Pantseff - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer:

Handelsname des Arzneimittels: Pancef ®

Internationaler, nicht proprietärer Name:

Dosierungsform:

Zusammensetzung
60 ml der Suspension enthalten den Wirkstoff: Cefixim (in Form von Cefixim-Trihydrat) 1.207 g-1.351 g.
100 ml der Suspension enthalten den Wirkstoff: Cefixim (in Form von Cefixim-Trihydrat) 2.000 g-2.238 g
Hilfsstoffe: Saccharose, Xanthan, Natriumbenzoat, Orangengeschmack.

Beschreibung: hellgelbes bis gelbes Granulat.

Die vorbereitete Suspension: weiß oder weiß mit einer gelblichen, homogenen Suspension, mit einem Orangengeruch.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code: [J01DD08]

Pharmakologische Eigenschaften
Pharmakodynamik
Cefixim ist ein Cephalosporin-Antibiotikum der dritten Generation zur oralen Verabreichung mit ausgeprägter antibakterieller Wirkung gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen.
Der Wirkungsmechanismus beruht auf der Hemmung der Synthese der Zellmembran des Erregers. Beständig gegen Beta-Lactamase, sowohl grampositive als auch gramnegative Mikroorganismen.
Hochreaktiv Oxytoca, Pasteurella multocida, Providencia spp., Salmonella spp., Shigella spp., Citrobacter spp. (einschließlich Citrobacter diversus), Serratia marcescens.
Pseudomonas spp., Acinetobacter spp., Einige Stämme von Streptococcus, Enterococcus spp. (Methicillin-resistente Stämme), Listeria monocytogenes, Bacteroides fragilis, die meisten Staphylococcus-Stämme, Enterobacter und Clostridium sind gegen Cefixim resistent.
Pharmakokinetik
Saugen Nach der Einnahme beträgt die Cefixim-Aufnahme unabhängig von der Mahlzeit 40-50%; Es wurde jedoch festgestellt, dass die maximale Konzentration (Stax) im Serum bei Einnahme des Arzneimittels mit Nahrung um 0,8 Stunden schneller erreicht wird. TTAx - 2-6 Stunden für eine Suspension von 400 mg / 5 ml und 2-5 Stunden für eine Suspension von 200 mg / 5 ml. Nach der Einnahme der Suspension ist Stach (im Vergleich zu Tabletten) um 25 bis 50% höher. Maximale Plasmakonzentrationen werden in 2 bis 6 Stunden erreicht.
Verteilung Die Plasmaproteinbindung beträgt 50-60%. Das Verteilungsvolumen beträgt 0,6-1,1 l / kg.
Hohe Konzentrationen des Arzneimittels bleiben lange Zeit im Serum, in der Galle und im Urin.
Stoffwechsel Keine Daten zu Metaboliten Cefixim.
Ableitung Cefixim wird hauptsächlich zu 50% von der Niere mit einer Galle von -10% ausgeschieden. Die Eliminationshalbwertszeit bei gesunden Freiwilligen beträgt durchschnittlich 3-4 Stunden, in manchen Fällen bis zu 9 Stunden, wobei eine lange Halbwertzeit eine einmalige Dosierung ermöglicht.
Wenn die Nierenfunktion durch eine Kreatinin-Clearance (CK) von 20–40 ml / min beeinträchtigt wird, erhöht sich die Eliminationshalbwertszeit und beträgt durchschnittlich 6,4 Stunden, bei CK 5–20 ml / min –11,5 Stunden.

Indikationen zur Verwendung
Infektiöse und entzündliche Erkrankungen, die durch Cefixim-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

  • Infektion der oberen Atemwege (Pharyngitis, Sinusitis);
  • Mittelohrentzündung;
  • Infektion der unteren Atemwege (Bronchitis, Tracheobronchitis);
  • Infektionen der Harnwege;
  • unkomplizierte Gonorrhoe (Harnröhre und Cervix);
  • Tonsillitis.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen Cephalosporine, einschl. Penicilline, Penicillamin.
Das Alter der Kinder bis 6 Monate.
Mit Vorsicht: Älteres Alter, Nierenversagen, Colitis (in der Anamnese). Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit.
Die Anwendung von Cefixim während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. Falls notwendig, sollten Termine während der Stillzeit das Stillen beenden.

Dosierung und Verabreichung
Innen Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre mit einem Gewicht von mehr als 50 kg beträgt die empfohlene Tagesdosis 400 mg 1-mal / supsi oder 200 mg 2-mal täglich. Bei unkomplizierter Gonorrhoe - einmal 400 mg.
Kinder im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren, die weniger als 50 kg wiegen, werden als Suspension in einer Dosis von 8 mg / kg Körpergewicht 1 Mal pro Tag oder 4 mg / kg alle 12 Stunden verschrieben:

Panaceph: Vollständige Gebrauchsanweisung der Suspension für Kinder mit Dosisberechnung, Antibiotika-Analoga

Antibiotika werden häufig zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt. Panceph hat ein breites Wirkungsspektrum gegen Krankheitserreger verschiedener Erkrankungen der Atmungs- und Harnwege bei Kindern. Sein Hauptvorteil ist die Beständigkeit gegen Substanzen, die Bakterien zum Schutz absondern. Das Medikament wird von jungen Patienten ziemlich gut vertragen.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Pancef ist ein Antibiotikum der Cephalosporingruppe. Der Hauptwirkstoff ist Cefixim. Das Medikament hat eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung und wird häufig in der Pädiatrie eingesetzt, wirkt wirksam gegen Krankheitserreger. Dosierung - oral Der Wirkmechanismus des Medikaments beruht auf der Hemmung der Synthese von Bakterienwänden.

Das Medikament ist in zwei Formen erhältlich:

  • Kleines Granulat von gelblicher Farbe zur Herstellung von Suspensionen. 1 ml enthält 5 mg des Wirkstoffs, Natriumbenzoat, Xanthan, Sucrose und Aroma, um den Geschmack zu verbessern. Das Produkt kann in zwei Volumina erworben werden - nach Verdünnung erhält man 60 oder 100 ml des Arzneimittels. Das Set verfügt über einen Messbecher zur bequemen Abgabe von Wasser und dem fertigen Produkt.
  • Tabletten in der Filmhülle, die sich im Darm auflöst. 1 Tablette enthält 400 mg Cefixim und zusätzliche Substanzen - Magnesiumstearat, Titandioxid, Hypromellose, Stärke, Gelatine. In einer Packung kann sich eine Blisterpackung mit 6 Tabletten oder zwei Blisterpackungen mit jeweils 5 Tabletten befinden.

Gebrauchsanweisung Pantsef

Die Gebrauchsanweisung enthält detaillierte Informationen, wie alt das Arzneimittel an Kinder abgegeben werden kann und wie das Arzneimittel richtig angewendet wird. Bestimmen Sie die Dosierung und Dauer der Behandlung sollte nur der Arzt. Es ist strengstens verboten, Entscheidungen darüber zu treffen, ob ein Medikament für ein Kind verwendet werden muss.

In welchen Fällen wird ernannt?

Pancef wird Kindern zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten verschrieben, die durch Cefixim-empfindliche Erreger verursacht werden. Nach den Anweisungen wird das Medikament bei den folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Tonsillitis;
  • Sinusitis;
  • Pharyngitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Halsschmerzen;
  • Bronchitis;
  • Pneumonie;
  • unkomplizierte Harnwegsinfektion (Zystitis, akute Pyelonephritis).

Manchmal wird ein Antibiotikum in der akuten Form einer Darminfektion verwendet. In seltenen Fällen kann sich eine Resistenz von Bakterien gegen den Wirkstoff des Arzneimittels bilden, dies geschieht jedoch langsam.

Was sind die Kontraindikationen?

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen. Unter den signifikanten Einschränkungen können wir das Alter der Kinder und die individuelle Intoleranz einer oder mehrerer Komponenten des Medikaments herausgreifen. Die Suspendierung darf für Babys ab 6 Monaten angewendet werden. Vor dem Jahr muss das Medikament jedoch sorgfältig und ausschließlich gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden. Tabletten werden zur Behandlung von Patienten über 12 Jahren und Erwachsenen verwendet.

Dosierung und Verabreichung

Eine der positiven Eigenschaften von Pantsef ist die Benutzerfreundlichkeit. Die Verdaulichkeit des Wirkstoffs und die therapeutische Wirkung hängen nicht von der Nahrungsaufnahme ab. Ein Antibiotikum wird ein- bis zweimal täglich angewendet, um die erforderliche therapeutische Konzentration im Blut zu erreichen.

Bei Kindern zwischen sechs Monaten und 12 Jahren wird das Medikament in Form von Granulat verwendet, das zur Herstellung einer Suspension richtig verdünnt werden muss:

  • um 60 ml Sirup zu erhalten, werden 40 ml kaltes gekochtes Wasser in die Granulatflasche gegeben;
  • zur Aufnahme von 100 ml Suspension - 66 ml kaltes gekochtes Wasser.

Die Flüssigkeit wird mit einem Messbecher gemessen, der mit dem Medikament an der Box befestigt ist. Die resultierende Lösung sollte zur Homogenität geschüttelt werden. Danach sollte das Medikament 5 Minuten ziehen lassen. Das Ergebnis ist eine Suspension von Weiß (manchmal gelblich) mit Orangenaroma. Die fertige Lösung wird nicht länger als 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt.

Entsprechend den Anweisungen hängt die Dosierung vom Körpergewicht des Kindes ab:

Die tägliche Dosis des Arzneimittels wird sofort eingenommen oder in zwei Dosen aufgeteilt - die Intervalle zwischen der Verwendung der Lösung betragen 24 bzw. 12 Stunden. Um das Medikament zu messen, wird ein Messbecher aus dem Kit oder eine Spritze ohne Nadel verwendet. Die letztere Methode eignet sich für die Behandlung von Säuglingen. Das Medikament wird oral eingenommen, vor jeder Verwendung muss der Behälter mit der Lösung kräftig geschüttelt werden. Antibiotika können Kindern unabhängig von der Mahlzeit verabreicht werden.

Panceph für Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene wird in einer Dosierung von 400 mg einmal täglich verordnet (die Tagesdosis kann in zwei Dosen aufgeteilt werden). Sie können Sirup oder Tabletten verwenden, aber während der Behandlung ist es nicht wünschenswert, die Suspension durch Tabletten zu ersetzen.

Bei Niereninsuffizienz wird die Dosis des Arzneimittels um 25–50% reduziert. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7 bis 10 Tage.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Pancef hat eine geringe Toxizität, jedoch sind Nebenwirkungen während der Behandlung mit Antibiotika möglich. Die folgenden negativen Reaktionen können am häufigsten auftreten:

  • Schwindel, Tinnitus;
  • Übelkeit und Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall;
  • Candida Stomatitis;
  • Vaginitis;
  • hoher Blutdruck;
  • Vitaminmangel in der Gruppe der Vitamine B;
  • beeinträchtigte Nierenfunktion;
  • Thrombozytopenie oder Blutung;
  • Darmdysbiose, Cholestase;
  • Durst
  • Kurzatmigkeit.

Eine allergische Reaktion, die sich im Verlauf der Behandlung entwickelt, manifestiert sich als Hautausschlag und Juckreiz im Genitalbereich, Urtikaria, Erythema multiforme. Wenn ein Kind eine individuelle Intoleranz gegenüber Antibiotika vom Penicillin-Typ hat, besteht die Gefahr von Kreuzreaktionen.

Bei Überdosierung mit Medikamenten nehmen die negativen Auswirkungen zu. In solchen Fällen wird empfohlen, den Bauch des Babys zu waschen und ein Enterosorbens zu verabreichen: Smektu, Enterosgel, Aktivkohle. Der behandelnde Arzt schreibt eine symptomatische Behandlung vor.

Um das Auftreten einer Dysbiose zu verhindern, verschreiben Ärzte Linex, Enterohermine und andere Probiotika, die zusammen mit Pancef empfohlen werden (wir empfehlen: Lesen Sie: Anweisungen zur Verwendung von Linex-Pulver für Kinder).

Analoga von Medikamenten

Antibiotika der Cephalosporin-Gruppe sind in der Pädiatrie recht beliebt und werden häufig zur Behandlung von Kindern verschrieben. Die Kosten für Pancef betragen etwa 450 bis 700 Rubel pro 100 ml Durchstechflasche und 600 Rubel pro Packung mit 10 Tabletten. Daher werden Patienten manchmal aufgefordert, das Arzneimittel durch ein erschwinglicheres Äquivalent zu ersetzen. Darüber hinaus kann die Wahl eines anderen Mittels erforderlich sein, wenn Sie überempfindlich gegen die Komponenten von Pancef sind. Antibiotika-Analoga sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Pancef

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Filmtablette: länglich, bikonvex, filmbeschichtet, cremeweiß, einseitig gefährdet.

Pellets: von hellgelb bis gelb.

Die vorbereitete Suspension: Weiß oder Weiß mit einem homogenen gelblichen Farbton und Orangenduft.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Cefixim ist ein Cephalosporin-Antibiotikum der dritten Generation zur oralen Verabreichung mit ausgeprägter antibakterieller Wirkung gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen.

Der Wirkungsmechanismus beruht auf der Hemmung der Synthese der Zellmembran des Erregers. Beständig gegen Beta-Lactamase, sowohl grampositive als auch gramnegative Mikroorganismen.

Hochreaktiv Oxytoca, Pasteurella multocida, Providencia-Arten, Salmonellen, Shigella-Arten, Citrobacter (einschließlich Citrobacter diversus), Serratia marcescens.

Pseudomonas spp., Acinetobacter spp., Einige Stämme von Streptococcus, Enterococcus spp. (Methicillin-resistente Stämme), Listeria monocytogenes, Bacteroides fragilis, die meisten Staphylococcus-Stämme, Enterobacter und Clostridium sind gegen Cefixim resistent.

Pharmakokinetik

Saugen Nach der Einnahme beträgt die Cefixim-Aufnahme unabhängig von der Nahrungsaufnahme 40–50%; Es ist jedoch zu beachten, dass Cmax im Serum werden bei Einnahme des Arzneimittels mit Nahrungsmitteln um 0,8 h schneller erreicht. Bei der Einnahme des Medikaments in Form von Tabletten in einer Dosis von 400 mg Cmax im Plasma beträgt 3,5 mcg / ml. Tmax - 2–6 h.

Nach der Suspendierung Cmax (im Vergleich zu Tabletten) ist 25-50% höher. Tmax - 2–6 Stunden für eine Suspension von 400 mg / 5 ml und 2–5 Stunden für eine Suspension von 200 mg / 5 ml. Tmax Blutplasma ist auch 2-6 Stunden.

Verteilung Die Plasmaproteinbindung beträgt 50–60%. Vd macht 0,6–1,1 l / kg. Hohe Konzentrationen des Arzneimittels bleiben lange Zeit im Serum, in der Galle und im Urin.

Stoffwechsel Keine Daten zu Metaboliten Cefixim.

Ableitung Cefixim wird hauptsächlich durch die Nieren durch glomeruläre Filtration in unveränderter Form - 50%, mit Galle - 10% ausgeschieden.

T1/2 bei gesunden Freiwilligen durchschnittlich 3-4 Stunden, in einigen Fällen - bis zu 9 Stunden1/2 ermöglicht die einmalige Dosierung.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion mit Cl von Kreatinin 20–40 ml / min T1/2 erhöht und durchschnittlich 6,4 Stunden, mit Cl Kreatinin 5–20 ml / min T1/2 - 11,5 Stunden

Indikationen Droge Pancef

Infektiöse und entzündliche Erkrankungen, die durch Cefixim-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

Infektionen der oberen Atemwege (Tonsillitis, Pharyngitis, Sinusitis);

Infektion der unteren Atemwege (Bronchitis, Tracheobronchitis);

Infektionen der Harnwege;

unkomplizierte Gonorrhoe (Harnröhre und Cervix).

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Cephalosporine, Penicilline, Penicillamin;

Kinder bis 6 Monate (zur Suspendierung) und bis zu 12 Jahre (für Tabletten).

Mit Vorsicht: fortgeschrittenes Alter, Nierenversagen, Colitis (in der Geschichte).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Cefixim während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. Falls notwendig, sollten Termine während der Stillzeit das Stillen beenden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen: Urtikaria, Hautrötung, Pruritus, Pruritus im Genitalbereich, Eosinophilie, Fieber, Erythema multiforme exsudative (einschließlich Stevens-Johnson-Syndrom), toxische epidermale Nekrolyse (Lyell-Syndrom).

Vom Nervensystem: Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus.

Aus dem Urogenitalsystem: Vaginitis.

Seitens des Harnsystems: interstitielle Nephritis.

Auf der Seite des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen, Stomatitis, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, pseudomembranöse Enterokolitis, Dysbakteriose, Cholestase; cholestatischer Gelbsucht.

Von der Seite der blutbildenden Organe: Panzytopenie, Leukopenie, Neutropenie, Agranulozytose, Thrombozytopenie, aplastische Anämie, hämolytische Anämie, Blutung.

Laborindikatoren: erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen und alkalischer Phosphatase, Hyperbilirubinämie, erhöhter Harnstoffstickstoff, Hyperkreatininämie, erhöhte PV.

Andere: Candidiasis, die Entwicklung von Hypovitaminose B, Atemnot.

Interaktion

Die tubulären Sekretionsblocker (Allopurinol, Diuretika usw.) verzögern die Eliminierung von Cefixim durch die Nieren, was zu einer Erhöhung der Toxizität führen kann.

Cefixim senkt den Prothrombinindex und verstärkt die Wirkung indirekter Antikoagulanzien.

Antazida, die Magnesium oder Aluminiumhydroxid enthalten, verlangsamen die Aufnahme des Arzneimittels. Bei gleichzeitiger Anwendung von Cefixim und Carbamazepin erhöht sich deren Konzentration.

Dosierung und Verabreichung

Filmbeschichtete Tabletten

Innen Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre mit einem Gewicht von mehr als 50 kg beträgt die empfohlene Tagesdosis 400 mg (1 Mal pro Tag oder 200 mg 2 Mal pro Tag). Bei unkomplizierter Gonorrhoe - einmal 400 mg. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7–10 Tage.

Bei Infektionen durch Streptococcus pyogenes sollte die Behandlung mindestens 10 Tage dauern.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion wird die Dosis in Abhängigkeit vom Indikator für die Kreatinin-Clearance im Serum festgelegt: Bei einem Kreatinin-Cl von 21–60 ml / min oder bei Patienten mit Hämodialyse sollte die tägliche Dosis um 25% reduziert werden; mit Cl-Kreatinin von 20 ml / min oder weniger oder bei Patienten unter Peritonealdialyse sollte die tägliche Dosis um das Zweifache reduziert werden.

Orale Suspension

Innen Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre mit einem Gewicht von mehr als 50 kg beträgt die empfohlene Tagesdosis 400 mg 1 Mal pro Tag oder 200 mg 2 Mal täglich.

Bei unkomplizierter Gonorrhoe - einmal 400 mg.

Bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren und einem Gewicht von weniger als 50 kg wird das Arzneimittel als Suspension in einer Dosis von 8 mg / kg einmal pro Tag oder 4 mg / kg alle 12 Stunden verschrieben.

Panaceph: Gebrauchsanweisung für Kinder

Antivirale Medikamente bleiben im Kampf gegen eine Virusinfektion häufig machtlos. Um Komplikationen und eine weitere Entwicklung der Krankheit zu vermeiden, verschreiben uns Ärzte häufig verschiedene Antibiotika. Antibiotika sind für ihre hohe Wirksamkeit bekannt, sie sind jedoch auch für ihre Fähigkeit bekannt, negative Wirkungen wie Durchfall, Allergien usw. zu verursachen. Deshalb wollen wir immer das gutartigste Antibiotikum wählen, insbesondere wenn es um die Gesundheit von Kindern geht.

Ein Antibiotikum Pancef aus der Gruppe der Cephalosporine ist in der medizinischen Praxis, einschließlich der Kinderpraxis, durchaus üblich. Es ist für die Behandlung mehrerer Erkrankungen der Atmungsorgane gedacht und hat sich auf dem pharmazeutischen Markt bereits als wirksames und ziemlich "weiches" Medikament etabliert. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf Pancef-Antibiotika und ihre Verwendung für Kinder: die Zusammensetzung dieses Arzneimittels, die Angaben zu seiner Verwendung, Anweisungen für die Verwendung, das Wirkprinzip dieses Arzneimittels, seine Gegenanzeigen und mehr.

Formular freigeben

Pancef wird in zwei Dosierungsformen hergestellt: in Tablettenform und in Form von Granulaten, die zur weiteren Herstellung der Suspension bestimmt sind. Für Kinder unter 12 Jahren wird Pancef normalerweise in Form einer Suspension verschrieben, da es in dieser Form viel praktischer ist, das Arzneimittel einem kleinen Kind zu geben: Es ist einfacher, die genaue Dosis zu messen, und Kinder mögen den süßen Geschmack.

Das Granulat, aus dem die Suspension zukünftig hergestellt wird, ist gelb gefärbt und wird in eine dunkle Glasflasche von 60 oder 100 ml gegeben, die mit einem Aluminiumdeckel und einer Dichtung dicht verschlossen ist. Die Dosierung der Suspension beträgt 100 mg / 5 ml.

Zusammensetzung

Die Hauptkomponente dieses Medikaments ist Cefixim. Auch im Pantsef und anderen Hilfsstoffen enthalten. Zum Beispiel: Xanthangummi, Natriumbenzonat, Saccharose und Orangenaroma.

Funktionsprinzip

Pancef ist bakterizid. Die Liste der pathogenen Mikroorganismen, für die Pancef eine ziemlich hohe Aktivität aufweist, ist sehr groß. Unter ihnen sind: Salmonnella, Citrobacter, Gonococcus, Pneumococcus, Hämophilus bacillus, pyogener Streptococcus, Proteus und andere. Pancef verhindert die Synthese von Membranen in den Zellen dieser pathogenen Bakterien und trägt zu deren Tod bei.

Hinweise

Indikationen für die Anwendung Pantsef sind Erkrankungen wie:

  • Tracheitis;
  • Laryngitis;
  • Sinusitis;
  • Bronchitis (akut und chronisch);
  • Otitis.

Es ist auch möglich, ein Medikament für Harnwegsinfektionen (Urethritis, Zervizitis) und einige Darminfektionen zu verschreiben.

Wie alt sollte Pancef genommen werden?

Das Medikament Panzef in Granulat ist für Kinder ab 6 Monaten angegeben. Die Einnahme des Medikaments bei Kindern unter diesem Alter ist kontraindiziert. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene verschreiben in der Regel Pancef-Tabletten.

Gegenanzeigen bei Kindern

Pancepha ist kontraindiziert bei Kindern, die überempfindlich gegen Cephalosporine und Penicilline sind. Dieses Medikament wird nicht zur Anwendung bei Patienten empfohlen, die an Colitis und Nierenversagen leiden. Wie bereits erwähnt, ist es nicht erforderlich, Pancef bei sehr jungen Kindern unter 6 Monaten anzuwenden.

Nebenwirkungen

Wie die meisten Antibiotika kann Pancef verschiedene Nebenwirkungen haben. Dies können sein:

  • allergische Reaktionen (Rötung, Urtikaria, juckende Haut usw.);
  • Nebenwirkungen auf den Gastrointestinaltrakt (Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen, Dysbiose);
  • Änderungen der Indikatoren bei einigen Labortests, insbesondere bei Blutuntersuchungen;
  • verschiedene Arten von Anämie bei Kindern;
  • Tinnitus, Schwindel, starke Kopfschmerzen;
  • in manchen Fällen mögliche Stomatitis, Atemnot, Nephritis, Gelbsucht, Candidiasis.

Gebrauchsanweisung

Aussetzung

Werfen wir einen Blick auf das Verfahren zur Vorbereitung der Pancef-Suspension und Anweisungen für die Verwendung für Kinder. Die Vorbereitung der Suspension ist wie folgt: Die Suspension muss so bald wie möglich vor der Verwendung hergestellt werden. Das Wasser in der Flasche sollte in zwei Schritten in zwei Hälften zugegeben werden: 40 ml - bei Zubereitung von 60 ml der Suspension und 66 ml - bei Zubereitung von 100 ml.

Nach jedem Schritt der Zugabe der Flüssigkeit muss die Flasche gründlich geschüttelt werden, bis eine homogene Suspension erhalten wird. Schütteln Sie die Flasche vor jeder weiteren Verwendung ebenfalls. Pancef sollte direkt während der Mahlzeit eingenommen werden.

Kindern im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren, deren Gewicht weniger als 50 kg beträgt, wird das Medikament normalerweise in der folgenden Dosierung verordnet: 8 mg / 1 kg einmal täglich oder 4 mg / 1 kg einmal alle 12 Stunden. Bei akuten Erkrankungen kann diese Dosis vom behandelnden Arzt auf 12 mg / 1 kg erhöht werden. Für Kinder über 12 Jahre beträgt die Dosis von Pancef pro Tag 400 mg (dies sind 20 ml, wenn wir über Suspendierung sprechen). Die Behandlung mit Pancef dauert normalerweise 7 bis 10 Tage, kann jedoch von einem Arzt angepasst werden.

Pillen

Die Dosis von Pancef in Pillenform für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene beträgt 400 mg einmal täglich, 200 mg zweimal täglich. Die Behandlung dauert in der Regel 7 bis 10 Tage.

Überdosis

Eine Überdosierung mit diesem Medikament verursacht diese frühen Nebenwirkungen. Im Falle einer Überdosierung muss eine dringende Magenspülung durchgeführt werden, um die Aufnahme von Enterosorbentien zu bestimmen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

  • Wenn Sie Pantsef zusammen mit indirekten Antikoagulanzien einnehmen, verbessert dies ihre Wirkung.
  • Arzneimittel, die die kanalikuläre Sekretion reduzieren, verzögern die Ausscheidung von Pantsef und erhöhen dadurch die Toxizität.
  • Die kombinierte Anwendung von Pantsef mit Antazida verlangsamt die Aufnahme durch den Körper.
  • Die gemeinsame Aufnahme mit Carbamazepin erhöht dessen Konzentration.

Verkaufsbedingungen

Pancef ist nur in Apotheken erhältlich, wenn Sie ein Rezept von einem Arzt haben.

Ordnungsgemäße Lagerbedingungen

Um dieses Antibiotikum sowie die meisten Arzneimittel zu halten, muss es vor Feuchtigkeit und Licht geschützt werden. Die empfohlene Temperatur liegt zwischen 15 und 25 Grad. Die Haltbarkeit der Droge in einer geschlossenen Form - 3 Jahre. Das Medikament in der fertigen Form wird nicht länger als 14 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Drug Reviews

Diana, 31:

Alle Anweisungen vorbereitet, ist es einfach. Die Hauptsache ist, klaren Richtlinien zu folgen. Die Medizin schmeckt gut, riecht nach Orange. Das Kind lehnte es überhaupt nicht ab. Gott sei Dank, sind keine "Nebenwirkungen" herausgekommen. Temperatur und Husten begannen am zweiten Tag, nachdem sie angefangen hatten, abzunehmen. Pancef 7 Tage getrunken, wie von einem Arzt verordnet. Die Droge hat geholfen.

Victoria, 26 Jahre alt:

Um zu sparen, rate ich Ihnen, genau zu berechnen, wie viel des Medikaments Ihr Kind für die gesamte Behandlung benötigen wird. Der Kinderarzt verschrieb uns eine Flasche mit 100 ml, aber es stellte sich heraus, dass 60 ml ausreichen würden. Es ist sinnlos, eine größere Flasche ohne Bedarf zu kaufen, da Sie sie nicht länger als 2 Wochen aufbewahren können.

Gennady, 34 Jahre alt:

Wir erhielten eine Suspendierung von Pancef. Wir haben ein zweijähriges Kind wegen akuter Bronchitis behandelt. Ehrlich gesagt hat es nicht geholfen. Nur Dysbakteriose verdient. Die Temperatur ist nicht weg, auch Husten. Rasseln, die in den Lungen waren, auch nicht weg.

Sergey, 27 Jahre alt:

Vor ein paar Wochen erkältete ich mich. Er wurde zuerst mit improvisierten Mitteln behandelt, aber es trat keine Wirkung auf, nur der Husten verstärkte sich. Nachdem ich zum Arzt gegangen war, wurde bei mir eine akute Bronchitis diagnostiziert und Pancef entlassen. Bereits nachdem die zweite Pille eingenommen worden war, verbesserte sich der Gesundheitszustand deutlich und hörte fast auf zu husten. Bestanden den Kurs - erholt. Ein gutes Werkzeug, und der Preis ist angemessen. Panaceph ist ein Analogon von Supraks, nur Supraks ist doppelt so teuer und die Aktion ist dieselbe.

Analoge

Neben Pantsef gibt es noch andere Medikamente (Analoga), die für Kinder angewendet werden können und zu denen Cefixim gehört: Ceforal Solyutab, Supraks, Iksim Lupin.

Video, wie man Kindern Antibiotika gibt

Im nächsten Video finden Sie 10 kompetente Empfehlungen, wie Sie Ihren Kindern Antibiotika verabreichen können, beispielsweise wie oft, wie sie gezüchtet werden, wie der Körper des Kindes nach der Einnahme wiederhergestellt wird, und vieles mehr.

Wie wird Pancef 400 bei Harnwegsinfektionen angewendet?

Die Behandlung von Harnwegsinfektionen beginnt mit der Verwendung antibakterieller Mittel. Da der entzündliche Prozess in den Nieren und der Blase häufig bei Kindern auftritt, versuchen Ärzte, sichere Mittel zu wählen. Daher werden Antibiotika aus der Cephalosporin-Gruppe stärker bevorzugt. Eines dieser Medikamente wird als Pancef 400 betrachtet.

Name

Hersteller des Arzneimittels ist die Republik Mazedonien. Der pharmakologische Name des Unternehmens ist ALKALOID AD.

Lateinischer Name

Internationaler, nicht proprietärer Name

Formen der Freisetzung und Zusammensetzung

Das Medikament wird in Tabletten und Granulaten verkauft. Der Wirkstoff ist Cefixim. Diese Komponente gehört zur Kategorie der Cephalosporine der dritten Generation.

Pillen

Der Gehalt an Cefixim pro Tablette beträgt 400 mg. Neben dem Wirkstoff enthält die Zusammensetzung weitere Substanzen in der Form:

  1. Magnesiumstearat;
  2. Hypromellose;
  3. Maisstärke;
  4. Titandioxid;
  5. Calciumdihydrogenphosphat;
  6. Natriumlaurylsulfat;
  7. Gelatine;
  8. Macrogol.

Tabletten sind filmbeschichtet. Unterschiedliche Rundung und hellgelber Farbton. 1 Kartonpackung enthält 5 oder 6 Tabletten. Die Gesamtzahl der Tabletten - 6 oder 10 Stück.

Granulate

Der Wirkstoffgehalt pro 100 ml der hergestellten Suspension beträgt 60 g. Weitere Bestandteile sind in der Form von:

  1. Xanthan-Gummi;
  2. Saccharose;
  3. Orangengeschmack;
  4. Natriumbenzoat.

Das Granulat ist zur Herstellung von Suspensionen bestimmt. Die Droge befindet sich in einer Flasche dunkles Glas. Am Hals befindet sich eine Aluminiumdichtung. Es wird beim ersten Öffnen des Arzneimittels entfernt. Das Volumen der Flaschen - 60 und 100 ml.

Der Wirkungsmechanismus des Medikaments Pancef 400

Das Medikament gehört zur Gruppe der antimikrobiellen Wirkstoffe. Der Wirkstoff ist ein Cephalosporin halbsynthetischen Ursprungs. Es hat eine breite Palette von Effekten. Zeigt bakterizide Eigenschaften.

Pharmakodynamik

Cefixim hemmt die Synthese der Zellmembran eines Bakterienwirkstoffs. Es zeigt eine Resistenz gegen Beta-Lactamase-Effekte. Daher ist es gegen viele grampositive und gramnegative Bakterien wirksam.

Es gibt Mikroben, die gegen die Wirkung des Wirkstoffs resistent sind, in Form von:

  1. Pseudomonaden;
  2. Enterokokken und Streptokokken aus der Serogruppe;
  3. Listeria;
  4. Staphylococcus;
  5. Enterobakterien;
  6. Bakteroide;
  7. Clostridium

Resistenz in Mikroorganismen wird allmählich gebildet.

Pharmakokinetik

Sie können unabhängig von den Mahlzeiten Medikamente einnehmen. Der Wirkstoff ist zu 65% mit Blutproteinen assoziiert.

Die maximale Konzentration liegt nach 3-4 Stunden, in einigen Fällen nach 9 Stunden. Unverändert mit Urin-, Galle- und Fäkalienmassen ausgeschieden.

Indikationen für die Verwendung Pantsef 400

In der Gebrauchsanweisung heißt es, dass der antibakterielle Wirkstoff verordnet wird:

  1. bei unkomplizierten Harnwegsinfektionen und Nieren;
  2. mit bakteriellen Läsionen der oberen und unteren Atemwege;
  3. mit unkomplizierter Gonorrhoe des Gebärmutterhalses und der Harnröhre;
  4. mit der Entwicklung von Mittelohrentzündung.

Das Medikament wird häufig in die komplexe Therapie zur Behandlung akuter Darminfektionen einbezogen.

Gegenanzeigen

Das Medikament unterscheidet sich von anderen Antibiotika dadurch, dass es ein Minimum an Kontraindikationen in Form von:

  1. erhöhte Anfälligkeit für den Wirkstoff;
  2. allergische Reaktionen auf Penicillin in der Geschichte.

Es wird sorgfältig an Patienten im fortgeschrittenen Alter mit Nierenversagen oder Colitis verschrieben.

Dosierung und Verwaltung Pantsef 400

Wenn eine Suspension zur Behandlung bakterieller Infektionen verwendet wird, muss diese zunächst vorbereitet werden. Zuerst müssen Sie die Flasche mit dem Granulat schütteln. Öffnen Sie den Schutzfilm und gießen Sie 40 ml gekochtes, aber abgekühltes Wasser. Schütteln, bis das Pulver vollständig aufgelöst ist, und dann erneut Wasser hinzufügen. Die Ampulle wird gerührt, bis eine einheitliche Konsistenz gebildet ist. Das Arzneimittel wird 5-7 Minuten lang infundiert.

Tabletten können nicht gekaut werden. Sie werden mit reichlich Flüssigkeit abgewaschen.

Bei Harnwegsinfektionen

Die Dosierung wird auf Basis des Körpergewichts nach folgender Formel berechnet: 8 mg Cefixim pro 1 kg Gewicht. Die Dosis kann in 1 oder 2 Dosen aufgeteilt werden. Die Dauer der Antibiotika-Therapie beträgt 1-1,5 Wochen.

Verwenden Sie bei Kindern

Panzeph wird Kindern oft in Form einer Suspension verschrieben. Die Dosierung wird nach Alter berechnet:

  1. Säuglinge von 6 Monaten bis 1 Jahr erhalten jeweils 2,5 bis 4 ml.
  2. Kinder von 2 bis 4 Jahren - 5 ml.
  3. Kinder von 5 bis 11 Jahren - je nach Körpergewicht 6 bis 10 ml Suspension.

Die Behandlung dauert 7-10 Tage.

Nebenwirkungen

Während der antimikrobiellen Therapie äußern sich die nachteiligen Symptome häufig in Form von:

  1. Trockenheit im Mund;
  2. Durchfall, Übelkeit und Würgen;
  3. Dysbakteriose;
  4. schmerzhaftes Gefühl im Unterleib und Blähungen;
  5. Stomatitis oder Candida;
  6. Kopfschmerzen und Schwindel;
  7. Beschwerden beim Wasserlassen;
  8. Hautausschläge, Juckreiz und Rötung.

In schweren Fällen entwickeln sich Urtikaria, Nephritis, Anorexie, Leukopenie, Fieber.

Überdosis

Wenn Sie die Dosis überschreiten, nehmen die Nebenwirkungen in Form von Übelkeit, wiederholtem Erbrechen und wässrigem Stuhl zu. Es droht den Körper zu dehydrieren. Dann sollten Sie den Magen waschen, viel Flüssigkeit trinken und Sorptionsmittel einnehmen.

Anwendungsfunktionen

Wenn der Patient eine Prädisposition für eine Penicillin-Allergie hat, ist es besser, das Medikament abzulehnen.

Während der Behandlung kann eine falsch positive Reaktion von Coombs auftreten, die Glukose im Urin kann ansteigen oder eine Ketonurie auftreten.

Bei der Einnahme eines Antibiotikums liegt eine Verletzung der Mikroflora vor. Vor diesem Hintergrund kann sich eine pseudomembranöse Kolitis entwickeln.

Ist es während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich?

Das erste Schwangerschaftsdrittel ist eine absolute Kontraindikation. Im 2. und 3. Trimester kann eine Antibiotika-Behandlung durchgeführt werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Wenn das Medikament einer stillenden Mutter verordnet wird, muss die Stillzeit zum Zeitpunkt der Antibiotikatherapie aufgegeben werden. Das Kind wird zur künstlichen Ernährung verlegt.

In welchem ​​Alter ist das Medikament für Kinder?

Pankreas-Suspension ist für Kinder ab 6 Monaten erlaubt. Jugendliche können älter als 11 Jahre sein.

Wirkung auf die Konzentration

Kann die Arbeit des Nervensystems beeinträchtigen. Daher ist eine Erhöhung der Konzentration erforderlich. Es wird nicht empfohlen, ein Auto zu fahren und für die Dauer der Behandlung mit komplexen Mechanismen zu arbeiten.

Wechselwirkungen mit Drogen

Das Antibiotikum kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden. Es ist jedoch notwendig, zwischen den Empfängen eine Pause einzulegen.

Mit anderen Drogen

Diuretika führen zur Retention von Cefixim in den Nieren, wodurch die Toxizität des Antibiotikums steigt.

Es wird nicht empfohlen, Panacea mit indirekten Antikoagulanzien zu kombinieren, da der Prothrombinindex abnimmt.

Antazida, zu denen Magnesium- oder Aluminiumhydroxid gehört, führen zu einer langsameren Resorption des Wirkstoffs.

Kompatibilität mit Alkohol

Nicht kompatibel mit alkoholischen Getränken.

Aufbewahrungsbedingungen

Tabletten und Granulate können trocken und dunkel bei Raumtemperatur gelagert werden.

Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.

Die fertige Suspension sollte gekühlt werden. Flüssigkeit ist 2 Wochen gültig. Zum Verfallsdatum werden Rückstände entsorgt.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es ist auf Rezept freigegeben.

Verkaufen sie ohne Rezept?

Sie können keine Pillen und Granulate ohne Rezept kaufen.

Wie viel es kostet

Die Kosten hängen von der Region Russlands und der Form der Freilassung ab. Der Preis für Granulat beträgt 308-362 Rubel. Tabletten sind etwas teurer - von 370 Rubel.

Lateinisches Rezept

Bei der Verschreibung eines Arzneimittels gibt der Arzt ein Rezept, das in lateinischer Sprache verfasst ist. Bei der Zusammenstellung stützt sich der Arzt auf mehrere Hauptpunkte. Nach der Registrierung erhält der Apotheker das Rezept.

Analoge

Wenn das Medikament nicht im Handel erhältlich ist, können Sie ein Medikament mit ähnlicher Zusammensetzung kaufen:

Mit der Entwicklung einer allergischen Reaktion von Penicillinen und Cephalosporinen sollte aufgegeben werden.
Dann ersetzt der Arzt das Arzneimittel durch andere Analoga:

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen lesen und Kontraindikationen ausschließen.

Ärzte Bewertungen

Alexey, 43, Tula

Panzeph gilt als eines der effektivsten Mittel. Oft verschreibe ich es bei Husten, Sinusitis, Halsschmerzen und Mittelohrentzündung. Antibiotika entfernt schnell unangenehme Symptome und vermeidet Komplikationen. Aber Sie brauchen mindestens eine Woche.

Anastasia, 36 Jahre, Kaluga

Frauen kommen oft mit Beschwerden über schmerzhaftes Wasserlassen. Um die Infektion zu entfernen, verschreiben Sie Pancef. Es wird von den Patienten gut vertragen und weist ein Minimum an Kontraindikationen auf, was für die Entwicklung begleitender Pathologien wichtig ist.

Meinung der Patienten

Larisa, 26 Jahre, Krasnodar

Gesandt zur Arbeit in einer anderen Stadt. Der Tag nach der Ankunft war unwohl. Der Arzt sagte, ich hätte eine Infektion der Atemwege und verordnete ein Antibiotikum. Nach der ersten Dosis hatte ich Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Durchfall. Ich musste abbrechen und durch ein anderes ersetzen.

Ekaterina, 29 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Panceph wurde bei Zystitis verschrieben. Die Behandlung dauerte nur 7 Tage. Symptome verschwanden schnell. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Granulat zur Herstellung der Suspension "Pantsef" für Kinder:
Gebrauchsanweisung

Bei der Behandlung von Infektionskrankheiten bei Kindern sind antimikrobielle Mittel in Form einer Suspension am stärksten gefragt, da die Verabreichung an ein Kind jeden Alters viel einfacher ist als eine Tablette oder Kapsel. Eines dieser Antibiotika ist Pancef. Bei der Verschreibung an Kinder ist es wichtig, die Dosis der fertigen Suspension korrekt zu berechnen. Sie müssen auch wissen, welche Art von Analog ersetzt werden kann.

Formular freigeben

Pancef für Suspension wird in Form gelber Granulate hergestellt. Sie befinden sich in Glasfläschchen mit einer Aluminiumkappe, an der eine Messkappe aus Kunststoff angebracht ist. In einer Flasche befinden sich 32 g oder 53 g Medikamente.

Durch Verdünnen einer Zubereitung aus einer solchen Menge Granulat erhält man entsprechend 60 oder 100 ml einer homogenen, weißgelben oder weißen Suspension, die nach Orange riecht. Pancef ist auch in überzogenen Tabletten erhältlich.

Zusammensetzung

Die Hauptkomponente des Granulats ist Cefixim in Form von Trihydrat. Nach der Herstellung der Suspension beträgt die Dosierung im Arzneimittel 100 mg / 5 ml. Darüber hinaus enthält das Medikament Natriumbenzoat und Xanthangummi. Die Süße der fertigen Suspension ergibt Saccharose und den Geschmack und den Geruch von Orange aufgrund der Anwesenheit von Orangenaroma in der Zusammensetzung.

Funktionsprinzip

"Pancef" ist ein Antibiotikum der Cephalosporingruppe und gehört zur dritten Generation. Es hat einen ziemlich breiten Wirkungsbereich bei verschiedenen Krankheitserregern, und die Wirkung auf Mikroben ist bakterizid. Es ist mit der Fähigkeit von Cefixim verbunden, den Prozess der Membransynthese in Bakterienzellen zu blockieren, was zum Tod von Mikroorganismen führt.

Pantsef zeichnet sich durch eine hohe Aktivität gegen folgende Bakterien aus:

  • Pneumococcus
  • Pyogene Streptokokken.
  • Hämophiler Zauberstab
  • Moraksella cataris.
  • Escherichia coli
  • Gonococcus
  • Proteus
  • Verschiedene Arten von Klebsiella.
  • Pasteurella.
  • Salmonellen
  • Citrobacter
  • Verzahnung
  • Vorsehung
  • Shigella

Die Mehrheit der Staphylokokken, Clostridien, Bakteroide und Enterobakterien unter dem Einfluss eines solchen Arzneimittels stirbt jedoch nicht. Bei einigen Listerien, Enterokokken, Streptokokken, Acinetobakterien und Pseudomonaden wird auch eine Resistenz gegen die Wirkungen von Cefixim festgestellt.

Nach Einnahme des Arzneimittels dringt Cefixim in einer Menge von 40-50% der Gesamtdosis in das Blut ein.

Die Absorptionsrate ist höher, wenn Sie das Medikament während einer Mahlzeit trinken.

Das Medikament wird hauptsächlich im Urin ausgeschieden. Aufgrund der langen Zeit des maximalen Plasmas und der Halbwertszeit kann Pancef nur einmal täglich eingenommen werden.

Hinweise

Granulate werden zur Behandlung von Infektionen eingesetzt, die durch Cefixim-empfindliche Bakterien verursacht werden. Das Medikament wird für die folgenden Symptome verschrieben:

  • Bei Pharyngitis, Sinusitis, Adenoidenentzündung, Halsschmerzen, Mittelohrentzündung und anderen Infektionen, die in den oberen Atemwegen und in den HNO-Organen lokalisiert sind.
  • Bei Tracheobronchitis, Lungenentzündung oder Bronchitis.
  • Mit bakteriellen Läsionen des Harntraktes.
  • Mit unkomplizierter Gonorrhoe.

Ab welchem ​​Alter wird vorgeschrieben?

Kinder “Panzef” in Granulat sind ab einem Alter von sechs Monaten erlaubt. Wenn das Kind noch nicht sechs Monate alt ist, ist es kontraindiziert, ihm eine solche Aussetzung zu geben. Typischerweise wird diese Form des Arzneimittels bis zum Alter von 12 Jahren verwendet, da Jugendliche bereits Pancef-Tabletten trinken können. Das Medikament ist jedoch nicht für Patienten, die älter als 12 Jahre sind, und für Erwachsene verboten.

Gegenanzeigen

"Pancef" sollte nicht an Kinder verabreicht werden, die Überempfindlichkeit gegen die Antibiotika der Cephalosporingruppe oder Penicilline haben. Bei Colitis oder Niereninsuffizienz wird die Suspension mit Vorsicht angewendet.

Nebenwirkungen

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören folgende:

  • Das Medikament kann Urtikaria, Fieber, juckende Haut, Rötung und andere allergische Reaktionen verursachen.
  • Die Behandlung mit einer Suspension kann von Bauchschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Dysbakteriose, Erbrechen, Durchfall, Cholestase, Stomatitis oder dem Auftreten von Gelbsucht begleitet sein.
  • Durch die Verwendung von Pantsef kann die Blutbildung gehemmt werden, was zu einer Abnahme der Anzahl von Blutzellen und Blutungen führt.
  • Bei der biochemischen Analyse von Blut können Indikatoren wie Harnstoff, Bilirubin, Transaminasen und Kreatinin erhöht werden.
  • Bei einigen Patienten provoziert das Medikament Tinnitus, Schwindel und Kopfschmerzen.
  • In seltenen Fällen verursacht die Suspension Jade, Atemnot, Candidiasis oder Vitamin-B-Hypovitaminose.

Gebrauchsanweisung

Verdünnen Sie das Granulat vor der ersten Anwendung mit Wasser, da die Haltbarkeit des zubereiteten Arzneimittels gering ist.

Um eine homogene Suspension zu erhalten, müssen 40 ml gekochtes gekochtes Wasser (zu 32 g Granulat) oder 66 ml (zu einem 53 g Arzneimittel) in die Flasche gegeben werden.

Um Wasser hinzuzufügen, verwenden Sie eine Messkappe und gießen Sie die Flüssigkeit in zwei Schritten, wobei Sie die geschlossene Flasche nach jeder Verdünnung kräftig schütteln.

Geben Sie das fertige Produkt auch mit dem Deckel ab, der mit der Flasche verkauft wird. Nachdem das Kind die Suspension genommen hat, spülen und trocknen Sie diese Kappe. Vor jedem nächsten Gebrauch muss die Flüssigkeit in der Durchstechflasche geschüttelt werden.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer mit Pancef beträgt 7 bis 10 Tage. Das Medikament kann einmal eingenommen oder die Tagesdosis in zwei Dosen aufgeteilt werden. Für ein Kind im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren mit einem Gewicht von weniger als 50 kg wird die Dosierung der Suspension nach ihrem Körpergewicht berechnet. Pro Tag erhält dieser Patient 8 mg / kg - diese Menge kann einmal eingenommen oder auf 2 Dosen von 4 mg / kg aufgeteilt werden.

In der Anmerkung zu den Körnern befindet sich auch eine Tabelle mit ungefähren Dosierungen, die auf dem Gewicht des Babys basieren. Wenn ein Kind älter als 12 Jahre ist, gibt es 400 mg Cefixim pro Tag, was 20 ml Suspension entspricht. Das Medikament kann zweimal eingenommen werden - 10 ml pro Aufnahme (200 mg Wirkstoff).

Überdosis

Wenn das Kind versehentlich eine Suspension in einer zu hohen Dosis erhält, kann dies zu Nebenwirkungen oder deren Verstärkung führen. Für die Behandlung einer Überdosierung sollte eine Magenspülung erfolgen und eine symptomatische Behandlung vorschreiben.

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Es ist wichtig zu überlegen, wie das Medikament mit anderen Medikamenten reagiert:

  • Bei Verwendung mit indirekten Antikoagulanzien wird deren Wirkung verstärkt.
  • Die Kombination mit Medikamenten, die die kanalikuläre Sekretion reduzieren, erhöht die Toxizität von Pancef, da diese die Ausscheidung aus dem Körper verzögern.
  • Die Einnahme von Antazida verlangsamt die Aufnahme von Cefixim.
  • Wenn Sie Carbamazepin zusammen mit Pancef anwenden, steigt die Konzentration.

Verkaufsbedingungen

Um Granulat "Panzef" in der Apotheke zu kaufen, benötigen Sie ein Rezept vom Arzt. Der Preis für eine Flasche beträgt je nach Volumen der fertigen Suspension 280 bis 450 Rubel.

Speicherfunktionen

Die Haltbarkeit einer verschlossenen Flasche Pantsef beträgt 3 Jahre. Wenn Sie eine Suspension aus Granulat herstellen, ist es jedoch zulässig, die Flasche nicht länger als 14 Tage nach dem Verdünnen mit Wasser zu lagern. Sie können das Medikament bei Raumtemperatur zu Hause aufbewahren und einen Ort auswählen, an dem das Medikament kein kleines Kind bekommen kann.

Bewertungen

Bei der Verwendung von Granulat "Pantsef" bei Kindern sieht man meistens gute Bewertungen, in denen das Medikament als wirksam und zweckmäßig bezeichnet wird.

Aufgrund des angenehmen Geschmacks protestieren die meisten Babys nicht gegen ein solches Antibiotikum. Außerdem können Mütter diese Droge nur einmal täglich verabreichen.

Zu den Nachteilen der Suspension zählt ihre kurze Haltbarkeit und das häufige Auftreten von Nebenwirkungen, z. B. Allergien in Form von Hautausschlag oder flüssigem Stuhl.

Einige Mütter halten Pancef für teuer. Wenn ein Kind mehr als 25 kg wiegt, klagen die Eltern darüber hinaus, dass selbst die größte Flasche für eine Behandlung nicht ausreicht.

Analoge

Wenn Pancef durch ein ähnliches Präparat ersetzt werden muss, wird meistens Supraks ausgewählt, da ein solches Antibiotikum auch Cefixim enthält und eine seiner Formen eine Suspension ist, die aus Granulat hergestellt wird. Solche "Supraks" sind in Glasfläschchen erhältlich, die mit einer Messspritze oder einem Löffel ergänzt werden. Nach der Zugabe des Wassers in eine solche Flasche wird eine süße Erdbeercreme oder weiße Suspension mit einer Wirkstoffkonzentration von 100 mg / 5 ml gebildet.

"Supraks" für die gleichen Krankheiten, bei denen Pancef wirksam ist. Auch Kontraindikationen, mögliche negative Auswirkungen und die Verwendungsmethode solcher Medikamente fallen zusammen. Die feste Form dieses Arzneimittels sind Kapseln und dispergierbare Erdbeertabletten (sie werden "Supraks Solyutab" genannt). Sie werden bei der Behandlung von Kindern über 12 Jahren eingesetzt und ersetzen die Tablette "Panzef".

Anstelle solcher Antibiotika kann der Arzt andere antimikrobielle Medikamente verschreiben:

  • Zinnat Dieses Arzneimittel gehört auch zu Cephalosporin-Antibiotika, aber zur zweiten Generation (seine Wirkung liefert Cefuroxim). "Zinnat" in Form einer Suspension ist ab einem Alter von 3 Monaten erlaubt, und Kindern, die älter als drei Jahre sind, Tabletten.
  • Wilprafen Der Hauptbestandteil dieser Pillen ist Josamycin. Das Medikament wird verwendet, wenn das Kind mehr als 10 Kilogramm wiegt, in der Pädiatrie werden sie jedoch häufiger durch „Vilprafenom Solyutab“ ersetzt, da es sich um lösliche Tabletten handelt, aus denen die Suspension hergestellt wird.
  • "Macropen". Dieses Medikament enthält Midecamycin und ist in zwei Formen erhältlich. Suspendierungen können Kindern jeden Alters und Tabletten - ab 3 Jahren (mit einem Gewicht von mehr als 30 kg) - verabreicht werden.
  • Sumamed Babys mit einem Alter von über sechs Monaten wird ein solches Antibiotikum in einer Suspension auf Azithromycin-Basis und ab dem 3. Lebensjahr dispergierbare Tabletten verordnet.
  • Augmentin. Diese Suspension, basierend auf einer Kombination von Amoxicillin und Clavulansäure, kann sogar Säuglingen verabreicht werden. Das Medikament ist auch in Tablettenform ab einem Alter von 12 Jahren (mit einem Gewicht von mehr als 40 kg) erhältlich.

Pancef

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Pancef ist ein parenterales Cephalosporin-Antibiotikum der dritten Generation, das zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten eingesetzt wird.

Pharmakologische Wirkung Pantsef

Der Wirkstoff von Pancef wirkt bakterizid und beeinflusst die Synthese der Bakterienzellwand und beeinflusst verschiedene Arten von Mikroorganismen (anaerobe und aerobe grampositive und gramnegative).

Formular freigeben

Pantseff produziert in Form von:

  • Filmtabletten, die den Wirkstoff (Cefixim) in einer Menge von 400 mg enthalten;
  • Hellgelbes Granulat zur Herstellung von Suspensionen zur oralen Verabreichung in Durchstechflaschen von 60 ml und 100 ml. Die aus Granulat hergestellte Suspension hat eine weißgelbliche Farbe und einen Orangengeruch.

Analoga von Pantsef

Entsprechend der aktiven Komponente sind Analoga von Pantsef Arzneimittel Supraks, Iksim Lupin, Zemideksor, Ceforal Solyutab und Supraks Solyutab.

Wirkmechanismus umfassen Pantsefa Azaran, Rocephin, Dardum, Bestum, Biotrakson, Medakson, Movigip, Axone Rezibelakta, Lendatsin, Orzid, Lorakson, Vitsef, Kefoteks, Sulperazon, klaforan, Movoperiz, Sulmover, Liforan, Operaz, Oritaksim an die Peers, Sultsefazon, Tezim, Fortum, Tsedeks, Fortazim, Cefantral, Cefobid und Cefopus.

Indikationen zur Verwendung von Pantsef

Panceph gemäß den Anweisungen sollte für die Behandlung von verschrieben werden:

  • Unkomplizierte Harnwegsinfektionen;
  • Bakterielle Infektionen der oberen und unteren Atemwege, nämlich: Pharyngitis, Sinusitis, Tonsillitis, akute Bronchitis und Verschlimmerung der chronischen Bronchitis;
  • Unkomplizierte Gonorrhoe des Gebärmutterhalses und der Harnröhre;
  • Otitis media.

Gegenanzeigen

Allheilmittel werden in folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Vor dem Hintergrund der Überempfindlichkeit gegen die aktiven (Cefixim) oder Hilfskomponenten des Arzneimittels sowie gegen Penicillamin und Penicilline;
  • Während der Schwangerschaft;
  • Während des Stillens.

Kinder benutzen Pancef erst im Alter von sechs Monaten.

Mit Sorgfalt wird Pancef gemäß den Anweisungen älterer Menschen vor dem Hintergrund eines Nierenversagens und mit Colitis in der Geschichte verordnet.

Dosierung von Pantsef

Panceph für Kinder ab 12 Jahren (über 50 kg) und Erwachsene werden einmal täglich 400 mg verschrieben. Sie können die tägliche Dosierung des Arzneimittels auch in zwei Dosen aufteilen.

Pancef für Kinder bis zu 50 kg wird je nach Körpergewicht in Form einer Suspension verschrieben - von drei bis neun mg pro 1 kg Körpergewicht (jedoch nicht mehr als 12 mg / kg).

Die durchschnittliche Dauer der Pantsef-Therapie beträgt 7-10 Tage. Bei Erkrankungen, die durch Streptococcus pyogenes verursacht werden, dauert die Therapie in der Regel länger (mindestens 10 Tage), während die Behandlung der unkomplizierten Gonorrhoe des Gebärmutterhalses und der Harnröhre einmal 400 mg des Arzneimittels einnimmt.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion wird die Dosis um 25-50% reduziert.

Nebenwirkungen Pantsef

Laut Berichten kann Panaceph zu Verletzungen einiger Körpersysteme führen. Während der Therapie die wahrscheinlichste Entwicklung:

  • Vaginitis (Harnwege);
  • Kopfschmerzen, Tinnitus, Schwindel (Nervensystem);
  • Bauchschmerzen, Übelkeit, Stomatitis, Erbrechen, Durchfall, pseudomembranöse Kolitis, Dysbiose, Verstopfung, Cholestase (Verdauungssystem);
  • Beeinträchtigte Nierenfunktion und interstitielle Nephritis (Harnwege);
  • Blutungen, Leukopenie, Panzytopenie, Agranulozytose, Neutropenie, aplastische und hämolytische Anämie, Thrombozytopenie (hämatopoetische Organe).

Allergische Reaktionen, die die Pancef-Therapie am häufigsten begleiten, äußern sich als:

  • Erythema multiforme exsudativ;
  • Eosinophilie;
  • Urtikaria;
  • Pruritus;
  • Hauthyperämie;
  • Fieber;
  • Jucken im Genitalbereich;
  • Toxische epidermale Nekrolyse.

Unter anderen Erkrankungen, die Pantseff verursacht, gibt es Hyperbilirubinämie, Candidiasis, eine Zunahme des Harnstoffstickstoffs, die Entwicklung von Hypovitaminose B, Hypercreatininämie und Atemnot.

Im Falle einer Überdosierung von Medikamenten werden die beschriebenen Nebenwirkungen normalerweise verschlimmert.

Vor Beginn der Behandlung sollte Pancef berücksichtigen, dass vor dem Hintergrund allergischer Reaktionen auf Penicilline in der Vergangenheit Überempfindlichkeit gegen Cephalosporin-Antibiotika auftreten kann.

Wechselwirkungen mit Drogen

Die Erhöhung der Toxizität von Pantsef gemäß den Anweisungen resultiert aus der gleichzeitigen Anwendung des Arzneimittels mit Blockern der tubulären Sekretion, einschließlich Allopurinol und Diuretika.

Auch während der Therapie sollte bedacht werden, dass Pantsef die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien und Antazida, zu denen Magnesium oder Aluminiumhydroxid zählen, verstärkt, die Absorption des Arzneimittels verlangsamt und seine therapeutische Wirkung verringert.

Lagerbedingungen

Panceph ist ein verschreibungspflichtiges parenterales Cephalosporin-Antibiotikum mit einer Haltbarkeit von 3 Jahren und unterliegt üblichen Lagerungsbedingungen. Die aus Granulaten hergestellte Suspension sollte nicht länger als zwei Wochen bei einer Temperatur von 15-25 ° C gelagert werden.