend und betäubend.
    Diese Pillen umfassen Bronholitin, Lorain, Stoptussin, Bronhikum.

Liste der wirksamen Werkzeuge

  1. Ambroxol.
    Mukolytikum und Expektorans, hemmen nicht die Aktivität des Atmungssystems.
    Bei einer wöchentlichen Anwendung erleben die Patienten einen Übergang vom trockenen Husten zu einer produktiven Form.
    Überdosierung kann Nebenwirkungen wie Übelkeit und Kopfschmerzen verursachen.
    Pro Tag wird empfohlen, dass Erwachsene jeweils dreimal verwendet werden.
  2. Lorain
    Das Gerät beseitigt den Hustenreflex und lindert gleichzeitig Entzündungen und Irritationen in den oberen Atemwegen.
    Das Gerät hat eine geringe Toxizität und wird alle 4 Stunden verwendet, zwei Tabletten, jedoch nicht mehr als 12 Stück pro Tag.
  3. Libexin.
    Bronchodilatator und Expektorant, das die Entwicklung von Bronchospasmen verhindert.
    Dies ist ein wirksames Mittel, das ernste Episoden trockener Symptome schnell lindert.
    Das Medikament beeinflusst die Hustenzentren und reduziert deren Empfindlichkeit, die Atmungsfunktionen im Körper werden jedoch nicht beeinträchtigt.
    Die durchschnittliche Dosis beträgt bis zu viermal täglich eine Tablette.
    Wenn die Krankheit schwerwiegend ist, können Sie zwei gleichzeitig nehmen.
  4. Bronhikum
    Ein Arzneimittel, das den Auswurf verdünnt und seinen Auswurf beschleunigt.
    Bei Verwendung eines solchen Mittels werden kochende Anfälle in den ersten zwei Tagen gemildert, und die Schleimhaut des Bronchialbaumes wird geschwollen.
    Solche Tabletten müssen zwei Stück pro Tag aufgenommen werden.
  5. Oxaladin
    Das Medikament hat eine hemmende Wirkung auf Hustenrezeptoren, hemmt jedoch nicht die Atmungsprozesse und verursacht keine Sucht.
    Das Medikament wird für eine Vielzahl von Erkrankungen verschrieben, von Erkrankungen der unteren und oberen Atemwege bis hin zu allergischem Husten und Raucherhusten.
    Das Medikament wird dreimal täglich einzeln verwendet.
  6. Codelac.
    Kombiniertes Antitussivum auf der Basis einer Opioidsubstanz, die die Aktivität von Hustenzentren blockiert.
    Das Tool wird kurzfristig für mehrere Tage und nur nach ärztlicher Verordnung angewendet, da die Überdosierung und die Dauer des Kurses zu schwerwiegenden systemischen Nebenwirkungen führen können.
    Je nach Fortschreiten der Erkrankung sollten Erwachsene zwei oder drei Codelac-Tabletten pro Tag einnehmen.
  7. Caffetine
    Ein multifunktionales Kombinationsarzneimittel, das Koffein, Paracetamol und Codein enthält.
    Diese Komponenten wirken auf Hustenzentren und der Hilfsstoff Propiphenazol wirkt analgetisch.
    Das Gerät wird nur für erwachsene Patienten in einer Menge von 3-4 Tabletten pro Tag verschrieben.
  8. Sinekod
    Ein wirksames Medikament, das starke Anfälle trockener Brote blockiert und das Bronchialumen erweitert, sodass der Patient leichter atmen kann.
    Erwachsenen werden zwei Tabletten des Medikaments pro Tag verordnet.
  9. Codein.
    Ein potenter natürlicher Opiat, der dazu beiträgt, trockenen Alkohol zu beseitigen.
    Nicht für den Langzeitgebrauch empfohlen und wird nur für Erwachsene verordnet, da es süchtig machen und süchtig machen kann.
    Ein Tag kann maximal viermal hintereinander genommen werden.

Preiswerte Medikamente

Die Wirksamkeit solcher Mittel ist nicht immer geringer, und manchmal behandeln sie das Problem eines trockenen Symptoms noch besser als teure Medikamente. Diese Medikamente sind:

  1. Stoptussin.
    Das Medikament ist eine komplexe Wirkung, die den Auswurf verdünnt und zu seiner Entfernung aus den Atemwegen beiträgt.
    Das Medikament kann eine schwache lokalanästhetische Wirkung haben.
    Erwachsene Patienten reichen aus, um eineinhalb Tabletten pro Tag einzunehmen.
  2. Glauvent.
    Ein Mittel, um auf Hustenrezeptoren zu wirken und ihre Empfindlichkeit zu reduzieren. Die Basis des Medikaments ist die Alkaloid-Pflanze des gelben Schmetterlings.
    Ein solches Medikament ist wenig toxisch und verursacht in seltenen Fällen wenig Nebenwirkungen.
    Pro Tag müssen Erwachsene dreimal jeweils eins verwenden.
  3. Pektusin
    Mittel unter Einschluss von Minze, Eukalyptus, ätherischen Ölen und Menthol.
    Das Medikament verflüssigt und entfernt Schleim bei Erkrankungen der Bronchien und der Lunge, wenn der Patient starke Anfälle von trockenem Alkohol hat.
    Das Medikament wird unter der Zunge aufgenommen, ein Tag sollte nicht mehr als drei Pillen einnehmen.

Behandlung Bewertungen

„Kürzlich hatte ich nach einer Bronchitis einen längeren Husten in Form einer Komplikation, die bei nächtlichen Anfällen auftrat, aber auch tagsüber auftreten konnte.

Für die Behandlung wurde mir das Medikament Codein verordnet, und seine Wirkung war bereits am fünften Tag spürbar.

Das Medikament macht süchtig, also hat der Arzt es eine Woche später durch neutralere Tabletten ersetzt - Pektusin. “

Valery Grinchenko, Brjansk.

„Wenn ich gerade Anzeichen einer Erkältung in Form eines trockenen Hustens zeige, nehme ich Stoptussin-Pillen.

In den ersten zwei oder drei Tagen beginnt sich der Husten zu beruhigen und die Reizung im Hals geht zurück, und später tritt Auswurf auf, der dank dieses Mittels leicht beseitigt werden kann. “

Daniel Teleshev, Pjatigorsk.

Nützliches Video

In diesem Video erfahren Sie, was zu tun ist, wenn ein Husten nicht lange verschwunden ist:

Trockene Husten-Tabletten sind die am meisten bevorzugte Behandlungsform für Erwachsene.

Der Erhalt dieser Mittel muss jedoch mit Ihrem Arzt abgestimmt werden, insbesondere wenn eine Kombinationstherapie angewendet wird und einige Arzneimittel die Wirkungen des anderen neutralisieren können.

Bevor Sie Husten-Tabletten anwenden, sollten Sie mögliche Kontraindikationen berücksichtigen, bei deren Behandlung die Behandlung zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen kann.

Trockener Husten: Ursachen und wirksame Behandlungen

Trockener Husten ist das häufigste Symptom verschiedener Atemwegserkrankungen. Niemand ist gegen das Auftreten dieses Symptoms immun - Husten tritt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf und kann Rhinitis und Halsschmerzen begleiten. Unabhängig vom Grund des trockenen Hustens benötigt der Körper in jedem Fall Hilfe, um damit fertig zu werden.

Mögliche Ursachen für trockenen Husten

Husten tritt auf, wenn Fremdkörper in die Atemwege gelangen oder wenn sich Auswurf sammelt - der Körper wird dadurch einfach freigesetzt. Bei trockenem Husten fehlt der Auswurf und geht der Entwicklung des betrachteten Syndroms, Halsschmerzen und Unbehagen im Hals voraus.

Ursachen des trockenen Hustens:

In fast allen Fällen geht eine Infektionskrankheit der Atemwege mit trockenem Husten einher. Wenn der Patient die richtige Behandlung durchführt, wird der Husten nach kurzer Zeit nass. Wenn das fragliche Syndrom jedoch zu lange dauert, tritt keine Besserung ein und die Art des Hustens ändert sich nicht, dann kann dies auf ein Fortschreiten des Entzündungsprozesses in der Lunge hinweisen.

Es ist wichtig! Vor der Behandlung von trockenem Husten muss die wahre Ursache für dieses Syndrom gefunden werden. Und die beste Option wäre, sich an Spezialisten zu wenden - nur unter den Bedingungen einer medizinischen Einrichtung kann eine vollständige Untersuchung des Patienten durchgeführt werden.

Trockener Husten Beschreibung

In der Medizin gibt es 3 Arten von trockenem Husten:

  • toter Husten- Dies ist ein Zeichen für die Entwicklung eines Lungentumors oder einer Tuberkulose.
  • bellender Husten- erscheint als Folge einer Viruserkrankung, bei der die Stimmbänder beschädigt wurden;
  • hysterischer Husten - am häufigsten wird diese Art von trockenem Husten bei pädiatrischen Patienten diagnostiziert und begleitet Keuchhusten.

Die Ursache des Syndroms kann auch das Rauchen sein - es tritt in der Regel morgens (unmittelbar nach dem Aufwachen) oder während des Trainings bei Rauchern auf. Ein trockener Husten in einem Raucher kann zur Entwicklung einer chronischen Bronchitis führen.

Wenn der Patient das in Betracht gezogene Syndrom vor dem Hintergrund des Asthma bronchiale hat, müssen Sie den Behandlungsprozess der Krankheit sorgfältig behandeln und regelmäßig den Arzt zur Kontrolluntersuchung aufsuchen. Tatsache ist, dass Bronchialasthma durch Lungenödem gekennzeichnet ist, was zu den schwerwiegendsten Komplikationen führen kann, bis hin zu Quincke-Ödem und Tod.

Beachten Sie: Es gibt ein sogenanntes Aspirin-Asthma, bei dem schon die Verwendung einer kleinen Dosis Aspirin einen Bronchospasmus hervorruft. Das Problem kann nur durch den dringenden Einsatz von Bronchodilatatoren gelöst werden.

Wenn die Untersuchung des Patienten das Vorhandensein einer infektiösen oder viralen Erkrankung der Atemwege nicht bestätigte, können Ärzte das Auftreten von trockenem Husten mit gastroenterologischen Pathologien in Verbindung bringen. Das in Betracht gezogene Syndrom ist beispielsweise bei Erkrankungen der Gallenblase und beim Rückfluss des Magens inhärent.

Wie soll trockener Husten behandelt werden?

Die Behandlung sollte nicht darauf gerichtet sein, trockenen Husten loszuwerden! Es ist notwendig, die zugrunde liegende Krankheit zu heilen, aber ein trockener Husten kann einfach gemildert und in eine produktive Form gebracht werden, wodurch der Zustand des Patienten gelindert wird. Bei trockenem Husten werden häufig Anästhetika verwendet - sie erweichen den Hals und machen den Zustand weniger unangenehm. Aber solche Mittel sollten nicht an Kinder im Alter gegeben werden!

Es ist ratsam, trockener Husten bei Kindern wie folgt zu behandeln:

  • trinken Sie warme Milch mit Honig oder Mineralwasser;
  • Die Luft in dem Raum, in dem sich der Patient befindet, muss ständig befeuchtet werden.
  • Inhalation mit salzhaltigen ätherischen Ölen durchführen.

Beachten Sie: Wenn ein trockener Husten nach 2-3 Tagen nach diesen Eingriffen nicht erweicht und nicht nass wird, sollten Sie sich an einen Arzt wenden - höchstwahrscheinlich müssen Sie eine medikamentöse Therapie durchführen.

Hustenmedizin

Es ist wichtig! Bevor Sie eines der folgenden Mittel anwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Selbstmedikation kann gesundheitsschädlich sein.

Es gibt viele Medikamente, die bei trockenem Husten eingenommen werden können und sollten. In diesem Artikel werden wir jedoch nur einige davon auswählen:

  1. Alex Plus. Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels ist eine Substanz, die antitussiv wirkt, und eine Substanz, die eine Auswurfwirkung hat. Dieses Arzneimittel wird oral eingenommen - Erwachsene 3-4 Mal pro Tag, 2-4 Lutschtabletten, Kinder von 4 bis 7 Jahren - 1 Mal pro Tag, 1-2 Pastillen, Kinder von 7 bis 12 Jahren - 3 Mal täglich, 2 Pastillen.
  2. Broncholin Sage. Dieses Medikament ist in Form eines Sirups erhältlich, der Hustenmittel und bronchodilatatorische Eigenschaften besitzt. Die Hauptwirkstoffe dieses Medikaments sind Ephedrin und Glaucin - der erste dehnt die Bronchien aus und verringert die Schwellung, der zweite unterdrückt den Husten. Sirup sollte 304 Mal täglich von Erwachsenen 1 Esslöffel eingenommen werden, Kinder zwischen 3 und 10 Jahren - 1 Teelöffel 3 Mal täglich.
  3. Bronhikum. Das Medikament ist ein Sirup pflanzlichen Ursprungs, der antitussive, entzündungshemmende und expektorierende Wirkung hat. Erwachsene Patienten sollten 1 Teelöffel Sirup 5-6 Mal pro Tag, Kinder zwischen 5 und 12 Jahren - 1 Teelöffel 3-4 Mal pro Tag, Kinder von 1 Jahr bis 4 Jahre - halber Teelöffel 3 Mal pro Tag verwenden.

Beachten Sie: Bronhikum Sirup enthält Extrakte aus Thymian und Primelwurzeln - diese Pflanzen können einen provozierenden Faktor für die Entwicklung einer allergischen Reaktion sein.

  1. Hexapneumine. Hierbei handelt es sich um ein komplexes Medikament, das Antihistaminika, antitussive und antimikrobielle Wirkungen aufweist. Dieses Gerät darf Kinder von nur 8 Jahren und Erwachsene in einer Dosierung von 2-3 Teelöffeln pro Tag mit gleichen Intervallen zwischen den Dosen einnehmen.
  2. Insty. Das Medikament hat eine schleimlösende, mukolytische und entzündungshemmende Wirkung. Erhältlich in Granulatform und seine Zusammensetzung ist vollständig pflanzlichen Ursprungs. Die Einnahme erfolgt 2-3 mal täglich unmittelbar nach den Mahlzeiten. Und bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie einen Beutel in einer kleinen Menge Wasser auflösen - dies ist eine Einzeldosis.
  3. Codelac. Ein sehr starkes Antitussivum, dessen Hauptwirkstoff Codein ist. Erwachsene nehmen dieses Medikament in einer Dosierung von 1 - 3-mal täglich ein, und für Kinder ist dieses Medikament in Form eines Sirups erhältlich und wird in einer Tagesdosis von 5 ml verabreicht.
  4. Kofanol. Das Medikament auf pflanzlicher Basis hat eine mukolytische, antitussive und antimikrobielle Wirkung. Für Erwachsene und Kinder bis zu 14 Jahren verschreiben Ärzte viermal täglich 1-2 Tabletten mit Kofanol, Kinder zwischen 7 und 14 Jahren - eine Tablette dreimal täglich.
  5. Neocodion. Erhältlich in Pillenform ist der Hauptwirkstoff Codein. Nehmen Sie das Medikament bis zu 4-mal täglich 1 Tablette ein, das Zeitintervall zwischen den Dosen sollte jedoch nicht mehr als 6 Stunden betragen.
  6. Paracodamol. Dieses Medikament hat eine hemmende Wirkung, die gegen den Hustenreflex gerichtet ist. Außerdem hat Paracodamol eine antipyretische Wirkung, weshalb es besonders gut ist, es vor dem Hintergrund einer Erkältung trocken zu husten. Weisen Sie 1-2 mal täglich 1-2 Tabletten zu, jedoch nicht mehr als 8 Stück pro Tag.
  7. Sinekod Sirup mit antitussiver Wirkung. Der Hauptwirkstoff ist Butamirat, das den Hustenreflex blockiert, die Atmungsaktivität jedoch nicht hemmt. Erwachsenen werden dreimal täglich 15 ml vor den Mahlzeiten verordnet, Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren - 10 ml dreimal täglich, Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren - 5 ml dreimal täglich.
  8. Stoptussin. Es ist ein Sirup mit Hustenwirkung. Sie müssen dieses Medikament streng nach offiziellen Anweisungen einnehmen - die Dosierung hängt vom Gewicht des Patienten ab.
  9. Terkodin Ein Kombinationsmittel, das gleichzeitig Husten unterdrückt, die geheime Funktion der Bronchien verbessert und die rasche Evakuierung des Auswurfs fördert. Nehmen Sie Terkodin in den folgenden Dosierungen ein:
  • Erwachsene Kinder über 12 Jahre - 1 Tablette 2-3-mal täglich;
  • Kinder von 5 bis 10 Jahren - eine halbe Tablette dreimal täglich;
  • Kinder von 2 bis 5 Jahren - 1/3 Tabletten dreimal täglich.

Volksheilmittel zur Behandlung von trockenem Husten

Die Behandlung von trockenem Husten mit Volksheilmitteln ist durchaus akzeptabel und sehr effektiv. In der Regel wird empfohlen, Inhalationen durchzuführen, Kompressen aufzusetzen und Brühen anzunehmen.

Inhalation trockener Husten

Um das betrachtete Phänomen zu beseitigen, leiten sie Wärme-Feuchtigkeits-, Öl- und Dampfinhalationen. Darüber hinaus sind diese Verfahren in einigen Fällen sogar noch wirksamer als die Verwendung spezifischer Arzneimittel - während der Inhalation ist die Wirkung direkt auf die entzündete Bronchialschleimhaut, daher ist die Wirkung schnell.

Inhalationsverfahren hatten wirklich einen therapeutischen Effekt:

Alle diese Heilpflanzen wirken entzündungshemmend, schleimlösend und antiseptisch. Das Inhalieren ist sehr einfach - Sie müssen kochendes Wasser aus allen oben genannten Pflanzen gießen, eine halbe Stunde stehen lassen und in eine flache und breite Platte gießen. Und dann bleibt es nur noch, den Dampf in Ihrem Mund einzuatmen und die Luft mit der Nase, die mit einem Handtuch bedeckt ist, auszuatmen. Die Dauer des Verfahrens - nicht mehr als 20 Minuten.

Wenn Sie die Wirkung der Inhalation mit Gemüseabkochen verstärken möchten, müssen Sie in der fertigen Lösung 2 bis 5 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Das relevanteste in dieser Situation wird Kiefer, Eukalyptus oder Sanddornöl sein.

Beachten Sie: Die "altmodische" Methode der Behandlung von trockenem Husten durch Inhalation von Salzkartoffeln wird ebenfalls eine gute Wirkung haben, den Hals weicher machen - ignorieren Sie es nicht.

Dekokte

Brühen aus pflanzlichen Rohstoffen können zu Hause zubereitet werden, und es ist ziemlich einfach, sie zu sich zu nehmen. Hauptsächlich wird eine vollständige Behandlung für trockenen Husten durchgeführt. Empfohlene Rezepte:

  1. Warme Milch mit Honig. Dies ist der sanfteste und effektivste Weg, um die Intensität des trockenen Hustens bei Erwachsenen und Kindern zu beseitigen. Stellen Sie nur sicher, dass der Patient nicht gegen Bienenprodukte allergisch ist. Um die Wirkung in der Milch zu verstärken, außer einem Teelöffel Honig, können Sie einen Teelöffel Soda und einen Teelöffel Butter hinzufügen.
  2. Lakritzwurzel, Königskerzenblüten, Altheawurzel, Kiefernknospen, Salbei und kochendes Wasser 10 Minuten lang zu gleichen Teilen mischen. Dann wird die Brühe filtriert und in Form von Wärme dreimal täglich in einer Menge von 50 ml pro Dosis entnommen.
  3. Nehmen Sie einen Esslöffel trockenen Schachtelhalm ein, gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie 3 Stunden bei schwacher Hitze. Das Getränk wird dann gekühlt, filtriert und mindestens drei Tage hintereinander für ein halbes Glas pro Tag eingenommen.
  4. Mischen Sie 2 Esslöffel Anissamen mit einem Teelöffel Honig und einer Prise Salz (etwa Teelöffel). Die Mischung wird mit einem Glas Wasser gegossen, zum Sieden gebracht und auf Raumtemperatur abgekühlt. Nehmen Sie das fertige Produkt 2-3 mal täglich 2 Teelöffel.

Komprimiert und verschiedene andere Mittel

Ärzte sagen, dass die Kompresse eine der effektivsten Methoden zur Linderung von trockenem Husten ist. Zum Beispiel können Sie dies tun:

  • 1 Teil Apfelessig nehmen;
  • Essig mit 3 Teilen Wasser mischen;
  • 1 Teelöffel Honig zur Lösung geben;
  • befeuchten Sie ein Textiltuch im fertigen Produkt;
  • befestigen Sie eine Serviette an der Brust (unter Umgehung der anatomischen Position des Herzens);
  • oben liegendes Polyethylen;
  • fixiere alles am körper mit etwas warmem (zum beispiel einem schal oder einem schal).

Und hier sind einige effektivere Produkte aus der Kategorie "traditionelle Medizin":

  1. In 1 Liter Milch müssen Sie 2 Stücke reife Feigen kochen, bevor Sie die Brühe dunkler färben (Schokoladencreme). Dann wird die Brühe gekühlt und die gesamte Menge wird tagsüber in kleinen Schlucken und in warmem Zustand getrunken.
  2. Wenn Sie 2 mittelgroße Zwiebeln hacken, 20 Minuten in Milch (200 ml) kochen, abkühlen und abseihen, erhalten Sie eine hervorragende Möglichkeit, den trockenen Husten loszuwerden. Nehmen Sie Zwiebel-Milch-Brühe 3-4 mal täglich 2 Teelöffel.
  3. Sie müssen 1 Zitrone kochen, schneiden und den Saft auspressen. Zu dem erhaltenen Zitronensaft werden 1 Teelöffel medizinisches Glyzerin und Honig so viel hinzugefügt, dass ein Glas des fertigen Arzneimittels entsteht. Akzeptiert bedeutet für einen Teelöffel 5-6 mal am Tag.

Trockener Husten bringt dem Patienten immer Unbehagen. Sie müssen wissen, wie Sie es beseitigen können, aber ignorieren Sie nicht die Wichtigkeit der Beratung mit Spezialisten.

Tsygankova Yana Alexandrovna, medizinischer Kommentator, Therapeut der höchsten Qualifikationskategorie

74,462 Gesamtansichten, 3 Ansichten heute