Analoge Erespala für Kinder

Achtung! Erespal (Husten) im ganzen Land aus dem Verkehr gezogen. Es erwies sich als gefährlich für Kinder.

"Erespal" ist für verschiedene Erkrankungen des Atmungssystems gefragt, da ein solches Medikament die Atemwege auf verschiedene Weise gleichzeitig beeinflusst. Es wird in zwei Formen hergestellt (Sirup und Tabletten in einer Schale), aber in der Kindheit wird nur eine flüssige Version des Arzneimittels verabreicht, bei der es sich um eine braun-gelbe, süße transparente Flüssigkeit handelt. Solche "Erespal" werden in Plastikflaschen mit 150 oder 250 ml Arzneimittel verkauft.

In einigen Situationen ist die Anwendung von Erespal jedoch nicht möglich, z. B. wenn das Kind mit einem allergischen Hautausschlag auf den Sirup reagiert hat oder die Medikation nicht in der nächsten Apotheke gefunden wurde. In diesem Fall interessieren sich die Eltern dafür, welche Analoga ersetzt werden können und welches der ähnlichen Medikamente am besten zu wählen ist.

Zusammensetzung und Aktion

Das Medikament enthält Fenspiridhydrochlorid in einer Dosierung von 2 mg in einem Milliliter. Diese Zutat bestimmt die hauptsächlichen Heilwirkungen von Erespal:

  • Reduzierte Entzündung Diese Wirkung des Arzneimittels ist mit einem Antagonismus in Bezug auf Substanzen verbunden, die im Körper während einer entzündlichen oder allergischen Reaktion gebildet werden. Das Medikament blockiert Histaminrezeptoren und beeinflusst auch die Bildung von Bradykinin, Leukotrienen, Serotonin und anderen Verbindungen.
  • Vorbeugung von Bronchospasmen. Unter der Wirkung von "Erespal" entspannen sich die glatten Muskeln der Bronchien, wenn sie bereits verkrampft sind. Außerdem trägt der Wirkstoff des Sirups dazu bei, Krämpfe der glatten Muskulatur bei verschiedenen Erkrankungen des Atmungssystems zu verhindern (dieser Effekt wird als Anti-Bronchokonstriktor bezeichnet).
  • Verringerung der Schwellung der Schleimhaut. Diese Wirkung des Medikaments wird als antiexudativ bezeichnet. Dank ihm hilft die Einnahme von Sirup, das bereits vorhandene Schleimhautödem zu entfernen oder seine Entwicklung zu Beginn der Krankheit zu verhindern.
  • Wirkung auf die Bronchialschleimhautsekretion. Da Fenspirid auch alpha1-Adrenorezeptoren beeinflusst, beeinflusst die Anwendung von Erespal die Schleimsekretion in den Bronchialzellen. Das Ergebnis dieses Effekts ist eine Abnahme der Viskosität des Auswurfs, wodurch das Husten verbessert wird.

Damit der Sirup während der gesamten Haltbarkeitsdauer flüssig bleibt (3 Jahre, es sind keine besonderen Bedingungen für die Lagerung des Arzneimittels erforderlich), enthält er Glyzerin, gereinigtes Wasser, Parabene und Kaliumsorbat. Für ein angenehmes Aroma werden dem Arzneimittel Honiggeschmack und Vanilletinktur hinzugefügt, und der süße Geschmack des Arzneimittels wird mit Saccharose und Saccharin versehen.

Wann wird es bei Kindern angewendet?

Sirup wird jungen Patienten, die älter als zwei Jahre sind, verschiedene Atemwegserkrankungen verschrieben, die sich in Heiserkeit, Bellen, nassem oder trockenem Husten, Nasenausfluss, Halsschmerzen und anderen Atemwegsbeschwerden äußern. Der Grund, einem Kind "Erespal" zuzuordnen, ist:

  • Bronchitis;
  • ARVI;
  • Rhinopharyngitis;
  • Asthma bronchiale;
  • Laryngotracheitis;
  • Grippe;
  • Adenoiditis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Tracheitis;
  • Sinusitis;
  • Masern;
  • Keuchhusten und andere Krankheiten.

Das Medikament Erespal: eine Liste kostengünstiger Analoga für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen

Erespal ist ein Medikament mit antiallergischer, entzündungshemmender Wirkung. Das Mittel wird bei Laryngitis, akuter Otitis und chronischer Form der Bronchitis eingesetzt. Der Hauptwirkstoff Fenspirid hat antiexudative, bronchodilatatorische Wirkungen auf die Atemwege. Das Medikament hilft bei der Beseitigung von Bronchialobstruktion, verbessert den Gasaustausch in der Lunge und stellt den Auswurf des Sputums wieder her. In Abwesenheit des Medikaments können Sie jedoch günstige Erespal-Analoga für Kinder verwenden.

Beschreibung Erespala

Produziert von der französischen Firma Servier. Erespal wird seit 10 Jahren erfolgreich in Russland eingesetzt.

Das Medikament wird in zwei Formen hergestellt: Tabletten, Sirup. Die zweite hat eine transparente orange Färbung, die für Kinder gilt. Tabletten sind für Erwachsene bestimmt. Der Wirkstoff Fenspiride Hydrochlorid kann die beruhigende Wirkung von Antihistaminika verstärken.

Das Medikament ist in einer versiegelten Packung mit einer Haltbarkeit von 3 Jahren und einer optimalen Temperatur von 20 ° C erhältlich. Eine geöffnete Sirupflasche darf höchstens 12 Tage gelagert werden.

Gebrauchsanweisung

Erespal wird eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen. Schütteln Sie die Flasche zuerst. Dosismittel, Nutzungshäufigkeit, Empfangsdauer werden nach Alter und Körpergewicht bestimmt. Kinder unter 2 Jahren können nicht verwendet werden. Tagesrate - 4 mg / 1 kg Gewicht.

Die Dosierung von Erespal ist wie folgt:

  • Kinder bis 10 kg - 10-20 ml pro Tag für 3 Dosen;
  • über 10 kg - 20-60 ml pro Tag;
  • 18 Jahre und älter - 1 Registerkarte. dreimal täglich.

Für kleine Kinder wird das Medikament zu Saft und Milch hinzugefügt. Ein Erwachsener kann nicht mehr als 230 mg des Medikaments pro Tag verbrauchen. Die Dauer wird vom Arzt festgelegt.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Die häufigsten Nebenwirkungen nach Einnahme von Erespal sind:

  • Verletzung des Verdauungstraktes;
  • emetische Triebe;
  • Durchfall;
  • Schmerzgefühl im Unterleib;
  • Schwindel;
  • Hautausschlag, Urtikaria;
  • Unwohlsein;
  • leichte Tachykardie.

Ein Übermaß an Medikamenten ist inakzeptabel. Symptome sind Erbrechen, Erregung oder Schwäche, Herzklopfen. Bei solchen Manifestationen müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Dies erfordert eine Magenspülung.

Der Preis für Sirup beträgt 400 Rubel. 250 ml Tabletten bis zu 420 Rubel. Es gibt jedoch Medikamente, die Erespal ähneln und viel billiger sind. Die gleiche Leistungsfähigkeit besitzen und mit den Pathologien der oberen Atemwege umgehen.

Liste der Analoga

Erispirus

Erispirus enthält denselben Wirkstoff wie Erespal-Fenspiride-Hydrochlorid. Es wird in Form von Sirup, Tabletten hergestellt. Es hat die gleiche Liste von Indikationen, Kontraindikationen, negativen Manifestationen.

Sirup Erispirus verschrieben:

  • Kinder mit einem Körpergewicht von nicht mehr als 10 kg - 3-4 Teelöffel. Fonds; mit einem Gewicht von 10 kg - 3-4 Art.-Nr. l.
  • Erwachsene - 4-6 Kunst. l für den Tag

Das Medikament in Tablettenform ist für Personen ab 18 Jahren bestimmt. Registriert auf 1 Tab. zweimal täglich. Das Werkzeug ist im Gegensatz zu Erespal gut im Verdauungstrakt aufgesogen.

Erispirus wird in der Türkei hergestellt und kostet mehrmals billiger als Erespal (nur 150 Rubel). Wenn Sie ein billiges Medikament benötigen, wäre dieses Werkzeug eine ausgezeichnete Option. Der Unterschied zwischen Erespal und Erispirus ist nur der Preisunterschied.

Ascoril

Das Analogon von Erespal Ascoril ist durch den Wirkmechanismus sehr ähnlich. Salbutamol, ein Bestandteil der Substanz, lindert den Bronchospasmus und aktiviert die Freisetzung von viskosem Auswurf.

Es ist möglich, das Produkt nur für kleine Kinder zu verwenden, wie es von einem Arzt verschrieben und streng unter ihrer Kontrolle steht, da eine 2-adrenerge Nachahmung paradoxen Bronchospasmus verursachen kann, der für das Leben des Kindes gefährlich ist.

Darüber hinaus hat Ascoril eine höhere Liste von Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • kardiovaskuläre Pathologie;
  • Arrhythmie;
  • Hyperthyreose.

Gebrauchsanweisung:

  • Alter der Kinder bis 6 Jahre - dreimal täglich 5 ml;
  • 6-12 Jahre alt - 5-10 ml dreimal täglich;
  • Erwachsene und Jugendliche - dreimal täglich 10 ml.

Die Liste der Indikationen für das Arzneimittel ist höher, da es für Tuberkulose, Lungenentzündung und Paracoccus zugelassen ist.

Zu den Nachteilen gehört eine Nebenwirkung (paradoxer Bronchospasmus), die bei Erespal nicht vorhanden ist. Mit der komplexen Entwicklung der unteren Atemwege können diese beiden Medikamente (Ascoril und Erespal) gleichzeitig verwendet werden. Der Preis dieses Analogons beträgt 180 Rubel.

BronchoMax

Ein wirksamer Ersatz für Erespal, der in der aktiven Komponente, der Freisetzungsform, ähnlich ist, wird BronchoMax. 5 ml dieses Arzneimittels enthalten 10 mg Fenspirid und wirken entzündungshemmend. Für die Therapie bestellt:

  • Bronchitis, Otitis, Sinusitis, Rhinitis und andere Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • Grippe, Masern;
  • allergische Rhinitis;
  • Keuchhusten.

Erlaubt zur Verwendung durch Kinder. BronchoMax kann eine Verletzung des Magens, eine allergische Reaktion, Schläfrigkeit hervorrufen. Tachykardie ist extrem selten. Die durchschnittliche Preiskategorie für Sirup beträgt 100 Rubel.

Lasolvan

Eine bekannte und kostengünstige Medizin ist Lasolvan, die chronische, akute Hals-Nasen-Ohren-Beschwerden bewältigt:

  • Bronchitis
  • Pneumonie;
  • Bronchialdyspnoe mit Auswurf;
  • chronisch obstruktive Lungenpathologie, Zunahme, Deformität, Eiter in den Bronchien.

Das Arzneimittel ist kontraindiziert für Personen mit unverträglichen Substanzen, für Frauen im ersten Schwangerschaftsdrittel. Es wird während der Stillzeit mit Vorsicht angewendet. Menschen mit Leber- und Nierenversagen verboten.

Negative Manifestationen können Ausschlag, Urtikaria, Schwellung der Haut sein. Aufgrund individueller Intoleranz, die sehr selten vorkommt, kommt es zu einem anaphylaktischen Schock. Bei längerem Gebrauch provoziert Lasolvan Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Sodbrennen.

Fenspirid

Der russische Ersatz für Erespal ist Fenspirid-Sirup und Tabletten. Sie enthalten die gleichen Indikationen für die Anwendung und eine Liste der Kontraindikationen (Tragen eines Kindes, Stillen, Kinder unter 2 Jahren, Allergien gegen zusammengesetzte Substanzen). Es hat eine bronchodilatierende Wirkung gegen Asthma.

Die Nebenwirkungen sind die gleichen: Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts, Herzklopfen, Schläfrigkeit oder Überstimulation, allergische Reaktionen. Fenspirid-Tabletten werden erst im Alter von 14 Jahren verwendet.

  • Tabletten - Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren - 80 mg 2 oder 3 Mal pro Tag;
  • Sirup - 4 mg / 1 kg dreimal täglich.

Fenspirid-Analoga: Codestim, Eladon, Erispirus, Thespalen. Der Vorteil von Fenspyrid sind die geringeren Kosten.

Fosidal

Ein gutes Analogon von Erespal ist Fosidal. Es wird als Sirup für Kinder produziert und kann ein wirksamer Ersatz für ein importiertes Medikament sein.

Neben dem Bronchodilatator-Effekt hat das Medikament einen entzündungshemmenden Antihistamin-Effekt. Im Gegensatz zu Erespal kostet es durchschnittlich 180 Rubel.

Im Falle einer individuellen Unverträglichkeit der aktiven Komponente kann bei gleicher Wirkung nur eine andere Zusammensetzung durch Ambroxol, Lasolvan, Ascoril ersetzt werden.

Ambrobene

Ambrobene ist ein importiertes hochwertiges Arzneimittelanalogon von Erespal. Obwohl es als Ersatz für die obigen Mittel betrachtet wird, weist es dennoch einige Unterschiede auf:

  • Die Hauptwirkung von Ambrobene ist auf die Ausdünnung des Auswurfs gerichtet, wobei er sich von den Atemwegen entfernt;
  • Neben Tabletten, Sirup, wird es auch als Inhalationslösung hergestellt.
  • Ambrobene kann in 2-3 Trimenon der Schwangerschaft angewendet werden, es ist kontraindiziert bei renalen, hepatischen Pathologien;
  • die Kosten sind billiger (130 Rubel) als in Erespal;
  • Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol.

Anhand dieser Unterschiede können Sie die Vor- und Nachteile von Ambrobene angeben:

  • die Zulässigkeit der Verwendung während der Schwangerschaft;
  • Preis
  • verschiedene Formen der Herstellung.
  • besitzt kein Antihistaminikum, entzündungshemmende Eigenschaften.

Ambrobene - ein Analogon zu Erespal-Sirup, gilt als kostengünstiges Werkzeug und hat viele positive Bewertungen. Bewältigt sicher Husten und ist wirksam bei Atemwegserkrankungen.

Inspiron

Inspiron-Medikamente sind die gleichen wie bei Erespal. Manchmal bevorzugen Personen, die krank sind, das Gegenstück der Firma mit diesem billigen Unternehmen, Inspiron.

Aufgrund der individuellen Körpermerkmale sind Allergien, Hautausschläge, Unwohlsein, Schläfrigkeit und Angioödem möglich.

Der Durchschnittspreis von Inspiron beträgt 200 Rubel. (das ist 2 mal niedriger) Erespala. Da sie in der Zusammensetzung völlig identisch sind, sollten Sie nicht zu viel bezahlen.

Eladon

Die Komponente von Eladon ist Fenspiridhydrochlorid. Er wird ernannt von:

  • Pharyngitis, Laryngitis;
  • Sinusitis, Otitis;
  • Asthma;
  • Bronchitis, andere Erkrankungen der oberen Atemwege.

Es hat die gleichen Nebenwirkungen wie Erespal. Die Dosis beträgt dreimal täglich 1 Tablette.

Der Hauptnachteil ist, dass das Medikament nur in Tablettenform erhältlich ist und ab 18 Jahren zur Verwendung zugelassen ist.

Thespalene

Es ist ein inländisches Analogon von Erespal und bewältigt gut Asthma, Pharyngitis, Laryngitis, Entzündungen in den Bronchien und Otitis. Vespalen wird für verschiedene Atemwegserkrankungen verschrieben - Husten, unangenehme Empfindungen im Hals, Änderung der Klangfarbe.

Die Anwendung von Fespalene in Pillen wird nicht empfohlen, wenn eine einzelne Unverträglichkeit der einen oder anderen Komponente von minderjährigen Kindern vorliegt. Bei schwangeren, stillenden Menschen kontraindiziert.

Ein nachteiliger Ausdruck kann eine Verletzung des Darms, des Magens, eines Hautausschlags und eine schnelle Ermüdung sein.

Libexin

Besteht aus Prenoxdiazinhydrochlorid. Zu sagen, dass er ein vollständiger Ersatz für Erespal ist, wäre falsch. Libexin wird ausschließlich in Form von Tabletten hergestellt. Wirksam bei verschiedenen Hustenarten. Mit Vorsicht wird das Medikament an kleine Kinder verabreicht. Negative Manifestationen sind Trockenheit in der Mundhöhle, Unwohlsein.

Sinekod

Die Hauptsubstanz ist Butamirat. Sinekod wird ausschließlich bei trockenem Husten verschrieben. Wenn sich der Schleim zu entfernen beginnt, muss das Arzneimittel gestoppt werden. Andernfalls kann es zu einer Stauung des Auswurfs kommen, was zu einer chronischen Bronchitis führt. Die Komponente beeinflusst das Hustenzentrum im Gehirn und zerstört es.

Sinekod große Raucher. Das Medikament hat praktisch keine Nebenwirkungen und wird daher sicher an Kinder verschrieben. Sie können ein Neugeborenes nicht bis zu 2 Monaten schwanger nehmen.

Es gibt verschiedene Analoga von Erespal-Sirup, die von Erwachsenen und Kindern verwendet werden. Einige von ihnen sind recht preiswert, aber effektiv und unterscheiden sich nur in der Zusammensetzung. Verwenden Sie für Kinder Medikamente, die in Form von Sirup freigesetzt werden.

Erespal-Substitute können identifiziert werden:

  1. Flyuditek, in Frankreich hergestellt, wird ab einem Monat für Babys vorgeschrieben. in Form von Sirup 125 ml; Die Kosten des Medikaments betragen 290 Rubel.
  2. Bronhorus, Preis 20-50 Rubel. - Der Wirkstoff - Ambroxol - wirkt expektorierend und entzündungshemmend. Kontraindiziert bei Kindern unter 12 Jahren.
  3. Krebse, Release-Form - Sirup 2 mg / ml, kann in einer Apotheke für 175 Rubel erworben werden.
  4. Gedelix, das Herstellungsland ist Deutschland - 100 ml Sirup kostet 290 Rubel.
  5. Mukolvan, Preis 50-100 Rubel. - in Tabletten hergestellt, Injektionslösung. Einschränkung bei der Anwendung ist 1 Trimenon der Schwangerschaft, Stillzeit, Magengeschwür, Idiosynkrasie.
  6. Epistat (russische Alternative), Sirup kostete 2 mg / ml - 135 reiben. Nebenwirkungen können Schläfrigkeit, ein leichter Anstieg des Herzschlags, Hautausschlag und Hautirritationen sein.
  7. Travisil, belarussische Produktion, der Preis von 90-120 Rubel. Besteht aus natürlichen Substanzen, die erst im Alter von 3 Jahren verwendet werden.
  8. Abrol (ukrainisches Äquivalent) kostet 80-120 Rubel. - Ambroxolhydrochlorid wirkt mukolytisch. Bis zu 12 Jahre sind verboten.
  9. Ambroxol, Preis in Tabletten - 150 Rubel, in Sirup - 75 Rubel.
  10. Elecampane (Weißrussland), 100-120 Rubel, hergestellt aus natürlichem Elecampane-Extrakt. Die Anwendung von bis zu 6 Jahren wird nicht empfohlen, allergische Reaktionen sind möglich.
  11. Amispiron (ukrainischer Vertreter Erespal) können Sie in der Apotheke für 100-140 Rubel kaufen. Es wird zur Behandlung der Atmungsorgane infektiöser, entzündlicher Natur verschrieben.
  12. Ambrovix, hergestellt in Weißrussland, kostet 120-140 Rubel. Mukolytikum wird in Form einer Sirupinhalationslösung hergestellt.

Sie haben einen bronchodilatatorischen, mukolytischen Effekt. Dadurch werden Entzündungen, Schwellungen und Krämpfe beseitigt, es kommt zum Auswurf des Auswurfs.

Fazit

BronchoMax, Fosidal, Inspiron und andere sind ausgezeichnete Ersatzstoffe für Erespal, die ab 2 Jahren angewendet werden und während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden. Die aktive Komponente des obigen Mittels - Fenspiridhydrochlorid - dominiert nicht bei Arzneimitteln wie Fluditec, Bronchipret. Sie sind jedoch nicht schlimmer als der Umgang mit bronchopulmonalen Pathologien, dem Auswurf.

Bei der Auswahl von Medikamenten muss man sich nicht nur auf die Preiskategorie verlassen. Selbstbehandlung ist ebenfalls nicht erwünscht. Besser ist es, sich dem Arzt anzuvertrauen, der in Abhängigkeit von der Art des Hustens, der Schwere der Erkrankung und anderen konjugierenden Anzeichen der Erkrankung das notwendige Mittel einleitet. Außerdem ist es wichtig, Vitamine zu sich zu nehmen, um die Immunität in der kalten Jahreszeit aufrechtzuerhalten.

Was kann Erespal für Kinder ersetzen?

Erespals billige Analoga für Kinder sind Sirupe mit einem identischen Wirkstoff oder Arzneimittel, die ähnliche Wirkungen auf den Körper haben.

Bei Kindern werden meistens keine Pillen verschrieben, sondern Sirupe. Sie wirken sanfter auf den Körper, haben einen angenehmen Geschmack und eine flüssige Konsistenz, so dass Kinder sie gerne trinken.

Allgemeine Informationen zu Erespal und seinen Analoga

Gemäß der Gebrauchsanweisung ist Erespal ein Hustenmittel. Der Wirkstoff ist Fenspirid. Es wird bei Bronchitis, Lungenentzündung, Halsschmerzen, Pharyngitis und Masern verschrieben.

Erespal hat entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert die Schwellung der Schleimhäute, fördert die Ausdehnung des Bronchialumens, verdünnt und entfernt schnell Auswurf.

Erhältlich in Pillen- und Sirupform. Der Wirkstoff ist Fenspirid. Diese Substanz enthält Erespals Analoga. Diese Komponente hat folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • entzündungshemmend;
  • Bronchodilatator;
  • anti-exsudativ (beseitigt erhöhte Gefäßpermeabilität und entfernt Schleim aus den Bronchien, Lungen bei verschiedenen entzündlichen Prozessen).
  • antiallergisch.

Um Erespal zu ernennen, sollten Analoga zu Kindern nur einen Kinderarzt haben.

Indikationen für die Anwendung Erespal und Analoga

Herespal wird für die Behandlung solcher Pathologien verschrieben und enthält Analoga mit identischem Wirkstoff:

  • akute und chronische Formen von HNO-Erkrankungen und Atmungsorganen (Otitis, Sinusitis, Rhinitis, Rhinopharyngitis, Tracheitis, Rhinotracheobronchitis, Bronchitis, Pneumonie);
  • saisonale und ganzjährige Allergien;
  • Masern, Grippe;
  • Keuchhusten
  • Tuberkulose;
  • Asthma bronchiale.

Kontraindikationen für die Verwendung von Analoga, die Fenspirid enthalten:

  • Überempfindlichkeit gegen Fenspirid;
  • Kinder unter 2 Jahren.

Gerade weil Erespal für Kinder unter 2 Jahren verboten ist, verschreiben Kinderärzte körpereigene Medikamente.

Preise für Analoga Erespala

Preis Erespala - durchschnittlich 380 Rubel. Billig können Sie diese Analoga mit dem Wirkstoff Fenspirid kaufen:

  • Erispirus - 180 Rubel;
  • Bronhomaks - 110 Rubel;
  • Fosidal - 254 Rubel;
  • Epistat - 168 Rubel;
  • Inspiron - 120 p;
  • Siresp - 169 Rubel.

Für Kinder ähnelt Ecorpal Sirup Ascoril (320 Rubel) und Lasolvan (200 Rubel).

Sie können Erespal auch durch solche Sirups ersetzen, die in der Wirkung ähnlich sind:

  • Fluditec;
  • Ambrobene;
  • Lasolvan;
  • Gedelix mit Efeu;
  • Bronchipret;
  • Ascoril

Ähnlich wie der Wirkstoff, aber durch die Wirkungen auf Erespal werden Medikamente verschrieben, wenn das Kind den Hauptwirkstoff von Erespal und seine Analoga - Fenspiride - nicht verträgt.

Analoge Sirupe Erespal auf die Auswirkungen auf den Körper - eine Beschreibung

Die folgenden Analoga werden entsprechend den Angaben zugewiesen, die mit Esperal identisch sind. Aber verschiedene Wirkstoffe haben und verschiedene Kontraindikationen haben.

Ascoril

Der Wirkstoff ist Salbutamol.

Gegenanzeigen:

  • Überempfindlichkeit gegen Salbutamol, Bromhexin;
  • kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • Hyperthyreose.

Zugelassen ab 2 Jahren. Bei einem Kind unter einem Jahr können Sie Erespal Ascoril ersetzen, jedoch nur nach Absprache mit einem Arzt.

Lasolvan und Ambrobene

Der Wirkstoff in diesen Arzneimitteln ist Ambroxol.

Dementsprechend haben sie die gleichen Gegenanzeigen:

  • Ambroxol-Intoleranz;
  • Kinder unter 2 Jahren.

Wenn das Baby noch nicht 2 Jahre alt ist, wird die Sirupdosierung auf der Grundlage des Gewichts des Kindes berechnet.

Fluditec

Der Hauptbestandteil ist Carbocystein.

Gegenanzeigen sind:

  • Intoleranz gegenüber der Hauptkomponente;
  • Alter bis zu 2 Jahre.

Für Kinder bis zu zwei Jahren berechnet der Kinderarzt die Dosierung anhand des Gewichts

Gedelix mit Efeu

Der Hauptwirkstoff ist Efeuextrakt.

Gegenanzeigen:

  • Überempfindlichkeit gegen Araliaceae;
  • erbliche Intoleranz gegen Fruktose;
  • Alter bis zu 2 Jahre.

Gedelix ist ein billiges Äquivalent von Erespal für Kinder unter 2 Jahren. Das Medikament enthält Ethanol, daher ist es nicht möglich, die vom Arzt im Kindesalter eingestellte Dosis zu verletzen.

Bronchipret

Bestandteile des Arzneimittels - Extrakt aus Thymian und Efeu.

Gegenanzeigen:

  • Kinder bis zu einem Jahr;
  • Unverträglichkeit von Pflanzen aus der Familie der Labiaceae, Araliaceae, Birken, Wermut und Selleriepollen;
  • erbliche Fruktoseintoleranz.

Der Ersatz von Erespal, ob billig oder nicht, kann nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Selbstbehandlung kann zur Entwicklung von Nebenwirkungen führen.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/eurespal__24397
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=36b8dc82-c310-40eb-9c56-9e4313f8b10et=

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Analoge Erespala für Kinder

Kinder werden oft krank und für ihre Behandlung werden spezielle Medikamente gegen Erkältungen und andere Krankheiten eingesetzt, ohne den Körper zu schädigen. Erespal-Sirup gehört ebenfalls zur Gruppe der Kinderarzneimittel. In diesem Artikel werden wir über die Eigenschaften dieses Arzneimittels, seine Behandlung und über vorhandene Analoga sprechen, die zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden können.

Was behandelt Erespal?

Das Medikament Erespal wird bei Husten bei Kindern angewendet. Mit seiner Hilfe werden die unangenehmen Symptome und andere Manifestationen von Atemwegserkrankungen beseitigt. Das Medikament Erespal wird sowohl für nassen als auch für trockenen Husten verschrieben. Er gehört zu der Gruppe der entzündungshemmenden Medikamente.

Es wird in zwei Formen produziert, aber Babys erhalten nur Sirup. Wenn dem Kind Erespal verschrieben wurde, sollten die Eltern mehr über das Wirkprinzip erfahren und den Arzt nach den Nebenwirkungen und den optimalen Dosierungen für die Kinder fragen. Es ist notwendig, sich für Analogien zu interessieren, die einen ähnlichen Heileffekt erzielen können.

Zusammensetzung und Aktion

Der Sirup wird von einem französischen Pharmaunternehmen hergestellt. In Russland wird er von der Pharmstandard-Leksredstva Corporation hergestellt. In Apotheken wird es in Kunststoffflaschen mit 150 ml und 250 ml angeboten. Die erforderlichen Dosen werden mit einem Messbecher gemessen.

Das Medikament ist eine klare Flüssigkeit mit einer gelben oder braunen Tönung. Bei der Lagerung kann sich darin Sediment bilden, das beim Schütteln verschwindet. Das Plus ist die Tatsache, dass die Droge süß ist, sie hat Honig-Vanille-Aroma und ist bei Kindern beliebt.

Der Hauptbestandteil von Erespla ist Fenspirid. In Sirupen hat es die Form von Hydrochlorid. Für 100 ml des Arzneimittels entfallen 200 mg Wirkstoff. Dies bedeutet, dass der Patient von einem Milliliter des Arzneimittels Fenspirid in einer Menge von 2 mg erhält. Die Liste der Zusatzkomponenten des Sirups Erespal enthält Süßholzwurzel (Extrakt).

Um zu verhindern, dass der Wirkstoff seine flüssige Konsistenz verliert, werden Kaliumsorbat, artesisches Wasser und einige andere Inhaltsstoffe zugesetzt. Die Süße des Sirups ergibt Saccharose und einen angenehmen Geruch natürlicher Herkunft. Ihre Anzahl ist jedoch unbedeutend (in 100 ml etwa 0,29 mg).

Das Medikament Erespal beseitigt den Entzündungsprozess, wirkt direkt auf die Ursache der Entzündung, und dies ist der Hauptvorteil gegenüber Analoga. Ähnliche Medikamente beseitigen nur Husten und tragen zum Auswurf des Auswurfs bei.

Erespal-Sirup blockiert H-1-Histaminrezeptoren. Durch die Bindung an die Entzündungsaktivatoren führen diese Rezeptoren zum Auftreten von Ödemen, wodurch der Körper geschützt wird. Wenn H-1-Histaminrezeptoren blockiert werden, reagiert der Körper unabhängig von der Menge an Histamin nicht mehr auf Ödem-Provokationen. Durch die Wirkung von Erespal wird die Freisetzung biologisch aktiver Komponenten (Produkte der Arachidonsäure, freie Radikale), die die Entzündung unterstützen, verringert. Diese Substanzen bewirken neben der Aufrechterhaltung der Entzündungsreaktion auch eine Verengung der Bronchien.

Infolge der Bronchialstenose dringt wenig Luft in den Körper ein, es entsteht Sauerstoffmangel und es kommt zu Atemnot. Dank Erespal, das die Freisetzung entzündlicher Substanzen blockiert, wird die Verengung der Bronchien verhindert. Alpha-Adrenorezeptoren sind an der Synthese von Sputum beteiligt, das schwer zu trennen ist. Wenn diese Substanzen von Erespal betroffen sind, müssen junge Patienten keinen Auswurf haben.

Die Wirkung des Sirups ist vergleichbar mit nichtsteroidalen Antiphlogistika und Glukokortikoiden. Erespal unterscheidet sich vorteilhafterweise von ihnen, wenn keine Nebenwirkungen auftreten.

Achtung! Erespal ist kein antibakterielles Medikament. Sie sind nicht zur Behandlung von Krankheiten geeignet, die sich vor dem Hintergrund der Aufnahme pathogener Bakterien entwickelt haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es in der komplexen Therapie nicht als entzündungshemmendes Medikament eingesetzt werden kann, das Ödeme und allergische Reaktionen beseitigt.

Analoga für Kinder

Wir listen die beliebtesten Analoga von Erespal auf, die Kindern gegeben werden können. Diese Liste enthält:

  • Epistat;
  • Siresp;
  • Erispivirus.

Epistat wird von einem ungarischen Unternehmen in Form von Tabletten und Sirup hergestellt, aber Kindern (ab zwei Jahren) kann nur Sirup verabreicht werden.

Siresp wird in Polen hergestellt und ist für Kinder ab zwei Jahren gegeben.

Erispirus wird von einem slowenischen Pharmaunternehmen hergestellt. Kinder ab 24 Monaten durften Sirup und ab 14 Jahre alte Pillen.

Wenn es notwendig wurde, einen kleinen Patienten zu verabreichen, nicht Erespal, sondern ein Arzneimittel mit einem anderen Wirkstoff, kann der Kinderarzt ein Arzneimittel verschreiben, das eine ähnliche Wirkung hat.

Dies kann Singular oder Lasolvan sein.

Die erste, eine kaubare Tablette von 4 mg, wird Babys, die das Alter von 2 Jahren erreicht haben, verordnet. Kindern ab 6 Jahren ist eine Dosierung von 6 mg gestattet.

Der Hauptbestandteil von Lasolvan, der den Schleim in den Bronchien verdünnt und zu dessen Trennung beiträgt, ist Ambroxol. Dieses Medikament wird in der Apotheke nicht nur in Sirup und Tabletten, sondern auch in Form einer Inhalationslösung angeboten. Lasolvan ist für Kinder jeden Alters erlaubt, auch für Babys.

  1. Die folgenden Nebenwirkungen können während der Erespal-Therapie auftreten:
  2. LCD-Störungen, Übelkeit, Durchfall.
  3. Herzklopfen und niedrigerer Blutdruck.
  4. Schwindel, Müdigkeit, Schläfrigkeit.
  5. Hautausschlag, Schwellungen und andere Formen von Allergien.

Wenn das Kind während der Behandlung mit Erespal ein oder mehrere der oben genannten Anzeichen aufweist, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Bei allergischen Reaktionen sollte der Sirup so schnell wie möglich notiert werden.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Wenn das Baby bereits Medikamente einnimmt, sollten Sie den Arzt vor Beginn der Behandlung mit Erespal darüber informieren. Dieses Medikament sollte nicht mit Medikamenten eingenommen werden, die eine beruhigende Wirkung haben, da es ihre Wirkung auf das zentrale Nervensystem verstärkt. Über die Nichtkompatibilität mit anderen Gruppen von Arzneimittelherstellern berichtet nicht. Erespal wird oft zusammen mit Medikamenten aus der Gruppe der Mukolytika und Antibiotika eingenommen.

Liste der billigen Ersatzprodukte für Erespal

Erespal hat viele billige Substitute. Der Wirkstoff in diesen Medikamenten ist der gleiche, es gibt jedoch Unterschiede in den Hilfskomponenten. Mit Ersatzpersonen kann bei Bedarf ein Kind behandelt werden, um das Familienbudget zu sparen.

Um Erespal im Apothekennetz zu erwerben, müssen Sie ein Rezept vorlegen, das von einem Kinderarzt oder einem anderen Arzt verschrieben wird. Eine Flasche mit 150 ml ist etwa 260-280 Rubel wert. Die Kosten für eine Flasche mit 250 ml liegen im Bereich von 430 bis 500 Rubel.

Billigere Drogen sind Analoga. Beispielsweise muss Siresp für die polnische Medizin etwa 170 Rubel zahlen. Das in Slowenien hergestellte Medikament Erispirus kostet etwa genauso viel wie das Medikament aus Polen.

Bei der Auswahl von Analoga sollte man sich auf die Konzentration des Wirkstoffs und der Hilfskomponenten konzentrieren.

Es gibt keinen signifikanten Unterschied in den Kosten von Erespal und seinen Analoga. Welches Medikament bevorzugt wird, entscheiden Sie mit einem Kinderarzt.

Erespal und seine wichtigsten Analoga

Erespal ist ein Anti-Bronchokonstriktor und ein entzündungshemmendes Medikament. Der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ist Fenspiride Hydrochlorid. Es wird gezeigt, dass Erespal zur Behandlung von Erkrankungen der Atmungsorgane, sowohl akut als auch chronisch, gut bei allergischer Rhinitis hilft. Verfügbar in den Formularen:

Die wichtigsten Analoga von Erespal (Analoga sind billiger und ähnliche Wirkmechanismen): Fenspirid, Erispirus, Bronhomax, Ambrobene, Inspiron, Fosidal, Eladon, Lazolvan, Ascoril. Die Liste der Analoga ist ziemlich groß. Wenn sich also die Frage stellt, wie Erespal ersetzt werden soll, ist die Antwort einfach: Es gibt genug Optionen, um sie zu ersetzen. Daher ist es für erwachsene Patienten und Mütter wichtig zu wissen, welche Analoga von Erespal Sirup und Tabletten zu den inländischen und importierten pharmakologischen Produkten gehören.

Fenspirid

Das Medikament Fenspirid ist ein russisches Äquivalent von Erespal, das dieselben Indikationen für die Anwendung und eine ähnliche Liste von Kontraindikationen (Schwangerschaft, Alter bis zu 2 Jahren, allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels und die Stillzeit) aufweist.

Nebenwirkungen fallen auch zusammen:

  • Allerlei allergische Reaktionen;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Schläfrigkeit oder umgekehrt Erregung des zentralen Nervensystems;
  • Tachykardie.

Fenspirid hat zwei Formen der Freisetzung (wie Erespal): Pillen und Sirup.

Das Medikament in Tablettenform ist für die Anwendung bei Kindern unter 14 Jahren kontraindiziert und wird in der folgenden Dosierung verschrieben: Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene zwei- oder dreimal täglich (abhängig vom Schweregrad der Erkrankung).

Die Droge in Sirup wird dreimal täglich verordnet. Die Dosierung hängt vom Alter und Gewicht des Patienten ab. Die Berechnung beträgt 4 mg pro 1 kg Gewicht.

Der Vorteil von Fenspirid ist seine Kosten (billiger als Erespal), so dass es oft vorgeschrieben ist, um zu sparen.

Erispirus

Das Medikament Erispirus sowie Erespal enthalten einen Wirkstoff in seiner Zusammensetzung - Fenspiridhydrochlorid. Es hat ähnliche Formen der Freisetzung (Sirup, Tabletten), die gleiche Liste von Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Erispirussirup verschrieben:

  • für Erwachsene - von 45 bis 90 ml pro Tag (3-6 Esslöffel);
  • Kinder, deren Gewicht 10 kg - 2 bis 4 TL nicht überschreitet; ein Kind mit einem Gewicht von mehr als 10 kg - 2-4 EL. l

Erispirus-Tabletten werden nur Personen verschrieben, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, 1 Tablette 2-mal täglich.

Sie produzieren das Medikament in der Türkei (Erespal - in Frankreich) und es ist relativ günstig. Wenn also ein billiges Synonym benötigt wird, ist dieses Medikament eine gute Option.

Bronchomax

Bronhomaks ist eine Droge ukrainischer Herkunft. Dieses Medikament kommt gut mit verschiedenen Erkrankungen der Atemwege und allergischen Manifestationen der HNO-Organe zurecht. Wie Erespal wird Bronhomax auch bei Keuchhusten, Influenza und Masern verschrieben.

Das Medikament wird in Form von Tabletten und Sirup hergestellt. Es hat die gleichen Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Der Hauptwirkstoff ist Phenpyrida-Hydrochlorid, die Hilfsstoffe dieser beiden Medikamente sind unterschiedlich.

Der Vorteil der Droge Bronhomaks ist der Preis. Wenn ein Patient ein billigeres Medikament benötigt, ist dies ein guter Ersatz für das Budget.

Der behandelnde Arzt wählt die Dosierung, die Dauer des Kurses und die Form der Freisetzung individuell aus.

Ambrobene

Ambrobene ist ein hochwertiges importiertes Ersatzpräparat Erespal, das bei akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt wird.

Trotz der Tatsache, dass dieses Medikament zu Erespals Analoga gehört, weist Ambrobene einige wesentliche Unterschiede auf:

  • Freisetzungsform (Erespal ist in Form von Tabletten und Sirup erhältlich, Ambrobene zusätzlich zu den obigen Formen auch in Form einer Inhalationslösung hergestellt);
  • Pharmakodynamik (die Hauptwirkung von Ambrobene besteht darin, den Auswurf zu verdünnen und ihn aus den Atemwegen zu entfernen);
  • Indikationen (unter den Indikationen hat Ambrobene keine allergischen Manifestationen von HNO-Organen);
  • Hauptwirkstoff (Erespal - Fenspiride Hydrochloride, Ambrobene - Ambroxol);
  • Kontraindikationen (Im Gegensatz zu Erespal ist Ambrobene während der Schwangerschaft erlaubt (2, 3 Trimester) und bei Nieren- und Leberinsuffizienz verboten);
  • Preis (Ambrobene ist billiger als Erespal).

Basierend auf den oben genannten Unterschieden können Sie die Vor- und Nachteile des Medikaments Ambrobene (im Vergleich zum Medikament Erespal) hervorheben.

  • eine Vielzahl von Freisetzungsformen (dies ist besonders wichtig, wenn das Medikament zur Behandlung von Kindern verwendet wird);
  • Möglichkeit der Verwendung während der Schwangerschaft;
  • Preis
  • Es gibt keine entzündungshemmende Wirkung, Antihistaminwirkung.

Das Medikament Ambrobene ist zwar ein billiges Analogon von Erespal, hat aber positive Rückmeldungen für gute Ergebnisse bei der Behandlung von Erkrankungen des Atmungssystems erhalten.

Inspiron

Inspiron gehört zu den billigen Analoga von Erespal. Es enthält in seiner Zusammensetzung den Hauptwirkstoff Fenspiridhydrochlorid in den gleichen Anteilen wie Erespal.

Das Medikament ist auch in zwei Formen erhältlich: Tabletten, Sirup.

Das ukrainisch hergestellte Medikament hat die gleichen Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen, da es ein komplettes Analogon zu Erespal ist (der gleiche Wirkstoff, der ATC-Code fällt zusammen).

Wenn sich also die Frage stellt, wie Erespal ersetzt werden soll und derselbe Effekt erzielt wird, ist die Antwort offensichtlich - Inspiron.

Fosidal

Fosidal - ein billiges Analogon von Erespal, hat den gleichen Hauptwirkstoff und damit den gleichen Wirkmechanismus.

Es ist kontraindiziert für die Anwendung während der Schwangerschaft, bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile und während der Stillzeit. Die Liste der Nebenwirkungen ist ähnlich.

Es wird ausschließlich in Form eines Sirups hergestellt (was einen erheblichen Nachteil darstellt) und wird im Alter von zwei Jahren mit 2 ml pro kg Gewicht verordnet.

Fosidal ist ein Analogon des Arzneimittels Erespal, das häufig zur Behandlung pädiatrischer Patienten verwendet wird (die Freisetzungsform ist eher für Kinder geeignet) und hat einen erheblichen Preisvorteil.

Eladon

Eladon enthält Phenispidhydrochlorid und weist die folgenden Hinweise zur Anwendung (sowie Erespal) auf:

  • Bronchitis, Asthma bronchiale und Tracheobronchitis;
  • Rhinopharyngitis, Pharyngitis und Laryngitis;
  • Otitis und Sinusitis;
  • Atemwegserscheinungen als Folge bestimmter Krankheiten.

Es hat die gleichen Nebenwirkungen und Methoden (1 Tablette 2-3 p. Pro Tag).

Ein wesentlicher Nachteil ist die Freisetzung des Arzneimittels in einer einzigen Form (Pillen) und ein Verbot der Verwendung von Personen unter 18 Jahren.

Der Vorteil ist der Preis und die Möglichkeit, Erespal-Tabletten zu ersetzen.

Lasolvan

Das Medikament Lasolvan ist indiziert zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, hat eine sekretolische und sekretomotorische pharmakologische Wirkung.

Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol.

Im Gegensatz zu Erespal gibt es in Lasolvan mehr Formen der Freisetzung. Neben Sirup und Tabletten ist es in Form von Mund- und Inhalationslösungen sowie als Pastillen erhältlich.

Dosierung und Applikationsmethode hängen von der Art der Freisetzung ab. Die Gebrauchsanweisung hilft bei der Bestimmung der korrekten Dosierung des Arzneimittels bei verschiedenen Freisetzungsformen (in Sirup, Tabletten, Lösungen und Pastillen).

Die Vorteile des Medikaments Lasolvan sind die Möglichkeit seiner Verwendung durch Patienten verschiedener Altersklassen und die Bequemlichkeit der Freisetzungsformen. Es ist auch sehr effektiv in seinen Besonderheiten, aber es ist nicht das billigste.

Die Nachteile des Medikaments sind: der Preis (Lasolvan ist teurer als Erespal), das Fehlen einer entzündungshemmenden Wirkung und die Unfähigkeit, Histaminrezeptoren im Körper zu blockieren.

Ascoril

Das Medikament Ascoril ist ein billiger Ersatz für Erespal, das aufgrund seiner Bestandteile (Wirkstoffe: Guaifenesin, Bromhexin und Salbutamol) mukolytische, expektorierende und bronchodilatorische Eigenschaften besitzt.

Das Medikament ist ein würdiger Ersatz für Erespal-Sirup (nur in dieser Form erhältlich) und eignet sich gut für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren und Erwachsenen.

Die Gebrauchsanweisung enthält die folgenden Informationen zu Dosierungen und Verwendungsmethoden von Ascoril:

  • Kinder unter 6 Jahren - 1 TL. (5 ml) dreimal täglich;
  • 6-12 Jahre alt - 1-2 TL (5-10 ml) dreimal täglich;
  • Kinder über 12 Jahre und erwachsene Patienten - 2 Teelöffel (10 ml) dreimal täglich.

Die Liste der Indikationen für Ascoril ist länger, da Ascoril neben der Hauptliste der Erkrankungen, für die Erespal zur Anwendung angegeben ist, auch bei Lungenentzündung, Paratussus und Tuberkulose vorgeschrieben ist.

Ascoril hat neben den in der Gebrauchsanweisung von Erespal angegebenen Kontraindikationen eine Reihe weiterer:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • endokrine Krankheiten;
  • Glaukom

Zu den Nachteilen von Ascoril gehören auch das Vorhandensein zusätzlicher Nebenwirkungen, die nach der Einnahme des Arzneimittels auftreten können: paradoxer Bronchospasmus, Veränderungen der Leberfunktionstests und Urinfarbe.

In Anbetracht der obigen Informationen können Sie die Vor- und Nachteile der Droge Ascoril (im Vergleich zu Erespalom) hervorheben.

  • kosten;
  • eine umfassendere Liste von Indikationen (Indikation zur Anwendung bei Tuberkulose in der Droge Erespal ist nicht vorhanden);
  • die Fähigkeit, Erste Hilfe bei einem Angriff von Asthma bronchiale zu leisten (aufgrund der Substanz Salbutamol, Teil von Ascoril).
  • Fehlen einer entzündungshemmenden und antihistaminischen Wirkung;
  • eine große Liste von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen;
  • Freigabeformular (es gibt keine Möglichkeit, ein bequemeres auszuwählen).

Ein paar Worte zu Analoga

Um Erespal richtig ersetzen zu können, müssen ausreichende Informationen über alle seine Substitute und Analoga vorhanden sein. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Analog von Erespal für Kinder wählen.

In einigen Fällen ist es erforderlich, anstelle von Analoga Ersatzmedikamente von Erespal (mit einem anderen Wirkstoff) auszuwählen. Oft werden diese Medikamente für Kinder unter zwei Jahren ausgewählt oder wenn das Kind den Hauptwirkstoff Erespala nicht verträgt.

Manchmal ist es wichtig, die genaue Dosierungsform zu ersetzen (um Erespal-Analoga in einer bestimmten Form zu finden, die in bestimmten Fällen bequem ist).

Erespal Sirup hat die folgenden Analoga, die sich in den Kosten unterscheiden: Inspiron, Erispirus, Fosidal, Siresp. Daher ist es leicht, ein hochwertiges Analogon von Erespal-Sirup zu finden.

Ein ähnlicher Effekt kann mit Hilfe von Generika aus Belarus (Erespal-Substitute, deren bewährte, qualitativ hochwertige Gegenstücke) erzielt werden: Deviasil, Travisil, Ambrovix usw.

Günstige, würdige Analoga von Erespal sind in Russland heute kein Problem. Drogen Synonyme und Analoga sind viel billiger und können in jeder Apotheke gefunden werden.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Entscheidung, was den Patienten am besten hilft und ein würdiger Ersatz für das Medikament Erespal ist, nur der behandelnde Arzt sein kann. Vor der Verwendung eines Arzneimittels ist eine fachkundige Beratung erforderlich.

Günstige Erespal-Analoga: Liste der strukturellen und ähnlichen Substitute

Das ursprüngliche Erespal-Präparat (Servier Laboratory JSC, Frankreich) ist in zwei Dosierungsformen erhältlich: Tabletten und Sirup. Der Wirkstoff ist Fenspiridhydrochlorid, das entzündungshemmend, bronchodilatatorisch, antiexudativ und antiallergisch wirkt.

Darüber hinaus ist die Droge in der Liste der wesentlichen Drogen der Russischen Föderation enthalten. Trotz aller Vorteile sollten Sie die Gelegenheit nicht versäumen, eraspal durch ein Analoges zu ersetzen, das billiger ist, aber denselben Wirkstoff in der gleichen Dosierung wie das Original enthält. Wir werden genauer verstehen, welche Art von Drogen.

Pharmakologische Wirkung

Fenspirid-Hydrochlorid hemmt den Austausch von Arachidonsäure, wodurch der Entzündungsprozess im Lungengewebe ausgelöst wird. Darüber hinaus konkurriert es mit Mediatoren von Überempfindlichkeit und Entzündung, manifestiert myotrope krampflösende Wirkung.

Erespal ist ein entzündungshemmendes Medikament mit ausgeprägter antiexudativer Wirkung, das die Bildung von Bronchospasmus verhindert.

Wenn in maximalen Dosen verabreicht, hemmt es die Produktion von Entzündungsfaktoren, einschließlich Zytokinen, freien Radikalen. Durch die Veränderung der rheologischen Eigenschaften und die Verringerung der Auswurfsynthese beseitigt eraspal effektiv den unproduktiven Husten.

Der maximale Titer des Wirkstoffs im Blut wird bei Ablauf von 2,5 Stunden nach Einnahme einer Einzeldosis beobachtet. Fenspirid wird im Urin und nur 10% über den Darm ausgeschieden.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Indikationen für eine Therapie mit Erespal sind laut Gebrauchsanweisung:

  • Laryngitis und / oder Rhinopharyngitis;
  • akute und chronische Tracheobronchitis;
  • im Rahmen der komplexen Behandlung von Exazerbationen von Asthma bronchiale;
  • Bronchitis jeglicher Ätiologie;
  • respiratorische Manifestationen in Form von Husten, Heiserkeit bei ARVI, Influenza, Masern, Keuchhusten, Parakoklyush;
  • Erkrankungen, die den oberen und unteren Atemtrakt einer infektiösen Ätiologie betreffen und von jeglicher Art von Husten begleitet werden, bei dem eine antibakterielle Therapie durchgeführt wird;
  • Otitis, Sinusitis jeglicher Art.

Erespal in Form eines Sirups ist für die Anwendung in der pädiatrischen Praxis für Kinder ab 2 Jahren zugelassen. Vor dem Gebrauch sollte der Sirup vorsichtig geschüttelt werden.

Dosis, Behandlungshäufigkeit und Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Die empfohlene Dosis für Kinder beträgt 4 mg / kg pro Tag, die auf drei Dosen aufgeteilt werden sollte:

  • Gewicht weniger als 10 kg - 2-4 Teelöffel;
  • mehr als 10 kg - 2-4 EL.

Erwachsene und Jugendliche über 18 Jahre sollten 3-6 St.l. Diese Kategorie von Patienten wird gezeigt, wenn Sie Erespal-Tabletten einnehmen: eine Pille zwei- oder dreimal täglich. Nehmen Sie das Medikament 30 Minuten vor einer Mahlzeit ein und trinken Sie viel Wasser.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels sind Überempfindlichkeit gegen die Strom- und Hilfskomponenten. Bei Erespalu-Patienten mit Fruktoseintoleranz, Glukose-Galactose-Mangel, Mangel an Enzymen Sucrase, Isomaltase, Diabetes ist äußerste Vorsicht geboten.

Aufgrund der fehlenden Daten zur Wirkung von Fenspirid auf die Entwicklung des Fötus wird die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Eine Erespalumtherapie ist nur zulässig, wenn der Nutzen für die Mutter die potenzielle Wahrscheinlichkeit der Bildung von Pathologien im Fötus übersteigt.

Da keine Daten über das Eindringen des Wirkstoffs in die Muttermilch vorliegen, kann Eraspal während der Stillzeit nicht genommen werden.

Laut Patientenbewertungen sind die folgenden Nebenwirkungen bei der Einnahme von Erespal möglich:

  • Organe des Verdauungstraktes: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schmerzen im epigastrischen Bereich;
  • Herz-Kreislauf-System: erhöhte Herzfrequenz, verminderter Blutdruck;
  • Zentralnervensystem: Schläfrigkeit, Apathie, Schwindelanfälle;
  • mögliche Asthenie, unvernünftige Müdigkeit;
  • Beeinflusst die Haut und das subkutane Fett: Hautausschläge, Droge Urtikaria, Angioödem (ausgelöst durch Parahydroxybenzoat), Erythem, Stevens-Johnson-Syndrom.

Liste der strukturellen Analoga billiger

Strukturanaloga von Erespal haben eine identische Zusammensetzung, das heißt, ihr Wirkstoff ist Fenspiridhydrochlorid. Laut den Anweisungen tragen diese Medikamente auch zur Reinigung der Bronchien bei, reduzieren die Produktion von Sekreten und sorgen für deren Entfernung.

Die Kosten für Sirup 2 mg / ml betragen 390 Rubel, Tab. 80 mg Nummer 30 - 400 Rubel. Generics - billigere Analoga von Erespal, die es sowohl in der Zusammensetzung als auch in der pharmakologischen Wirkung vollständig replizieren, sind:

  • Erispirus, Sirup 2 mg / ml - 180 Reiben, Tab. 80 mg Nr. 30 - 225;
  • Sirup, Sirup 2 mg / ml - 175 Rubel;
  • Inspiron, Sirup 2 mg / ml - 200 Rubel, tab. № 30 - 155 reiben;
  • Eladon, ein Analogon der heimischen Produktion, tab. 30 - 249 Rubel, Nr. 60 - 439 Rubel;
  • Epistat, Sirup 2 mg / ml - 135 Rubel, № 30 - 178 Rubel.

Krankheiten, bei deren Behandlung Erespal angewendet wird, sind durch schwerwiegende Manifestationen und ein hohes Risiko für Komplikationen gekennzeichnet. Daher sollte das Arzneimittel nur unter ständiger Aufsicht des behandelnden Kinderarztes, Therapeuten oder Pulmonologen eingenommen werden. In dieser Hinsicht sollte nur ein Spezialist ein billiges Analogon von Erespal auswählen.

Die Liste der Drogen mit ähnlicher Wirkung

Erespal zeichnet sich durch eine komplexe Wirkung aus. Daher ist es äußerst schwierig, ein ähnliches Medikament auszuwählen, das die gleiche Wirksamkeit zeigt.

Der Arzt kann ein Medikament aufgrund der klinischen Manifestationen der Krankheit verschreiben.

Wenn also ein Patient über einen starken produktiven Husten klagt, ist eine Aufnahme möglich:

  • Flyuditek-Sirup (bei erwachsenen Patienten wird ein Sirup von 5% - 350 Rub angezeigt);
  • Lasolvana (tab. 30 mg Nr. 20 - 160 Rubel, Kapseln 75 mg Nr. 10 - 185 Rubel, Sirup 30 mg / ml - 285 Rubel);
  • Ambroxol (tab. 30 mg № 20 - 45 Rubel, Sirup 30 mg / ml - 75 Rubel);
  • Ambrobene (tab. 30 mg № 20 - 145 Rubel, Kapseln 75 mg № 20 - 260 Rubel).

Diese Liste von Medikamenten verbessert die Produktion von Auswurf und regt deren Ausscheidung an. Bei trockenem Husten werden Medikamente gezeigt, die das Hustenzentrum unterdrücken, wodurch die Häufigkeit von Hustenanfällen verringert wird. Diese Wirkung hat Sinekod (Sirup 1,5 mg / ml - 215 Rubel).

Analoga für Kinder

Analoga von Eraspal-Sirup für Kinder werden ausschließlich vom behandelnden Arzt ausgewählt, wobei der Schweregrad des Krankheitsverlaufs und die Manifestationen der Sensibilisierung in der Geschichte berücksichtigt werden.

Von den strukturellen Substituten ernannte Erispirus am häufigsten. Bei bronchopulmonalen Erkrankungen, die mit einer schwierigen Trennung von viskosen Sekreten und Hustenepisoden einhergehen, wird Ascoril-Sirup verordnet (290 Rubel). Trockener Husten wird durch Tropfen zur oralen Verabreichung gestoppt. Sinekod 5 mg / ml - 355 Rubel.

Wenn nasse Husten Mukolytika vorgeschrieben sind:

  • Lasolvan, Sirup 15 mg / ml - 360 reiben;
  • Ambroxol, Sirup 15 mg / ml - 55 Rubel;
  • Ambrobene, Sirup 15 mg / ml - 140 Rubel.

Als Auswurfmittel wird meistens Flyudithek-Sirup empfohlen, 2%, 100 ml - 355 Rubel. Dies ist ein kindliches Analogon von Erespal, das billiger ist und den Auswurf des Sputums stimuliert, wodurch die Entwicklung des Entzündungsprozesses verhindert wird.

Erespal oder Erispirus - was besser ist

Erispirus ist ein kostengünstiges strukturelles Analogon von Erespal. Die Zubereitungen unterscheiden sich nur nach Hersteller: Erispirus wird von Sandoz, Schweiz, hergestellt. Obwohl beide Medikamente importiert werden, sind die Kosten für das Analogon etwas niedriger als für das Original Erespal - 180 Rubel. gegen 390 Rubel.

Da der Wirkstoff der gleiche ist, sind Wirkmechanismus, Indikationen und Kontraindikationen für Arzneimittel identisch.

Erespal oder Siresp - was ist besser?

Siresp ist ein strukturelles Analogon von Erespal. Produziert von der Firma "Medana Pharma", Polen. Die Konzentration von Fenspirid in Syresp ist dieselbe wie in der Originalzubereitung - 2 mg / ml.

Siresp wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren verwendet. Sirup zeigt eine entzündungshemmende, krampflösende, bronchokonstriktorische Wirkung, die gleichzeitige Einnahme mit antibakteriellen Medikamenten ist zulässig.

Siresp hat also dieselben Anzeichen, Kontraindikationen wie Eraspal.

Gleichzeitig sind seine Kosten viel niedriger - 175 Rubel. gegen 390 Rubel. im Original, das nicht auf die Wirksamkeit des Arzneimittels erscheint.

Erespal oder Ascoril

Der Ersatz Erespal Ascoril ist im Wirkmechanismus am ähnlichsten. Aufgrund des Gehaltes an Salbutamol beseitigt Ascorilum Bronchospasmen, stimuliert die Sekretion von viskosen Sekreten und erhöht die VC.

Gleichzeitig ist es möglich, das Medikament in der pädiatrischen Praxis ausschließlich für seinen beabsichtigten Zweck und unter Aufsicht des behandelnden Arztes zu verwenden, da 2-adrenerge Mimik paradoxen Bronchospasmus hervorrufen kann, der für das Leben des Patienten gefährlich ist.

Darüber hinaus hat Ascoril eine eindrucksvollere Liste von Kontraindikationen, darunter Schwangerschaft, Laktation, Arrhythmie, schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hyperthyreose.

In schweren Fällen von Erkrankungen der unteren Atemwege können Ascoril und ESP gleichzeitig verabreicht werden.

Erespal oder Flyuditek

Fluditec - ähnlich wie Eraspal - wird jedoch zur Behandlung von bronchopulmonalen Erkrankungen eingesetzt, die mit einer verstärkten Bildung von viskosem Auswurf einhergehen. Carbocistein, ein Bestandteil des Arzneimittels, stimuliert die Aktivität der Flimmerhärchen des Bronchialepithels, wodurch das Geheimnis leichter zu entfernen ist und seine Produktion verringert wird.

Im Gegensatz zum Originalarzneimittel hat es keine Antihistaminika und entzündungshemmende Wirkung. Daher ist die Wirksamkeit bei der Behandlung schwerer Lungenerkrankungen viel geringer.

Manchmal kann der Arzt die gleichzeitige Einnahme dieser Arzneimittel empfehlen.

Erespal oder Lasolvan

Lasolvan ist ein Wirkstoff aus einer Untergruppe von Mukolytika, deren Wirkstoff Ambroxol ist. Die Droge wird verwendet, um viskosen Auswurf zu verflüssigen, um seine Ausscheidung zu erleichtern.

Gleichzeitig ist Lazolvan bei obstruktiven Manifestationen und Spasmen der Bronchialmuskeln nicht sehr wirksam.

Oft verschreiben Ärzte gleichzeitig Lasolvan und Eraspal, was eine schnelle Linderung des Zustands des Patienten ermöglicht.

Erespal oder Ambroxol

Ambroxol aus russischer Produktion wird zur Behandlung des produktiven Hustens verwendet und kann daher nur teilweise als Erespal-Analogon angesehen werden.

Im Gegensatz zum Originalarzneimittel zeigt Ambroxol keine kombinierte Wirkung und ist bei bronchialer Obstruktion nicht sehr wirksam, es wird nicht zur Behandlung von nicht produktivem Husten, Laryngitis und Tracheitis allergischer Natur verwendet.

Ambroxol enthält jedoch im Gegensatz zur Nichtbeachtung eine deutlich geringere Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Trotz der geringen Kosten des Sirups und einiger Vorteile sollten Sie ihn nicht selbst durch Löschungen ersetzen. Denn der Wirkungsmechanismus und die Indikationen für die Anwendung in Arzneimitteln sind unterschiedlich.

Erespal oder Sinekod mit trockenem Husten

Der Hauptbestandteil des Synecods ist Butamirata citrat, das zur Gruppe der Hustenmittel mit zentraler Wirkung gehört.

Dies bedeutet, dass das Medikament das Hustenzentrum des Gehirns unterdrückt. Daher ist Synecod bei der Behandlung von trockenem Husten wirksamer als Eraspal.

Sinekod soll schmerzhaften unproduktiven Husten lindern und wirkt auch bronchodilatierend. In dieser Hinsicht wird das Medikament bei der Behandlung von Asthma, Keuchhusten, Tracheitis verschrieben.

Allerdings ist das Medikament bei der Bildung eines Geheimnisses streng kontraindiziert, da der Empfang einer Synode zu Staus und damit zu einem Entzündungsprozess führen kann.

Erespal oder Ambrobene

Ambrobene ist ein Medikament, das Herespalu entsprechend dem Wirkungsspektrum ähnlich ist. Ambroxol (der Hauptwirkstoff des Arzneimittels Ambrobene) gehört jedoch zur Klasse der Mukolytika mit mildem Auswurfeffekt.

In dieser Hinsicht ist es vernünftiger, es vorzugeben, wenn es zu einem produktiven Husten kommt, dh wenn sich Sputum zu bilden begann, der Abfluss jedoch aufgrund der hohen Viskosität schwierig ist. Ambrobene zeigt auch eine antioxidative Wirkung, die den Heilungsprozess stark beschleunigt.

Die unbestreitbaren Vorteile von ambrobene gegenüber dem ursprünglichen Eraspal sind:

  • niedriger Preis;
  • Möglichkeit der Verwendung bei der Behandlung schwangerer Frauen im 2. und 3. Trimester.

Im Gegensatz zu Erespal hat ambrobene jedoch keine antiallergische, entzündungshemmende und exsudative Wirkung.

Erespal oder Prospan

Prospan ist ein Antitussivum, dessen Wirkstoff Efeu-Extrakt ist. Die pflanzliche Komponente trägt zur Beschleunigung des Auswurfs des Auswurfs bei, hat eine mäßige antimikrobielle, krampflösende, entzündungshemmende Wirkung und hemmt das Husten.

Der Hauptunterschied zwischen Erespal und Prospan ist, dass das letzte Medikament die Atmung normalisiert und die Arbeit der glatten Muskeln der Bronchien aktiviert. Prospan enthält auch keine Farbstoffe, Zucker und Alkohol. Daher ist es für die pädiatrische Praxis besonders bevorzugt.

Darüber hinaus kann es von Patienten mit Diabetes mellitus eingenommen werden, und Eraspal ist bei dieser Patientengruppe kontraindiziert.

Wie Eraspal hilft Prospan bei der Beseitigung von Bronchospasmen, hemmt den Entzündungsprozess und die Freisetzung geeigneter Mediatoren, verhindert die Bildung allergischer Reaktionen und verringert die Bildung von Schleim.

Zusammenfassen

Billigere Medikamente, die Erespal ersetzen, sollten ausschließlich vom behandelnden Arzt ausgewählt werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es nicht so viele strukturelle Substitute für das ursprüngliche Werkzeug gibt und deren Kosten sich nicht wesentlich unterscheiden.

Die Auswahl von Medikamenten mit einem ähnlichen Wirkmechanismus ist nur möglich, wenn die Anamnese des Patienten untersucht wird, die Hauptsymptome der Erkrankung ermittelt werden und die Schwere der Erkrankung beurteilt wird, die der Patient nicht alleine durchführen kann.