Cefalexin: Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Cefalexin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum der Cephalosporingruppe, ein Derivat der 7-Aminocephalosporinsäure. Es werden drei Freisetzungsformen vorgestellt: Kapseln (250 mg), Tabletten (250 mg) und Pulver zur Suspensionsherstellung (2,5 g).

Pharmakologische Wirkung

Das Wirkprinzip von Cefalexin ist gemäß den Anweisungen bakterizid. Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken, Salmonellen, E. coli, Shigella, Proteus, Hämophilus Wand, Klebsiella, Treponema und einige andere Organismen reagieren empfindlich auf die Wirkung des Arzneimittels. Enterobakterien, Enterokokken und Mycobacterium tuberculosis sind resistent gegen Cephalexin.

Die Resorption von Cefalexin beträgt fast 90%, der Wirkstoff wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Trotz der Tatsache, dass das Antibiotikum Cefalexin säurebeständig ist, kann das Essen nach oder während des Medikaments seine Resorption verlangsamen, beeinflusst jedoch im Allgemeinen nicht seine Fülle. Die maximale Konzentration des Wirkstoffs im Blut wird 1-2 Stunden nach der Anwendung von Cefalexin erreicht: während das Antibiotikum gleichmäßig in der Schleimhaut der Bronchien, der Lunge, der Leber, der Nieren und des Herzens verteilt ist. Vor dem Hintergrund von Erkrankungen, die mit einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion einhergehen, steigt die Konzentration des Arzneimittels im Blut und die Halbwertzeit verlängert sich auf 20-40 Stunden.

Indikationen für die Anwendung von Cefalexin

Gemäß den Anweisungen wird Cefalexin angewendet bei:

• Erkrankungen der Atemwege, hervorgerufen durch Erreger von Cephalexin (Pneumonie, Bronchitis, Pleuritis, Lungenabszess);

• Verletzungen des Harn- und Genitalsystems (Zystitis, Pyelonephritis, Vulvovaginitis, Epididymitis, Endometritis);

• Erkrankungen der HNO-Organe (Pharyngitis, Otitis, Tonsillitis);

• Hautkrankheiten (Pyodermie, Phlegmone, Furunkulose, Abszess);

• Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Osteomyelitis).

Gegenanzeigen Cefalexin

Überempfindlichkeit gegen Cephalosporin und Penicillin-Antibiotika, um die Möglichkeit einer Kreuzallergie zu vermeiden.

Nebenwirkungen

Nach einigen Reviews von Cefalexin können die folgenden Nebenwirkungen bei der Verwendung eines Antibiotikums festgestellt werden:

• Von der Seite des Zentralnervensystems: Erregung, Schwäche, Halluzinationen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Schwindel, Krämpfe;

• Seitens des Harnsystems ist interstitielle Nephritis möglich;

• seitens des Fortpflanzungssystems: vaginaler Ausfluss, Vaginitis, Candidiaskose der Genitalorgane;

• auf Seiten des Verdauungssystems: Erbrechen, Übelkeit, trockener Mund, Durchfall, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Darmkandose, Dyspepsie, in einigen Fällen - pseudomembranöse Enterokolitis, Hepatitis, cholestatischer Gelbsucht;

• Von der Seite des Blutsystems: Neutropenie, reversible Leukopenie, Thrombozytopenie;

• Von den Laborindikatoren: Erhöhung der Prothrombinzeit, erhöhte Aktivität der alkalischen Phosphatase und der hepatischen Transaminasen;

Darüber hinaus bieten Reviews zu Cefalexin die Möglichkeit allergischer Reaktionen, Urtikaria, malignes exsudatives Erythem, Anaphylaxie, toxischer epidermaler Nekrolyse, Arthritis, Jucken im Genitalbereich, Dermatitis und in seltenen Fällen Angioödem.

Cefalexin-Dosierung

Die optimale Dosierung von Cefalexin gemäß den Anweisungen wird basierend auf dem Ort und der Empfindlichkeit des Erregers sowie der Schwere der Erkrankung bestimmt. Die durchschnittliche Dosis für Erwachsene bei oraler Einnahme von Cefalexin beträgt 250-500 mg alle 6-12 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Wochen. Bei Kindern, deren Körpergewicht nicht 40 kg erreicht, beträgt die durchschnittliche Dosierung 25-50 mg / kg 3-4 mal täglich.

Besondere Anweisungen

Die Anwendung von Cefalexin-Antibiotika wird mit Vorsicht bei pseudomembranöser Kolitis und Nierenversagen empfohlen. Während der Behandlung kann eine falsch positive Reaktion des Harns auf Zucker auftreten sowie eine positive direkte Coombs-Reaktion. Das Medikament dringt gut durch die Plazentaschranke ein, sodass die Anwendung von Cefalexin während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich ist, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das wahrgenommene Risiko für die Entwicklung des Fötus oder Babys überwiegt.

Während der Therapie mit Cephalexin ist Alkoholkonsum verboten.

Wechselwirkungen mit Cefalexin

Bei gleichzeitiger Anwendung von Cefalexin erhöht sich die Nephrotoxizität von Polymyxinen, Aminoglykosiden, Furosemid, Phenylbutazon. Die Ausscheidung des Wirkstoffs des Arzneimittels wird durch Indomethacin und Salicylate verlangsamt.

Diese Anweisung dient nur zu Informationszwecken. Nehmen Sie das Medikament nicht ohne ärztliche Empfehlung ein.

Cefalexin: Preise in Online-Apotheken

Cefalexin gran. d / sus. intern 250 mg / 5 ml 40 g n1

CEFALEXIN 500mg N16-Kappen.

Cefalexinporen für die Suspension 250 mg / 5 ml fl 100 ml Hämofarm

Cefalexinporen d / Susp. 250 mg / 5 ml 100 ml

Cefalexin-Kapseln 500 mg 16 Stück

Cephalexinkappen. 500 mg n16

Cefalexin Caps 500mg №16

Cefalexin-Kapseln 0,5 g N16

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Mittel gegen Babyhusten vermarktet. Und von Ärzten wurde Kokain als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Laut einer WHO-Studie erhöht eine tägliche Gesprächsstunde von einer halben Stunde über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Auch wenn das Herz eines Mannes nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" hielt um 4 Uhr an, nachdem sich der Fischer verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Der menschliche Magen ist gut mit Fremdkörpern und ohne medizinischen Eingriff fertig. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

Laut Statistik erhöht sich montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verletzung seiner Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Studien zufolge haben Frauen, die wöchentlich ein paar Gläser Bier oder Wein trinken, ein erhöhtes Brustkrebsrisiko.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der nicht einmal die Grippe konkurrieren kann.

Jeder will das Beste für sich. Aber manchmal verstehen Sie selbst nicht, dass sich das Leben nach der Konsultation eines Spezialisten mehrmals verbessert. Ähnliche Situation

Antibiotikum Cefalexin: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen und Analoga

Cephalexin ist ein Antibiotikum, das viele bakterielle Infektionen behandelt. Grampositive und einige gramnegative Mikroorganismen reagieren empfindlich darauf.

Gehört der Gruppe der Beta-Lactame an, einem Vertreter der ersten Generation von Cephalosporinen. Das Medikament wirkt durch Zerstörung der Zellwand.

Im 21. Jahrhundert war das Problem der Antibiotikaresistenz vieler Mikroben weit verbreitet. Die Menschheit steht vor einer globalen Katastrophe, wenn banale Infektionen in ihrem Verlauf, ihrer Entwicklung und ihren Folgen ein neues Gesicht bekommen. In diesem Zusammenhang überprüft die WHO Ansätze zur Ernennung antimikrobieller Mittel und versucht, ihre weit verbreitete, manchmal unnötige Verwendung einzuschränken.

Das Medikament hat sich bei Ärzten und Patienten aufgrund seines günstigen Preises, seiner Wirksamkeit und Verfügbarkeit der Pillenform durchgesetzt. Um Cefalexin richtig anzuwenden, reichen die Anweisungen für die Anwendung des Medikaments nicht aus: Es ist notwendig, einen erfahrenen Arzt zu beaufsichtigen, der die Indikationen bewerten, die Risiken abwägen und eine Dosis wählen kann. Antibiotika werden häufig gegen Virusinfektionen eingesetzt, sie sind unwirksam und können sogar zu Schäden führen.

Indikationen und Kontraindikationen

Antibiotikum Cephalexin hat ein breites Wirkungsspektrum und kann in folgenden Situationen eingesetzt werden:

  • Mittelohrentzündung;
  • Streptokokken-Pharyngitis;
  • Infektionen von Knochen und Gelenken (Osteomyelitis, Arthritis, Tendovaginitis);
  • Pneumonie;
  • bakterielle Läsionen der Haut und des Unterhautgewebes in Form von Phlegmonen, Abszess, Karbunkel;
  • Harnwegsinfektionen (Pyelonephritis, Zystitis, Gonorrhoe, Prostatitis, Vulvovaginitis usw.);
  • um bakterielle Endokarditis bei Risikopatienten vor Operationen und zahnärztlichen Eingriffen zu verhindern;
  • als Alternative zu Penicillin mit seiner Ineffizienz aufgrund der erworbenen Resistenz von Mikroorganismen;
  • Medikament der Wahl zur Behandlung bakterieller Infektionen bei Kindern und schwangeren Frauen.

Die Gebrauchsanweisung für Suspension und Pulver von Cefalexin-Tabletten weist auf folgende Gegenanzeigen hin:

  • schweres Nierenversagen (erhöht das Risiko einer Verletzung der Ausscheidung des Arzneimittels);
  • allergische Reaktionen auf Beta-Lactam-Antibiotika. Dies ist auf Cross-Drug-Wechselwirkungen zurückzuführen. Wenn Sie beispielsweise Penicillin zusammen mit einer Urtikaria oder Anaphylaxie einnehmen, können die gleichen Manifestationen bei der Behandlung mit Cephalexin auftreten.
  • Die Dosierungsform in Form von Kapseln und Tabletten ist bei Kindern bis zu 3 Jahren kontraindiziert.
  • bei Krampfanfällen und während der Behandlung mit Antiepileptika.

Zusammensetzung

Cefalexin ist in Form von Kapseln, Tabletten, Granulaten und Suspensionen erhältlich. Die am weitesten verbreiteten Kapseln enthalten den Wirkstoff: Cefalexin 250 mg oder 500 mg.

Zusätzliche und Hilfskomponenten werden zur Stabilisierung verwendet: Magnesiumstearat, Talkum, Siliciumdioxid, Lactose, Gelatinekapsel, Diamantblau, Titandioxid, Tartrazin.

Wenn Sie eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels haben, informieren Sie Ihren Arzt.

Dosierung und Verabreichung

Im Durchschnitt beträgt die Dosierung 250 mg oder 500 mg. Täglich - 1-2 gr.

Normalerweise wird das Medikament in regelmäßigen Abständen in 3 oder 4 Dosen eingenommen. Die Therapiedauer wird vom Arzt festgelegt, im Durchschnitt 7 bis 14 Tage.

Die Kapsel muss mit reichlich Wasser (mindestens 200 ml) abgespült werden, Sie können nicht kauen. Die Wirksamkeit der Therapie wird nach 72 Stunden geschätzt. Dies ist die minimale Zeit, die erforderlich ist, um das Wachstum von Mikroorganismen zu unterdrücken.

Bei Patienten mit Nierenerkrankung sollte die maximale Tagesdosis des Arzneimittels 1500 mg nicht überschreiten.

Ihre systemische Entzündungsreaktion und Ihr Intoxikationssyndrom sollten abnehmen. Dies bedeutet nicht, dass das Medikament die Infektion überwunden hat, es ist unmöglich, die Einnahme abzubrechen. Sie müssen den gesamten Kurs absolvieren, dessen Dauer vom Arzt festgelegt wird.

Suspension Cefalexin: Gebrauchsanweisung für Kinder

Wie kann man Cephalexin-Kinder einnehmen? Das Medikament ist für Kinder jeden Alters sicher. Die einzige Einschränkung ist der Zeitraum von bis zu 3 Jahren, da das Kind keine Kapsel oder Pille schlucken kann.

Cefalexin, Fotosuspension

Gemäß den Empfehlungen des Arztes kann das Arzneimittel zur Herstellung der Emulsion in Pulverform verwendet werden. Die für die Suspension charakteristische Cefalexin-Dosierung für Kinder wird nach dem Gewicht des Kindes berechnet und liegt zwischen 25 und 50 mg / kg / Tag.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Cephalexin sind, wie auch andere Cephalosporine, Verdauungsstörungen und Überempfindlichkeit.

Das Medikament kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Gastrointestinaltrakt: Bauchschmerzen, epigastrische Schmerzen, Appetitlosigkeit, trockener Mund, pseudomembranöse Kolitis, orale Candidiasis, Diarrhoe;
  • hämatopoetisches System: Hemmung der Funktionen des Knochenmarks, die sich in Anämie, Neutropenie, Thrombozytopenie äußert;
  • Nervensystem: Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Krämpfe;
  • Allergie: Urtikaria, Lyell-Syndrom (toxische epidermale Nekrolyse), anaphylaktischer Schock, Pruritus im Genitalbereich;
  • Urogenitalsystem: Vaginose, Candida-Läsion, Nephritis, Verschlechterung des Verlaufs von chronischem Nierenversagen;
  • andere: Veränderungen der Laborparameter im Blut in Form erhöhter Lebertransaminasen, erhöhte Prothrombinzeit, vorübergehende Hyperglykämie.

Interaktion

Bei der Einnahme von Medikamenten mit nephrotoxischer Wirkung ist Vorsicht geboten:

  • Diuretika: Furosemid, Etacrynsäure;
  • antibakterielle Wirkstoffe: Aminoglykoside, Glykopeptide, Carbapeneme;
  • Antimykotika: Fluconazol.

Nichtsteroidale Antirheumatika (Aspirin, Indomethacin) verlangsamen die Ausscheidung von Cefalexin und tragen zur Entwicklung einer Überdosis bei.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt darüber informieren, welche Medikamente Sie einnehmen, um unerwünschte kumulative und toxische Wirkungen zu vermeiden.

Cefalexin verstärkt die Wirkung indirekter Antikoagulanzien und erhöht das Blutungsrisiko.

Analoga der Droge

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von in- und ausländischen Analoga.

Antibiotika-Substitute Cefalexin-Analoga:

  • Cefazolin-AKOS (Russland) ist als Pulver erhältlich, der Durchschnittspreis beträgt 54 Rubel.
  • Cezolin (Indien) ist in Pulverform erhältlich, der Preis beträgt 70 Rubel.
  • Palitrex (Russland), der Preis reicht von 77 bis 90 Rubel.

Preis und wo zu kaufen

In Anbetracht der großen Beliebtheit kann man Cephalexin in fast jeder Apotheke kaufen. Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Auf Tabletten Cefalexin Preis ist durchschnittlich etwa 85 Rubel pro Packung. Cephalexin Suspension Preis beträgt etwa 70 Rubel.

Erfordert keine besonderen Lagerbedingungen, Sie sollten direktes Sonnenlicht und Temperaturschwankungen im Raum vermeiden. Haltbarkeit 3 ​​Jahre.

Mit alkohol

Während der Therapie darf Cephalexin keinen Alkohol trinken. Alkohol schwächt die Wirkung des Arzneimittels und neutralisiert seine antibakterielle Wirkung. Darüber hinaus kann es eine Reihe von unerwünschten Wirkungen in Form von Hepato und Nephrotoxizität, Funktionsstörungen des Knochenmarks, geben.

Der Alkohol sollte 2 Wochen vor Beginn der Behandlung mit Cephalexin abgesetzt werden.

Drug Reviews

Patienten charakterisieren das Medikament als wirksames Instrument, das tatsächlich bei bakteriellen Infektionen wirkt und nur wenige unerwünschte und unerwünschte Wirkungen hat.

Unter den negativen Aspekten beschreiben die Benutzer am häufigsten die Schwierigkeiten bei der Verwendung kleiner Kinder, da die Kapsel nicht verschluckt werden kann.

Ärzte betrachten Cefalexin als das Mittel der Wahl bei Mittelohrentzündung, Sinusitis, und es ist auch wirksam bei der Behandlung von Infektionen des Urogenitalsystems, einschließlich Gonorrhoe.

Verwandte Videos

Regeln für den Einsatz von Antibiotika:

Daraus können wir schließen, dass Cephalexin wirkt, selbst wenn andere Antibiotika unwirksam sind. Dies führt zu einer weit verbreiteten Verwendung und zum Wachstum von Resistenzen unter Mikroorganismen. Nicht selbstmedikamentieren, wenden Sie sich immer an Ihren Arzt. Ein Fachmann sollte die Durchführbarkeit der Verwendung des Arzneimittels bewerten.

Cefalexin - Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung, Angaben, Release-Form und Preis

Cefalexin (Cefalexin) ist eine pharmakologische Gruppe von halbsynthetischen Cephalosporin-Antibiotika, die durch eine systemische Wirkung im Körper gekennzeichnet ist. Sie empfehlen Medikamente für Infektions- und Entzündungsprozesse, die durch die Aktivität von Cephalexin-empfindlichen Mikroorganismen verursacht werden. Das Schema der medikamentösen Therapie wird vom behandelnden Arzt ausgewählt, die Selbstbehandlung ist kontraindiziert.

Zusammensetzung und Freigabeform

Cephalexin ist ein Antibiotikum der ersten Generation verschiedener Freisetzungsformen. 250 und 500 mg Kapseln stehen zum Verkauf, 0,25 g Dragees, Granulat zur Herstellung einer Suspension von 250 mg / 5 ml. Das Medikament soll oral eingenommen werden. Die Kapseln werden in Blister zu 8 Stück verteilt. 1 Karton enthält 2 Blister, Gebrauchsanweisung. Merkmale der chemischen Zusammensetzung jeder Freisetzungsform:

Cefalexin (250 oder 500 mg)

Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose

Titandioxid, Indigokarmin, Gelatine, gelber Eisenoxidfarbstoff, schwarzer Eisenoxidfarbstoff

Cefalexin (250 mg)

Natriumsaccharinat, Eisenoxid, Natriumbenzoat, Simethicon, Zitronensäure, Guarkernmehl, Saccharose, Aroma

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Antibiotikum Cefalexin weist nach oraler Verabreichung ausgeprägte bakterizide Eigenschaften auf, verletzt die Integrität der Membranen pathogener Mikroorganismen und ist gegen Beta-Lactamasen resistent. Entsprechend den Anweisungen empfindlich auf das angegebene Medikament:

  • Grampositive Bakterien: Clostridium spp., Staphylococcus aureus, Corynebacterium diphtheriae, Staphylococcus spp., Staphylococcus epidermidis, Streptococcus pneumoniae, Streptococcus spp., Streptococcus pyogenes, Bacillus anthrococcus
  • Gramnegative Bakterien: Neisseria meningitidis, Shigella spp., Klebsiella spp., Escherichia coli, Moraxella catarrhalis, Salmonella spp., Proteus mirabilis, Neisseria gonorrhoeae, Treponema spp.

Ausführliche Gebrauchsanweisung Cefalexin enthält eine Liste der Erreger, die gegen die Wirkung des Antibiotikums resistent sind. Dies sind Pseudomonas aeruginosa, Proteus spp., Morganella morganii, Enterococcus faecalis, Mycobacterium tuberculosis, Haemophilus spp., Enterobacter spp., Pseudomonas spp., Serratia spp., Aeromonas spp., Acinetobacter spp. In solchen klinischen Fällen wird das Medikament nicht empfohlen.

Bei oraler Anwendung wird Cephalexin schnell aus dem Verdauungskanal adsorbiert, dringt in den Blutkreislauf ein und verteilt sich gleichmäßig in den Geweben und Körperflüssigkeiten. Die maximale Plasmakonzentration erreicht nach 1 Stunde, die therapeutische Wirkung bleibt 4–6 Stunden erhalten. Der Stoffwechselprozess fehlt. Das Medikament wird von den Nieren unverändert in geringer Konzentration - mit Galle - im Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Suspensions- und Cefalexin-Tabletten sind an einem umfassenden Behandlungsschema zur Unterdrückung von Infektions- und Entzündungsprozessen beteiligt. Die Gebrauchsanweisung enthält eine lange Liste von Angaben:

  • Erkrankungen der HNO-Organe: Frontitis, Mittelohrentzündung, Laryngitis, Mandelentzündung, Sinusitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Ethmoiditis;
  • Infektionen des Urogenitalsystems: Zystitis, Vulvovaginitis, Urethritis, Prostatitis, Syphilis, Pyelonephritis, Blasenentzündung, Gonorrhoe;
  • Infektionen des Fortpflanzungssystems bei Frauen: Endometritis (Entzündung der Gebärmutterschleimhaut), Komplikationen nach Abort oder mechanischer Kürettage, Zervizitis, postpartumale Komplikationen, Endocervicitis;
  • Infektionen der Weichteile: Karbunkel, Schleimhaut, Furunkulose, Pyodermie, Erysipel, Staphylodermie, Lymphadenitis, Streptodermie;
  • postoperative eitrige Prozesse im Körper, Sepsis;
  • Infektionen der Atemwege: Bronchitis, Empyem, Bronchopneumonie, komplizierte Lungenentzündung, Bronchiolitis, Lungenabszess;
  • andere Krankheiten: Poliomyelitis, Peritonitis, Endokarditis, Osteomyelitis.

Dosierung und Verwaltung

Cefalexin ist zur oralen Verabreichung vorgesehen. Kapseln müssen vor den Mahlzeiten eingenommen werden, nicht im Mund gekaut werden, viel Wasser trinken. Tägliche Dosen und Dauer der medikamentösen Therapie hängen von der Art der Erkrankung, der Freisetzungsform des Arzneimittels und den individuellen Merkmalen des Organismus ab. Die optimale Behandlung mit Cephalosporinen variiert zwischen 5 und 10 Tagen ohne Pause. Cefalexin-Kindern, die in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung verschrieben werden.

Cefalexin-Tabletten

Patienten über 12 Jahre und Erwachsenen werden 4-mal täglich (alle 6 Stunden) 500 mg Antibiotikum verschrieben. Die Behandlung dauert 5 Tage. Falls erforderlich, erhöhen Sie sich auf 10 Tage, zum Beispiel für Infektionen, die durch die β-hämolytische Streptococcus-Gruppe A verursacht werden. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 4 g. Genauere Dosierungen hängen von der jeweiligen Krankheit ab und werden vom Arzt individuell angepasst. Bei chronischem Nierenversagen wird die Tagesdosis auf 1,5 g reduziert (die Aufteilung in 4 Dosen erforderlich). Die Behandlung dauert 10-14 Tage.

Cephalexin-Suspension

Das Medikament in Form einer Suspension wird Kindern bis zu 10 Jahren verschrieben. Die empfohlene Dosis von Cefalexin für Patienten unter 40 kg wird anhand der Formel 25–100 mg / kg Körpergewicht berechnet. Bei der Behandlung von Pharyngitis beträgt die Dosierung 25 mg, Mittelohrentzündung - 75 mg pro 1 kg Gewicht. Bei einem komplizierten Verlauf des Infektionsprozesses wird die empfohlene Dosis auf 100 mg pro 1 kg Patientengewicht erhöht, die Häufigkeit der Verabreichung beträgt 6-mal pro Tag. Suspendierung muss unmittelbar vor Gebrauch vorbereitet werden. Haltbarkeit - 14 Tage (wenn im Kühlschrank aufbewahrt), vor Gebrauch schütteln.

Besondere Anweisungen

Patienten mit Allergien gegen Penicilline und Carbapeneme sollten auf die Verwendung von Cephalosporinen verzichten, da Ärzte die erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber synthetischen Komponenten nicht ausschließen. Die Anweisungen enthalten auch andere Richtlinien für Patienten:

  1. Mit dem Einsetzen der positiven Dynamik ist es wichtig, die Anwendung von Cefalexin nicht zu beenden, da sich die Krankheit sonst chronisch entwickeln kann.
  2. Bei der Behandlung mit einem Antibiotikum muss auf die Verwendung von alkoholischen Getränken verzichtet werden. Andernfalls steigt die Belastung für Leber und Nieren an und die Wahrscheinlichkeit einer akuten Vergiftung ist hoch.
  3. Vor dem Hintergrund der Anwendung von Cefalexin entwickeln sich Schwindel und Schwäche. Daher ist es im Verlauf einer konservativen Therapie erforderlich, das Fahren eines Fahrzeugs auf eine Arbeitstätigkeit zu verlassen, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordert.
  4. Mit einer erhöhten Aktivität von Staphylokokken während der Antibiotika-Therapie wird eine Kreuzresistenz zwischen Isoxazolylpenicillinen und Cephalosporinen beobachtet.
  5. Bei der Behandlung mit dem angegebenen Antibiotikum schließen Ärzte eine positive direkte Coombs-Reaktion, eine falsch positive Harnreaktion auf Glukose, nicht aus.

Cefalexin für Kinder

Die Verwendung von Tabletten ist für Patienten unter 10 Jahren verboten, da keine klinischen Studien dieser Patientengruppe durchgeführt wurden. Cefalexin-Kinder in Form einer Suspension verschrieben. 1 ml der vorbereiteten Lösung enthält 50 mg Wirkstoff, 5 ml - 250 mg. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Art des pathologischen Prozesses, den Tagesdosen - dem Alter des Patienten ab:

Einzeldosis, ml

Die Anzahl der täglichen Empfänge, Zeiten

Verlauf der Behandlungstage

Wechselwirkungen mit Drogen

Da Cefalexin in einem komplexen Behandlungsschema verschrieben wird, ist es wichtig, die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen zu Arzneimittelwechselwirkungen zu studieren. Merkmale der Verwendung von Antibiotika:

  1. In Kombination mit indirekten Antikoagulanzien erhöht sich die Wirksamkeit des Arzneimittels.
  2. Bei gleichzeitiger Anwendung des Antibiotikums mit Furosemid, Ethacrynsäure, Phenylbutazon, Aminoglykosiden, Lasix, Polymyxinen steigt die toxische Wirkung auf die Nieren.
  3. Die Kombination von Cephalosporinen mit Metformin erfordert eine individuelle Korrektur der Tagesdosen beider Arzneimittel.
  4. Die Abspaltung des Wirkstoffs des angegebenen Antibiotikums verlangsamt Salicylate und Indomethacin.
  5. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antazida oder Enterosorbentien ist die therapeutische Wirkung von Cefalexin verringert.

Nebenwirkungen

In einigen klinischen Fällen mit Cephalexin-Behandlung verschlechtert sich das Wohlbefinden des Patienten dramatisch. Die Gebrauchsanweisung Liste der Nebenwirkungen:

  • auf der Seite des Verdauungstraktes: Durchfall, Glossitis, Stomatitis, Übelkeit, Erbrechen, Aufstoßen, Sodbrennen, Pankreatitis, Hepatitis, Morbus Crohn, Anorexie, Colitis, Anzeichen von Dyspepsie, Leberfunktionsstörungen;
  • der blutbildenden Organe: Agranulozytopenie, Thrombozytopenie, Neutropenie, hämolytische Anämie, Leukozytose, Eosinophilie, Erhöhung der Prothrombinzeit;
  • des Harnsystems: Nephritis, schmerzhaftes Wasserlassen, Nierenversagen, Nierenfunktionsstörung, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen, Cholestase;
  • Erkrankungen des Nervensystems: Schwindel, Migräneanfälle, Benommenheit, Apathie, visuelle Halluzinationen, Parästhesien, Krämpfe, Orientierungslosigkeit im Weltraum, Verwirrung;
  • auf der Haut: Urtikaria, Hautausschlag, Angioödem, anaphylaktischer Schock, Angioödem;
  • andere: Soor, Arthralgie, Leukopenie, Dysbakteriose, vaginale Candidiasis (bei längerer Anwendung).

Überdosis

Bei der systematischen Überschätzung der täglichen Dosierungen kommt es zu starken Schmerzen im Unterleib, Übelkeit, Schwindel und Blut im Urin. Der Patient ist besorgt über Darmbeschwerden, andere Anzeichen von Dyspepsie. Das erste, was Sie benötigen, um künstlich Erbrechen hervorzurufen, den Bauch zu waschen. Um das Elektrolythaushalt des Körpers wiederherzustellen, ist es unerlässlich, Enterosorbentien, beispielsweise Aktivkohle, Sorbex, zu verwenden. Das spezifische Gegenmittel fehlt. Die weitere Behandlung ist symptomatisch.

Gegenanzeigen

Das Medikament Cefalexin ist nicht für alle Patienten zugelassen. Die ausführliche Gebrauchsanweisung enthält neben Altersbeschränkungen eine Liste medizinischer Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen des Antibiotikums;
  • Schwangerschaftszeit;
  • Laktation;
  • Fruktoseintoleranz;
  • akuter Mangel an Saccharose.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Cefalexin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das Sie in der Apotheke kaufen können. Gemäß den Anweisungen sollte das Arzneimittel an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von bis zu 23 ° C gelagert werden, die für Kinder nicht zugänglich ist. Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 3 Jahre, die vorbereitete Suspension 14 Tage (im Kühlschrank) und 6 Tage (bei Raumtemperatur).

Analoga von Cefalexin

Wenn die Antibiotika-Behandlung keine positive Dynamik aufweist oder der Patient über das Auftreten von Nebenwirkungen klagt, führt der Arzt einen Ersatz ein. Analoga von Cefalexin mit einer kurzen Beschreibung:

  1. Zolin Pulver-Antibiotikum zur Suspension, Injektionslösung. Die maximale Tagesdosis für Erwachsene - 6 g. Gemäß den Anweisungen dauert der Behandlungsverlauf 6 Tage.
  2. Cefazolin Pulver zur Herstellung von Injektionen zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung. Gemäß den Anweisungen variiert die tägliche Dosis von 250 mg bis 1 g für 4 Sätze. Die Behandlung dauert 5-7 Tage und kann auf 14 Tage verlängert werden.
  3. Keflex. Dies ist ein antibakterieller Wirkstoff in Form von Granulaten zur Herstellung von Suspensionen. Die Tagesdosis hängt von der Lokalisation des Infektionsprozesses und dem Alter des Patienten ab, individuell angepasst. Der empfohlene Kurs beträgt 7–10 Tage.
  4. Lexin. Es ist ein Pulver zur Herstellung von Suspensionen und Kapseln zur oralen Verabreichung. Die erste Form der Freisetzung ist für Kinder bis 12 Jahre geeignet, die zweite - für erwachsene Patienten. Die Tagesdosen sind in den Anweisungen beschrieben.
  5. Ospexin. Das Medikament hat ein Minimum an Kontraindikationen, wobei bei Nierenversagen Vorsicht geboten ist. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Antibiotikum gemäß den Anweisungen verboten. Nach den Anweisungen dauert der Behandlungskurs 7 Tage.

Preis Cefalexin

Die Kosten für dieses Medikament in Großstadt-Apotheken beträgt weniger als 100 Rubel. Der Preis hängt von der Form der Freisetzung des Antibiotikums ab, der Verkaufsstelle.

Cefalexin - Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung, Angaben, Release-Form und Preis

Cefalexin (Cefalexin) ist eine pharmakologische Gruppe von halbsynthetischen Cephalosporin-Antibiotika, die durch eine systemische Wirkung im Körper gekennzeichnet ist. Sie empfehlen Medikamente für Infektions- und Entzündungsprozesse, die durch die Aktivität von Cephalexin-empfindlichen Mikroorganismen verursacht werden. Das Schema der medikamentösen Therapie wird vom behandelnden Arzt ausgewählt, die Selbstbehandlung ist kontraindiziert.

Zusammensetzung und Freigabeform

Cephalexin ist ein Antibiotikum der ersten Generation verschiedener Freisetzungsformen. 250 und 500 mg Kapseln stehen zum Verkauf, 0,25 g Dragees, Granulat zur Herstellung einer Suspension von 250 mg / 5 ml. Das Medikament soll oral eingenommen werden. Die Kapseln werden in Blister zu 8 Stück verteilt. 1 Karton enthält 2 Blister, Gebrauchsanweisung. Merkmale der chemischen Zusammensetzung jeder Freisetzungsform:

Cefalexin (250 oder 500 mg)

Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose

Titandioxid, Indigokarmin, Gelatine, gelber Eisenoxidfarbstoff, schwarzer Eisenoxidfarbstoff

Cefalexin (250 mg)

Natriumsaccharinat, Eisenoxid, Natriumbenzoat, Simethicon, Zitronensäure, Guarkernmehl, Saccharose, Aroma

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Antibiotikum Cefalexin weist nach oraler Verabreichung ausgeprägte bakterizide Eigenschaften auf, verletzt die Integrität der Membranen pathogener Mikroorganismen und ist gegen Beta-Lactamasen resistent. Entsprechend den Anweisungen empfindlich auf das angegebene Medikament:

  • Grampositive Bakterien: Clostridium spp., Staphylococcus aureus, Corynebacterium diphtheriae, Staphylococcus spp., Staphylococcus epidermidis, Streptococcus pneumoniae, Streptococcus spp., Streptococcus pyogenes, Bacillus anthrococcus
  • Gramnegative Bakterien: Neisseria meningitidis, Shigella spp., Klebsiella spp., Escherichia coli, Moraxella catarrhalis, Salmonella spp., Proteus mirabilis, Neisseria gonorrhoeae, Treponema spp.

Ausführliche Gebrauchsanweisung Cefalexin enthält eine Liste der Erreger, die gegen die Wirkung des Antibiotikums resistent sind. Dies sind Pseudomonas aeruginosa, Proteus spp., Morganella morganii, Enterococcus faecalis, Mycobacterium tuberculosis, Haemophilus spp., Enterobacter spp., Pseudomonas spp., Serratia spp., Aeromonas spp., Acinetobacter spp. In solchen klinischen Fällen wird das Medikament nicht empfohlen.

Bei oraler Anwendung wird Cephalexin schnell aus dem Verdauungskanal adsorbiert, dringt in den Blutkreislauf ein und verteilt sich gleichmäßig in den Geweben und Körperflüssigkeiten. Die maximale Plasmakonzentration erreicht nach 1 Stunde, die therapeutische Wirkung bleibt 4–6 Stunden erhalten. Der Stoffwechselprozess fehlt. Das Medikament wird von den Nieren unverändert in geringer Konzentration - mit Galle - im Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Suspensions- und Cefalexin-Tabletten sind an einem umfassenden Behandlungsschema zur Unterdrückung von Infektions- und Entzündungsprozessen beteiligt. Die Gebrauchsanweisung enthält eine lange Liste von Angaben:

  • Erkrankungen der HNO-Organe: Frontitis, Mittelohrentzündung, Laryngitis, Mandelentzündung, Sinusitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Ethmoiditis;
  • Infektionen des Urogenitalsystems: Zystitis, Vulvovaginitis, Urethritis, Prostatitis, Syphilis, Pyelonephritis, Blasenentzündung, Gonorrhoe;
  • Infektionen des Fortpflanzungssystems bei Frauen: Endometritis (Entzündung der Gebärmutterschleimhaut), Komplikationen nach Abort oder mechanischer Kürettage, Zervizitis, postpartumale Komplikationen, Endocervicitis;
  • Infektionen der Weichteile: Karbunkel, Schleimhaut, Furunkulose, Pyodermie, Erysipel, Staphylodermie, Lymphadenitis, Streptodermie;
  • postoperative eitrige Prozesse im Körper, Sepsis;
  • Infektionen der Atemwege: Bronchitis, Empyem, Bronchopneumonie, komplizierte Lungenentzündung, Bronchiolitis, Lungenabszess;
  • andere Krankheiten: Poliomyelitis, Peritonitis, Endokarditis, Osteomyelitis.

Dosierung und Verwaltung

Cefalexin ist zur oralen Verabreichung vorgesehen. Kapseln müssen vor den Mahlzeiten eingenommen werden, nicht im Mund gekaut werden, viel Wasser trinken. Tägliche Dosen und Dauer der medikamentösen Therapie hängen von der Art der Erkrankung, der Freisetzungsform des Arzneimittels und den individuellen Merkmalen des Organismus ab. Die optimale Behandlung mit Cephalosporinen variiert zwischen 5 und 10 Tagen ohne Pause. Cefalexin-Kindern, die in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung verschrieben werden.

Cefalexin-Tabletten

Patienten über 12 Jahre und Erwachsenen werden 4-mal täglich (alle 6 Stunden) 500 mg Antibiotikum verschrieben. Die Behandlung dauert 5 Tage. Falls erforderlich, erhöhen Sie sich auf 10 Tage, zum Beispiel für Infektionen, die durch die β-hämolytische Streptococcus-Gruppe A verursacht werden. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 4 g. Genauere Dosierungen hängen von der jeweiligen Krankheit ab und werden vom Arzt individuell angepasst. Bei chronischem Nierenversagen wird die Tagesdosis auf 1,5 g reduziert (die Aufteilung in 4 Dosen erforderlich). Die Behandlung dauert 10-14 Tage.

Cephalexin-Suspension

Das Medikament in Form einer Suspension wird Kindern bis zu 10 Jahren verschrieben. Die empfohlene Dosis von Cefalexin für Patienten unter 40 kg wird anhand der Formel 25–100 mg / kg Körpergewicht berechnet. Bei der Behandlung von Pharyngitis beträgt die Dosierung 25 mg, Mittelohrentzündung - 75 mg pro 1 kg Gewicht. Bei einem komplizierten Verlauf des Infektionsprozesses wird die empfohlene Dosis auf 100 mg pro 1 kg Patientengewicht erhöht, die Häufigkeit der Verabreichung beträgt 6-mal pro Tag. Suspendierung muss unmittelbar vor Gebrauch vorbereitet werden. Haltbarkeit - 14 Tage (wenn im Kühlschrank aufbewahrt), vor Gebrauch schütteln.

Besondere Anweisungen

Patienten mit Allergien gegen Penicilline und Carbapeneme sollten auf die Verwendung von Cephalosporinen verzichten, da Ärzte die erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber synthetischen Komponenten nicht ausschließen. Die Anweisungen enthalten auch andere Richtlinien für Patienten:

  1. Mit dem Einsetzen der positiven Dynamik ist es wichtig, die Anwendung von Cefalexin nicht zu beenden, da sich die Krankheit sonst chronisch entwickeln kann.
  2. Bei der Behandlung mit einem Antibiotikum muss auf die Verwendung von alkoholischen Getränken verzichtet werden. Andernfalls steigt die Belastung für Leber und Nieren an und die Wahrscheinlichkeit einer akuten Vergiftung ist hoch.
  3. Vor dem Hintergrund der Anwendung von Cefalexin entwickeln sich Schwindel und Schwäche. Daher ist es im Verlauf einer konservativen Therapie erforderlich, das Fahren eines Fahrzeugs auf eine Arbeitstätigkeit zu verlassen, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordert.
  4. Mit einer erhöhten Aktivität von Staphylokokken während der Antibiotika-Therapie wird eine Kreuzresistenz zwischen Isoxazolylpenicillinen und Cephalosporinen beobachtet.
  5. Bei der Behandlung mit dem angegebenen Antibiotikum schließen Ärzte eine positive direkte Coombs-Reaktion, eine falsch positive Harnreaktion auf Glukose, nicht aus.

Cefalexin für Kinder

Die Verwendung von Tabletten ist für Patienten unter 10 Jahren verboten, da keine klinischen Studien dieser Patientengruppe durchgeführt wurden. Cefalexin-Kinder in Form einer Suspension verschrieben. 1 ml der vorbereiteten Lösung enthält 50 mg Wirkstoff, 5 ml - 250 mg. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Art des pathologischen Prozesses, den Tagesdosen - dem Alter des Patienten ab:

Einzeldosis, ml

Die Anzahl der täglichen Empfänge, Zeiten

Verlauf der Behandlungstage

Wechselwirkungen mit Drogen

Da Cefalexin in einem komplexen Behandlungsschema verschrieben wird, ist es wichtig, die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen zu Arzneimittelwechselwirkungen zu studieren. Merkmale der Verwendung von Antibiotika:

  1. In Kombination mit indirekten Antikoagulanzien erhöht sich die Wirksamkeit des Arzneimittels.
  2. Bei gleichzeitiger Anwendung des Antibiotikums mit Furosemid, Ethacrynsäure, Phenylbutazon, Aminoglykosiden, Lasix, Polymyxinen steigt die toxische Wirkung auf die Nieren.
  3. Die Kombination von Cephalosporinen mit Metformin erfordert eine individuelle Korrektur der Tagesdosen beider Arzneimittel.
  4. Die Abspaltung des Wirkstoffs des angegebenen Antibiotikums verlangsamt Salicylate und Indomethacin.
  5. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antazida oder Enterosorbentien ist die therapeutische Wirkung von Cefalexin verringert.

Nebenwirkungen

In einigen klinischen Fällen mit Cephalexin-Behandlung verschlechtert sich das Wohlbefinden des Patienten dramatisch. Die Gebrauchsanweisung Liste der Nebenwirkungen:

  • auf der Seite des Verdauungstraktes: Durchfall, Glossitis, Stomatitis, Übelkeit, Erbrechen, Aufstoßen, Sodbrennen, Pankreatitis, Hepatitis, Morbus Crohn, Anorexie, Colitis, Anzeichen von Dyspepsie, Leberfunktionsstörungen;
  • der blutbildenden Organe: Agranulozytopenie, Thrombozytopenie, Neutropenie, hämolytische Anämie, Leukozytose, Eosinophilie, Erhöhung der Prothrombinzeit;
  • des Harnsystems: Nephritis, schmerzhaftes Wasserlassen, Nierenversagen, Nierenfunktionsstörung, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen, Cholestase;
  • Erkrankungen des Nervensystems: Schwindel, Migräneanfälle, Benommenheit, Apathie, visuelle Halluzinationen, Parästhesien, Krämpfe, Orientierungslosigkeit im Weltraum, Verwirrung;
  • auf der Haut: Urtikaria, Hautausschlag, Angioödem, anaphylaktischer Schock, Angioödem;
  • andere: Soor, Arthralgie, Leukopenie, Dysbakteriose, vaginale Candidiasis (bei längerer Anwendung).

Überdosis

Bei der systematischen Überschätzung der täglichen Dosierungen kommt es zu starken Schmerzen im Unterleib, Übelkeit, Schwindel und Blut im Urin. Der Patient ist besorgt über Darmbeschwerden, andere Anzeichen von Dyspepsie. Das erste, was Sie benötigen, um künstlich Erbrechen hervorzurufen, den Bauch zu waschen. Um das Elektrolythaushalt des Körpers wiederherzustellen, ist es unerlässlich, Enterosorbentien, beispielsweise Aktivkohle, Sorbex, zu verwenden. Das spezifische Gegenmittel fehlt. Die weitere Behandlung ist symptomatisch.

Gegenanzeigen

Das Medikament Cefalexin ist nicht für alle Patienten zugelassen. Die ausführliche Gebrauchsanweisung enthält neben Altersbeschränkungen eine Liste medizinischer Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen des Antibiotikums;
  • Schwangerschaftszeit;
  • Laktation;
  • Fruktoseintoleranz;
  • akuter Mangel an Saccharose.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Cefalexin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das Sie in der Apotheke kaufen können. Gemäß den Anweisungen sollte das Arzneimittel an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von bis zu 23 ° C gelagert werden, die für Kinder nicht zugänglich ist. Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 3 Jahre, die vorbereitete Suspension 14 Tage (im Kühlschrank) und 6 Tage (bei Raumtemperatur).

Analoga von Cefalexin

Wenn die Antibiotika-Behandlung keine positive Dynamik aufweist oder der Patient über das Auftreten von Nebenwirkungen klagt, führt der Arzt einen Ersatz ein. Analoga von Cefalexin mit einer kurzen Beschreibung:

  1. Zolin Pulver-Antibiotikum zur Suspension, Injektionslösung. Die maximale Tagesdosis für Erwachsene - 6 g. Gemäß den Anweisungen dauert der Behandlungsverlauf 6 Tage.
  2. Cefazolin Pulver zur Herstellung von Injektionen zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung. Gemäß den Anweisungen variiert die tägliche Dosis von 250 mg bis 1 g für 4 Sätze. Die Behandlung dauert 5-7 Tage und kann auf 14 Tage verlängert werden.
  3. Keflex. Dies ist ein antibakterieller Wirkstoff in Form von Granulaten zur Herstellung von Suspensionen. Die Tagesdosis hängt von der Lokalisation des Infektionsprozesses und dem Alter des Patienten ab, individuell angepasst. Der empfohlene Kurs beträgt 7–10 Tage.
  4. Lexin. Es ist ein Pulver zur Herstellung von Suspensionen und Kapseln zur oralen Verabreichung. Die erste Form der Freisetzung ist für Kinder bis 12 Jahre geeignet, die zweite - für erwachsene Patienten. Die Tagesdosen sind in den Anweisungen beschrieben.
  5. Ospexin. Das Medikament hat ein Minimum an Kontraindikationen, wobei bei Nierenversagen Vorsicht geboten ist. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Antibiotikum gemäß den Anweisungen verboten. Nach den Anweisungen dauert der Behandlungskurs 7 Tage.

Preis Cefalexin

Die Kosten für dieses Medikament in Großstadt-Apotheken beträgt weniger als 100 Rubel. Der Preis hängt von der Form der Freisetzung des Antibiotikums ab, der Verkaufsstelle.

Cefalexin (Cefalexin)

Der Inhalt

Strukturformel

Russischer Name

Lateinischer Name der Substanz Cephalexin

Chemischer Name

[6R- [6alf, 7beta (R *)]] - 7 - [(Aminophenylacetyl) amino] -3-methyl-8-oxo-5-thia-1-azabicyclo [4.2.0] oct-2-en-carbonsäure Säure (als Monohydrat)

Brutto-Formel

Pharmakologische Stoffgruppe Cephalexin

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

CAS-Code

Eigenschaften der Substanz Cephalexin

Antibiotika-Gruppe Cephalosporine I Generation.

Weiß oder Weiß mit leicht gelblichem Puder mit charakteristischem Geruch. Es ist schwer und in Wasser langsam löslich, in Alkohol praktisch unlöslich.

Pharmakologie

Hemmt Transpeptidase - ein Enzym, das an der Biosynthese der bakteriellen Zellwand des Mucopeptids beteiligt ist. Beständig gegen saure Bedingungen.

Aktiv gegen grampositive Mikroorganismen - Staphylococcus spp. (produziert und produziert keine Penicillinase), Staphylococcus epidermidis (Penicillin-resistente Stämme), Streptococcus spp. (einschließlich Streptococcus pneumoniae und Streptococcus pyogenes), Corynebacterium diphtheriae, Clostridium spp. und, in geringerem Maße, gramnegative Mikroorganismen - Neisseria meningitidis, Neisseria gonorrhoeae, Shigella, die unter Verwendung von Shigella arbeiten, mit, während sie sich unterhalten. Klebsiella pneumoniae, Treponema spp. Es ist resistent gegen Penicillinase-Staphylokokken, wird aber durch Cephalosporinase von gramnegativen Mikroorganismen zerstört.

Unwirksam gegen Pseudomonas spp., Incl. Pseudomonas aeruginosa, Proteus mirabilis (Indol-positive Stämme), Mycobacterium tuberculosis, Anaerobier.

Nach der Einnahme wird der Magen-Darm-Trakt fast vollständig resorbiert. Die Nahrungsaufnahme verlangsamt die Aufnahme, ohne die Fülle zu beeinträchtigen. Bioverfügbarkeit - 95%. Tmax - 1–2 Stunden Bei Patienten mit normaler Nierenfunktion bleibt die therapeutische Konzentration im Blut 4–6 Stunden. Etwa 15% der Plasmaproteine ​​sind gebunden. Gleichmäßig im Körper verteilt, werden in allen Organen und Geweben hohe Konzentrationen beobachtet, insbesondere in Leber und Nieren, Lunge, Bronchialschleimhaut, Herz sowie in Galle, Gallenblase, Knochen und Gelenken, Atemwegen. Es durchdringt die Plazenta, kommt in geringen Mengen in der Muttermilch vor. Es diffundiert schlecht durch unveränderte BBB. Ausscheidung hauptsächlich durch die Nieren (durch glomeruläre Filtration und tubuläre Sekretion) unverändert (70–89%) in geringer Menge - mit Galle. Normalerweise werden 80–100% der oralen Dosis während der ersten 6 Stunden im Urin ausgeschieden.

Verwendung von Cephalexin

Infektionskrankheiten (mild und mittelschwer), die durch empfindliche Mikroorganismen verursacht werden: Infektionen der oberen Atemwege (einschließlich Mittelohrentzündung, Pharyngitis, Tonsillitis, Sinusitis), Infektionen der oberen und unteren Atemwege (Pneumonie, Bronchitis, Bronchopneumonie, Pleuraempyemie, Abszess) Lunge), Harnwege (einschließlich akute und chronische Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis), gynäkologische Infektionen (einschließlich Endometritis, Vulvovaginitis), Haut und Weichteile (Furunkulose, Abszess, Phlegmone, Pyoderma), Knochen und Gelenke (einschließlich akuter und chronischer Osteomyelitis), p Rostatitis, Epididymitis, Gonorrhoe, Lymphangitis.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit, inkl. zu anderen Cephalosporinen.

Einschränkungen bei der Verwendung von

Nierenversagen, pseudomembranöse Kolitis (in der Anamnese), Säuglingsalter (bis zu 6 Monate).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Schwangerschaft ist es möglich, dass der erwartete Effekt der Therapie das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Kategorie der Aktion auf den Fötus durch die FDA - B.

Zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Stillen aufhören.

Nebenwirkungen von Cephalexin

Vom Nervensystem und Sinnesorganen: Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Benommenheit, Erregung, Halluzinationen, Krämpfe.

Seit dem Herz-Kreislauf-System und Blut (Hämatopoese, Hämostase): reversible Leukopenie, Neutropenie, Thrombozytopenie, PV-Verlängerung, Eosinophilie.

Im Bereich des Gastrointestinaltrakts: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, trockener Mund, verminderter Appetit, Bauchschmerzen, vorübergehende Erhöhung der Aktivität von Serumaminotransferase und alkalischer Phosphatase, pseudomembranöse Colitis, cholestatischer Gelbsucht, Hepatitis, Dysbakteriose.

Seitens des Urogenitalsystems: Vaginitis, Ausfluss, interstitielle Nephritis, Juckreiz der Genitalien und des Afters.

Allergische Reaktionen: Juckreiz, Hautausschlag, Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse (Lyell-Syndrom), Urtikaria, Angioödem, anaphylaktischer Schock, Arthralgie.

Andere: Candidiasis, einschl. Candidiasis des Darms, der Mundhöhle, Candidiasis der Genitalorgane; Superinfektion.

Interaktion

Furosemid, Ethacrynsäure und nephrotoxische Antibiotika (einschließlich Aminoglykoside) erhöhen das Risiko einer Nierenschädigung. Cefalexin verstärkt die Wirkung indirekter Antikoagulanzien. Salicylate und Indomethacin verlangsamen die Ausscheidung von Cefalexin.

Überdosis

Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall, Hämaturie.

Behandlung: Aktivkohle (effektiver als Lavage), Aufrechterhaltung der Atemwege, Kontrolle der Vitalfunktionen, Blutgaszusammensetzung und Elektrolythaushalt.

Weg der Verwaltung

Vorsichtsmaßnahmen Substanzen Cephalexin

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist eine Akkumulation möglich (Korrektur des Dosierungsschemas ist erforderlich). Mit Vorsicht bei allergischen Reaktionen auf Penicillin-Antibiotika, Carbapeneme.

Sie können eine falsch positive Reaktion auf Zucker im Urin und eine positive Reaktion im Coombs-Test feststellen. Bei Staphylokokkeninfektionen besteht eine Kreuzresistenz zwischen Cephalosporinen und Isoxazolylpenicillinen.

Alkohol sollte während der Behandlung nicht konsumiert werden.