Ambrobene Lösung - offizielle * Gebrauchsanweisung

Die führenden Hersteller auf dem internationalen Markt für die Herstellung von Medikamenten, Deutschland, Deutschland Die Merckle GmbH hat Ambrobene entwickelt - ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Husten verschiedener Genese. Die Verdünnung des Auswurfs, seine Entfernung von Bronchien und Lunge - das ist die Wirkung des Medikaments Ambrobene.

Die Gebrauchsanweisung der Lösung gehört zur Gruppe der mukolytischen Pharmakotherapeutika. Es liegt in flüssiger Form vor, ein scharfer Geruch fehlt und hat einen kaum wahrnehmbaren Gelbstich.

Die Zusammensetzung der Lösung Ambrobene

Ambrobene in Lösung ist für die Aufnahme durch den Magen bestimmt. Die Ambrobene-Lösung in einer 100-ml-Durchstechflasche enthält:

  • Wirkstoff Ambroxoli hydrochloridum - 0,75 mg;
  • Zusatzstoffe: Konservierungsmittel E20–0,1 g; Säure (Salzsäure) 25% - 0,06 g; Aqua Purificata - 99,190 g.

Mit einem speziellen Stopper-Dropper können Sie eine bestimmte Menge an Lösung für die Einnahme messen.

Ambroxoli hydrochloridum (lat.) Ist ein synthetisch wirkendes Homolog von Bromhexin, das Sputum verdünnt und ausschüttet und dabei hilft, seine Struktur durch Verringerung der Viskosität zu verbessern.

Gemäß der Gebrauchsanweisung tritt nach oraler Verabreichung von Ambrobene-Lösung oral die therapeutische Wirkung des Arzneimittels innerhalb von 30 Minuten auf und hält im Körper sechs bis zwölf Stunden an. Das Medikament wird zu neunzig Prozent der Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Die Hersteller produzieren das Medikament in zwei Dosierungen (40 und 100 ml) in dunkelbraunen Ampullen, die mit einer Tropfkappe und einer Schraubkappe fest verschlossen sind. Das Paket beinhaltet ein Paket:

  • Box (Karton);
  • Flasche mit Lösung;
  • Glas (gemessen);
  • Anweisungen an die Verbraucher über die Verwendung des Arzneimittels.

Auf der Medikamentenverpackung sind obligatorisch Hersteller, Dosierung, Zeitpunkt der Umsetzung. In den Anweisungen der Lösung verschrieb Ambrobene die Verwendung nach dem Verfallsdatum des Medikaments streng verboten.

Das Medikament wird vermarktet. Er wird ohne Rezept freigelassen.

Indikationen zur oralen Verabreichung

Das Medikament hat stimulierende und mukolytische (Ausdünnungs-) Wirkungen gemäß der Gebrauchsanweisung Ambrobene Lösung.

Es wird als Mittel gegen Husten verschiedener Herkunft eingesetzt, bei Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems und bei Verletzung der natürlichen Drainagefunktion.

Folgende Krankheiten sind Hinweise auf die Einnahme von Ambrobene-Lösung:

  • akute Atemwegserkrankungen und Viruserkrankungen, begleitet von trockenem Husten und bei denen die Ausscheidung von Auswurf schwierig ist;
  • Pneumonie;
  • Entzündung der Bronchien;
  • Entzündung der Bronchien, der Trachea und der Bronchiolen - Tracheobronchitis;
  • chronische Entzündung der Atemwege - Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • Rhinopharyngitis (katarrhalische Entzündung der Schleimhäute des Nasopharynx);
  • Lungenfibrose;
  • entzündlicher Prozess, der die Trachea und den Kehlkopf betrifft (Laryngotracheitis);
  • Infektionskrankheiten von Kindern, die durch eine Entzündung der Bronchien und der Lunge kompliziert sind;
  • Rhinitis;
  • Sinusitis verschiedener Herkunft;
  • Bronchitis;
  • Entzündung der Schleimhaut des Larynx (Laryngitis);
  • Pneumokoniose (eine Reihe von Lungenerkrankungen, die durch ständiges Einatmen von Industriestaub hervorgerufen werden);
  • während der Reinigung (Rehabilitation) der Lunge mit Antibiotika oder Lösungen mit Antiseptika (antimikrobiellen Mitteln) in der postoperativen Phase oder vor dem chirurgischen Eingriff.

Das Wirkspektrum des Mittels ist breit. Bevor Sie mit der Anwendung von Ambrobene Solution für die orale Verabreichung beginnen, sollten Sie sich gründlich mit der Gebrauchsanweisung vertraut machen. Wenn Sie Fragen haben, sollten Sie sich von einem Spezialisten oder einem Allgemeinarzt fachkundig beraten lassen.

In der Verschreibung des Arzneimittels ist angegeben, dass die Anwendung ohne die spezielle Verschreibung eines Arztes fünf Tage lang möglich ist.

Gebrauchsanweisung

In der Gebrauchsanweisung der Lösung beschreibt Ambrobene deutlich, wie man sie trinkt. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, eine bestimmte Dosierung genau zu beachten.

Wie zu trinken

Verwenden Sie den Messbecher, der im Lieferumfang enthalten ist. Es ist notwendig, die gewünschte Medikamentendosis festzulegen. Die Gebrauchsanweisung der Ambrobene-Lösung zur oralen Verabreichung ergab, dass der Gehalt an Ambroxoli hydrochloridum in 1 ml des Arzneimittels 7,5 mg beträgt.

Orale Medikamente werden nach einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit eingenommen: Trinkwasser, Tee oder Saft.

Wie sollten Erwachsene Ambrobene Solution einnehmen? Entsprechend den Empfehlungen des behandelnden Arztes und Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels. Unter Beachtung des Behandlungsplans ist die Erholung produktiv und schnell und ohne Komplikationen.

Dosierung für Kinder und Erwachsene

Die Menge des therapeutischen Mittels muss streng beachtet werden. Bei Kindern ist die tägliche Dosierung des Arzneimittels in der Gebrauchsanweisung für Ambrobene-Lösung angegeben:

  • für Kinder, die jünger als zwei Jahre sind, wird 1 ml zweimal täglich mit einer Konsumhäufigkeit verabreicht, dies sind 15 mg pro 24 Stunden;
  • 2 Jahre und bis zu 5 Jahre die Medikamenteneinnahme - 1 ml bei einer dreimaligen Einnahmehäufigkeit als Folge - 22,5 mg pro 24 Stunden;
  • Im Alter von fünf Jahren - zwölf Jahre - dreimal täglich 2 ml einnehmen. Dies sind 30 bis 45 mg während des Tages.

Für die Einnahme von Kindern im Jugendalter benötigen Sie nach 12-jähriger Ambrobene-Lösung gemäß der Gebrauchsanweisung drei Dosen pro Tag, von denen jede 4 ml beträgt (im Anfangsstadium der Erkrankung die ersten zwei bis drei Tage). In diesem Modus beträgt die tägliche Dosis des Arzneimittels 90 mg.

Ein Kinderarzt sollte bei der Behandlung von Kindern von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren mit Medikamenten streng überwacht werden. Selbstbehandlung ist für Säuglinge strengstens verboten.

Bei der Verwendung des Arzneimittels wird die Verwendung von Flüssigkeit in ausreichenden Mengen empfohlen (um den Auswurfeffekt zu verbessern).

Eine Lösung für Erwachsene, die Ambrobene trinken soll, wie in der Anmerkung zum Arzneimittel angegeben:

  • Die ersten Tage der Behandlung sollten in 4 ml Medikamenten mit einer Häufigkeit von 3 Dosen pro Tag eingenommen werden, während die Dosis pro 24 Stunden nicht mehr als 90 mg betragen sollte.
  • An den folgenden Tagen wird die tägliche Dosis des Arzneimittels auf 60 mg reduziert, sodass das Arzneimittel zweimal täglich eingenommen wird.

Für die orale Inhalation verdünnen Erwachsene die Lösung von Ambrobene mit 0,9% NaCL im Verhältnis 1: 1 gemäß den Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels. Die Inhalation kann mehrmals täglich bei einer Dosierung von zwei bis drei Millilitern des Arzneimittels erfolgen.

Besondere Anweisungen

Die Gebrauchsanweisung der Lösung Ambrobene enthält besondere Anweisungen:

  • Die gleichzeitige Anwendung von Codein-haltigen Hustenmedikamenten wird nicht empfohlen (die Ausscheidung von Auswurf ist reduziert, der Behandlungsprozess ist schwierig).
  • Das Medikament hat Nebenwirkungen auf den Körper:
    • Kopfschmerzen;
    • allgemeines Unwohlsein;
    • trockener Nasopharynx und Atmungsorgane;
    • Übelkeit mit Erbrechen;
    • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.
  • Es wird nicht empfohlen, der Mutter während der Stillzeit Medikamente einzunehmen.
  • Verwenden Sie das Arzneimittel nicht, wenn der Patient an einer Lebererkrankung leidet.

Bewertungen

Die Bewertungen der Patienten über die Ambrobene Lösung sind überwiegend positiv: Die Hustenmedizin wirkt schnell und hat keine Nebenwirkungen auf den Körper. Darüber hinaus ist das Medikament ein erschwinglicher Preis und es wird ohne Rezept verkauft.

Nach den Bewertungen bewertet Ambrobene Lösung in Form von Inhalationen für Kinder nicht nur Husten bei Erkrankungen wie akute Atemwegsinfektionen und SARS, sondern hilft auch bei der Wiederaufnahme der Symptome einer chronischen Bronchitis. Die Ambrobene-Lösung für Kinder ist als schnell wirkendes Auswurfmittel positioniert.

Die Gebrauchsanweisung des Medikaments gibt genau an, wie man Ambrobene-Lösung für Kinder einnimmt, alles ist zugänglich und einfach, die Eltern haben keine Fragen gestellt.

Andere Formen der Droge

Hersteller Das pharmazeutische Unternehmen Merckle GmbH bietet Verbrauchern und anderen Darreichungsformen des Medikaments an.

Sirup

Diese Form des Arzneimittels wird wie Sirup für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Es ist gesundheitlich unbedenklich, hat einen Himbeergeschmack (die Dosierung ist in den Anweisungen angegeben).

Pillen


Ambrobene Tabletten (lang wirkende Kapseln): Die Menge des Wirkstoffs Ambroxoli hydrochloridum in einer Tablette (30 mg und 75 mg) hängt von der Medikation ab (alle Anwendungshinweise sind in der Anmerkung zum Arzneimittel enthalten).

Lösung zur Inhalation

Die Inhalationslösung wird in Gegenwart eines Inhalators verwendet. Es ist strengstens verboten, die Inhalation mit dem Medikament für ein Paar durchzuführen. Bevor Sie eine Lösung für das Verfahren vorbereiten, muss das Arzneimittel erhitzt werden: Es muss der Körpertemperatur entsprechen. Anschließend wird mit 0,9% iger NaCL-Lösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt. In den Anweisungen von Ambrobene wird beschrieben, wie eine Lösung für Kinder zur Inhalation richtig hergestellt wird, und sie geben die tägliche Dosis des Arzneimittels an, basierend auf der Tatsache, dass 7,5 mg Ambroxoli hydrochloridum in einem mg Wirkstoff enthalten sind.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Ambrobene-Lösung finden Sie in diesem Video:

Ambrobene Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung: Anweisungen für Kinder und Erwachsene

Ambrobene ist ein Mukolytikum, das die Drainage pathologischer Sekrete positiv beeinflusst. Es verbessert den Auswurfprozess und wirkt sich positiv auf die Ausscheidungsrate des Auswurfes bei starkem Husten aus, wird als Antiseptikum eingesetzt.

Form und Zusammensetzung freigeben

Ambrobene - Lösung ohne besonderen Geruch. Seine Farbe ist ziemlich angenehm - hellgelb. Erhältlich in Flaschen mit dunkler Oberfläche. Das Volumen des Gefäßes beträgt 100 und 40 ml.

Zur Inhalation wird ein Inhalator verwendet, der eine schnellere Abgabe des Arzneimittels an den vorgesehenen Zweck ermöglicht.

  • Ambroxol - 7,5 mg / ml;
  • Kaliumsorbat - 1 mg;
  • Salzsäure - 0,6 mg;
  • gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

Achtung! Ambrobene ist in einer Schachtel mit einer Glasflasche mit einer Lösung und einem Messgerät implementiert.

Pharmakokinetik

Ein positiver therapeutischer Effekt, der bereits 30 Minuten nach Inhalation beobachtet wird, wird durch die Anwesenheit von Ambroxol in der Zubereitung erreicht. Es verstärkt die Aktivität des Flimmerepithels, das die Schleimhäute der Trachea, der Bronchien und der Lunge bedeckt.

Auf der Zelloberfläche bewegen sich ständig Zilien. Unter dem Einfluss der Ambrobene beginnen sie sich noch schneller zu bewegen. Eine beschleunigte Flimmerbewegung trägt zur schnellen Entfernung des gebildeten Sputums bei. Da Ambroxol die Bildung beeinflusst, die intramolekularen Bindungen von Mukopolysacchariden des Auswurfs, der Enzyme zerstört und die Aktivität seröser Zellen erhöht, wird der Auswurf selbst weniger dicht.

Die unter Inhalationseinfluss produzierte Flüssigkeit wird schneller und besser eliminiert, die dazu notwendigen Prozesse werden ebenfalls beschleunigt.

Orale Medikamente zu 99% vom Körper aufgenommen. Die Entfernung beginnt nach 12 Stunden. Es kommt zu 90% in Form von Metaboliten vor, 10% werden unverändert angezeigt. Die Nieren sind in den Prozess der Entfernung von Substanzen aus dem Körper involviert. Wenn Patienten an Nierenerkrankungen leiden, nimmt die Ausscheidungsintensität ab.

Indikationen zur Verwendung

Ambrobene wird effektiv zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Er bewältigt leicht die Auswaschung des Auswurfs und die Zerstörung der Bakterien, die ihn bei ARVI, ARD, Bronchitis und Lungenentzündung verursachen. Verschreiben Sie das Medikament, sowohl Erwachsene als auch Kinder.

Für Kinder

Sichere Anwendung Ambrobene schon früh möglich. Kinder unter 2 Jahren erhalten also eine Lösung unter Aufsicht eines Kinderarztes und bei älteren Kindern unter Aufsicht der Eltern. Der Hauptindikator für den Einsatz ist Husten. Die Droge verträgt sich sowohl mit der trockenen als auch mit der nassen Form gut. Inhalationen Ambrobene werden durchgeführt mit:

Es ist wichtig! Es ist erlaubt, die Droge Kindern zu geben, auch wenn beim Husten kein Auswurf beobachtet wird. Pathologisch gefährlicher Schleim bildet sich noch in den Bronchien. Ihr Baby erwartet etwas später. Mit Hilfe von Ambroxol ist es möglich, diesen Prozess zu beschleunigen und die Heilung näher zu bringen.

Für Erwachsene

Ambrobene ist angezeigt bei Erkrankungen wie:

  • akute und chronische Bronchitis ansteckender Natur;
  • chronische Pathologie in der Struktur der Bronchien;
  • Asthma bronchiale;
  • chronische obstruktive Bronchitis;
  • Pneumonie;
  • Tracheitis;
  • Mukoviszidose;

Vor der Anwendung des Arzneimittels sollten Kontraindikationen und das bestehende Nebenwirkungsrisiko berücksichtigt werden.

Gegenanzeigen

Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

  • Empfindlichkeit gegenüber den einzelnen Komponenten;
  • Schwangerschaft
  • epileptische Anfälle;
  • Allergien

Nehmen Sie Medikamente mit Vorsicht ein, wenn:

  • es gibt Krankheiten und Pathologien, die die Bronchien betreffen;
  • Sputum wird mit einer für ihn nicht charakteristischen Rate gebildet und ausgeschieden;
  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür befinden sich im akuten Stadium;
  • Nieren arbeiten schlecht;
  • Leberprobleme haben.

Wenn eine Frau stillt, ist die Ernennung des betreffenden Arzneimittels unerwünscht. Er geht leicht in die Muttermilch, was nicht wünschenswert und nicht immer sicher ist.

Dosierung und Verabreichung zur Inhalation

Ambrobene kann verdünnt und oral eingenommen oder eingeatmet werden. Wenn diese Behandlungsmethode noch nie praktiziert wurde, ist es besser, die Anweisungen zu studieren oder einen Termin mit dem Therapeuten zu vereinbaren. Der Fachmann wird alles über die Durchführung des Eingriffs erzählen und ein Zulassungsschema entwickeln.

Für Kinder

Dosis Ambrobene wird basierend auf dem Alter des Kindes berechnet. Es gibt folgende Dosierungsmöglichkeiten:

  • Kleinkinder und Kinder bis 2 Jahre. Um die Lösung für die Inhalation des Babys vorzubereiten, nehmen Sie 1 ml Arzneimittel und verdünnen Sie es zu gleichen Teilen mit Kochsalzlösung. Die Inhalation erfolgt 1,5 Stunden nach den Mahlzeiten zweimal täglich für 3-6 Minuten.
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren. Um die Lösung vorzubereiten, nehmen Sie 2 ml des Arzneimittels und 2 ml Kochsalzlösung. Die Inhalation wird zweimal täglich durchgeführt. Ausführlicher darüber, wie oft der Arzt die Inhalation durchführt.

Achtung! Kinder über 6 Jahre nehmen Ambrobene in einer Dosis ein, die gemäß der Gebrauchsanweisung für einen Erwachsenen berechnet wird.

Für Erwachsene

Für die Behandlung von Erwachsenen wird Ambrobene in einem Verhältnis von 2-3 ml des Arzneimittels für die gleiche Menge von etwa 2-3 ml Kochsalzlösung verdünnt. Inhalation innerhalb von 7 Minuten für 7 Tage hintereinander. An dem Tag müssen Sie mindestens 2-3 Inhalationen verbringen.

Wie züchten?

In der Zucht ambrobene für einen Vernebler und die Herstellung einer Lösung zur Inhalation ist das nichts Kompliziertes. In der Apotheke müssen Sie einige ml Kochsalzlösung und das notwendige Medikament kaufen. Im Verhältnis 1: 1 gezüchtet. Zuerst wird Kochsalzlösung in eine Spritze oder Pipette und dann Ambrobene gegossen. Die Lösung ist erschüttert.

Das fertige Produkt wird auf Raumtemperatur erwärmt. Dazu wird ein Behälter mit dem Medikament (Pipette) unter eine normale Tischlampe gestellt.

Einatmen

Ohne zu wissen, dass man Ambrobene anwenden sollte, sollte man, wie bereits erwähnt, einen Arzt konsultieren. Das fertige Arzneimittel wird 3-7 Minuten eingeatmet. Das Einatmen muss tief sein und die Atemfrequenz unverändert bleiben. Das Arzneimittel wird der Einfachheit halber in eine flache Untertasse gegossen. Von oben wird der Patient mit einem Taschentuch oder Teppich bedeckt, so dass sein Kopf zusammen mit der Untertasse eingewickelt wird und nichts die Atemmedizin behindert. Inhalationen mit Ambrobene und Kochsalzlösung sind sehr angenehm.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Ambrobene bei Inhalation, deren Verwendung oben beschrieben ist, etwas. Meistens sind sie das Ergebnis einer Überdosis und manifestieren sich als:

  • Übelkeit;
  • Bauchschmerzen;
  • Durchfall;
  • Erbrechen;
  • Geschmacksstörungen.

Bei der Entwicklung von Allergien treten Juckreiz, Hautausschläge, Angioödeme und Anzeichen von Urtikaria und anaphylaktischem Schock auf. Die Überschreitung der zulässigen Dosis führt zu einer Abnahme des Blutdrucks und einer Zunahme des Speichelflusses. Kinder können Anzeichen von Stevens-Johnson- oder Lyell-Syndromen aufweisen. Bei der Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation ist die Dosierung äußerst wichtig.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere verwenden das Arzneimittel nur auf Empfehlung eines führenden Spezialisten und zu einem geringeren Anteil als üblich. Es gibt keine zuverlässigen Daten zu den Auswirkungen, die er auf den Körper einer Frau und eines Kindes hat, aber zusätzliche Vorsicht kann nicht schaden.

Da bekannt ist, dass Ambroxol in die Muttermilch eindringen kann, ist es immer noch unerwünscht, sie während der Stillzeit eines Babys zu behandeln. Wenn Ambrobene immer noch verschrieben wird, liegt dies nur in einer Situation, in der der Nutzen einer Einnahme größer ist als das mögliche Risiko.

Besondere Anweisungen und Anwendungsempfehlungen

Wenn das Medikament oral verabreicht wird, muss es mit Saft, Wasser oder Tee verdünnt und nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. So können Sie den Empfang angenehmer gestalten. Das Medikament darf nicht zusammen mit Antitussiva verwendet werden und Mittel, die die Entfernung von Auswurf verhindern.

Wenn sich die Hautfarbe ändert, wird Ambrobene abgesetzt und sofort einen Arzt konsultiert.

Wenn das Medikament gleichzeitig mit Amoxicillin, Erythromycin und anderen Antibiotika dieser Gruppe angewendet wird, steigt deren Gesamtzahl im Auswurf. Eine Kombination mit Alkohol wird nicht empfohlen.

Analoge

Ambrobene verfügt über viele Analoga, die alle auch in Form einer Inhalationslösung eingesetzt werden und erfolgreich zur Behandlung der oben aufgeführten Erkrankungen eingesetzt werden. Ambrobene kann ersetzt werden:

  • Ambroghexal;
  • Lasolvan;
  • Ambroxol;
  • Berodual;
  • Berotekom;
  • Natriumchlorid

Wenn die Freisetzungsform des Arzneimittels nicht signifikant ist, sind ähnliche Wirk- und Hilfsstoffe in Tropfen, Tabletten und Sirupen enthalten. Lesen Sie vor dem Kauf eines bestimmten Arzneimittels die Anweisungen und Anmerkungen zu seiner Verwendung. Der Effekt kann etwas anders sein.

Aufbewahrungsbedingungen

Unter dem Einfluss von Sonnenlicht wird der Wirkstoff zerstört, der Inhalationseffekt seiner Aufnahme nicht. Nach dem Öffnen der Flasche sollte sie so schnell wie möglich verwendet und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Das Medikament wird bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad gelagert. Haltbarkeit - 5 Jahre. Ein überfälliges Medikament kann die oben genannten negativen Phänomene hervorrufen. Daher ist es besser, auch ungeöffnete Verpackungen zu verwerfen und eine neue zu kaufen.

Apothekenverkaufsbedingungen

Sie können in der Apotheke Ambrobene ohne Rezept kaufen. Dies ist ein relativ sicheres Mittel, das häufig unabhängig von Ihrem Arzt angewendet wird.

Bewertungen und Preise in Apotheken

Das Feedback zur Verwendung von Ambrobene für einen Vernebler ist außergewöhnlich gut. Das Medikament wird nicht nur von Ärzten empfohlen, sondern auch von Patienten, die seine positiven Wirkungen erfahren haben. Die Kosten des Medikaments sind durchschnittlich. In den meisten Apotheken kann es zu Preisen zwischen 120 und 270 Rubel pro Flasche erworben werden. Für den Behandlungsverlauf reicht 1 Flasche, da diese Kosten durchaus akzeptabel sind. Analoga können für weniger als eine natürliche Substanz erworben werden.

AMBROBENE

◊ Die Lösung zum Einnehmen und Inhalieren ist transparent, von farblos bis hellgelb mit einer braunen Tönung, geruchlos.

Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat - 1 mg, Salzsäure - 0,6 mg, gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

40 ml - dunkle Glasflaschen mit Tropfdeckel (1) und Messbecher - Kartons.
100 ml - dunkle Glasflaschen mit Tropfdeckel (1) und Messbecher - Kartons.

Die Lösung für die iv-Verabreichung ist transparent, von farblos bis hellgelb.

Sonstige Bestandteile: Zitronensäuremonohydrat - 1,8 mg, Natriumchlorid - 13,6 mg, Natriumhydrophosphatheptahydrat - 4,7 mg, Wasser d / i - 1979,9 mg.

2 ml - dunkle Glasampullen (5) - Kunststoffschalen (1) - Kartons.

Mukolytische und expektorierende Droge.

Ambroxol - der aktive Metabolit von Bromhexin verbessert die rheologischen Eigenschaften des Auswurfs, verringert seine Viskosität und seine Hafteigenschaften und trägt dazu bei, ihn aus den Atemwegen zu entfernen.

Ambroxol stimuliert die Aktivität seröser Zellen der Drüsen der Bronchialmembran, die Produktion von Enzymen, die die Bindungen zwischen Sputum-Polysacchariden abbauen, die Bildung von Tensid und die Aktivität der Bronchien-Zilien direkt, wodurch deren Anhaften verhindert wird.

Nach der Einnahme tritt die therapeutische Wirkung nach 30 Minuten ein und hält 6-12 Stunden an (abhängig von der eingenommenen Dosis).

Bei parenteraler Verabreichung kommt die Wirkung des Arzneimittels schnell und hält 6-10 Stunden an.

Daten zur Pharmakokinetik werden nicht bereitgestellt.

Die Injektionslösung wird bei Erkrankungen des Respirationstraktes mit Freisetzung von viskosem Auswurf und mit der Schwierigkeit des Auswurfs des Auswurfs in solchen Fällen verwendet, in denen eine schnelle therapeutische Wirkung erzielt werden muss oder das Arzneimittel nicht oral eingenommen werden kann:

- akute und chronische Bronchitis;

- Stimulierung der Surfactant-Synthese bei Atemnotsyndrom bei Frühgeborenen und Neugeborenen (im Rahmen einer komplexen Therapie).

Die Lösung zur Einnahme und Inhalation wird bei Atemwegserkrankungen mit Freisetzung von viskosem Auswurf und mit der Schwierigkeit des Auswurfs des Auswurfs angewendet:

- akute und chronische Bronchitis;

- Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür;

- Überempfindlichkeit gegen Ambroxol und / oder andere Bestandteile des Arzneimittels.

Mit Vorsicht sollte das Arzneimittel bei Verletzung der Nierenfunktion und / oder einer schweren Lebererkrankung angewendet werden, wobei die Dosis verringert und die Zeit zwischen der Einnahme des Arzneimittels verlängert wird (die Behandlung sollte in solchen Fällen unter ärztlicher Aufsicht erfolgen).

Bei äußerster Vorsicht und nur unter Aufsicht eines Arztes sollte Ambrobene gegen die Motilität der Bronchien und große Mengen an ausgeschiedenem Sekret eingesetzt werden, um die Gefahr einer Verstopfung des Geheimnisses in den Bronchien zu vermeiden.

Die Lösung zur Einnahme und Inhalation wird nach einer Mahlzeit mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit (Wasser, Saft, Tee) mit Hilfe eines Messbechers oral eingenommen.

1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol.

Kindern unter 2 Jahren sollte 2 ml / Tag (15 mg / Tag) 1 ml der Lösung verordnet werden.

Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren wird das Arzneimittel dreimal täglich (1 Tag / Tag) in 1 ml Lösung verschrieben.

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ernennen das Medikament 2-3 Mal pro Tag (30-45 mg / Tag) zu 2 ml der Lösung.

Für Erwachsene und Jugendliche werden in den ersten zwei bis drei Tagen 4 ml der Lösung dreimal täglich (90 mg / Tag) verordnet. In den folgenden Tagen - 4 ml zweimal / Tag (60 mg / Tag).

Bei der Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation werden alle modernen Geräte verwendet (außer Dampfinhalation). Vor der Inhalation sollte der Wirkstoff mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung gemischt werden (zur optimalen Befeuchtung der Luft kann ein Verhältnis von 1: 1 verdünnt werden) und auf Körpertemperatur erhitzt. Die Inhalation sollte bei normaler Atmung erfolgen, um keine Hustenanreize zu erzeugen.

Bei Patienten mit Asthma bronchiale sollten Bronchodilatatoren vor Inhalation von Ambroxol verwendet werden, um eine unspezifische Reizung der Atemwege und ihres Spasmus zu vermeiden.

Kinder unter 2 Jahren inhalieren 1 ml der Lösung 1-2 mal pro Tag (7,5-15 mg / Tag).

Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 2 ml der Lösung 1-2 ml / Tag (15-30 mg / Tag) injiziert.

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal pro Tag (15-45 mg / Tag) 2-3 ml der Lösung eingeatmet.

Die Injektionslösung sollte in / in (langsamer Strahl oder Tropf) verabreicht werden. Das verwendete Lösungsmittel ist eine 0,9% ige Lösung von Natriumchlorid, 5% Dextroselösung, Ringer-Locke-Lösung oder eine andere basische Lösung mit einem pH-Wert von nicht mehr als 6,3.

Kinder verordneten das Medikament in der Regel in einer Tagesdosis von 1,2-1,6 mg / kg Körpergewicht.

Kindern unter 2 Jahren wird zweimal täglich 1 ml (1/2 Amp.) (15 mg / Tag) verordnet.

Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren sollte dreimal täglich 1 ml (1/2 Amp.) (22,5 mg / Tag) verordnet werden.

Kindern über 6 Jahren werden 2-3 mal pro Tag (30-45 mg / Tag) 2 ml (1 Amp.) Vorgeschrieben.

Erwachsene ernennen 1 Amp. 2-3 mal / Tag (30-45 mg / Tag). In schweren Fällen kann die Dosis auf 2 Ampere erhöht werden. 2-3 mal / Tag (60-90 mg / Tag).

Beim Atemnot-Syndrom bei Neugeborenen und Frühgeborenen beträgt die tägliche Dosis des Arzneimittels 30 mg und wird in der Regel in 4 separate Verabreichungen aufgeteilt.

Die Injektionen stoppen nach dem Verschwinden der akuten Manifestationen der Erkrankung und nehmen weitere Ambrobene-Darreichungsformen auf.

Die Behandlung von Kindern unter 2 Jahren sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Während der Verwendung des Medikaments wird empfohlen, viel Wasser zu trinken.

Die Dauer der Behandlung hängt von den Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab. Es wird nicht empfohlen, das Medikament für mehr als 4-5 Tage ohne ärztliches Rezept zu verwenden.

Seitens des Verdauungssystems: selten - Speichelfluss, Gastralgie, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung.

Auf der Seite des Atmungssystems: selten - trockener Mund und Atemwege, Rhinorrhoe.

Allergische Reaktionen: sehr selten - Hautausschlag, Angioödem im Gesicht, Atemstillstand, Temperaturreaktion mit Schüttelfrost; in einigen Fällen Kontaktdermatitis; verzeichnete einen Fall eines anaphylaktischen Schocks.

Andere: Schwäche, Kopfschmerzen, Dysurie, Hautausschlag.

Mit dem schnellen Ein- / Einleiten: heftige Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schweregefühl in den Beinen, Taubheitsgefühl, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Hyperthermie, Schüttelfrost.

Ambroxol wird bei oraler Einnahme in einer Dosis von bis zu 25 mg / kg / Tag gut vertragen.

Symptome: erhöhter Speichel, Übelkeit, Erbrechen, verminderter Blutdruck.

Behandlung: Magenspülung in den ersten 1-2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels, Einnahme von fetthaltigen Produkten. Die hämodynamischen Parameter sollten überwacht werden. Falls erforderlich, sollte eine symptomatische Therapie durchgeführt werden.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Medikamenten, die antitussive Wirkung haben (z. B. Codein enthaltend), wird nicht empfohlen, da es schwierig ist, Auswurf aus den Bronchien vor dem Hintergrund einer Abnahme des Hustens zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika (einschließlich Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin wird häufig für therapeutische Zwecke verwendet.

Verwenden Sie Ambrobene nicht zur Injektion von Lösungen mit einem pH-Wert über 6,3.

Da es bisher keine verlässlichen Daten zu den negativen Auswirkungen von Ambroxol auf den Fötus und das Neugeborene gibt, ist es möglich, Ambrobene während der Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester, und während der Stillzeit nur dann zu verwenden, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Das Medikament in Form von Tabletten und Injektionslösung ist für die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert.
Das Medikament in Form von Kapseln retard ist für die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert.

Die Behandlung von Kindern unter 2 Jahren sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Das Medikament in Form einer Lösung zum Einnehmen und zur Inhalation ist zur Verwendung als nicht verschreibungspflichtiger Urlaub zugelassen.

Das Medikament in Form einer Injektionslösung wird auf Rezept freigesetzt.

Die Lösung zur Einnahme und Inhalation sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Die Injektionslösung sollte unter normalen Bedingungen gelagert werden. Haltbarkeit - 4 Jahre.

Ist es gefährlich, Ambrobene während der Schwangerschaft zu trinken, wie und wenn es besser ist, die Einnahme zu verweigern?

Die meisten schwangeren Frauen sind katarrhalischen Krankheiten ausgesetzt. Dies geschieht aufgrund der revolutionären hormonellen Veränderungen, die das Immunsystem schwächen, was zu Symptomen von Husten, laufender Nase und anderen Erkältungen führt - häufige Begleiter von Frauen in der Position. Allerdings haben viele Medikamente Kontraindikationen für schwangere Frauen. Wenn Sie also ein Medikament kaufen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen.

Ambrobene ist ein beliebtes Mittel, das zur Gruppe der pharmakologischen Mittel gegen Husten und Erkältungskrankheiten gehört. Ist es möglich, schwangere Frauen zu verschiedenen Zeitpunkten der Situation einzunehmen - dies ist die Frage, die sich zukünftige Mütter fragen, wenn Symptome der Krankheit auftreten.

Über die Droge

Der Wirkstoff des Medikaments ist Ambroxol, ein Expektorans und Mukolytikum, das die Sputumproduktion in den Atemwegen beeinflusst.

Formular freigeben

Der Hersteller Ambrobene bietet mehrere Optionen für das Werkzeug an:

  • Pillen;
  • Lösung zur Inhalation;
  • intravenöse Lösung;
  • Kapseln;
  • Sirup

Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist Ambroxolhydrochlorid. Abhängig von der Form der Freisetzung des Arzneimittels kann es die folgenden Hilfsstoffe enthalten:

  • Tabletten: Laktose, Stärke, Magnesiumstearat, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid;
  • Kapseln: MCC, Methacrylsäure, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid, Hypromellose, die Hülle besteht aus Gelatine und Farbstoffen;
  • Sirup: Sorbitflüssigkeit 70%, Propylenglykol, Aroma, Saccharin, Wasser;
  • Inhalationslösung: Kaliumsorbat, Salzsäure, gereinigtes Wasser;
  • Lösung zur intravenösen Verabreichung: Zitronensäuremonohydrat, Natriumchlorid, Natriumhydrogenphosphatheptahydrat, Wasser.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Ambrobene wird für folgende Krankheiten verschrieben:

  • Bronchitis;
  • Asthma bronchiale;
  • akute entzündliche Prozesse des Lungengewebes.

Der Arzt verschreibt das Medikament schwangeren Frauen, wenn die Frau im Verlauf der Krankheit:

  1. Schwierigkeiten beim Atmen;
  2. Halsschmerzen;
  3. der Schleim von der Oberfläche der Lungen des Kehlkopfes und der Luftröhre geht praktisch nicht zurück, was einen starken, "bellen" -Hust verursacht.

Kann ich schwanger trinken?

Es gibt eine kontroverse Meinung darüber, ob Ambrobene während der Schwangerschaft eingenommen werden kann. Die Anweisungen des Medikaments zeigten, dass während der klinischen Studien des Medikaments bei Tieren keine negative teratogene Wirkung festgestellt wurde.

Die optimalste Freisetzungsform für Inhalationslösung für Schwangere, da der Wirkstoff während des Verfahrens in der geringsten Menge in den Körper gelangt. Das Medikament für zukünftige Mütter verschreiben kann nur ein Arzt sein, angesichts der Symptome, des Krankheitsverlaufs und der Schäden, die ohne Behandlung entstehen können.

In den frühen Stadien

Das erste Trimester der Schwangerschaft ist am verantwortungsvollsten. Während dieser Zeit beginnt sich der Fötus zu bilden, es werden Organe gelegt. Bei einem medizinischen Eingriff vor der 13. Schwangerschaftswoche kann es zu schwerwiegenden, irreversiblen Folgen in Form verschiedener Anomalien bei der Organbildung, zum Auftreten von Fehlbildungen des Fötus oder Fehlgeburten kommen.

Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass die werdende Mutter ihre interessante Position vor der 6. Schwangerschaftswoche nicht erraten kann. Daher lohnt es sich, im Zeitraum des 1. Trimesters keine Arzneimittel zu verwenden, einschließlich Ambrobene.

2 Trimester

Mit Vorsicht wird das Medikament während des zweiten Trimesters verwendet. Von der 14. bis 27. Woche findet eine aktive Entwicklung der früher initiierenden Bildung des Fötalsystems statt. Nervenzellen erreichen das Niveau, wenn der Fötus beginnt, Geräusche zu erkennen und den umgebenden Raum zu fühlen. Das hämatopoetische System funktioniert und produziert rote und weiße Blutkörperchen, der Darm und das Harnsystem beginnen zu arbeiten.

3 Trimester

Im dritten Trimester beginnt das Baby zu sehen, es hat Geschmackserlebnisse. Im Körper entwickeln sich Reflexe aktiv und es werden Hormone produziert. Während dieser Zeit wird Ambrobene mit Vorsicht angewendet, nachdem der Arzt den Zustand des Patienten beurteilt hat.

Wie kann man Sirup und andere Drogen nehmen?

Die Dauer der Behandlung wird individuell ausgewählt, aber ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt Ambrobene wird nicht empfohlen, mehr als 5 Tage einzunehmen.

  • Tabletten: 1 Tablette 3-mal täglich;
  • Kapseln: 1 Kapsel pro Tag;
  • Sirup: dreimal täglich 10 ml;
  • Lösung zum Einnehmen: 4 ml dreimal täglich;
  • Inhalation: Der Wirkstoff dispergiert mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung und wird einmal pro Tag durchgeführt.

Während der Schwangerschaft ist das Medikament im ersten Trimester kontraindiziert. In 2 und 3 wird von einem Arzt angewendet.

Gegenanzeigen

Ambrobene hat die folgenden Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Ambroxol oder eines der Hilfsmittel;
  • Schwangerschaft bis zu 13 Wochen (1 Trimester);
  • Intoleranz gegenüber Laktose, Fruktose;
  • Mangel an Laktase, Sucrase, Isomaltase, Glucose-Galactose-Malabsorption.

Vorsicht ist geboten, wenn:

  • erhöhte Sputumbildung;
  • Verletzung der motorischen Funktion der Bronchien;
  • Schwangerschaft 2-3 Trimester;
  • Stillzeit;
  • Magengeschwüre.

Nebenwirkungen

Die Einnahme des Medikaments Ambrobene wird empfohlen, sofort abzusetzen, wenn mindestens eine der Nebenwirkungen auftritt:

  • Allergie in Form von Hautausschlag, Urtikaria, Ödemen, Dermatitis;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund und Atemwege.

Analoge

Bei Bedarf kann das Medikament Ambrobene durch Analoga ersetzt werden.

    Die erste, die von Ärzten für schwangere Mädchen aktiv verschrieben wird, ist Mukaltin. Wenn es nicht empfohlen wird, es im ersten Trimester einzunehmen, ist es in den folgenden Zeiträumen nicht verboten. Das Werkzeug wird auf der Basis von Kräutern hergestellt, die praktisch keine Kontraindikationen haben. Es wird dreimal täglich für 7-10 Tage eingenommen, bis der Husten verschwindet.

In den letzten Schwangerschaftswochen muss lediglich ein anhaltender Husten behandelt werden, andernfalls kann eine Erkältung die Wehen schwächen.

  • Das zweite ähnliche Mittel ist Stodal, ein Sirup. Besondere Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Anwendung sind nicht festgelegt, so dass Ärzte sie in jedem Stadium der Schwangerschaft verschreiben können.
  • Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Experten empfehlen, im ersten Trimester keine Medikamente einzunehmen.

    Bewertungen

    Zukünftige Mütter, die während einer Erkältung Ambrobene einnehmen, sprechen sehr positiv über ihn. Der Schleim beginnt sich zu entfernen und der Husten wird am dritten Tag weniger. Innerhalb von 5-7 Tagen können schwangere Frauen eine Erkältung loswerden.

    Volksheilmittel und Präventionsmethoden

    In einem frühen Stadium der Krankheit ist die Verwendung von Volksheilmitteln erlaubt. Die sichersten Behandlungsmethoden: Inhalationen und Erwärmungskompressen verbessern den Auswurf des Auswurfs. Die Kompressen werden aus weichgemachten Salzkartoffeln oder Honig hergestellt, der mit Mehl im Verhältnis 1 zu 1 gemischt wird. Die Anzahl der Eingriffe beträgt drei, und ihre Dauer sollte 1 Stunde betragen.

    Inhalationen werden auf die Weise der "Großmutter" vorgenommen:

    1. Fügen Sie in einem Topf mit drei Litern heißem Wasser 2 Esslöffel Soda oder 3-4 Tropfen ätherische Öle Thymian oder Thymian hinzu.
    2. Danach müssen Sie sich über die Pfanne lehnen und den Dampf einatmen.

    Die Symptome sind bereits um 2-3 Tage reduziert. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der schwangeren Frauen eine sichere Behandlung verschreibt.

    Es ist bekannt, dass die Immunität einer schwangeren Frau geschwächt ist. Um Erkältungen zu vermeiden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    • nimm Quellen von Vitamin C in seiner natürlichen Form (Tee mit Zitrone, Sud aus Sud).
    • jeden Tag an die frische Luft gehen;
    • die Wohnung lüften;
    • Essen Sie mehr Obst und Gemüse.

    Daher sollte das Medikament "Ambrobene" während der Schwangerschaft nur auf Rezept angewendet werden, wenn die Krankheit die Gesundheit der zukünftigen Mutter und ihres Babys mehr bedroht als das Medikament. In 1 Trimester ist das Mittel für in Position befindliche Mädchen kontraindiziert.

    Ambrobene Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalationsanweisung. Ambrobene Lösung für Einnahme und Inhalation - Gebrauchsanweisung. Aufbewahrungsbedingungen

    "Ambrobene" in seiner Wirkung bezieht sich auf Mukolytika - Medikamente, die die Viskosität von Auswurf verringern. Sein Wirkstoff ist Ambroxol. Das Medikament wird gegen feuchten Husten mit zähflüssigem, schwer abtrennbarem Auswurf verschrieben. Dieses Symptom manifestiert sich in verschiedenen Erkrankungen der Lunge und Bronchien. Die Wirksamkeit von "Ambrobene" nimmt mit der Behandlung zu, begleitet von reichlichem Trinken von Flüssigkeit - Wasser, Tee, Kompott, Saft usw. Bei trockenem Husten ist "Ambrobene" unwirksam.

    "Ambrobene" zur Inhalation

    Eine der Formen der Freisetzung "Ambrobene" - eine Lösung, die zum Trinken und Inhalieren verwendet werden kann. Der Einfachheit halber wird der Packung mit dem Arzneimittel ein Messbecher beigefügt, mit dem das Produkt korrekt dosiert werden kann.

    Bei der Inhalationsbehandlung wird Ambrobene notwendigerweise mit einer Lösung (Kochsalzlösung) gemischt. Später wird auch der "Ambrobene" abgehalten. Die Dosierung dieser Komponenten wird von einem Arzt verordnet.

    Vorteile der Inhalationsanwendung:

    • reduzierter bitterer Geschmack, der für das Medikament charakteristisch ist;
    • das Medikament dringt direkt in die Lunge ein und umgeht das Verdauungssystem;
    • kleine Medikamentpartikel dringen leicht in die Zellen und Gewebe der betroffenen Atmungsorgane ein, und die Wirkung der Behandlung kommt schnell zustande.

    "Ambrobene" zur Inhalation: Indikationen

    Das Medikament ist bei folgenden Krankheiten wirksam:

    • obstruktive Bronchitis;
    • Asthma bronchiale;
    • Lungenentzündung.

    Sowie andere Pathologien, begleitet von einem feuchten Husten.

    Nachdem die Krankheit von einem Arzt diagnostiziert wurde, kann die Inhalation mit Kochsalzlösung und Ambrobene vorgeschrieben werden. Dosierung, Anweisungen für die Verwendung dieser Medikamente sollten strikt befolgt werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

    Vernebler

    Die Inhalation mit "Ambrobene" sollte mit speziellen Inhalatoren wie Verneblern durchgeführt werden. Zerstäuber - Inhalatoren, deren Wirkung darauf beruht, die Partikel der flüssigen Medizin in kleinste Tropfen aufzuspalten - Wasserspray. In ihnen tritt keine Erwärmung und Dampfbildung auf. Die Lösung gelangt in unveränderter Form durch Dispersion und Inhalation in den menschlichen Körper.

    Vorteile des Verneblers vor:

    • Es besteht keine Gefahr von heißem Dampf;
    • Ohne Erhitzen behält das Arzneimittel alle seine vorteilhaften Eigenschaften bei;
    • Die Lösung in der richtigen Konzentration erreicht die betroffenen Organe und wirkt schneller;
    • die Fähigkeit, Inhalation aus der Ferne durchzuführen.

    Der letztgenannte Vorteil ist bequem, wenn Kindern Inhalation verordnet wird. Manchmal ist es nicht einfach, das Kind zu überreden, ruhig am Inhalator zu sitzen, wenn es eine Leidenschaft für das Spiel hat. Oder das Kind schläft, und um es beim Einatmen nicht zu wecken, können Sie einfach einen Vernebler in der Nähe des Patienten installieren. Das Medikament wird während der Inhalation in die Luft und in den Körper gesprüht. Die Konzentration der therapeutischen Lösung im Körper ist zwar geringer als bei Inhalation durch Vernebleraufsätze.

    Kochsalzlösung zur Inhalation

    Fast alle in den Zerstäuber gelieferten Medikamente müssen verdünnt werden. Das häufigste Verdünnungsmittel ist Kochsalzlösung (0,9% ige Natriumchloridlösung oder eine andere Lösung mit einem pH-Wert von nicht mehr als 6,3). Zum Beispiel wird die Inhalation mit Salzlösung und Ambrobene durchgeführt. Die Dosierung von Medikamenten und Lösungen hängt vom Alter und vom Zustand des Patienten ab.

    Kochsalzlösung befeuchtet die Mundschleimhaut und den Kehlkopf und trägt zu einer besseren Verdünnung des Auswurfs und einer Verringerung des Kitzelns im Hals bei. Manchmal wird Kochsalzlösung zum Inhalieren ohne Zusatz anderer Medikamente verwendet, insbesondere wenn die Krankheit mild ist.

    Inhalation mit "Ambrobene" zu Hause

    Lesen Sie vor der Inhalation die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels sorgfältig durch.

    Die Inhalation kann zu Hause durchgeführt werden. Nur für Kinder unter zwei Jahren sollte dieses Verfahren in Anwesenheit eines Arztes durchgeführt werden.

    Das Atmen während des Verfahrens sollte normalerweise ruhig sein. Tiefe Atemzüge können Husten verursachen und der Vorgang muss unterbrochen werden.

    Dosierung "Ambrobene" zur Inhalation

    Damit die Inhalation mit Kochsalzlösung und Ambrobene korrekt durchgeführt werden kann, muss die Dosierung (wie verdünnt wird, werden wir jetzt sagen) dieser Komponenten gleich sein - 1: 1.

    • Dosierung für Kinder unter 6 Jahren - 1 ml.
    • Dosierung für Kinder über 6 Jahre - 2 ml.
    • Inhalation mit "Ambrobene" und Kochsalzlösung für Erwachsene: Dosierung - 2 ml.

    Und wenn das Kind nicht direkt mit dem Inhalator am Mund sitzt, sondern die Lösung aus der Ferne einatmet (schläft oder spielt beim Einatmen)? Dann kann die Dosierung für Kinder mit Kochsalzlösung höher sein. In diesem Fall sollte die Medikamentenmenge jedoch 5 ml nicht überschreiten, um keine Überdosierung im Körper zu verursachen. Die gleiche Regel gilt für erwachsene Patienten.

    Um die Inhalation mit "Ambrobene" und Kochsalzlösung ordnungsgemäß durchzuführen, kann die Dosierung dieser Mittel mit einem Messbecher, der bereits im Kit des Arzneimittels enthalten ist, oder mit einer Spritze durchgeführt werden.

    Die Spritze ist besonders praktisch, wenn Sie eine Kochsalzlösung mit hoher Kapazität gekauft haben (eine kostengünstige Option). Um die Sterilität der Lösung im Tank zu erhalten, müssen Sie die Metallhülle von der Abdeckung entfernen, die Gummiabdeckung mit einem Antiseptikum (Alkohol) abwischen und mit einer Nadel die richtige Menge Kochsalzlösung in die Spritze aufziehen. Danach kann die Nadel zur weiteren Verwendung in der Salzlösung belassen werden.

    Die Temperatur der fertigen Lösung sollte angenehm sein - etwa 36 ° C als Körpertemperatur.

    Regeln der Inhalation mit "Ambrobene"

    • für Erwachsene und Kinder über 6 Jahre - von 5 bis 15 Minuten;
    • für Kinder unter 6 Jahren - von 3 bis 5 Minuten.

    Die Inhalationsbehandlung dauert 5-7 Tage.
    Inhalation verbringen Sie 1-3 Mal am Tag, 1,5-2 Stunden nach einer Mahlzeit.

    • erstes Trimester der Schwangerschaft;
    • Ambroxol-Intoleranz.

    "Ambrobene" bei der Behandlung durch Inhalation hat weit weniger Kontraindikationen als bei normaler Einnahme. Vernachlässigen Sie jedoch nicht den Rat eines Arztes, da jeder Organismus individuell ist.

    • Nehmen Sie "Ambrobene" nicht gleichzeitig mit Hustenmedikamenten ein, da dies den Auswurf von Sputum aus der Lunge erschwert.
    • Patienten mit Asthma bronchiale müssen vor der Inhalation immer Bronchodilatatoren einnehmen.
    • In der ersten Stunde nach dem Einatmen ist es ratsam, nicht zu essen, zu trinken oder in die Kälte zu gehen.
    • Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf nur ein Arzt ein Medikament verschreiben.
    • Wenn Sie einen Patienten mit Ambrobene gleichzeitig oral und inhalativ behandeln, müssen Sie die Dosierung richtig berechnen, um die tägliche Dosis nicht zu überschreiten.

    Inhalationen mit Ambrobene: Bewertungen

    Bei der Behandlung des Medikaments "Ambrobene" zur Inhalation wurden die folgenden Bewertungen notiert:

    • Es gibt keine Kontraindikationen für den Gastrointestinaltrakt;
    • die Wirkung der Behandlung durch Inhalation erfolgt schneller als bei der üblichen Einnahme "Ambrobene";
    • Die Bitterkeit der Medikamente ist weniger spürbar und die Kinder sind eher bereit zu inhalieren.
    • Es hilft gut im Anfangsstadium einer Erkältung, so dass Sie die Entwicklung vermeiden können;
    • Wenn eine Inhalation mit Kochsalzlösung und Ambrobene durchgeführt wird, ist die Dosierung (Bewertungen bestätigen dies) sehr einfach und wird schnell erinnert.
    • Einatmen mildert sofort den Husten und befeuchtet Mund und Rachen;
    • manchmal nach dem Einatmen kann es zu einem Kitzeln im Mund kommen;
    • Sputum wird schnell flüssig und tritt leicht aus;
    • Ein Husten aus der Qual wird produktiv, und Auswurf wird leicht ausgestoßen.
    • relativ billiges Medikament und hält lange Zeit.

    Immer mehr Menschen bevorzugen die Behandlung von Erkältungen der Ambrobene-Lösung zur Inhalation. Es ist jedoch nicht immer nur dieses Medikament, das die Krankheit loswerden kann. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie zunächst Ihren Arzt konsultieren und dessen Empfehlungen befolgen.

    Infektionen der Atemwege ohne angemessene Behandlung verlaufen häufig kompliziert, was zur Bildung von Komplikationen aus den inneren Organen und zur Verschlimmerung chronischer Pathologien beiträgt. Die moderne Mukotherapie wirkt sich auf die objektiven Anzeichen einer Entzündung und die subjektiven Symptome aus und bietet eine klinische Erholung.

    Um die physiologischen Parameter wiederherzustellen und die Aktivität des Bronchopulmonalsystems zu normalisieren, ist das Mukolytikum der neuen Generation gefragt. Es erhöht die Wirksamkeit von Husten, verändert die rheologischen Eigenschaften von Bronchialsekreten und regt den Abfluss von Auswurf an. Die Inhalation mit Ambrobene (Dosierung, Häufigkeit der Eingriffe) wird vom HNO-Arzt individuell festgelegt.

    Das pharmazeutische Unternehmen Ratiopharm GmbH, Merckle, produziert Ambrobene in Deutschland. Es hat eine praktische Verpackung, hohe organoleptische Eigenschaften und kann in der stationären Klinik und zu Hause verwendet werden. Es stehen verschiedene Dosierungsformen zur Auswahl: Tabletten, Sirup, Kapseln, Lösung zur intravenösen Injektion, Lösung zur Inhalation.

    Die Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist eine klare oder gelbliche Flüssigkeit in Glasfläschchen mit einer Dosierung von 40 und 100 ml. Verpackt in Kartons mit Messkappe.

    "Ambrobene" ist ein Metabolit von Bromhexin, der eine ausgeprägte sekretomotorische und sekretolytische Wirkung ausübt. Hilfselemente sind Salzsäure, Kaliumsalz der Sorbinsäure, gereinigtes Wasser.

    Mukoaktive Komponenten beeinflussen die Synthese der Tracheobronchialsekretion, erhöhen die Sekretion von Glykoproteinen. Das Aufspalten von Molekülen saurer Glykosaminoglykane und Desoxyribonukleinsäuren sorgt für eine Normalisierung der chemischen und physikalischen Parameter des Schleims und verbessert den mukozilären Transport von Sekret.

    Vor dem Hintergrund der Verwendung von Ambrobene zur Inhalation wird der Zerfall blockiert, die Synthese und Sekretion von Lungensurfactant wird verbessert, was verhindert, dass die Alveolarwände während des Atems abfallen und die Dehnbarkeit der Lunge entwickelt.

    Es ist klinisch erwiesen, die Funktionen der serösen und schleimigen Drüsen der Schleimhaut des Bronchopulmonarapparates zu verbessern, die Bildung von Zysten zu reduzieren und die Erzeugung eines qualitativ veränderten Geheimnisses zu aktivieren. Entzündungshemmende, antiödematöse und immunmodulierende Eigenschaften sind weniger ausgeprägt.

    Das Medikament verbessert die Abwehrkräfte des Körpers gegen die nachteiligen Wirkungen der pathogenen Flora, indem es mononukleäre Phagozyten aktiviert, sekretorisches IgA synthetisiert und die Produktion von Entzündungsmediatoren blockiert.

    Als Referenz! "Ambrobene" in Kombination mit antibakteriellen Medikamenten erhöht die Bioverfügbarkeit der letzteren in den Geweben des Atmungssystems, reduziert die Einnahmezeit von Antibiotika um durchschnittlich 2 Tage.

    Die therapeutische Wirkung entwickelt sich innerhalb von 30 Minuten nach Einnahme / Inhalation. Die Dauer der Dosis hängt von 6 bis 12 Stunden ab. Fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Die endgültigen Stoffwechselprodukte werden über die Nieren aus dem Körper ausgeschieden, 10% werden in reiner Form ausgeschieden.

    "Ambrobene" zur Inhalation im Vernebler wird bei akuten, rezidivierenden und chronischen Erkrankungen des Atmungssystems verschrieben, begleitet von Schwierigkeiten bei der Trennung des Sputums (, Lungenentzündung, Bronchialasthma, Bronchiektasie).

    Die hohe Effizienz in Kombination mit dem Sicherheitsprofil ermöglicht die Anwendung des Arzneimittels in der Pädiatrie für Kinder jeden Alters (Sirup) in späteren Stadien der Schwangerschaft (ab dem 2. Trimenon).

    Das Einatmen von Ambrobene bei einem Kind oder Erwachsenen trägt zur Steigerung der Produktivität bei und schwächt die Intensität und Häufigkeit der Reflexhandlungen bis zur vollständigen Beendigung. Die Ambrobene Therapie reduziert die Anzeichen einer Entzündung auf ein klinisch unbedeutendes Maß, beugt Larynxstenosen vor, verringert den Schweregrad und verkürzt die Dauer der Pathologie.

    Es ist wichtig! Die Akzeptanz des Bromhexin-Metaboliten kann zu einer übermäßigen Produktion von Bronchialsekreten führen. Der Körper der Kinder ist nicht immer in der Lage, ein erhöhtes Schleimvolumen selbstständig abzusaugen, was das Risiko einer beeinträchtigten Lungenentwässerung und einer erneuten Infektion erhöht.

    Anweisungen zur Inhalation

    Inhalation oder orale Verabreichung eines Schleimwirkstoffs wird als Zusatz zum etiotropen Regime oder zur Monotherapie empfohlen. In der Praxis wird das Medikament von Patienten gut vertragen. Aufgrund des Fehlens von Konservierungsmitteln in der Zusammensetzung ist das Risiko von Nebenwirkungen minimal.

    Aerosol "Ambrobene" ist durch die folgenden Pathologien und Bedingungen begrenzt:

    • epileptisches Syndrom;
    • Überempfindlichkeit gegen den aktiven Metaboliten von Bromhexin;
    • Verletzung des Funktionszustandes der Leber, der Nieren;
    • Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür;
    • 1 Trimester der Schwangerschaft;
    • Stillzeit.

    Die Inhalationstherapie wird mit allen Gerätetypen außer Dampfverneblern durchgeführt. Die Techniken und Anteile der Verdünnung von Ambrobene zur Inhalation sind für verschiedene Altersgruppen gleich. Unmittelbar vor Beginn der Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen wird das Arzneimittel mit einem gleichen Anteil an NaCl-Lösung kombiniert.

    Tipp! Um die mukoaktive Wirkung zu verstärken, wurde empfohlen, während des Behandlungszeitraums „Ambrobene die tägliche Wassermenge zu erhöhen.

    Die pharmakologische Wirksamkeit hängt von der Einhaltung der Verfahrenstechnik ab. Allgemeine Empfehlungen der Gebrauchsanweisung für die Inhalationslösung "Ambrobene":

    1. Die Aerosoltherapie wird frühestens eine Stunde nach einer Mahlzeit durchgeführt, körperliche Aktivität.
    2. Nach einstündiger Inhalation, Rauchen, Nahrungsaufnahme, Flüssigkeiten wird die Stimmbelastung nicht empfohlen.
    3. Vor dem Eingriff ist es verboten, Expektorantien einzunehmen, um die Mundrehabilitation mit Antiseptika durchzuführen.
    4. Bei infektiösen und entzündlichen Prozessen des Pharynx, des Kehlkopfes und Teilen der unteren Atemwege wird das Aerosol durch den Mund eingeatmet, den Atem 1-2 Sekunden lang anhalten und anschließend die Nase vollständig ausatmen.
    5. Bei Erkrankungen des Nasopharynx, der Nasenhöhle und der Nebenhöhlen werden Ausatmen und Einatmen durch die Nase durchgeführt.
    6. Nach Abschluss der Manipulation ist es ratsam, Mund und Nasenhöhle mit Wasser zu spülen.
    7. Die Dauer einer Inhalation variiert zwischen 5 und 10 Minuten, was die Tiefe der Läsion der Atmungsorgane und den Ort des Erregers bestimmt.

    Eine Einzeldosis von "Ambrobene" zur Inhalation bei Erwachsenen beträgt 2-3 ml. Die durchschnittliche Anzahl der Eingriffe pro Tag beträgt 1-2 Mal.

    Es ist wichtig! Selbstanpassung der Dosis und des Behandlungsschemas kann Durchfall, emetischen Drang, Dyspepsie, Schleimhaut im Rachenraum, Nervosität, anaphylaktische Reaktionen, Bluthochdruck verursachen. Nebenwirkungen erfordern eine symptomatische Behandlung, Untersuchung des HNO-Arztes.

    Funktionen der Anwendung für Kinder

    Ambrobene Inhalationen mit Kochsalzlösung werden Kindern in den ersten Lebenstagen verabreicht, wie von einem Spezialisten vorgeschrieben, nach folgendem Schema:

    • Kinder von der Geburt bis zum Alter von 2 Jahren werden zweimal täglich mit je 1 ml inhaliert.
    • 2 - 6 Jahre - 1 ml erhalten. 3 mal am Tag;
    • 6 - 12 Jahre - eine tägliche Rate von 4-6 ml., Aufgeteilt in 2-3 Dosen;
    • Ab 12 Jahren - die ersten 2-3 Tage werden 12 ml verabreicht. Bei 3 Inhalationen (mit einem komplizierten Verlauf wird die Dosierung auf 16 ml / Tag erhöht), beginnend mit 3-4 Tagen - 8 ml. für 2 mal.

    Die Behandlungsdauer, das Dosierungsschema wird vom Arzt unter Berücksichtigung der Etiopathogenese der Erkrankung, des Alters und der physiologischen Merkmale des Patienten festgelegt.

    Positive Bewertungen der Eltern belegen die vom Hersteller angegebene Wirksamkeit. "Ambrobene" unterdrückt Hustenattacken, erhöht die Effizienz und stellt die Entwässerungsfunktionen wieder her.

    "Ambrobene" während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Kann man mit Ambrobene während der Schwangerschaft inhalieren? Aufgrund der fehlenden klinischen Informationen zur Sicherheit der Behandlung während der Schwangerschaft wird das Medikament nicht für die Anwendung im 1. Trimenon empfohlen.

    Am 2. und 3. Schwangerschaftsdrittel sind Ambrobene Inhalationen nach Aussage eines Spezialisten nach einem Verhältnis des potenziellen Nutzens / der Bedrohung für eine Frau und ein Kind erlaubt.

    Gebrauchsanweisung für die Lösung "Ambrobene" Inhalationen während der Schwangerschaft ist identisch mit erwachsenen Patienten: 4-6 ml. / Tag, sofern nicht anders angegeben von einem Arzt. Die Dauer des Kurses wird vom Otolaryngologen individuell festgelegt. Die durchschnittliche Therapiedauer ohne ärztliche Empfehlung beträgt nicht mehr als 5 Tage.

    Ambrobene-Moleküle zeichnen sich durch ihre Muttermilch aus, weshalb es ratsam ist, während der Stillzeit auf Mukolytika zu verzichten, wobei eher gutartige und sichere Dosierungsformen bevorzugt werden.

    Fazit

    Die hohe Wirksamkeit von Ambrobene in der mukotropen Taktik wird durch seine komplexe Aktivität bestätigt: Sekretolytikum, Antioxidans, entzündungshemmend und immunmodulierend. Das deutsche Medikament durchläuft eine mehrstufige Qualitätskontrolle nach internationalen Standards. Es enthält keine Konservierungsstoffe. Dies ist die Grundlage, um das Medikament für die breite Anwendung von Patienten aller Altersklassen zu empfehlen.

    Ambrobene - Mucolytikum und Expectorant, hergestellt von MERCKLE (Deutschland) in fünf Dosierungsformen (in Tabletten, Sirup, Ampullen, Kapseln, Inhalationslösungen, Einnahme). Unter Beachtung der Anweisungen ist die Verwendung von Ambrobene für Kinder von Geburt an während der Schwangerschaft gestattet.

    Der Wirkstoff Ambroxol, ein Derivat des mukolytischen Bromhexins, weist schleimlösende Eigenschaften auf. Ambrobene Tabletten, Sirup, Ampullen, Kapseln, Inhalationslösungen, orale Verabreichung.

    Die Lösung ist transparent, mit einem gelblichen Schimmer, verpackt in Flaschen mit Pipette, der Preis beträgt 185 Rubel für 100 ml.

    Kapseln - gelatineartig, mit transparentem Körper und bräunlich dichtem Deckel enthalten Ambroxol-Granulate. Ambrobene Retard ist ein Mittel zur verlängerten Wirkung, der Preis beträgt 265 Rubel.

    Die Tabletten sind weiß, rund und auf die Gefahr einer Seite gerundet. Das Medikament ist in 10 Stück in Blisterpackungen verpackt. Die Anweisung, wie man Ambrobene Tabletten einnimmt, liegt in einer Packung mit Blisterpackungen. Der Preis des Produkts beträgt 145 Rubel.

    Sirup ist eine gelbliche Flüssigkeit, die nach Himbeeren riecht. Akzeptieren Sie nach dem Essen mit Wasser. Sirup befeuchtet den trockenen Husten, lindert Schmerzen, beseitigt Halsschmerzen, die Kosten für 100 ml des Medikaments betragen 130 - 150 Rubel.

    Ambrobene zur Injektion - in Ampullen mit einem Volumen von 2 ml dunklem Glas enthält 15 mg des Wirkstoffs. Die Injektionslösung wird in Fällen angewendet, in denen Sie schnell eine therapeutische Wirkung erzielen müssen.

    Indikationen zur Verwendung

    Ambrobene erleichtert die Ausscheidung von viskosem Auswurf, der bei der Behandlung von:

    Injektionen, das Medikament wird für schwere Infektionen der Atemwege verwendet, um die Produktion von Lungensurfactant zu verbessern.

    Gegenanzeigen

    Vorsichtig verschrieben bei Magenerkrankungen, Laktoseintoleranz. Das Arzneimittel wird bei der Pathologie der Aktivität der Nieren und der Leber mit Vorsicht angewendet.

    Das Medikament ist kontraindiziert bei Magengeschwüren, Zwölffingerdarm-Erkrankungen, Epilepsie und individueller Unverträglichkeit des Medikaments.

    Kontraindiziert für Kinder:

    • unter 6 Jahre alt - Pillen einnehmen;
    • unter 12 Jahren - Kapseln einnehmen.

    Bis zu 2 Jahren wird das Medikament nur auf ärztliche Verschreibung angewendet. In diesem Alter verschrieben Lösungen für die orale Verabreichung und Durchführung, genau wie die Gebrauchsanweisung Ambrobene, zur Verdünnung der Salzlösung.

    Gebrauchsanweisung

    Erhöhen Sie mit der Behandlung das tägliche Flüssigkeitsvolumen. Die mukolytische Wirkung zeigt sich nur, wenn ausreichend Flüssigkeit verbraucht wird.

    Verwenden Sie bei Kindern

    • im Alter von weniger als 2 Jahren - 2 mal täglich 1 ml trinken;
    • 2 Jahre - 6 Jahre - 1 ml bis zu dreimal pro Tag;
    • nach 6 Jahren - 12 - 2 ml 3-mal täglich

    Ambrobene Sirup Dosierung für Kinder:

    • bis zu 2 Jahre - 2 mal pro Tag. 2,5 ml;
    • ab 2 Jahre - 6 Jahre - trinken sie bis zu 3 mal pro Tag 2,5 ml;
    • ab 6 Jahre - 12 - bis zu 3 mal pro Tag 5 ml trinken.

    Dosierung von Ambrobene Tabletten - ab 6 Jahre 0,5 Tabletten 3 P. / Tag.

    In Lösung (Tropfen) zum Einatmen in einer Dosierung verwenden:

    • Kinder unter 2 Jahren - 2-mal täglich 1 ml zum Einatmen;
    • ab 2 Jahre - 6 Jahre - 2 ml 2-mal täglich inhalieren;
    • Kinder ab 6 Jahren - 3 ml 2-mal täglich inhalieren.

    Zum Inhalieren können Sie beliebige Inhalatoren außer Dampf verwenden. Bei Inhalation mit einem Vernebler muss das Arzneimittel 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Vor der Verwendung müssen Sie sicherstellen, dass sich die Lösung auf Raumtemperatur befindet. Kleinkinder können mit Ambrobene Kochsalzlösung 1: 2 gezüchtet werden.

    Lesen Sie in unseren Artikeln auch, was Bronchitis bei Kindern sonst noch behandeln kann:

    Dosierungsschema für Erwachsene

    Für Erwachsene, Kinder über 12 Jahre:

    • Lösung - die ersten Tage der Krankheit werden 4 ml 3-mal / Tag getrunken, weitere Behandlung - 4 ml 2-mal / Tag;
    • Inhalation - 3 ml bis zu 2 mal / Tag;
    • Kapseln nehmen 1 Stck./Tag ein;
    • 3-mal täglich eine Tablette für 3 Behandlungstage trinken, dann die Tagesdosis auf 1 Tablette 2 p / Tag reduzieren;
    • Sie trinken Sirup an den ersten 3 Tagen der Krankheit 10 ml 3 p / Tag, erhöhen die Dosis bei schlechter Gesundheit bis zu 20 ml zweimal pro Tag. Für die weitere Behandlung trinken Sie 10 ml zweimal täglich.

    Kapseln, Pillen werden reichlich heruntergespült, nach den Mahlzeiten eingenommen, ohne zu kauen. Ohne Rezept nicht länger als 4 Tage dauern. Die Höchstdosis an Tabletten für Erwachsene kann dreimal täglich auf 2 Tabletten erhöht werden.

    Ambrobene for inhalation, deren Gebrauchsanweisung verfügbar ist, ist eine klare Flüssigkeit mit gelber oder brauner Tönung.

    Die Lösung für Inhalationsverfahren ist geruchlos. Dieses Medikament gehört zur Gruppe der mukolytischen Drogen. Darüber hinaus hat es expektorierende Eigenschaften. Der Hersteller stellt auch Ambrobene - Tabletten her (Gebrauchsanweisung liegt bei). Die Lösung enthält neben Ambroxol noch weitere Substanzen: Salzsäure, Kaliumsorbat und Wasser. Der Stoff wird in speziellen Flaschenbehältern hergestellt. Ihr Volumen beträgt 40 und 100 ml. In Paketen befinden sich Tropfenzähler in Form von Stopfen und Spezialgläsern zur Volumenmessung. Lösungen können sowohl oral eingenommen werden als auch für Inhalationsverfahren.

    Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

    Indikationen für die Anwendung von Ambrobene (Inhalationslösung) sind Erkrankungen der Atmungsorgane. Das Medikament wird insbesondere in Fällen verschrieben, in denen die Atemwege des menschlichen Körpers betroffen sind. Dieses Arzneimittel wird in Fällen angewendet, in denen Probleme mit der Sekretion von Sputum und Schleim sowie deren Abgabe auftreten.

    Pharmakologische Wirkung

    Ambrobene bezieht sich auf Arzneimittel, die mukolytische und expektorierende Wirkungen haben. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst eine solche Substanz wie Ambroxol. Es ist eine Art Bromhexin. Wenn Sie das Medikament oral einnehmen, wird die Wirkung seiner Wirkung spätestens eine halbe Stunde auftreten. Die Wirkung des Arzneimittels kann je nach Dosierung 6 bis 12 Stunden dauern.

    Studien zur Wirkung des Medikaments haben gezeigt, dass es die Drüsenzellen beeinflusst, die für die Schleimhäute verantwortlich sind. Zellen, die zum Ziliartyp des Epithels gehören, beginnen sich zu aktivieren, was die Viskosität von Schleim und Auswurf verringert. Danach wird der Transport des Auswurfs verbessert, um ihn aus dem Körper zu entfernen.

    Wie das Medikament mit anderen Medikamenten interagiert

    Wenn Sie Ambroxol zusammen mit Medikamenten einnehmen, die gegen Husten kämpfen, können Nebenwirkungen auftreten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Hustenreflex unterdrückt wird. Dadurch stagniert das Geheimnis. In dieser Hinsicht muss die Kombination von Arzneimitteln sehr sorgfältig ausgewählt werden. Nur ein Arzt kann alle Medikamente verschreiben.

    Wenn Ambroxol mit Arzneimitteln kombiniert wird, die zur Gruppe der Antibiotika gehören, steigt die Konzentration der Antibiotika in Schleim und Auswurf. Solche Antibiotika umfassen Amoxiclav, Erythromycin, Cefuroxim und Doxycyclin.

    Dosierung bei Drogenkonsum

    Bei der Verwendung von Ambrobene zur Inhalation, deren Anweisung keine Entschlüsselung durch einen Arzt erfordert, ist es erforderlich, die korrekte Dosierung zu beachten, damit die Nebenwirkungen der Verwendung des Arzneimittels nicht manifest werden. Der vom Arzt verordnete Behandlungsverlauf. Es legt die Nutzungsdauer des Arzneimittels fest. Die Dauer dieses Zeitraums hängt von den individuellen Merkmalen des Patienten, dem Schweregrad seiner Erkrankung und anderen Faktoren ab. Ohne einen Arzt zu konsultieren, ist es verboten, das Medikament länger als 5 Tage zu verwenden. Die mukolytische Wirkung von Ambrobene bei Inhalation (der Preis ist angemessen und kann geringfügig variieren) tritt nur auf, wenn der Patient viel Flüssigkeit trinkt.

    Die Lösung sollte nur nach einer Mahlzeit verwendet werden. Zur oralen Verabreichung muss die Lösung mit anderen Flüssigkeiten gemischt werden. Geeignetes Wasser, Saft, Eistee und so weiter.

    Wenn die Lösung im Inneren genommen werden muss, dürfen Kinder bis zu 2 Jahren zweimal täglich bis zu 1 ml dosieren. Diese Dosis beträgt 15 mg Ambroxol pro Tag. 1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol. Bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren darf dreimal täglich 1 ml Flüssigkeit eingenommen werden. Im Alter zwischen 6 und 12 Jahren beträgt die Dosierung 2 ml. Es ist notwendig, Mittel 2 oder 3 Mal am Tag zu akzeptieren.

    Wenn Sie mit einem Teenager oder Erwachsenen krank sind, beträgt die Dosierung 4 ml. Das Verfahren sollte dreimal täglich durchgeführt werden. Dieses Schema ist für die ersten 3 Tage vorgesehen. Dann müssen Sie das Medikament 4 ml einnehmen, jedoch nur 2 mal am Tag.

    Ambrobene für Inhalationsverfahren: Dosierung

    Ambrobene zur Inhalation, deren Bewertungen positiv sind, müssen mit einem speziellen Inhalator oder Zerstäuber angewendet werden. Sie können jedes Design verwenden, es gibt jedoch eine Ausnahme - die Verwendung von Dampfoptionen ist verboten. Vor Inhalation mit Ambrobene und Kochsalzlösung sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über den Zeitraum der Einnahme des Arzneimittels, die Dauer der Verfahren und die Menge der verwendeten Flüssigkeit beraten.

    Zunächst muss das ambrobene mit Natriumchlorid verdünnt werden. Es ist am besten, die Substanz in gleichen Anteilen zu mischen. Die Lösung sollte 0,9% betragen. Dann muss die Flüssigkeit auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden. Das Verfahren muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, um beim Patienten keinen Husten zu verursachen.

    Bei Patienten, die an Asthma des Bronchialtyps leiden, ist es erforderlich, die Inhalationsverfahren nur nach Einnahme von Medikamenten einzuleiten, die zu den Bronchodilatator-Gruppen gehören. Kinder, die noch keine 2 Jahre alt sind, dürfen Inhalationsverfahren durchführen, aber nur bis zu 1 ml Lösung können verwendet werden. Darüber hinaus kann das Verfahren höchstens zweimal täglich durchgeführt werden. Wenn das Kind zwischen 2 und 6 Jahre alt ist, wird die Dosis auf 2 ml erhöht. Das Inhalationsverfahren kann zweimal täglich durchgeführt werden. Wenn das Kind über 6 Jahre alt ist, wird die Dosierung für Inhalationsverfahren auf 3 ml erhöht.

    Überdosis

    Ambrobene Tabletten und Lösungen müssen sehr sorgfältig eingenommen werden. Andernfalls kann eine unbedachte Anwendung des Medikaments zu einer Überdosierung führen. Anzeichen dieses Phänomens werden als die üblichen Symptome einer Intoxikation des menschlichen Körpers angesehen. Im Allgemeinen hat die Einnahme des Medikaments keine schwerwiegenden Konsequenzen, aber die Patienten können nervös erregt sein. In einigen Fällen tritt Durchfall auf. Wenn Sie pro Kilogramm Körpergewicht nur 25 mg pro Tag einnehmen, wird Ambroxol vom Patienten leicht vertragen. Wenn Sie die Dosierung stark erhöhen, kann die Person den Speichelfluss erhöhen. Übelkeit und Würgen treten auf. In einigen Fällen kann der Blutdruck sinken.

    Um diese Vergiftungssymptome zu beseitigen, müssen Standardmethoden der Intensivtherapie verwendet werden. Dazu gehören die Auslösung emetischer Angriffe und die Verwendung von Mitteln zum Waschen des Verdauungstraktes. Solche Verfahren zur Behandlung eines Patienten nach einer Überdosierung dürfen jedoch nur dann weitergeführt werden, wenn schwere Vergiftungserscheinungen vorliegen und der Wirkstoff erst vor zwei Stunden eingenommen wurde. Danach schreibt der Arzt eine symptomatische Behandlung des Patienten vor.

    Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels

    Ambrobene zur Inhalation ist wirksam, aber in einigen Fällen ist es verboten, dieses Medikament zu verwenden. Zum Beispiel wird dieses Tool nicht für Personen empfohlen, die eine individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels haben. Dieses Instrument ist auch für Frauen während der Schwangerschaft im ersten Trimester verboten.

    Menschen, die Probleme mit Bronchien haben, wenn ihre motorische Funktionalität beeinträchtigt ist, sollten mit diesem Arzneimittel sorgfältig behandelt werden. Gleiches gilt für Menschen mit übermäßigem Auswurf. Bei dem Medikament ist es auch notwendig, bei Patienten mit ulzerativen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts vorsichtig zu sein, insbesondere während der Verschlimmerung dieser Erkrankungen. Gilt auch für Frauen im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit. Kinder unter 2 Jahren können das Medikament nur verwenden, wenn der Arzt dies erlaubt.

    Bei schweren Erkrankungen der Leber und der Nieren müssen große Zeiträume zwischen der Einnahme des Arzneimittels beachtet werden. Darüber hinaus sollte die Dosierung sehr klein sein. Die Verwendung dieses Arzneimittels ist nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes zulässig.

    Dieses Medikament sollte nicht mit Medikamenten kombiniert werden, die zur Gruppe der Antitussiva gehören, weil Sie verhindern die Freisetzung von Auswurf aus dem menschlichen Körper.

    Wenn Nebenwirkungen auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um weitere Diagnosen zu erhalten. In sehr seltenen Fällen kann der Patient eine negative Reaktion auf Ambroxol haben, was sich in Verletzungen der Hautintegrität äußert.

    Wenn es Nebenwirkungen gibt, die eine Person daran hindern, verschiedene mit Vorsicht und Konzentration verbundene Maßnahmen auszuführen, müssen Sie das Medikament zum Autofahren und für andere Fahrzeuge aufgeben. Sehr selten kann die Geschwindigkeit der psychischen und motorischen Reaktionen abnehmen. Es ist am besten, während der Behandlung zu Hause zu sein und sich nicht mit zusätzlichen Aufgaben zu beschäftigen - der Patient sollte sich mehr ausruhen.

    Nebenwirkungen

    In einigen Fällen gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung des Arzneimittels. Sie können das Nervensystem, den Code und die Schleimhäute, das Immunsystem, den Verdauungstrakt beeinflussen oder allergische Standardreaktionen des menschlichen Körpers auf Reize auslösen. Solche Nebenwirkungen können bei weniger als 1 Prozent aller Patienten gefunden werden.

    Beispielsweise kann ein Patient Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt haben. Manchmal ist die Schleimhaut von Hals, Nase und Mund stark getrocknet. In seltenen Fällen Übelkeit und Erbrechen. Sehr selten kann der Magen anfangen zu schmerzen. In schwereren Situationen treten Durchfall und Dyspepsie auf.

    Bei Problemen mit dem Nervensystem haben nur wenige Patienten ein Problem mit der Geschmacksempfindlichkeit.

    In Bezug auf die körpereigene Immunreaktion auf die Verwendung des Arzneimittels tritt in seltenen Fällen eine Überempfindlichkeitsreaktion auf.

    Aus der allergischen Gruppe von Symptomen bei Patienten mit individueller Intoleranz können die Inhaltsstoffe des Arzneimittels Urtikaria erscheinen. Manchmal treten Hautausschläge, Brennen, Schwellungen und Juckreiz auf der Haut auf. In seltenen Fällen kann die Einnahme des Medikaments zu einem anaphylaktischen Schock führen.

    Ambrobene ist eine Inhalationslösung, die einfach anzuwenden ist und für Kinder und Erwachsene verwendet wird. Diese Substanz bewältigt verschiedene Krankheiten und hilft, Schleim aus den Atemwegen zu entfernen. Es gibt übrigens Ambrobene Tabletten (die Anweisungen sind ähnlich wie bei der Verwendung einer Lösung). Vor der Verwendung dieses Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Es ist am besten, das Medikament nicht mit anderen Medikamenten zu verwenden, die Hustenmittel haben. Ambroxol ist ein sicheres Mittel, das praktisch keine Nebenwirkungen hat, aber Sie müssen die Regeln für die Verwendung des Arzneimittels befolgen und die Dosierung lesen.

    * registriert beim Gesundheitsministerium der Russischen Föderation (von grls.rosminzdrav.ru)

    Registrierungs Nummer:

    Handelsname: Ambrobene

    Internationaler, nicht proprietärer Name:

    Dosierungsform:

    Mund- und Inhalationslösung

    Zusammensetzung
    100 ml Lösung enthalten:
    Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid 0,750 mg
    Hilfsstoffe: Kaliumsorbat, Salzsäure, gereinigtes Wasser.

    Beschreibung
    Transparente, farblose bis leicht gelbliche, geruchlose Lösung.

    Pharmakotherapeutische Gruppe:

    ATC-Code: R05CB06

    PHARMAKOLOGISCHE AKTION
    Ambroxol (der aktive Metabolit von Bromhexin) ist ein Mukolytikum, das die rheologischen Eigenschaften des Auswurfs verbessert, seine Viskosität und seine Adhäsionseigenschaften verringert, was dazu beiträgt, dass es aus den Atemwegen entfernt wird.
    Ambroxol stimuliert die Aktivität seröser Zellen der Drüsen der Bronchialmembran, die Produktion von Enzymen, die die Bindungen zwischen Sputum-Polysacchariden abbauen, die Bildung von Tensid und die Aktivität der Bronchien-Zilien direkt, wodurch deren Anhaften verhindert wird.
    Nach der Einnahme tritt die therapeutische Wirkung nach 30 Minuten ein und hält 6-12 Stunden an (abhängig von der eingenommenen Dosis).

    HINWEISE ZUR VERWENDUNG
    Ambrobene - Lösung zur Einnahme und Inhalation wird bei Atemwegserkrankungen mit Freisetzung von viskosem Auswurf und mit der Schwierigkeit des Auswurfs des Auswurfs angewendet:
    - akute und chronische Bronchitis, Pneumonie;
    - Asthma bronchiale;
    - Bronchiektasie.

    KONTRAINDIKATIONEN
    - Überempfindlichkeit gegen Ambroxol und / oder andere Bestandteile der fertigen Darreichungsform;
    - Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür;
    - Epileptisches Syndrom

    Relative Kontraindikationen
    Bei der Einschränkung der Funktionsfähigkeit der Nieren und / oder bei schweren Lebererkrankungen sollte Ambrobene mit äußerster Vorsicht angewendet werden, wobei die verabreichte Dosis reduziert und die Zeit zwischen der Einnahme des Arzneimittels verlängert wird (in der Regel wird die Behandlung unter diesen Bedingungen unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt).
    Bei äußerster Vorsicht und nur unter ärztlicher Aufsicht ist es erforderlich, Ambrobene auch bei eingeschränkter motorischer Motilität der Bronchien und bei großen Sekretvolumina (Stagnationsgefahr der Bronchien) einzusetzen.

    ANWENDUNG WÄHREND DER Schwangerschaft und während der Stillzeit
    Obwohl bisher keine verlässlichen Daten zu den negativen Auswirkungen von Ambroxol auf Fötus und Babys vorliegen, kann Ambrobene während der Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester, und während der Stillzeit nur nach einer gründlichen Analyse des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des behandelnden Arztes angewendet werden.

    VERFAHREN ZUR VERABREICHUNG UND DOSIERUNGEN
    Anwendung innerhalb:
    Im Inneren der Droge wird Ambrobene nach einer Mahlzeit mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit (zum Beispiel Wasser, Saft oder Tee) mit Hilfe des mitgelieferten Messbechers eingenommen.
    Die folgenden Dosierungen werden häufig verwendet (1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol):
    Kinder unter 2 Jahren nehmen zweimal täglich 1 ml der Lösung (15 mg / Tag).
    Kinder von 2 bis 6 Jahren nehmen dreimal täglich 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag).
    Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren nehmen 2 bis 3-mal täglich (30-45 mg / Tag) 2 ml der Lösung ein.
    Erwachsene und Jugendliche nehmen in den ersten zwei bis drei Tagen der Behandlung dreimal täglich 4 ml der Lösung (90 mg / Tag), an den folgenden Tagen 4 ml der Lösung zweimal täglich (60 mg / Tag).
    Inhalation:
    Wenn Sie Ambrobene als Inhalation verwenden, können Sie alle modernen Geräte verwenden (außer Dampfinhalation). Vor der Inhalation wird das Arzneimittel mit 0,9% iger Natriumchloridlösung gemischt (zur optimalen Luftbefeuchtung kann es im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) und auf Körpertemperatur erwärmt. Die Inhalation sollte bei normaler Atmung erfolgen (um keine Hustenanreize zu erzeugen). Patienten, die an Asthma bronchiale leiden, um eine unspezifische Reizung der Atemwege und ihres Spasmus vor der Inhalation von Ambroxol zu vermeiden, müssen Bronchodilatatoren verwendet werden. In der Regel werden folgende Dosierungen verwendet (1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol):
    Kinder bis 2 Jahre inhalieren 1-2 mal täglich 1 ml Lösung (7,5-15 mg / Tag).
    Kinder von 2 bis 6 Jahren mit 2 ml Lösung 1-2 mal täglich (15-30 mg / Tag).
    Kinder über 6 Jahre und Erwachsene inhalieren 1-2 ml pro Tag 1-2 mal pro Tag (15-45 mg / Tag).
    Die Behandlung von Kindern bis zu 2 Jahren wird nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.
    Während Sie das Medikament Ambrobene einnehmen, trinken Sie viel Flüssigkeit.
    Es wird nicht empfohlen, Ambrobene länger als 4-5 Tage ohne ärztliches Rezept zu verwenden.

    NEBENWIRKUNGEN
    Gelegentlich können sich Schwäche, Kopfschmerzen, trockener Mund und Atemwege, Speichelfluss, Rhinorrhoe, Gastralgie, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Dysurie, Exanthem entwickeln. In sehr seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten (Hautausschlag, Angioödem des Gesichts, Atemwegserkrankungen, Temperaturreaktion mit Schüttelfrost). Es wurde berichtet, dass in einigen Fällen allergische Kontaktdermatitis und in einem Fall ein anaphylaktischer Schock beobachtet wurde.

    INTERAKTION MIT ANDEREN ARZNEIMITTELN
    Die gleichzeitige Anwendung mit antitussivierenden Medikamenten (z. B. Codein enthaltend) wird nicht empfohlen, da es schwierig ist, Auswurf aus den Bronchien vor dem Hintergrund der Hustenverringerung zu entfernen.
    Die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin wird häufig für therapeutische Zwecke verwendet.

    ÜBERDOSE
    Ambroxol wird bei oraler Einnahme in einer Dosis von bis zu 25 mg / kg pro Tag gut vertragen.
    Symptome: erhöhte Speichelsekretion, Übelkeit, Erbrechen, niedriger Blutdruck.
    Behandlung: Magenspülung in den ersten 1-2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels, Einnahme von fetthaltigen Produkten; Überwachung der hämodynamischen Parameter und ggf. symptomatische Therapie ist erforderlich.

    Form der Ausgabe
    Eine Flasche dunkles Glas, die 40 ml oder 100 ml des Arzneimittels enthält, mit einem Tropferdeckel und einem Schraubverschluss. 1 Flasche mit dem mitgelieferten Messbecher und Verbraucherinformationen in einem Karton.

    LAGERBEDINGUNGEN
    Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

    VERFALLSDATUM
    5 Jahre.
    Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

    BEDINGUNGEN FÜR DEN URLAUB VON DRUGSTORES
    Über der Theke

    HERSTELLER
    Ratiopharm GmbH, Deutschland;
    hergestellt von Merkle GmbH, Ul. Ludwig Merkle 3, 89143 Blaubeuren, Deutschland.

    Repräsentanz:
    123001, Moskau, Vspolny Pereulok, 19/20, S. 2