Behandlung von Adenoiden bei Kindern zu Hause: Behandlung ohne Operation

Wie Adenoide bei Kindern zu Hause behandelt werden, ist eine Frage, die Mütter von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren oft stellen. Adenoide Vegetationen treten häufig in diesem Alter auf und entwickeln sich ohne geeignete Behandlung schnell, was zu Beschwerden führt und die Gesundheit des Kindes beeinträchtigt. Überwachsene Adenoide machen das Atmen durch die Nase unmöglich, was zu Hypoxie und der Entwicklung verschiedener Komplikationen führt - von Defekten des Aussehens bis hin zu Entwicklungsverzögerungen.

Wenn jedoch rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch genommen wird, kann die Krankheit geheilt werden, ohne dass eine Operation erforderlich ist. Moderne Mittel erlauben eine konservative Behandlung mit Medikamenten, einschließlich Volksheilmitteln und physiotherapeutischen Verfahren, recht erfolgreich und zu Hause, aber nur ein HNO-Arzt sollte die Behandlung verschreiben und überwachen.

Behandlung von Adenoiden bei Kindern zu Hause

Die Behandlung zielt darauf ab, die Ursachen der Krankheit zu beseitigen und die Symptome zu beseitigen. Zu Hause können hierfür viele verschiedene Volksheilmittel verwendet werden, die mit klassischen Präparaten kombiniert werden müssen.

Die Behandlung beginnt mit dem Waschen der Nasenhöhle. Dieses Verfahren zielt auf das Abwaschen der Infektion (Sanierung), auf entzündliches Exsudat sowie auf die Verringerung des Ödems und die Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Atemwege. Zu diesem Zweck werden die folgenden Mittel verwendet:

  1. Kochsalzlösung - das einfachste und effektivste Werkzeug. Zubereitung einer hypertonischen Lösung: Verdünnen Sie einen Teelöffel Salz in ein Glas warmes gekochtes Wasser und mischen Sie alles gut. Jedes Nasenloch wird 3-4 Mal täglich mit dieser Lösung gewaschen und sollte so lange gewaschen werden, bis eine klare Lösung aus der Nasenhöhle gegossen wird, ohne mukopurulenten Ausfluss.
  2. Kamille Abkochung vorbereiten: 1 Teelöffel getrocknete Kamillenblüten-Apotheke gießen 100 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie ein bis zwei Stunden, und filtern Sie dann durch Gaze (nicht zu filtern, Sie können Tee in der Apothekenkamille kaufen, verpackt in Filterbeuteln; in diesem Fall wird 1 Filterbeutel für 100 ml kochendes Wasser genommen). Nasenpassagen werden wie Kochsalzlösung gewaschen.
  3. Calendula Bereiten Sie die Infusion vor: gießen Sie einen Teelöffel getrocknete Ringelblumenblüten mit einem Glas kochendem Wasser, gießen Sie eine Stunde lang hinein (bis sie vollständig abgekühlt ist) und filtrieren Sie sie. Die resultierende Infusion kann die Nase spülen und gurgeln, wenn die Mandeln (Tonsillitis) am Entzündungsprozess beteiligt sind.
Die traditionelle Medizin ist nur im Anfangsstadium der Krankheit wirksam. Wenn die traditionelle Medizin nicht die gewünschte Wirkung hatte oder sich die Krankheit bereits im zweiten Stadium befindet, ist eine Pharmakotherapie erforderlich.

Die nächste Stufe der Behandlung ist die Beseitigung der Entzündung - die Hauptursache für die Verstopfung der Atemwege. Zu diesem Zweck können Sie die folgenden natürlichen Heilmittel verwenden:

  1. Aloesaft - Diese Pflanze hat ein ganzes Arsenal an Phytonziden, die antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen haben. Die fleischigen Blätter der Aloe werden abgeschnitten, für etwa 6 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt und dann in Mull und Saft gepresst. Wenn das Kind 3 Jahre und älter ist, kann es frischen Aloe-Saft von 3-5 Tropfen in jedes Nasenloch begraben. Kinder unter drei Jahren begraben Aloe-Saft, der in gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt ist. Aloe-Saft verliert schnell seine heilenden Eigenschaften. Daher wird empfohlen, vor jedem Eingriff frisch gepresst zu werden.
  2. Eukalyptus ätherisches Öl. Eukalyptusöl hat eine starke antiseptische Wirkung, verwenden Sie jedoch kein reines Öl, da es zu Schleimhautverbrennungen und allergischen Reaktionen führen kann. Vor der Verwendung wird es in einem neutralen Lösungsmittel gerührt, und Vaseline oder raffiniertes Pflanzenöl kann seine Rolle spielen. In einem Teelöffel des Lösungsmittels tropfen 3 Tropfen ätherisches Öl, gemischt. Die resultierende Mischung wird in die Nase geträufelt - 2-3 Tropfen 2-3 mal täglich.
  3. Propolis Dies ist ein wirksames Mittel, das jedoch nur angewendet werden kann, wenn das Kind nicht gegen Bienenprodukte allergisch ist. Nehmen Sie einen Teelöffel Propolis, fügen Sie 10 Teelöffel raffiniertes Gemüse oder Butter hinzu und schmelzen Sie im Wasserbad, bis alle Zutaten aufgelöst sind. Nach dem Abkühlen entsteht die Salbe, die jedes Nasenloch mit einem Wattestäbchen schmiert. Sie können auch eine Baumwollturunde in eine noch gefrorene Salbe tauchen, diese abkühlen und die Nasenhöhle verstopfen. Die Tamponadezeit sollte eineinhalb Stunden überschreiten.
  4. Thuja-Öl Eine der beliebtesten Behandlungen von Adenoiden bei Kindern. Es wird in einer Konzentration von 15% verwendet. Thuja-Öl tropft 2-5 Tropfen dreimal täglich in jedes Nasenloch. Kindern unter 3 Jahren wird empfohlen, das Öl mit Wasser zu verdünnen.
  5. Schöllkraut Die Brühe wird hergestellt, indem zwei Esslöffel der trockenen Mischung und zwei Gläser Wasser gegossen werden und 10-15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Die entstehende Flüssigkeit wird abgekühlt, filtriert und zum Spülen der Nase und zum Gurgeln verwendet.
  6. Sanddornöl. Zweimal täglich 2-3 Tropfen Öl in jedes Nasenloch. Die Behandlung dauert zwei Wochen.
  7. Nelke Zubereitung einer Abkochung von zehn Knospen und einem halben Glas Wasser. Kochen, 2 Stunden bestehen, abkühlen und filtrieren. In die Nase eingelegte Nelkenbrühe, 3 Tropfen bis zu 4 Mal am Tag. Die Behandlung von Adenoiden bei Kindern mit Nelken wird von Dr. Komarovsky empfohlen.

Der Verlauf der Behandlung von Adenoiden zu Hause kann durch immunostimulierende pflanzliche Zubereitungen, beispielsweise Echinacea, ergänzt werden. Echinacea-Extrakt ist in der Apotheke erhältlich und Sie können sich selbst vorbereiten. Dazu werden 100 g Rohmaterial mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen, 2 Stunden bestehen und dann filtriert. Die Brühe wird dreimal täglich 50 ml oral eingenommen. Dieses Werkzeug kann nicht zur Behandlung von Kindern unter einem Jahr verwendet werden.

Entgegen der landläufigen Meinung sollten Heißluft-Inhalation, Dampf aus kochenden Lösungen von Heilkräutern oder gekochten Kartoffeln nicht verabreicht werden.

Die traditionelle Medizin ist nur im Anfangsstadium der Krankheit wirksam. Wenn die traditionelle Medizin nicht die gewünschte Wirkung hatte oder sich die Krankheit bereits im zweiten Stadium befindet, ist eine Pharmakotherapie erforderlich. Die Behandlung ist hauptsächlich lokal. Je nach Indikation werden antiallergische Medikamente verschrieben (sie können Schwellungen reduzieren), entzündungshemmende und vasokonstriktorische Medikamente. Mit der Entwicklung der Adenoiditis können systemische Medikamente verschrieben werden, einschließlich Antibiotika und Antipyretika.

Bei chronischen Entzündungen wird die häusliche Behandlung durch Physiotherapie ergänzt. Inhalation, UHF-Therapie, Elektrophorese, UV-Bestrahlung anwenden. Das Einatmen von warmer Luft mit Medikamenten verbessert die Durchblutung des Gewebes und lindert Schwellungen. UHF (Ultrahochfrequenzstrom) wird verwendet, um die Dicke des Gewebes zu erwärmen und deren Stoffwechselprozesse zu verbessern. Mittels Elektrophorese werden Medikamente direkt an den Ort der Erkrankung abgegeben. UFO fördert die Sanierung der Schleimhaut.

Zusätzlich zur Therapie mit Medikamenten für zu Hause und in der Pharmazie werden häufig Atemübungen verschrieben, die ohne Nebenwirkungen dazu beitragen, die Passierbarkeit der Nase wiederherzustellen und Hypoxie zu beseitigen. Atemübungen ermöglichen eine wirksame Behandlung von Kindern zu Hause ohne Operation, sie müssen jedoch regelmäßig, täglich, für 3-4 Wochen und manchmal länger durchgeführt werden. Üblicherweise wird ein gymnastischer Beatmungskomplex von einem Arzt aufgegriffen. Sie können den vorbereiteten Komplex der Atemübungen Strelnikova verwenden, der für Sänger konzipiert wurde, die Probleme mit der Stimme haben, aber ihre Wirksamkeit bei anderen Erkrankungen des Atemtrakts, einschließlich Kindern, gezeigt hat.

Bei chronischen Entzündungen wird die häusliche Behandlung durch Physiotherapie ergänzt. Inhalation, UHF-Therapie, Elektrophorese, UV-Bestrahlung anwenden.

Es ist wichtig, auf das Mikroklima im Raum zu achten - die Lufttemperatur sollte zwischen 18 und 20 ° C liegen, wobei auf die Luftfeuchtigkeit im Raum zu achten ist, die 60-70% erreichen sollte (trockene Luft trägt zur Aufrechterhaltung von Entzündungsprozessen bei). In einigen Fällen ist es ratsam, einen Luftbefeuchter zu verwenden. Die Nassreinigung sollte regelmäßig erfolgen. Die Seeluft hat eine gute therapeutische Wirkung.

Was wird nicht für die Behandlung von Adenoiden bei Kindern empfohlen?

Kindern mit Adenoiden wird nicht empfohlen, heiße Bäder zu nehmen, ins Bad zu gehen und den Körper zu überhitzen, insbesondere während der Verschlimmerung der Adenoiditis. Es ist auch nicht notwendig, sehr heiße und sehr kalte Getränke sowie Getränke und Speisen zu verwenden, die die Schleimhäute reizen (sauer, würzig, würzig). Hypothermie ist kontraindiziert.

Entgegen der landläufigen Meinung sollten Heißluft-Inhalation, Dampf aus kochenden Lösungen von Heilkräutern oder gekochten Kartoffeln nicht verabreicht werden. Lassen Sie nur warmen Dampf zu, für den Sie einen Vernebler verwenden.

Die topische Anwendung einer alkoholischen Jodlösung auf die Schleimhaut der Nasengänge und des Nasopharynx kann gefährlich sein.

Was verursacht die Entwicklung von Adenoiden?

Adenoide sind eine kompensatorische Hypertrophie der Pharynx-Mandel, deren Reaktion auf chronische oder häufige akute Entzündungen ansteigt.

Die Amygdala ist eine große Ansammlung von Lymphgewebe im Nasopharynx, die in eine Epithelkapsel gekleidet ist. Diese Formation schützt die oberen Atemwege vor einer Infektion, so dass der erste einen Schlag bekommt. Bei unzureichend entwickelter Immunität bei Kindern können die Mandeln ihre Funktion nicht immer bewältigen, sie entzünden sich häufig. Eine konstante Stimulation (infektiöse oder allergische Entzündung) trägt zur Erhöhung des Volumens von Lymphgewebe bei. Der Körper der Kinder kompensiert also den funktionellen Mangel der Mandeln und spricht von kompensatorischer Hypertrophie.

Sie können den vorgefertigten Komplex der Atemübungen Strelnikova verwenden, der für Sänger entwickelt wurde, die Probleme mit der Stimme haben, aber ihre Wirksamkeit bei anderen Erkrankungen der Atemwege, einschließlich Kindern, gezeigt hat.

Normalerweise nimmt die Amygdala nach der Immunantwort wieder ihre normale Größe an. Bei übermäßiger Aktivität wird das Gewebe jedoch häufig aufgebraucht und bleibt hypertrophiert.

Hervorzuheben ist auch die Entzündung der Nasopharynx-Mandel-Adenoiditis. Dieser Zustand entwickelt sich schneller als die Adenoide, ist aber mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Medikamenten gut behandelbar. Eine Differenzialdiagnose wird vom Arzt gestellt, der Unterschied kann jedoch auch durch systemische Manifestationen - erhöhte Körpertemperatur, Verschlechterung des Allgemeinzustandes des Kindes mit Adenoiditis - festgestellt werden.

Wie Adenoide bei einem Kind zu identifizieren

Der Prozess der Gewebehypertrophie ist langwierig und dauert mehr als einen Monat. Daher ist es schwierig, die Adenoiden im frühen Stadium zu erkennen. Die ersten klinischen Manifestationen treten auf, wenn die Adenoide mehr als ein Drittel der Atemwege blockiert haben, dh wenn die Hypertrophie den zweiten und dritten Grad erreicht hat. Dann treten folgende Symptome auf:

  • lautes Schnarchen beim Atmen;
  • Schnarchen ohne ersichtlichen Grund (laufende Nase, verstopfte Nase, Ödem);
  • Schlafapnoe (kurzes Aufhören der Atmung) in einem Traum, gefolgt von mehreren tiefen Atemzügen, das Kind packt buchstäblich die Luft mit dem Mund im Schlaf;
  • Bei einer spürbaren Verschlechterung der Nasenatmung atmet das Kind durch den Mund, weshalb der Mund ständig unterbrochen wird.
  • Änderung des Stimmtons, der weniger resonant wird;
  • Nasalismus, sagt das Kind "in der Nase";
  • Schlafverschlechterung - der Patient kann nicht lange schlafen, wacht mehrmals in der Nacht auf;
  • verminderte körperliche Aktivität, Müdigkeit, Lethargie am Morgen, Verschlechterung der Ausdauer und körperlichen Qualitäten;
  • kognitive Beeinträchtigung - Gedächtnisstörung, erhöhte Reaktionszeit auf sensorische Informationen, Abnahme der geistigen Aktivität;
  • Hörverlust, häufige Otitis.
Kindern mit Adenoiden wird nicht empfohlen, heiße Bäder zu nehmen, ins Bad zu gehen und den Körper zu überhitzen, insbesondere während der Verschlimmerung der Adenoiditis.

Wenn diese Erkrankung bei Erwachsenen hauptsächlich Unwohlsein verursacht und nur selten Komplikationen auftreten, können langfristige Adenoide bei Kindern zu irreversiblen Folgen führen. Der Fall befindet sich in einem hypoxischen Zustand - eine unzureichende Sauerstoffmenge aufgrund fehlender Nasenatmung. Es wurde festgestellt, dass der Körper durch Mundatmung etwa 20% Sauerstoff verliert. Darunter leidet das empfindlichste Organ für die Hypoxie - das Gehirn. Es entwickelt sich aktiv bei Kindern, daher ist der Sauerstoffbedarf sogar noch größer als bei Erwachsenen. Die gefährlichste Langzeithypoxie für Kinder unter 5 Jahren kann zu Entwicklungsverzögerungen sowohl im psychischen als auch im körperlichen Bereich führen.

Durch die ständige Atmung des Mundes verändert sich die Struktur des Gesichtsschädels, die Nasenkonchien werden verformt, ein charakteristischer "adenoider Typ" des Gesichts entsteht mit einem länglichen Oval und einer modifizierten Form des Mundes. Die Form der Zähne und des Gebisses, der Biss und die knorpeligen Elemente des Schädels sind ebenfalls betroffen.

Es ist wichtig, die Krankheit rechtzeitig zu diagnostizieren und aktiv zu behandeln: Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto größer sind die Erfolgschancen einer konservativen Therapie und eine vollständige Erholung des Körpers.

Video

Wir bieten an, ein Video zum Thema des Artikels anzusehen.

Effektive Behandlung von Adenoiden bei einem Kind ohne Operation

Adenoide befinden sich im Nasenbereich. Sie sind erforderlich, um die Atemwege während einer Erkältung zu schützen. Während der Kälte entzünden sich die Adenoide und nach vollständiger Genesung normalisieren sie sich. Es gibt wirksame Möglichkeiten, Adenoide bei Kindern mit Volksmedizin zu Hause zu behandeln, was den Heilungsprozess beschleunigt.

Es ist wichtig! Wenn die Kälte schnell verschwindet, braucht der Adenoid Zeit, bis die Entzündung vollständig verschwunden ist. In dieser Phase der Genesung fühlt sich das Kind großartig, es wird in den Garten oder in die Schule geschickt. Aber aufgrund einer unvollständigen Behandlung können Probleme wie häufige Halskrankheiten, Schnarchen und Atemnot normal beginnen.

Behandlung von Adenoiden bei Kindern zu Hause

Um die Adenoiden nicht entfernen zu müssen, müssen Sie das Kind rechtzeitig behandeln und es richtig machen. Es gibt viele Volksheilmittel, die helfen, mit dem Problem fertig zu werden.

Adenoide 1 Grad

Adenoide 1 Grad mit konservativen Methoden behandelt. Verwendung von Kochsalzlösung zum Waschen, Salz- und Sodalösungen 2%, Spezialzubereitungen auf Basis von Meerwasser. Sie können Volksrezepte anwenden. Aber vorher herausfinden, ob Ihr Baby allergisch gegen das Produkt oder das Gras ist. Diese Methoden umfassen die Behandlung mit Sanddornöl: Es ist notwendig, das Öl in einem Esslöffel (auf Raumtemperatur) ein wenig zu erwärmen und 3 Tropfen zu tropfen.

Lesen! In unserem Artikel erfahren Sie mehr über die Symptome von Adenoiden in der Nase.

Adenoide 2 Grad

Behandlung von Adenoiden mit einer konservativen Methode.

  1. Zuerst müssen Sie Ihre Nase reinigen. Dies geschieht mit Hilfe einer Salz- oder Sodalösung von 2% bei einer Rate von 1 Teelöffel. auf ein glas gekochtes kühles wasser. Sie können Drogen "AquaMaris", "Humer" verwenden.
  2. Dann Vasokonstriktor Tropfen anwenden: Naphthyzinum, Nazivin. Wenden Sie sie 5 Tage lang maximal dreimal täglich an. Nach 30 Minuten die vorbereitete Lösung mit Eichenrinde oder Albucid tropfen.
  3. Bei komplizierten Formen verschriebener Antibiotika.
  4. Für die beste Wirkung können Sie sich einer UHF-Behandlung, Lasertherapie oder Elektrophorese unterziehen.

Adenoide 3 Grad

Adenoide der Stufe 3 erfordern eine besondere Behandlung - eine Operation. Es wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, manchmal unter Vollnarkose. Dies wird durch den Charakter und den psychischen Zustand des Kindes beeinflusst (wie fleißig es ist, geduldig, wie konfiguriert). Kontraindikation für eine Operation ist eine Sache: schlechte Blutgerinnung. Vor der Operation Entzündungen lindern. Nach der Operation sind Bettruhe und Diätkost notwendig.

Spülen Sie die Nasengänge

Bei Kindern ist das Waschen mit der Nase nicht das effektivste Verfahren, es ist jedoch zwingend, dass es zu Behandlungszwecken durchgeführt wird. Gießen Sie warmes Wasser in eine Tasse, lösen Sie Salz und Honig darin auf. Nun bringen Sie dem Kind bei, sich die Nase zu waschen. Es ist wichtig, dass er für den Eingriff bereit ist und nicht wichst.

Mögliche Waschmethoden:

  1. Inhalieren Sie jede Nasenlochlösung der Reihe nach. Beim Abfließen der Nasopharynx-Rückseite fällt die Lösung in den Hals, Sie müssen sie ausspucken.
  2. Verwenden Sie die Lösung zur Instillation der Nase. Neigen Sie den Kopf des Babys nach hinten und geben Sie ein paar Tropfen Kochsalzlösung in jedes Nasenloch. Sie können Flüssigkeit abfließen lassen, ausspucken oder schlucken. Dann putz dir die Nase.
  3. Verwenden Sie eine Spritze, Spritze. In diesem Fall müssen Sie sich über die Spüle beugen. Dreh deinen Kopf, öffne deinen Mund. Gießen Sie die Lösung von oben in das Nasenloch und warten Sie, bis sie aus dem anderen Nasenloch austritt. Wiederholen Sie den anderen Weg.

Interessant Neben dem Waschen der Nase mit Salzwasser und Honig können Kräutertees verwendet werden: Kamille oder Ringelblume, Salbeiblätter.

Verneblerbehandlung

Der Vernebler ist ein Zerstäuber, mit dem der Wirkstoff gut vom Körper aufgenommen werden kann. Für Kinder ist es bequem in der Anwendung. Das Verfahren ist schmerzlos. Inhalation hilft, die Symptome zu beseitigen, die die Krankheit begleiten.

Pflanzenlösungen zur Instillation der Nase

Es ist möglich, die Nase des Kindes während der häuslichen Behandlung von Adenoiden durch Volksmethoden erst nach der Spülung der Nasenhöhle zu begraben. Die aufgeführten Lösungen sind für die Behandlung des Zustands geeignet.

Was kann verwendet werden:

  • Mix 2 EL. Löffel natürlicher Rübensaft und 1 EL. ein Löffel Honig. Bestehen Sie darauf und begraben Sie vier Tropfen pro Tag fünf Tropfen in jedes Nasenloch.
  • Kaufen Sie in der Apotheke Sanddornfruchtöl. Begraben Sie dreimal täglich drei Tropfen in jedes Nasenloch.
  • Geeignet zum Einträufeln der Ölnase von Thuja und Eukalyptus, auch gewöhnliches Sonnenblumen- oder Olivenöl;
  • Sie können eine Brühe Celandine auf Milch machen. 1 EL. l Kräuter gießen ein Glas heiße Milch. Begraben Sie zwei Tropfen, wird der Vorgang fünfmal am Tag durchgeführt;
  • Eine Infusion von Eukalyptusblättern wird zum Gurgeln verwendet (gießen Sie 2 Esslöffel kochendes Wasser über die Blätter). Die Behandlung dauert mehrere Wochen.

Behandlung von Adenoiden bei Kindern ohne Operation

Zur Behandlung von Adenoiden und zur Vermeidung von Operationen können Sie verschiedene traditionelle Medikamente in Kombination mit Medikamenten anwenden. Adenoide können mit Lasertherapie geheilt werden. Sie können eine Abkochung machen: 1 EL. l Eichenrinde, 1 EL. l Hypericum, 1 EL. l Pfefferminze Wasser gießen, anzünden, zum Kochen bringen und 5-10 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf 1 Stunde. Dann durch ein Sieb, dann durch Gaze in mehreren Schichten filtrieren und gut ausdrücken. 4 mal täglich auf 5 Tropfen abtropfen lassen.

Homöopathie

Homöopathie mit Adenoiden lindert Entzündungen und stellt Stoffwechselprozesse wieder her. Gemeinsame Drogen: Argentum-Nitrikum, Pulsatilla, Euphorbium, Evpatoria, Berberis, Tuya, Edas 125, Adenopai, Siknazin und Yod.

Es ist wichtig! Um homöopathische Arzneimittel zu erhalten, müssen Sie einen Arzt konsultieren, sich einer ART unterziehen, einer Untersuchung nach der Voll-Methode. Diese Methoden helfen, die Ursache zu bestimmen und das richtige Medikament und die richtige Dosierung zu wählen.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein erschwingliches Antiseptikum. Für die Behandlung von Adenoiden sollte in einem Glas mit gekochtem Wasser zubereitet werden:

  • 1 TL Wasserstoffperoxid;
  • 1 TL Soda trinken;
  • 1 TL Tinktur aus Ringelblume.

Die resultierende Mischung auf eine annehmbare Temperatur abkühlen. Verwenden Sie die resultierende Lösung, um die Nase mit der Pipette zu tropfen (der Kopf des Babys sollte nach hinten geklappt werden, damit er die Nase 30–60 Sekunden lang nicht atmet). Dann müssen Sie Ihre Nase putzen und Nasentropfen tropfen.

Tropfen

Alle Tropfen sollten gemäß den Anweisungen des Arztes verwendet werden. Sie haben ihre eigenen Eigenschaften, mit denen Sie vorsichtig sein müssen. Muss in kleinen Dosen angewendet werden, um das Immunsystem nicht zu unterdrücken. Am häufigsten: Nasonex, Collargol, Polydex.

  1. Nasone reduzieren Entzündungen.
  2. Collargol wirkt auch entzündungshemmend.
  3. Polydex hat antibakterielle Eigenschaften und lindert Entzündungen.

Der vom Arzt verschriebene Behandlungsverlauf richtet sich nach den individuellen Merkmalen und dem Ausmaß der Erkrankung.

Antibiotika zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern

Die Behandlung mit Antibiotika gegen Adenoide wird selten in Anspruch genommen, meistens mit einer komplexen Form - Adenoiditis. Effektive Medikamente:

  • Penicilline (Augmentin, Amoksislav, Flemoksin);
  • Makrolithen (Vilprofen);
  • Cephalosporine (Supraks, Zinat).

In der Regel vorgeschriebene Aufnahme in Form von Tabletten, zumindest in Injektionen.

Lymphomyosot

Lymphomyosot kann auf zwei Arten aufgetragen werden: unter der Zunge oder gelöst in 2 Teelöffeln Wasser. Es ist notwendig, 3-mal täglich 30 Minuten vor dem Essen oder eine Stunde nach dem Essen einzunehmen. Dosierung variiert je nach Alter:

  • Kinder bis zu einem Jahr - 1 Tropfen;
  • von 1 bis 3 - 3 Tropfen;
  • von 3 bis 6 - 5 Tropfen;
  • über 6 Jahre alt - jeweils 10 Tropfen.

Protargol

Vor der Instillation mit Protargol muss die Nase des Babys gewaschen werden. Tropfen Sie 6 Tropfen 2 Mal am Tag. Dieses Medikament basiert auf Silber, reduziert Entzündungen, schützt vor Infektionen und trocknet die Oberfläche von Adenoiden, wodurch sie reduziert werden.

Behandlung von Adenoiden mit Avamys

Avamys ist eine Ergänzung zum allgemeinen Behandlungsverlauf. Für ein Kind ist es sicher, befolgen Sie einfach die Gebrauchsanweisung. Es ist notwendig, es einmal am Tag 1 Mal in jedes Nasenloch zu streuen.

Sofradex

Sofradex enthält ein Hormon zur Behandlung von Adenoiden - Dexamethason. Es wird empfohlen, dass sich das Kind auf den Rücken legt, seinen Kopf zurückwirft und 7 Tropfen tropft. Die Behandlung dauert maximal 7 Tage. Nach der Behandlung müssen Inhalationen durchgeführt werden, um die Infektionsquelle zu beseitigen.

Behandlung von Volksheilmitteln

Bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern bieten die Volksheilmittel zu Hause eine große Auswahl an wirksamen Mitteln. Sie können die Liste lesen und dann auswählen, was für eine bestimmte Situation am besten ist.

Es ist wichtig! Sie sollten genau wissen, ob das Kind auf die in Volksrezepten verwendeten Bestandteile allergisch oder eigenwillig reagiert.

Aloe-Blattsaft

Aloe-Faltblätter, aus denen Sie den Saft leicht und schnell auspressen können, sind eine hervorragende Hilfe bei der Behandlung von Adenoiden. Es ist notwendig, die fleischigen Blätter vom Boden der Pflanze zu schneiden. Dann drücken Sie den Saft, nur zwei Tropfen für jedes Nasenloch. Die Behandlung dauert mehrere Monate.

Nelke

Volkskräuter werden zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Adenoide schlagen vor, Nelken zu behandeln. Dazu benötigen Sie: 10 Stück Nelken gießen 200 ml kochendes Wasser, lassen Sie es stehen. Wenn die Infusion dunkler wird und eine Schokoladentönung erhält, können Sie 2 Tropfen in jedes Nasenloch geben.

Budra

Die Pflanze wird sehr aktiv bei der Volksbehandlung eingesetzt. Zwei Löffel Gras gossen einen halben Liter kochendes Wasser. Bei minimaler Hitze zehn Minuten kochen, dann Dampf einatmen: Atmen Sie fünf Minuten lang Dampf aus der Infusion und bedecken Sie den Kopf mit einem Handtuch. Atme viermal am Tag ein.

Eichenrinde

Brühe Eichenrinde mit in Form von Tropfen. Es ist notwendig, 1 EL vorzubereiten. l Sammlung im Verhältnis 2: 1: 1 (Eichenrinde, Tutsan, Pfefferminze). Gießen Sie die Wasseransammlung ein, machen Sie das Feuer an, warten Sie, bis es kocht, und lassen Sie es 5 Minuten lang kochen. 1 Stunde ziehen lassen und abseihen. 2 mal täglich 3 Tropfen abtropfen lassen.

Schachtelhalm

Ein weiteres einzigartiges Heilkraut, dessen Eigenschaften in der traditionellen Medizin seit langem bekannt sind. Zu vier Esslöffeln Kräutern gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser. 10 Minuten kochen, vom Herd nehmen und 100 Minuten unter geschlossenem Deckel bestehen. Spülen Sie den Nasopharynx sieben Tage lang zweimal täglich.

Mischung mit Oregano

Es ist notwendig, einen Esslöffel Kräuter Oregano zu sich zu nehmen und nacheinander die gleiche Menge Huflattich zuzugeben. Ein Esslöffel der Mischung goß zwei Tassen kochendes Wasser ein. In einer Thermosflasche bestehen Sie über Nacht. Brühe, fügen Sie ein paar Tropfen Thujaöl oder Tanne hinzu. Spülen Sie den Nasopharynx.

Minze mit Jäger

Mahlen Sie Eichenrinde, um einen Esslöffel Pulver herzustellen. Fügen Sie einen Esslöffel Hypericum, Minzblätter hinzu. Verschieben Sie und nehmen Sie 2 EL. l heilende Mischung. Gießen Sie zwei Kreise mit kochendem Wasser darüber und bringen Sie es 4 Minuten lang bei mittlerer Hitze. Eine Stunde später können Sie die Infusion verwenden, um den Nasopharynx zu waschen. Die Mindestdauer der Behandlung beträgt zehn Tage.

Mumiyo

Gekochte Mischung kann tropfen und Erwachsene und Kinder. Es ist notwendig, 1 g Mama 5 EL zu gießen. l warmes Wasser, warten Sie, bis sich alles aufgelöst hat. Die Anzahl der Tropfen und die Häufigkeit hängt von den individuellen Eigenschaften ab. Um die beste Wirkung zu erzielen, müssen Sie eine auf Mumiyo basierende Lösung trinken: 0,05 g pro 1 Tasse Wasser. Es ist wichtig, nicht Tabletten zu trinken, sondern natürlichen Kaugummi von Bergen.

Propolis

Dieses Tool eignet sich für die Behandlung von Adenoiden bei Jugendlichen, da es mit Alkohol 10% Propolis-Infusion verwendet wird. Sie können die Tinktur in der Apotheke kaufen oder selbst herstellen (zehn Teile Alkohol zu einem Teil Propolis geben, zehn Tage darauf bestehen). Ein halber Esslöffel in 500 ml warmem Wasser verdünnt. Verwenden Sie dieses Volumen, um den Hals zu spülen und in drei Dosen zu verteilen.

Grüne Walnussschalen

Mahlen Sie grüne Walnussschalen und gießen Sie dann zwei Esslöffel Pulver mit zwei Tassen warmem Wasser. Bestehen Sie einige Stunden und vergraben Sie sich viermal am Tag in die Nase. Die Behandlung sollte einen Monat dauern.

Prävention

Krankheitsprävention umfasst:

  1. Ständig an der Verbesserung der Immunität arbeiten.
  2. Draußen gehen
  3. Achten Sie auf die Verhärtung des Kindes.
  4. Überhitzen Sie sich nicht in der Sonne.
  5. Die Kleidung wählt nicht nach ihren eigenen Vorlieben, sondern nach dem Wetter.
  6. Versuchen Sie nach der Genesung Kontakt mit anderen Kindern zu vermeiden, um keine Keime aufzunehmen.
  7. Lüften Sie den Raum jeden Tag vor dem Zubettgehen und nehmen Sie das Kind für diese Zeit aus dem Zimmer. Trockene Luft bewirkt eine Entzündung der Adenoide.
  8. Wenn die Luft in der Wohnung oder im Haus trocken ist, wird empfohlen, einen Luftbefeuchter zu kaufen.
  9. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Mit dem richtigen Ansatz und kompetent gelenkten Bemühungen ist eine erfolgreiche Behandlung von Adenoiden bei Kindern mit Hausmitteln möglich. Dieser Ansatz hilft, das Verfahren zur Entfernung von Adenoiden zu vermeiden.

Wohin mit dem Kind zur Behandlung von Adenoiden?

Im Allgemeinen werden diese Resorts empfohlen: Portugal, der Atlantik, das Karibische Meer, das Ionische Meer, die Ostsee, Schwarz, Rot, Adria und Mittelmeer. Es ist jedoch notwendig, die individuellen Eigenschaften des Körpers des Kindes zu berücksichtigen. Wenn er allergisch ist, dann nehmen Sie das Kind in der Samtsaison zur Ruhe, wenn es fast keine Blüten, Quallen und Insekten gibt. Wenn Sie Probleme mit Hautkrankheiten haben, sollten Sie einen Dermatologen konsultieren.

Behandlung von Rhinitis mit Adenoiden bei einem Kind

Wenn Adenoide von einer laufenden Nase begleitet werden, müssen Sie zuerst den Auslauf waschen. Stellen Sie sich besser über die Spüle oder das Becken.

  1. Der Mund des Kindes sollte offen sein.
  2. Führen Sie die Spritze zum Nasenloch und injizieren Sie die Flüssigkeit leicht.
  3. Wenn Sie daran gewöhnt sind, ein Kind zu waschen, können Sie die Lösung mit einem starken Strahl bestreuen.

Es muss sichergestellt sein, dass das Baby zu dieser Zeit nicht den Kopf hebt. Diese Prozedur wird in 2 Nasenlöchern durchgeführt, und dann können Sie Tropfen tropfen.

Für die Lösung können nicht nur Tropfen verwendet werden, sondern auch selbst vorbereitete Lösungen. Die Hauptsache ist, dass das Kind auf diese Substanzen nicht allergisch sein sollte. Sie können dieses Rezept verwenden: aus Hypericum, Heidekraut, Huflattich, Schachtelhalm, Ringelblume in den gleichen Anteilen, um 1 EL zuzubereiten. l Sammeln und 250 ml kochendes Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen und dann 2 Stunden ziehen lassen. Die resultierende Brühe belasten.

Bei Kindern mit Adenoiden besteht die Hauptsache darin, die Behandlung unverzüglich zu beginnen und die Krankheit nicht zu beginnen.

Adenoide (oder adenoide Tumore) sind eine häufige Erkrankung, die bei Kindern unter 15 Jahren diagnostiziert wird. Statistisch gesehen ist diese Pathologie im Alter von bis zu 7 Jahren die häufigste, was auf die anatomischen Merkmale des sich entwickelnden Organismus zurückzuführen ist. Normalerweise empfehlen Ärzte eine chirurgische Entfernung der Adenoide, aber die Eltern sollten bedenken, dass es möglich ist, das Lymphgewebe des Nasopharynx nach einer Heimbehandlung zu erhalten.

Welches Volksheilmittel gegen Adenoide am häufigsten verwendet wird, erfahren Sie im Artikel.

Klassifizieren Sie Adenoide bei Kindern nach und nach - alles hängt vom Entzündungsgrad und der Organproliferation ab.

  • Grad 1 - Die Adenoide sind leicht vergrößert, haben eine hyperämische Farbe der Schleimhaut (sie ist stark gerötet), es gibt jedoch keine weißen oder eitrigen Plaques.
  • Grad 2 - Die Adenoide sind bereits deutlich vergrößert, ihre Oberfläche wird glatter (normalerweise ist es eine „Menge“ von Falten), die Farbe des Schleims ist rot;
  • Grad 3 - der Körper ist gewachsen, um die Nasengänge vollständig zu blockieren, die Oberfläche der Adenoide ist absolut glatt, die Schleimhaut ist rosa.

Wie man Adenoide bei Kindern von 2 bis 3 Grad heilen kann, ist in der Beschreibung in diesem Artikel angegeben.

Wichtig: Wenn Sie den Grad genau bestimmen, können Sie eine wirksame Behandlung wählen. Es ist möglich, dass auch zu Hause eine therapeutische Behandlung durchgeführt werden kann. Bei der Diagnose von Adenoiden 3. Grades ist jedoch eine Operation zur Entfernung angezeigt.

Eine chronisch laufende Nase bei einem Kind kann eine Entzündung der Adenoiden hervorrufen.

Der einzige Grund für die Proliferation von Lymphgewebe des Nasopharynx (nämlich Adenoide genannt) ist häufig eine rezidivierende Erkrankung. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, was es ist - selbst banale chronische Rhinitis (laufende Nase) oder kariöse Zähne können eine Zunahme / Entzündung der Adenoiden hervorrufen.

Wie richtig und in welchen Dosierungen Thujaöl für Adenoide verwendet wird, finden Sie in diesem Artikel.

Es wurde festgestellt, dass permanente Infektionsquellen in einigen Fällen nur während des Schlafes zu einem Anstieg des nasopharyngealen lymphoiden Gewebes führen. In diesem Fall atmet das Kind völlig frei und nur nachts geben die Eltern Schnarchen und Angstzustände an.

Die Anzeichen der betreffenden Krankheit können sehr unterschiedlich sein:

  • Schnarchen im Schlaf
  • Schwierigkeiten beim Atmen während des Wachsamkeitszustands ohne sichtbare Anzeichen von Erkältung;
  • das Atmen erfolgt nur durch die Nase;
  • Erkältungen, Schnupfen und Grippe bei einem Kind, die häufiger auftreten und schwerwiegender sind, können eine Tonsillitis nicht-viraler Ätiologie entwickeln.

Ein Beispiel für ein "adenoides" Gesicht bei einem Kind

Im Laufe der Zeit kann sich der krankhafte Prozess mit der Zeit verschlechtern, sodass kranke Kinder ein „adenoides Gesicht“ bilden können - der Mund ist ständig geöffnet, der Unterkiefer hängt etwas. Es gibt eine Rede "in die Nase", die Unhörbarkeit der Aussprache einiger Laute - dies führt dazu, dass das Kind durch sein Äußeres in Verlegenheit gerät, von anderen lächerlich gemacht wird, sich in eine missmutige Person verwandelt, die Kommunikation mit Gleichgesinnten vermeidet.

Wie die Behandlung von Adenoiden um 3 Grad ohne Operation geht, erfahren Sie aus diesem Artikel.

Wichtig: Anzeichen einer adenoiden Proliferation entwickeln sich allmählich, und die Eltern sollten den Patienten bereits bei den ersten Symptomen zum Arzt bringen - beispielsweise wenn unmotivierter nächtlicher Husten oder Schnarchen auftritt, mit häufigen Erkältungen und einer deutlichen Abnahme der Immunität.

Was passiert bei einem Arztbesuch?

  1. Zuerst wird der Patient auf vergrößerte Lymphknoten im Nacken untersucht. Mit Hilfe eines üblichen Löffels oder eines Metall-Skapula untersucht ein Spezialist Hals und Gaumenmandeln. Dadurch werden die Infektionskrankheiten im Mund und Rachen sofort beseitigt.
  2. Zweitens werden die Adenoiden mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs untersucht - einem Miniaturspiegel auf einem langen "Bein". Der Arzt dringt in den Nasopharynx ein und kann herausfinden, in welchem ​​Zustand sich die Adenoiden befinden - ob sie vergrößert sind, ob es eine Hyperämie oder eine weiße (eitrige) Plakette gibt. Bitte beachten Sie: Ein erfahrener Spezialist führt diesen Vorgang sorgfältig durch, sodass Sie sich keine Sorgen über die Unannehmlichkeiten des Patienten machen müssen.
  3. Drittens kann der Arzt das Gefühl von Adenoiden (Palpation) ausführen - eine äußerst unangenehme Prozedur, die jedoch notwendig ist, um die Struktur des überwachsenen lymphatischen Gewebes zu bestimmen.

Die Endoskopie des Nasopharynx wird ebenfalls verwendet - die zuverlässigste Methode zur Diagnose der Adenoidproliferation. Nicht nur der Arzt kann (wie bei einem speziellen Spiegel) das klinische Bild "betrachten", sondern auch die Eltern können den Zustand der Adenoiden ausreichend einschätzen.

Was ist der Preis für Antibiotika für Sinus-Tabletten? Lesen Sie diesen Artikel.

Wie die Kuckuckmethode mit Sinusitis behandelt wird, ist in diesem Artikel beschrieben.

Wie lautet das Verfahren Yamik, das hier im Artikel angegeben ist: Wie behandeln?

Adenoide behandeln können und sollten! Die Ursache für den chirurgischen Eingriff kann nur das extreme Ausmaß der Erkrankung sein - die Adenoide werden vollständig atrophiert, weshalb es keinen Sinn hat, therapeutische Maßnahmen durchzuführen. Wenn die Vernachlässigung der Krankheit gering ist, können Sie medizinische Maßnahmen zu Hause ergreifen.

Schöllkraut - eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Entzündungen der Adenoiden

Bedenken Sie, dass die Behandlung von Adenoiden kein schneller Prozess ist und eine lange Therapie erfordert. Zu den effektivsten Methoden, die zu Hause angewendet werden können, gehören:

  1. Spülen Sie die Hals- / Racheninfusion von Eukalyptusblättern ab. Sie müssen 60-100 g trockene Eukalyptusblätter mit einem Liter kochendem Wasser gießen und in eine Thermoskanne ziehen. Nach 6 Stunden können Sie mit dem Spülen beginnen - jedes Mal nach dem Essen und immer nachts. Diese Methode hilft, das Problem in sechs Monaten zu beseitigen.
  2. Aloe-Saft Es muss dreimal täglich in die Nase eingebracht werden. Beachten Sie jedoch, dass die Dosis 2 Tropfen pro Nasenloch für einen Eingriff nicht überschreiten sollte. Innerhalb weniger Tage nehmen die Symptome der Adenoiden deutlich ab, aber es ist notwendig, diesen Vorgang für ein Jahr durchzuführen - nur in diesem Fall kann eine vollständige Befreiung erreicht werden.
  3. Saft / Brühe Schöllkraut Frisch gepresster Celandinsaft kann in die Nase geträufelt werden - 4 Tropfen auf jedes Nasenloch pro Tag (in zwei Dosen aufgeteilt) für mindestens eineinhalb Monate. Und wenn Sie eine Abkochung machen (2 Esslöffel trockenes Schöllkraut in zwei Gläsern Wasser), sollten sie den Nasopharynx waschen. Wichtig: Gleichzeitig können diese beiden Methoden nicht angewendet werden.
  4. Teebaum- / Sanddorn- / Thujaöl einölen. Diese Methode ist ziemlich zeitaufwändig. Erstens müssen vorbereitende Verfahren durchgeführt werden:
  • spülen Sie die Nase mit Kochsalzlösung;
  • tröpfeln Sie vasokonstriktorische Medikamente (dadurch wird die verstopfte Nase gelindert).

Und erst danach (Sie müssen auf die freie Atmung warten) können Sie das Öl in dem folgenden Behandlungsschema begraben:

  • Sanddorn - 3 (maximal 5) ml in jedem Nasenloch zweimal täglich zwei Wochen lang;
  • Thuja - die gleiche Dosierung und Dauer;
  • Teebaum - alles wiederholt sich.

Nach unbestätigten Berichten geben Fälle, in denen das Kind von den Wucherungen geheilt wurde Ziegenmilch - genug, um jeden Tag bei einem Glas frischer Milch aus einer Ziege zu trinken. Diese Methode ist jedoch nicht von der offiziellen Medizin zugelassen, daher müssen Sie skeptisch sein.

Was sind die Symptome der Ursachen der Vorbeugung und Behandlung von Sinusitis, können Sie aus diesem Artikel lernen.

Völlige Untätigkeit in Bezug auf die Proliferation des lymphatischen Gewebes des Nasopharynx führt zu verschiedenen Komplikationen.

Drogen und Homöopathie

Bei der medizinischen Behandlung ist es wichtig, die Empfehlungen eines Spezialisten einzuhalten. Folgende Medikamente werden in der Regel verwendet:

  • Vasokonstriktor - zur Wiederherstellung der Atemfunktion;
  • antibakteriell (Antibiotika) - im Falle des Nachweises einer viralen / infektiösen Ätiologie der Krankheit geeignet;
  • Immunkorrektur - Die Körperkräfte werden geschwächt, die Immunität verringert und daher muss sie verstärkt werden.
  • Vitamin - dies kann eine Linie von Vitaminen B, Ascorbinsäure sein.

Bei der Behandlung von überwachsenem nasopharyngealem Lymphgewebe können auch homöopathische Mittel verwendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass sie von einem professionellen Homöopathen ernannt und von den offiziellen Vertretern der Medizin genehmigt werden müssen.

Was ist der Preis von Tropfen von Sinusitis Rinofluimucil, kann in dem Artikel gefunden werden.

Das Ignorieren der Behandlung von Adenoiden kann zu folgenden Komplikationen führen:

  • Häufig auftretende allergische, katarrhalische, infektiöse und virale Erkrankungen - Tonsillitis / Tonsillitis, Laryngitis und andere;
  • Hörverlust;
  • eine Änderung in der Sprache - ein nasales Twing erscheint, einige leise Töne werden nicht gesprochen;
  • eitrige Otitis
  • Aussehen ändern.

In einem höheren Alter gibt es Trübsal, Isolation und die Weigerung, mit Gleichaltrigen und anderen Personen zu kommunizieren. Vor dem Hintergrund psycho-emotionaler Störungen können sich Enuresis und Laryngismus entwickeln.

Was ist eine gefährliche adenoide Entzündung? Wie man es richtig behandelt Sehen Sie sich das ausführliche Video an:

Adenoide - eine Krankheit, die ziemlich gut behandelbar ist. Die offizielle Medizin erkennt während der Therapie sowohl Arzneimittel als auch Volksheilmittel an. Am effektivsten ist die Kombination dieser beiden Methoden. Vor der Durchführung der Eingriffe ist jedoch die Erlaubnis des behandelnden Arztes und Empfehlungen bezüglich der Dosierung und der Dauer der Behandlung einzuholen.

Ärzte können keine exakte Antwort geben, warum manche Kinder mit einem so unangenehmen Problem wie Adenoiden konfrontiert sind und diese Erkrankung für andere nicht bekannt ist. Risikofaktoren sind Infektionen, Allergene, Stress, schlechte Ernährung und Vererbung. Verstopfung der Nase, häufige Erkältungen und nächtliches Schnarchen - diese Symptome sind ein Grund dafür, zu einem Arzt zu gehen, der bei der Verordnung von Adenoiden bei Kindern ohne Operation hilft.

Behandlung von Adenoiden durch Volksmethoden

Bei der Behandlung von Stadium 1 kann häufig auf natürliche Heilmittel verzichtet werden.

Meersalz hat sich bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern als wirksam erwiesen. Kochsalzlösung ist notwendig, um den Nasopharynx zu waschen. Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Salz pro Liter erhitztes Wasser und rühren Sie es gründlich um, bis die Kristalle vollständig aufgelöst sind.

Sie müssen die Lösung nach Geschmack probieren - sie sollte nicht zu salzig oder im Gegenteil fad sein. Der Geschmack des Wassers sollte dem Meer ähnlich sein. Die resultierende Lösung ist notwendig, um den Nasopharynx des Babys zweimal täglich zu waschen.

Eukalyptus

2 Esslöffel Eukalyptus gießen Sie 2 Tassen Wasser und bringen Sie alles zum Kochen. Danach wird die Infusion gekühlt und der Hals dreimal täglich gespült. Vor dem Eingriff muss das Werkzeug erhitzt werden.

Schöllkraut

Schöllkraut kann auf zwei Arten verwendet werden:

  1. Eine zerkleinerte Pflanze in einer Menge von 2 Esslöffeln gießt ein Glas kochendes Wasser und kocht bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten lang. Mittel, um von der Hitze zu entfernen und für eine Stunde zu bestehen.
  2. Einhundert Gramm Schweinefett zur Suppe der nach dem ersten Rezept zubereiteten Schöllkrautbrühe hinzufügen, 1 Stunde in einen vorgeheizten Ofen geben und auf Verdickung warten. Anschließend wird das abgekühlte Werkzeug zur weiteren Aufbewahrung in den Kühlschrank gestellt.

In beiden Fällen wurden zur Durchführung des Verfahrens die erhaltenen Präparate aus Schöllkraut eingetaucht und auf die Nasenschleimhaut für 5 bis 10 Minuten 3-mal täglich aufgetragen. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Kräuter

Sammlung von Kräutern - Kamille, Eukalyptus, Salbei und Ringelblume - Wasser einfüllen und zum Kochen bringen. Die entstandene Brühe spült den Nasopharynx auf dieselbe Weise wie mit einer Meersalzlösung.

Sanddornöl

Für 2 Tropfen gekauftes oder persönlich zubereitetes Sanddornöl dreimal täglich in die Nasengänge eingebracht. Das Gerät hat eine starke entzündungshemmende Wirkung.

Mischen Sie frischen Rübensaft im Verhältnis 2: 1 mit Honig. Das resultierende Werkzeug muss mindestens 2 Wochen in die Nasenhöhle eingebracht werden.

Nelke

Nehmen Sie 10 getrocknete Nelkenblüten und brühen Sie sie mit einem Glas kochendem Wasser. Nachdem die Infusion abgekühlt und fertig ist, wird sie braun. Die resultierende Nelkeninfusion, um 2 Tropfen in jedes Nasenloch unbegrenzt oft am Tag zu vergraben, bis zur vollständigen Genesung zu verwenden.

Die Volksbehandlung von Adenoiden bei Kindern wird mit Aloe-Saft durchgeführt, der notwendig ist, um die Nase des Kindes vor dem Zubettgehen zu begraben. Um ein Mittel vorzubereiten, müssen Sie das untere Stück Aloe Vera abschneiden und es ausspülen. Danach wird die Pflanze zerkleinert und mit Gaze Saft aus der Pflanze gepresst. In jeder Nasenpassage müssen Sie abends 2 Tropfen Saft tropfen.

Öle

Ätherische Öle werden auch zur Behandlung von Adenoiden verwendet. Das Einatmen von Dämpfen von Ölen aus Lavendel, Pfefferminze, Teebaum, Wacholder und Thuja positive Wirkung auf die Entzündung der Rachenmandeln bereits aus dem ersten Verfahren.

Öle können auch als Nasentropfen verwendet werden, wobei sie unbedingt im folgenden Verhältnis verdünnt werden müssen: 1 Tropfen ätherisches Öl für 30 Tropfen Neutralöl. Ein ähnliches Verfahren mit Adenoiden bewirkt einen spürbaren positiven Effekt.

Budra

1 Esslöffel Boudra mit einem Glas kochendem Wasser kochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen. Danach müssen Sie 5 Minuten ein Paar Abkochung inhalieren. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich.

Mischung mit Oregano

Nehmen Sie 1 Esslöffel rohe Serien, Oregano und Huflattich. Brauen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und bestehen Sie die ganze Nacht über darauf. Nachdem das Werkzeug abgekühlt ist, können Sie einige Tropfen Tannen- oder Thujaöl hinzufügen. Die resultierende Infusion injiziert 15 Mal dreimal täglich für eine Woche 15 Tropfen in die Nasenhöhle.

Minze mit Jäger

1 Esslöffel Minze und die gleiche Menge Johanniskraut und Eichenrinde gießen 2 Tassen mit kochendem Wasser und kochen bei schwacher Hitze 5 Minuten. Ein Mittel, um sich abzukühlen und in der Nase zu vergraben 10 Tropfen dreimal täglich für 10 Tage.

Mumie

Lösen Sie 2 Tabletten Mumie in einem halben Glas warmem Wasser auf und lassen Sie die entstehende Lösung 3 mal pro Tag 2 Tropfen pro Woche fallen. Wiederholen Sie nach 7 Tagen die Behandlung und absolvieren Sie 4 vollständige Kurse.

Propolis

Für die Behandlung von Adenoiden in einem Glas Wasser kombinieren Sie ¼ Teelöffel Soda und 20 Tropfen 10% ige alkoholische Lösung von Propolis. Das resultierende Mittel spült die Nase dreimal am Tag und gießt während des Verfahrens ein halbes Glas frische Lösung in jeden Nasengang.

Grüne Walnussschalen

Die Schale aus grüner Walnuss in einer Menge von 20 Gramm zermahlen, ein Glas kochendes Wasser einschenken, zum Kochen bringen und das Feuer 5 Minuten lang halten. Das Dekokt sollte mindestens eine Stunde lang infundiert werden, danach wird es 4 Mal am Tag mit 5 Tropfen in jede Nasenpassage geträufelt.

Inhalation mit Adenoiden

Viele Ärzte glauben, dass die Inhalation mit Adenoiden kontraindiziert ist, da heiße Temperaturen das Wachstum beschleunigen können. Diese Verfahren eignen sich jedoch gut für den Entzündungsprozess im Stadium 1 der Erkrankung. Daher muss vor der Inhalation die Meinung des Arztes geklärt werden.

Verfahren können aus Abkochungen von Pflanzen mit Zusatz ätherischer Öle durchgeführt werden - es wird nass inhaliert. Sie können auch ätherische Öle auf feuchte Tücher auftragen und im Raum verteilen, damit das Kind sie paarweise atmet. In diesem Fall handelt es sich um trockene Inhalationen.

Wie behandelt man Adenoide mit einem Vernebler? Kochsalzlösung und Lösungen wie Lasolvan, Fluimucil, Pulmicort oder Hydrocortison werden benötigt. Die Behandlung mit diesen Medikamenten mit einem Vernebler wird häufig bei Adenoiden eingesetzt - sie beseitigen erfolgreich die Schwellung und Entzündung des Nasopharynx, zerstören Erreger und verhindern das Wachstum von Lymphgewebe.

Behandlung von Adenoiden bei Kindern mit anderen konservativen Methoden

Bevor Sie einer Operation zustimmen, müssen Sie alle konservativen Behandlungsmethoden ausprobieren, um Adenoide bei einem Kind ohne Operation zu reduzieren.

Neben medizinischen, homöopathischen und volksmedizinischen Mitteln können Sie Folgendes durchführen:

  • Massage des Halskragenbereichs und des Gesichts;
  • Atemübungen;
  • Waschen des Nasopharynx mit Lösungen auf Meerwasserbasis (Dolphin, Aqua Maris);
  • physiotherapeutische Methoden (übliche UFOs und Halsbänder, UV-Bestrahlung der Nasenhöhle, Elektrophorese mit Calciumchlorid und Diphenhydramin);
  • Resort- und Sanatoriumsbehandlung durchlaufen;
  • gesunde Ernährung mit einer ausreichenden Menge an Gemüse, Obst und Milchprodukten in der Ernährung des Kindes.

Wie man Adenoide bei einem Kind ohne Operation mit Hilfe der Homöopathie heilt, fragen sich viele Eltern. Bewertungen unkonventioneller Behandlung sind durchaus umstritten. Einige behaupten, dass homöopathische Mittel hervorragend mit dem Problem umgehen, andere sind überzeugt, dass dieser Ansatz völlig nutzlos ist, das heißt, alles ist sehr individuell.

Zu den wirksamen homöopathischen Mitteln gehören Job-Kid und Lymphomyosot. Es wird angenommen, dass diese Medikamente weiteres pathologisches Wachstum von Lymphgewebe verhindern. Aber für die Zwecke der Behandlung, in diesem Fall müssen Sie einen Homöopathen konsultieren.

Antibiotika zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern

Wenn eine Infektion zur Ursache der Erkrankung geworden ist, werden dem Kind in 99% der Fälle Antibiotika verabreicht. Das Spektrum antibakterieller Wirkstoffe zur Behandlung von Adenoiden ist breit.

Der Arzt kann sich auf folgende Gruppen konzentrieren:

  • Penicillin-Gruppe - Amoxiclav, Flemoksin Solutab;
  • Makrolide - Azithromycin, Vilprofen;
  • Cephalosporine - Supraks, Zinnat.

Zur Behandlung der Infektionsquelle reicht in der Regel eine von einem Arzt verschriebene orale Medikation aus. Injizierbare Substanzen werden selten verwendet.

Lymphomyosot ist ein homöopathisches Mittel, das das Lymphgewebe befällt, von dem der Zustand des Immunsystems des Kindes abhängt. Nach seiner Verwendung verbessert sich der Abfluss von Lymphe aus den betroffenen Geweben. Das Tool hilft dabei, die Funktion der Lymphknoten zu verbessern.

Lymphomyosot als modernes homöopathisches Mittel hilft bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern ohne Operation, wodurch das Kind vollständig von dem pathologischen Prozess ausgeschlossen wird oder in fortgeschrittenen Fällen die Schwere der Symptome verringert wird. Das Medikament wird dem Kind unter der Zunge gemäß den Anweisungen und Vorschriften des Arztes verabreicht. Das Tool kann von Geburt an verwendet werden.

Arzneimittel auf Silberbasis wie Protargol, Collargol und Sialor werden auch zur Behandlung von Adenoiden verwendet. Protargol schützt vor Entzündungen der Tonsillen, trocknet die Schleimhaut aus, reduziert Schwellungen. Es wird empfohlen, während der Woche bis zu viermal pro Tag 2 Tropfen in jede Nasenpassage zu vergraben. Einen Monat später kann der Kurs wiederholt werden.

Behandlung von Adenoiden mit Avamys

Das Medikament Avamys ist nicht die Hauptbehandlung von Adenoiden. Es wirkt ausschließlich als Hilfsdroge, indem es den Entzündungsprozess im Infektionsherd effektiv beseitigt und die Anzeichen der Krankheit lindert. Durch die Beseitigung der Schwellung des Nasopharynx hilft Avamys, die Nasenatmung zu normalisieren und das pathologische Wachstum von Lymphgewebe vorübergehend zu stoppen.

Das Medikament kann in einem kleinen Verlauf oder über einen längeren Zeitraum verabreicht werden - von 8 bis 12 Monaten. Die Ernennung von Avamys sollte sich mit dem HNO-Arzt befassen.

Sofradex wird in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde erfolgreich zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege einschließlich Adenoiden eingesetzt.

Das Wirkungsspektrum von Sofradex auf das betroffene Lymphgewebe der Mandeln:

  • Schmerzreduktion und lokale Schleimhautreizung, oft mit entzündlichen Manifestationen einhergehend;
  • Beseitigung von Schwellungen, Normalisierung der Nasenatmung;
  • Erholung der betroffenen Schleimhäute;
  • entzündungshemmende Wirkung an der Infektionsstelle;
  • desinfizierende und antimikrobielle Wirkungen auf die Nasen-Rachen-Schleimhaut;
  • die Zerstörung pathogener Mikroben als Hauptursachen der Krankheit.

Die Behandlung mit Sofradex dauert je nach Krankheitsverlauf und individuellen Merkmalen des Kindes 5 bis 10 Tage. Um das pathologische Wachstum von Lymphgewebe zu unterdrücken und die pathogene Flora zu zerstören, wird Sofradex intranasal mit 3-5 Tropfen dreimal täglich verabreicht.

In Anbetracht der Bedeutung der Nasopharynx-Tonsillen für die lokale und allgemeine Immunität ist es besser, eine konservative Therapie für die Behandlung von Adenoiden im Anfangsstadium der Erkrankung zu wählen. Der Kampf gegen die Entzündung des Nasopharynx zu Hause ist jedoch nicht immer sicher. Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Komplikationen und der Verschlechterung der Gesundheit und des Wohlbefindens des Kindes ist erhöht.

Daher muss der Behandlungsplan mit dem Arzt abgestimmt werden und während des gesamten verordneten Kurses sorgfältig eingehalten werden. So können Sie eine Operation und Heilung adenoids vermeiden.

Autor: Olga Rogozhkina, Arzt,
speziell für Moylor.ru

Nützliches Video zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern

Für Eltern, die bei ihrem Kind mit der Diagnose Adenoide konfrontiert sind, fällt als erstes eine Operation ein. Aber verzweifle nicht. In Fällen, in denen es keine absoluten Indikationen für einen chirurgischen Eingriff gibt (siehe unten), können Sie versuchen, mit anderen konservativen Methoden behandelt zu werden. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Adenoide bei einem Kind ohne Operation reduzieren können.

Bei chirurgischen Eingriffen ist es in den folgenden Fällen nicht erforderlich, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben:

  • wenn das Kind nicht vollständig durch die Nase atmen kann;
  • Schlechter Schlaf bei einem Baby aufgrund von Schnarch- und Atemproblemen. Besonders, wenn Atemnot auftritt und die schlimmste - kurzzeitige Apnoe, dh Atemstillstand;
  • wenn ein Kind schlecht hört und sein Mittelohr sehr oft entzündet ist;
  • wiederholte Episoden der Entzündung der Nasennebenhöhlen;
  • mit einem sogenannten "adenoiden" Gesicht gebildet. Aber es ist natürlich besser, dies nicht auf den Punkt zu bringen und die Operation durchführen zu lassen, bevor irreversible Veränderungen in den Knochen des Schädels auftreten.
  • verlängerte Blutung aus der Nasenhöhle.

Wenn die oben aufgeführten Zustände noch nicht vorliegen, müssen Sie versuchen, Adenoide bei einem Kind ohne Operation zu heilen.

In der fernen Vergangenheit, als Adenoide auftraten, wurden sie notwendigerweise entfernt. Daher können Großeltern Sie "beraten". Als Ergebnis vieler Studien wurde jedoch bewiesen, dass Sie dies ohne absolutes Zeugnis nicht tun sollten, da die Rachenmandelillen auch eine wichtige Funktion haben - die Teilnahme an der Immunität.

Der berühmte Dr. Komarovsky empfiehlt auch, die Therapie für die Hypertrophie der Rachenmandel mit konservativen Methoden zu beginnen.

Für die Behandlung von Adenoiden bei Kindern verwendeten Medikamente lokal oder oral, Physiotherapie sowie Volksheilmittel. Sie können all dies in einem Komplex oder separat verwenden.

Nasal waschen

Die lokale Wirkung auf die vergrößerte Rachenmandel ist wirksamer als die Einnahme von Medikamenten. Dies wird erreicht, indem die Nasenhöhle mit verschiedenen medizinischen Lösungen gespült wird (ein anderer Name ist „Bewässerungstherapie“). Mit Hilfe dieses Verfahrens werden schädliche Mikroorganismen und dort angesiedelter Schleimabgang von der Oberfläche der Schleimhaut der überwachsenen Amygdala entfernt. Gewöhnlich als Monotherapie für den ersten Grad der Adenoide verschrieben.

Was soll die Nase waschen?

Salzlösungen

Sie können eine Lösung für die Spülung der Nasenhöhle unabhängig voneinander vorbereiten. Die Proportionen lauten wie folgt: 1 Tasse Wasser auf Raumtemperatur abgekühlt und 1 Teelöffel Koch- oder Meersalz. Aber der Vorteil ist den fertigen Arzneimitteln gegeben. Da die Salzkonzentration sehr genau ist, ist die Lösung steril und immer einsatzbereit. Diese Medikamente sind allen bekannt und werden durch verschiedene Linien dargestellt:

  • "Aqualore",
  • Aquamaris,
  • "Physiomer",
  • "Marimer",
  • "Humer",
  • "Otrivin Sea",
  • "Septo Aqua",
  • "Salin",
  • Delphin
  • Kochsalzlösung (0,9% ige Natriumchloridlösung).

Wie spüle ich die Nasenhöhle richtig?

  1. Der Kopf des Kindes sollte auf die Seite gedreht werden.
  2. In den oberen Nasengang (relativ zur horizontalen Position des Kopfes) die Spitze des Zerstäubers einführen, die Nasenhöhle mit einer Lösung spülen und den Schleim mit einem speziellen Sauger ansaugen, wenn das Kind klein ist. Wenn der Krümel groß ist, dann lassen Sie ihn seine eigene Nase putzen.

Für Babys unter 2 Jahren Drogen nur in Form von Tropfen verwendet wird. Älter als 2 Jahre kann Spray aufgetragen werden.

  1. Wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Nasendurchgang.
  2. Das Verfahren sollte 3 - 4 mal am Tag und an mehreren Kursen 7 - 10 Tage durchgeführt werden.

Bei Adenoiden zweiten Grades kann mit anderen Wirkstoffgruppen behandelt werden. Vor der Verwendung der folgenden Medikamente muss die Nasenhöhle mit der oben genannten Methode gewaschen werden.

Vasoconstrictor

Bei starker Schwellung der HNO-Mandeln verschreibt der Arzt Vasokonstriktorpräparate. Für die Kleinsten werden sie in Form von Tropfen mit einer geringen Konzentration der Vasokonstriktor-Komponente hergestellt, und für mehr Kinder in Form von Sprays wird der Prozentsatz des Wirkstoffs höher sein. Diese Medikamente werden auch alle bekannt: „Nazivin“, „Nazol“, „Xymelin“, „Otrivin“ und viele andere.

Es ist nicht ratsam, diese Gruppe von Medikamenten leicht zu nehmen - es ist notwendig, 3-4 mal täglich für maximal 5, maximal 7 Tage strikt nach ärztlicher Verschreibung anzuwenden, da die Gefahr einer Medikamentenabhängigkeit besteht.

Hormonelle Drogen

Es ist möglich, dass der Arzt Medikamente auf Hormonbasis verschreibt, insbesondere bei begleitenden Allergien. Häufiger sind dies Avamis, Nasonex ab 2 Jahre, Nazarel, Fliksonaze ​​ab 4 Jahre und Nasobek ab 6 Jahre.

Antiseptika und Antibiotika

Im Falle einer Infektion kann sich eine Entzündung der vergrößerten Rachenmandel, Adenoiditis, entwickeln. Die Ursache der Entzündung können sowohl Viren als auch Bakterien sein. Dann verwenden sie zusätzliche Drogengruppen.

Antiseptikum

  • "Miramistin", "Octenisept", "Chlorhexidin" - Sprays im Nasopharynx;
  • "Albucid", "Argolife", "Protargol", "Collargol" oder "Sialor" - Nasentropfen.

Antibiotika in Form eines Sprays in der Nase

  • "Isofra";
  • "Polydex mit Phenylephrin".

Volksheilmittel zur Behandlung von Adenoiden

Mit Hilfe von Volksheilmitteln können Sie auch Erfolg erzielen.

  • Instillation in der Nase von Sanddorn, Tee oder Eukalyptusöl. Sie haben eine natürliche entzündungshemmende, antiseptische, antimikrobielle und zum Teil vasokonstriktive Wirkung. Vor der Verwendung der Flasche mit dem Medikament wird in der Hand erhitzt und in die vorgewaschenen Nasengänge getropft. 4 bis 5 mal täglich für 10 bis 15 Tage auftragen.
  • Spülen der Nasenhöhle Absud von Kräutern: Mutter - und Stiefmutter, Kamille, Johanniskraut, Schachtelhalm, oder eine Folge von morgens und abends, für eine Woche oder 10 Tage. Mit ihrer Hilfe können Sie die Entzündung des Nasopharynx beseitigen. Kräuter können alleine gesammelt und getrocknet werden, es ist jedoch besser, vorgefertigte Apothekengebühren zu verwenden.
  • Aloe wirkt aufgrund ihrer einzigartigen chemischen Zusammensetzung entzündungshemmend und antimikrobiell. Der regenerierende Effekt wird jedoch am meisten geschätzt - Aloe lindert die Schleimhäute der Nasopharynxhöhle, die häufig bei Adenoiden auftritt. 3 bis 3 Tropfen Saft 3 bis 3 Tropfen pro Tag einfüllen, die 2 Wochen bis 1 Jahr dauern.

Eine Behandlung mit Kräuterlösungen und Abkochungen für viele Eltern ist möglicherweise zu bevorzugen, um das Kind nicht mit chemischen Mitteln zu belasten. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da das Risiko allergischer Reaktionen besteht.

  • Natürlich kann die traditionelle Medizin nicht ohne Bienenprodukte auskommen. Es gibt viele Rezepte mit ihrer Verwendung.

15 Tropfen 10% ige Propolis-Tinktur und einen halben Teelöffel Backpulver in ein Glas gekühltes Wasser geben. Gurgeln Sie 3 mal täglich für 7 Tage. Die gleiche Lösung kann zum Spülen der Nase durchgeführt werden.

Auch die Verwendung von Honig im Inneren hat einen stärkenden Effekt auf den Körper des Kindes. Ein Baby mit guter Immunität wird mit Adenoiden leichter fertig.

Wenn das Baby gegen Bienenprodukte allergisch ist, ist die Verwendung der oben genannten Methoden ausgeschlossen.

Homöopathie für Adenoide

Alternativmedizin wird auch häufig zur Behandlung der pathologischen Prozesse des Nasopharynx eingesetzt. Es wird in Kombination mit traditionellen Zubereitungen mit 1 - 2 Grad adenoider Vegetation verwendet.

Einer der wichtigsten Orte in der Behandlung von Adenoiden bei Kindern ohne Operation ist Thujaöl. Es ist reich an Heilsubstanzen, die Entzündungen reduzieren und das weitere Wachstum der Rachenmandeln verhindern. Darüber hinaus hat es eine antimikrobielle, heilende und gefäßverengende Wirkung. Homöopathische Arzneimittel auf der Basis von Thujaöl:

  • Edas - 801 - Nasentropfen;
  • "Tuya GF" - Nasentropfen;
  • "Tui Nam" - Tropfen und Salbe zum Einlegen in die Nasengänge;
  • "Job - Baby" ("Berberitzen - Komp") - Granulat zum Verzehr. Es enthält auch die Früchte von getrockneter Berberitze, Kirchturm-Stielen und Jod;
  • Euphorbium Compositum enthält eine Mischung homöopathischer Wirkstoffe. Es wirkt entzündungshemmend, antiallergisch, heilend und feuchtigkeitsspendend. Verfügbar in Form eines Sprays (daher nur ab 4 Jahren zulässig);

"Job - Baby" und "Euphorbium compositum" enthalten Jod, daher sind Arzneimittel bei Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen kontraindiziert.

  • "Limfomiozot" - ein kombiniertes Kräuterheilmittel. Die offiziellen Anweisungen für das Medikament zeigten, dass seine Verwendung ab 18 Jahren möglich ist. Kinder-HNO-Ärzte verschreiben jedoch häufig "Limfomiozot" und Kinder in Verbindung mit hoher Leistungsfähigkeit. Erhältlich in Tropfen zur Einnahme sowie in Ampullen mit einer Lösung für die intramuskuläre Verabreichung.

Obwohl es die Meinung gibt, dass diese Gruppe keine Nebenwirkungen hat, ist es dennoch zu befürchten, da die Basis der Medikamente pflanzliche Inhaltsstoffe sind, die bei Kindern Allergien auslösen können.

Atemübungen

Wenn ein Kind häufig an Erkältungen leidet und Adenoide in ihm gefunden werden, müssen zusätzlich zur Hauptbehandlung Übungen für die Atemwege eingeleitet werden. Regelmäßige Übungen für 3 bis 4 Monate verbessern die Durchblutung, verbessern den Tonus der glatten Muskulatur in den Atmungsorganen, beseitigen die Verstopfung der Nasennebenhöhlen und beseitigen Hypoxie, wodurch die Körperzellen mit Sauerstoff gesättigt werden.

Es gibt viele Übungen für die Atemwege. Am effektivsten ist das Turnen nach der Buteyko-Methode. Es ist leicht für Erwachsene und Kinder durchzuführen.

  • Schließen Sie das rechte Nasenloch des Kindes. Bitten Sie langsam, tief Luft zu holen, und atmen Sie dann das linke Nasenloch aus. Halten Sie den Mund Ihres Babys geschlossen. Es ist notwendig, ihn zu lehren, nur mit der Nase zu atmen. Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Nasenloch.
  • Schließen Sie das rechte Nasenloch des Kindes. Lassen Sie das Kind mit der linken Seite tief einatmen und halten Sie es für einige Sekunden an. Zu diesem Zeitpunkt lassen Sie das rechte los und drücken das linke Nasenloch. Lassen Sie Ihr Baby langsam ausatmen.
  • Halten Sie die Nase des Kindes vollständig fest. Zählen Sie bis zehn und leeren Sie Ihre Nasenlöcher. Bitten Sie Ihr Baby, tief durchzuatmen und zehnmal durch die Nase zu atmen.
  • Machen Sie dasselbe wie in der vorherigen Übung, nur das Einatmen und Ausatmen erfolgt durch den Mund.
  • Zählen Sie bis 5 und lassen Sie Ihr Kind mit der Nase einatmen. Zählen Sie noch einmal bis 5 und lassen Sie das Kind durch den Mund ausatmen.

Bevor Sie Gymnastik machen, waschen Sie die Nasenhöhle.

Inhalation mit Adenoiden

Mit Hilfe der Inhalation verschiedener Medikamente kann das weitere Wachstum des Rachentonsillengewebes verzögert werden.

  • Nehmen Sie ein Taschentuch oder ein Wattepad, geben Sie 2-3 Tropfen ätherisches Öl darauf und lassen Sie es 10 Minuten in den Raum, in dem das Kind spielt. Sie können Öl aus Thuja, Tanne, Eukalyptus oder Minze verwenden.
  • Füllen Sie das Bad mit warmem Wasser und tropfen Sie 5 - 7 Tropfen Öl hinein und lassen Sie das Baby Dämpfe etwa 10 - 20 Minuten einatmen.
  • Meersalz in einer Pfanne erhitzen und 3 Tropfen Öl hineingeben. Es ist notwendig, für 5 Minuten ein schnelles Einatmen und ein langsames Ausatmen zu erzeugen. Diese Art der Inhalation ist bei Erkältungen wirksam, da sie trocknend wirkt.
  • Wenn eine starke Entzündung Ödem zu lindern, kann der Arzt inhaliert Salz verschreiben, ein hormonelles Medikament „Pulmicort“ Antibiotikum „Fluimucil - Antibiotikum IT‚durch einen Vernebler.

Bei Adenoiden wird die Inhalation von heißem Dampf nicht empfohlen, da die Durchblutung zunimmt und die Adenoide weiter an Größe zunehmen.

Physiotherapie

Es enthält viele wirksame Methoden, die sich positiv auf die vergrößerte Pharynx-Tonsille auswirken, und wird als Ergänzung zur Haupttherapie eingesetzt.

Elektrophorese ist die Verwendung elektrischer Impulse zur Abgabe von Medikamenten an die Rachenmandeln, wie Kaliumjodid, Silbernitrat, Novocain und Prednison.

Ultraviolette Strahlung wird häufig zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern verwendet. Seine Hauptwirkungen sind: Austrocknung der Nasenschleimhaut, Beseitigung von Ödemen, Zerstörung pathogener Mikroben. Die Bestrahlung erfolgt intranasal.

Die Ultrahochfrequenztherapie wird extern durchgeführt. Spezielle Platten werden an den Seitenflächen des Halses und unter dem Winkel des Unterkiefers angebracht. Das Verfahren hemmt die weitere Entwicklung einer Entzündung in den Rachenmandeln, lindert Schmerzen und trägt zur Stärkung der lokalen Immunität bei.

Die Lasertherapie ist die effektivste Methode der Physiotherapie. Adenoide werden mit Helium - einem Neonlaser - unter Verwendung eines in die Nasenhöhle eingesetzten Lichtleiters behandelt. Das Verfahren selbst ist schmerzfrei, erfordert jedoch eine vollständige Immobilität des Patienten. Die Lasertherapie wirkt biostimulierend auf Adenoide.

Es gibt viele Möglichkeiten, vergrößerte Mandeln ohne Operation zu reduzieren. Aber nicht alle Methoden können Ihrem Kind entsprechen. In der Regel können bei rechtzeitiger Diagnose und während der begonnenen komplexen Behandlung positive Ergebnisse erzielt werden. Adenoide 1 und 2 Grad sind leicht zu behandeln. Bei 3 Grad Vegetation müssen Sie höchstwahrscheinlich die Mandeln entfernen. In jedem Fall sollte sich der Arzt mit der Diagnose und Behandlung befassen. Nur ein Spezialist wählt eine wirksame und sichere Therapie, die Ihrem Baby helfen wird.