Dr. Komarovsky über die Behandlung von Adenoiden 3 Grad ohne Operation

Moderne Eltern hören häufig die Diagnose Adenoide von Kinderärzten. Und wenn im Anfangsstadium der Erkrankung die Frage der chirurgischen Behandlungsmethode in der Regel in der Regel nicht allgemein ist, dann kann dies nicht von Adenoiden dritten Grades gesprochen werden.

Mütter und Väter, denen der Arzt ein enttäuschendes Urteil gefällt und eine operative Behandlung empfohlen hat, suchen verzweifelt nach Informationen darüber, ob die Operation vermieden werden kann und der fortgeschrittene Adenoid auf andere Weise geheilt werden kann. Die Meinungen sowohl von Ärzten als auch von Eltern sind ziemlich unterschiedlich und variieren stark. Was hält der Kinderarzt Yevgeny Komarovsky, ein in Russland und im Ausland bekannter Kinderarzt, für die Wahrscheinlichkeit, auf eine adenoide Operation dritten Grades zu verzichten?

Hier ist der tatsächliche Zyklus der Übertragung von Dr. Komarovsky über die Behandlung von Adenoiden.

Hilfe

Evgeny Komarovsky ist ein berühmter Kinderarzt, Kinderarzt der höchsten Qualifikationskategorie. In der Ukraine geboren. Die auf dem Territorium Russlands weit verbreiteten ehemaligen Alliiertenstaaten wurden nach einer Reihe wissenschaftlicher Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Pädiatrie und einer nicht standardmäßigen, manchmal widersprüchlichen Ansicht der Behandlung von Kindern.

Komarovsky hat mehrere Bücher über die Gesundheit von Kindern für Eltern veröffentlicht. Er leitet die beliebte Fernsehsendung "School of Doctor Komarovsky" und das Radioprojekt "Russian Radio" "Mixtura Show". Doppelvater - er hat zwei erwachsene Söhne. Und seit kurzem die Zeit und zweimal Großvater - Komarovskys Enkel und Enkeltochter.

Was ist das?

Dies ist eine häufige entzündliche Erkrankung der oberen Atemwege in der Kindheit. Während des langen Krankheitsprozesses im Nasopharynx nimmt die Größe der adenoiden Tonsillen signifikant zu. Es kommt zu einer Proliferation (Hypertrophie) des Lymphgewebes an der hinteren Rachenwand.

Adenoide sind meistens bei Kindern zwischen 4 und 7 Jahren entzündet. Je älter das Kind ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Zunahme der Gaumenmandeln, da das Gewebe der Adenoiden nicht mehr so ​​aktiv ist.

Laut medizinischen Statistiken leiden etwa 10-12% der Kinder an Adenoiden mit unterschiedlichem Schweregrad.

Symptome

Jede Mutter, selbst sehr weit von der Medizin entfernt, kann den Adenoiden in ihrem Kind sehen. Bei genauer Betrachtung des Kindes fällt auf, dass das Baby hauptsächlich im Mund atmet, da seine Nasenatmung gestört ist. Aus der Nase und dem Nasopharynx kann ein graugrüner Ausfluss fließen, manchmal mit Verunreinigungen des Eiters. Das Kind schnarcht in der Nacht, das Gehör nimmt ab, das Baby beginnt wieder zu fragen und hört schlechter, oft klagt es über Kopfschmerzen. All dies ist zweifellos ein Grund, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass Adenoiden bei einem Kind Mittelohrentzündung, eine beeinträchtigte Funktion des Stimmapparates und eine Zunahme der Lymphknoten sind. Das Gesicht eines kranken Kindes erhält einen besonderen Ausdruck, den die Ärzte "Adenoidenmaske" nennen. Es ist durch einen fehlenden Ausdruck, einen ständig halboffenen Mund, eine Verletzung des Bisses, eine Verformung des Gesichts-Skeletts gekennzeichnet.

Ein Kind mit einer fortgeschrittenen Adenoidenentzündung stört die mentalen Prozesse, verringert die Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und die Lernfähigkeit. Er wird schnell müde und fühlt sich oft ohne ersichtlichen Grund „gebrochen“.

Bei akutem Adenoiden kann die Temperatur steigen. Laborblutuntersuchungen zeigen definitiv eine Abnahme der Hämoglobin-Anämie, da das Atmen nur durch den Mund früh genug zu einem Sauerstoffmangel des Körpers führt.

Gründe

  • Übertragene komplizierte Virusinfektionen sowie häufige Erkrankungen kalter Virusnatur.
  • Übertragene schwere Infektionen (Scharlach, Röteln, Masern).
  • Erblicher Faktor. Wenn ein Kind einen Elternteil hat, der in der Kindheit an Adenoiden gelitten hat, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich auch diese Krankheit zeigen wird, mehr als 70%.
  • Bronchialasthma
  • Allergische Läsionen der Atemwege.
  • Angeborene Probleme und Geburtstrauma. Wenn das Kind während der fötalen Entwicklung eine Hypoxie erlebte oder dieser Zustand ihn während der Geburt begleitete.
  • Ungünstige Lebensbedingungen des Kindes. Dazu gehören schlecht belüftete Räume, Unterernährung, reich an Vitaminen, Mineralien, Proteinen und Fettsäuren, seltene Spaziergänge, sitzende Lebensweise.
  • Länger anhaltende toxische Wirkungen - ein Übermaß an Haushaltschemikalien, unsichere toxische (normalerweise billige, zweifelhafte Herkunft) Spielzeug.
  • Unerwünschte Umweltfaktoren in dem Gebiet, in dem das Kind lebt (starke Gasbelastung der Luft, industrielle "Emissionen", erhöhter radioaktiver Hintergrund).

Ausmaß der Krankheit

Es gibt drei Grade von Adenoiden:

  • Der erste In der Anfangsphase hat das Kind eine unbedeutende Atmung durch die Nase, dies macht sich besonders nachts bemerkbar, im Schlaf, wenn der Nasopharynx vollständig entspannt ist. Adenoide sind in diesem Stadium entzündet, aber nur geringfügig, sie bedecken nur ein Drittel der Nasengänge.
  • Die zweite Der Entzündungsprozess in den Adenoiden äußert sich deutlich, das Baby schnarcht im Schlaf. Während des Tages hat das Baby eine ziemlich schwere Verletzung der Nasenatmung. Vergrößerte und entzündete Adenoide bedecken mehr als die Hälfte des Lumens der Nasengänge.
  • Drittens In diesem Stadium „atmet die Nase des Kindes fast ständig“, beginnt das Baby Tag und Nacht durch den Mund zu atmen, selbst im Traum. Seine Stimme verändert sich, er wird nasal. Die Tartille des Palatins ist ziemlich beeindruckend und fast vollständig, mehr als zwei Drittel, und bedeckt manchmal die Nasengänge.
  • Es gibt auch eine bedingte vierte Stufe, die bislang nur von Ärzten aus westlichen Ländern und Europa anerkannt wird. Darüber wird gesagt, wenn das Nasenlumen zu 100% geschlossen ist und der Gehörschlauch um mindestens 50% der überwachsenen Adenoide geschlossen ist.

In jedem Stadium der Erkrankung kann ein Kind einen Hörverlust haben.

Probleme bei der Diagnose

Diagnose eines adenoiden Verhaltens Otolaryngologen (HNO). Er verwendet zwei Methoden - instrumental und manuell. Zunächst führt er ein spezielles Instrument durch den Mund ein, das es ihm ermöglicht, die Gaumenmandeln weit hinten zu sehen. Führen Sie dann eine manuelle Studie des Nasopharynx durch. Dieses Verfahren ist eher unangenehm, dauert aber nicht lange.

Adenoide aus Lymphgewebe haben eine wichtige Immunfunktion. Sie schützen den Pharynx, den Nasopharynx und die Mundhöhle vor verschiedenen Krankheitserregern. Gesunde Tonsillen bewältigen dies erfolgreich. Entzündungen können jedoch selbst die Ursache für die Niederlage verschiedener Organe und Systeme sein. Deshalb hat das Kind bei Adenoiden häufig Otitis, Halsschmerzen, Bronchitis und Sinusitis.

Ärzte und Eltern behandeln alle diese Wunden immer wieder mehrmals im Jahr, und sie sind sehr überrascht, dass Krankheiten erneut auftreten. Die wahre Ursache liegt oft in den Adenoiden.

Behandlung

Konservative Behandlungsmethoden geben das Ergebnis in den frühen Stadien der Erkrankung, Ärzte empfehlen in der Regel einen chirurgischen Eingriff für Kinder mit einem dritten Grad an Adenoiden. Konservative Methoden sind ziemlich einfach - dies ist die Verwendung von Vitaminen, das Waschen des Nasopharynx mit speziellen Lösungen, die Instillation von Antihistaminika, entzündungshemmende Tropfen und manchmal Antibiotika. Eine Operation wird relevant, wenn die Therapie nicht erfolgreich war. Die Operation wird Adenotomie genannt.

Komarovsky betont besonders die Tatsache, dass die Indikationen für einen chirurgischen Eingriff nicht einmal das Stadium der Erkrankung sein werden und nicht die Größe des Wachstums der Adenoide, sondern die symptomatischen Merkmale, die die Krankheit hervorruft.

So kann bei einem Adenoiden dritten Grades mit gestörter Nasenatmung in manchen Fällen auf eine Operation verzichtet werden, und bei einer Erkrankung ersten Grades mit einer stetigen Abnahme des Hörvermögens müssen radikale Maßnahmen ergriffen werden. Es passiert und das. Daher empfiehlt Evgeny Olegovich, die Meinung des behandelnden Arztes aufmerksam zu hören. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, einschließlich der Machbarkeit einer Operation zur Entfernung der Mandeln.

Die Operation wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Ihr Zweck ist die Entfernung der überwachsenen Pharynx-Mandeln. Eine solche Operation ist nicht dringend und dringend, Sie können ein Kind normalerweise und methodisch darauf vorbereiten. Zum Zeitpunkt des chirurgischen Eingriffs sollte er symptomatisch gesund sein. Die Adenotomie dauert nicht lange - nur zwei oder drei Minuten, nicht mehr als 5 Minuten, aber sie kann nicht als sicher und harmlos betrachtet werden.

Selten, aber es gibt Komplikationen - Blutungen, Schäden am Gaumen, die negativen Auswirkungen der Anästhesie auf den Kinderkörper, obwohl sie jetzt in HNO-Krankenhäusern für ein solches Verfahren versuchen, neue moderne Anästhesiemittel zu verwenden, die sich durch einen eher milden und sparsamen Effekt auszeichnen.

Komarovsky weist darauf hin, dass die vollständige Entfernung der Pharynx-Mandeln aus anatomischen Gründen nicht möglich ist und ein kleines Stück davon noch vorhanden ist, so dass immer die Gefahr besteht, dass die Amygdala wieder wächst. Die Schuld an dem Arzt, der die Operation durchgeführt hat, ist es nicht wert. Vielmehr sollten Eltern nach Ansicht des berühmten Kinderarztes dafür verantwortlich gemacht werden, dass sie ausschließlich auf sich selbst zurückfallen. Die wiederkehrende Hypertrophie der Mandeln wird stark durch den Lebensstil des Babys beeinflusst.

In seiner Empfehlung konzentriert sich Evgeny Olegovich auf die Ablehnung der passiven Freizeit im Fernsehen. Ein Kind, das schon einmal Adenoiden durchgemacht hat, muss Sport treiben, viel laufen und frische Luft atmen. Die Wohnung sollte nicht viel Staub, "abgestandene" Luft, Verstopfte sein. Das Baby kann nicht "zwangsweise" gefüttert werden, gefüllt mit vielen Süßigkeiten.

Wie wir bereits festgestellt haben, haben die Adenoide außerdem eine sehr wichtige Schutzfunktion, deren Entfernung ein Kind beeinträchtigen kann - er wird häufiger krank, seine Immunität wird schwächer. Daher empfiehlt Yevgeny Komarovsky nicht, sofort in den Operationssaal zu eilen, da die meisten Ärzte, die an der traditionellen medizinischen Grundschule festhalten, raten, die Gaumenmandeln zu entfernen. In den meisten Fällen, betont der Arzt, kann sogar ein dritter Adenoidgrad konservativ geheilt werden.

Am häufigsten empfiehlt Komarovsky Eltern, eine Adenoidenbehandlung dritten Grades umfassend zu behandeln: Kombinieren Sie eine Physiotherapie mit ärztlich verordneten Medikamenten, lassen Sie sich einer Lasertherapie unterziehen und bringen Sie das Kind häufiger zum Meer, da die Seeluft bei Kindern mit Adenoiden eine unglaubliche heilende und erholsame Wirkung hat. Und nur, wenn alle diese Maßnahmen das Problem der Operation nicht lösen.

Alternative Wege

Lasertherapie Diese Methode wird nach der Operation verwendet, um die Mandeln zu entfernen, und stattdessen. Mit der nicht-invasiven Lasertherapie können Sie Schwellungen im Bereich der Entzündung entfernen, die Entzündung selbst beseitigen und die Immunität stimulieren. Diese Methode ist perfekt für Kinder mit dem ersten und zweiten Grad der Adenoide, aber der dritte kann durchaus vorteilhaft sein. Die Vorhersagen sind jedoch in diesem Fall nicht zu optimistisch - die Lasertherapie kann das fortgeschrittene Stadium des Adenoiden nicht auf den Normalzustand reduzieren, und es gibt viele Verfahren, die durchgeführt werden müssen, aber der Zustand des Kindes stabilisiert sich.

Volksheilmittel. Nach Ansicht der Eltern sind bei der Behandlung von Adenoiden die wirksamsten Mittel die Instillation von Tropfen auf der Basis von Anis-Tinktur, Ölinfusion von Hypericum, Rübensaft, Propolis-Alkohol-Tinktur-Lösung und das Waschen der Nase mit einer Lösung aus Meeresspharmaziesalz. Jewgeni Komarovsky hat keine Einwände gegen die populären Methoden der Behandlung von Adenoiden, aber im dritten Stadium der Erkrankung rät er nicht, sich auf die Rezepte der "Großmutter" zu verlassen. Einige Formen von Adenoiden und insbesondere der dritte Diagnosegrad erfordern eine ernstere Behandlung. Und Volksheilmittel können eine gute "Begleitung" der traditionellen Behandlung sein.

Wann ist die Operation unvermeidlich?

Komarovsky gibt den Staat an, in dem die Operation unvermeidlich ist:

  • Wenn der dritte Entzündungsgrad der Adenoide von Deformation des Gesichts-Skeletts begleitet wird. Wenn ein Baby eine „adenoide Maske“ hat, die sich nicht mehr im Gesicht befindet, kann ein chirurgischer Eingriff nicht vermieden werden.
  • Wenn die Nasenatmung lange Zeit vollständig unterbrochen ist.
  • Wenn das Kind einen Hörverlust hat. Bei übergroßen Adenoiden den Gehörschlauch schließen. Sie können sich auf einen Hörverlust verlassen, indem Sie einen pädiatrischen Audiologen aufsuchen, der ein einfaches und ziemlich genaues Audiometrieverfahren durchführt. Wenn das Gehör gegenüber den normalen Werten um mehr als 20 dB reduziert ist, müssen Sie die adenoide Tonsille entfernen.
  • Wenn ein Kind häufig eine Otitis vor einem Hintergrund entzündeter Adenoide dritten Grades hat. Ärzte sagen normalerweise, dass sich 2-3 Episoden in einem halben Jahr oft wiederholen.

Tipps Komarovsky

  • Wenn ein Kind kürzlich an einer Viruserkrankung gelitten hat, sollten Sie es nicht sofort in die Schule oder in den Kindergarten zurückbringen, wo es ein anderes Virus „fangen“ kann. Es ist besser, sich eine Woche lang in der Ausbildung aufzuhalten und während dieser Zeit dem Baby lange Spaziergänge an der frischen Luft im Park zu bieten, abseits der Autobahnen und Industrieunternehmen. Dies wird dazu beitragen, das Wachstum der adenoiden Tonsillen bis zu einem dritten Grad zu verhindern.
  • Bei SARS und Influenza bei einem Kind mit vergrößerten Adenoiden ist es obligatorisch, einen Arzt zu konsultieren, der Trinkplan sollte im Vergleich zu anderen Kindern verdoppelt werden.
  • Der beste Sport ist laut Yevgeny Komarovsky die Leichtathletik für Kinder mit Adenoiden, da das Kind dadurch viel frische Luft bekommt. Wrestling, Schach, Boxen werden nicht empfohlen, da diese Sportarten normalerweise auf dem Gelände ausgeübt werden - ziemlich staubig und stickig. Und dies trägt zur Verschlechterung des Kindes bei.
  • Dr. Komarovsky rät nicht, Angst vor einer Operation zu haben, um die Adenoiden zu entfernen, und es nicht zu einer großen elterlichen Tragödie zu machen. Wenn jedoch die Möglichkeit besteht, eine Operation zu vermeiden, sollte dies laut Komarovsky definitiv genutzt werden.

In diesem Zyklus wird uns Dr. Komarovsky über das Problem der überwachsenen Adenoide informieren und Wege aufzeigen, wie das Problem gelöst werden kann.

Details zur Behandlung und zu den Symptomen von Adenoiden bei Kindern von 1, 2, 3 Grad

Adenoide Grad 3 - pathologische Vergrößerung der Mandeln in der Größe, die chirurgisch entfernt werden muss. Adenoide sind die Tonsillen, die sich auf beiden Seiten des Nasopharynx befinden. Führen Sie eine Schutzfunktion aus, damit die Infektion nicht weiter in die unteren Organe des Atmungssystems eindringen kann.

Warum nehmen Adenoide zu?

Vergrößerte Mandeln - die Reaktion des Immunsystems auf das Eindringen pathogener Mikroflora in den Körper. Mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses nehmen die paarweisen Organe an Größe zu und übernehmen den größten Teil des Erregers.

Sobald die Krankheit abgeklungen ist, kehren sie zu ihrer früheren Größe zurück. Wenn ein Virus oder eine Infektion, die zu einer Entzündung der Drüsen führt, längere Zeit im Körper verbleibt und die Adenoide über einen längeren Zeitraum entzündet sind, beginnen ihre Gewebe allmählich zu wachsen, was zu dauerhaft vergrößerten Adenoiden führt.

Folgende Faktoren können die Entstehung der Krankheit auslösen:

  • depressives Immunsystem;
  • ungesunde Ernährung;
  • das Vorhandensein von Krankheiten, die im chronischen Stadium auftreten;
  • allergische Reaktionen des Körpers;
  • übertragene Infektions- und Viruserkrankungen;
  • Besonderheiten der anatomischen Struktur.

Alles, was sich negativ auf den Zustand des Immunsystems auswirkt, verursacht eine pathologische Zunahme und ein Wachstum der Adenoiden. Unsachgemäße Ernährung, regelmäßiger Konsum von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Konservierungsmitteln und Vitaminmangel vor dem Hintergrund häufiger Infektionskrankheiten - die Hauptursache für das Auftreten von Pathologien.

Adenoide der Stufe 3, die chirurgisch entfernt werden müssen, treten häufig nach Kinderkrankheiten auf - Scharlach, Windpocken.

Welche Symptome weisen auf Mandeln hin?

Adenoide bei Kindern äußern sich durch folgende Symptome:

  • häufige laufende Nase, die trotz der Durchführung einer medikamentösen Therapie lange anhält;
  • Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase;
  • Husten;
  • häufige Fälle von Viruserkrankungen.

Ständig vergrößerte, entzündete Adenoide führen zu einer Abschwächung der Schutzfunktionen der Immunität, weshalb das Kind häufig an Grippe, Erkältungen und ARVI erkrankt. Schnupfen ist fast immer präsent. Die Einnahme von Medikamenten und physiotherapeutische Verfahren wirkt sich nur kurzfristig aus.

Husten mit Adenoiden hat einen Reflexcharakter. Das Kind hat einen normalen Lungen- und Bronchialzustand, hustet jedoch regelmäßig. Es scheint, dass sein Hals nervt und er versucht, sich zu räuspern.

Wie viele Adenoide gibt es bei Kindern?

Je nach Wachstumsgrad des Tonsillengewebes und der Intensität des symptomatischen Bildes werden bei Kindern folgende Grade von Adenoiden unterschieden:

  1. Erster Grad - die Tonsillen sind leicht entzündet und überlappen die Rückseite des Nasenseptums. Symptomatisches Bild ist mild, Anzeichen treten nur im Schlaf auf.
  2. 2. Grades - vergrößerte Adenoide decken den Großteil des Nasenseptums ab. Anzeichen - starkes Schnarchen im Schlaf mit Adenoiden, unabhängig von der Position, in der die Person schläft, Atemnot, das Kind atmet ständig durch die Nase.
  3. Die dritte Stufe ist das Überwachsen von Adenoiden, die sich zwischen Himmel und lingualem Muskel befinden. Das Baby kann nicht durch die Nase atmen.

Bei den Stadien 1 und 2 der Erkrankung besteht weiterhin die Möglichkeit einer konservativen Behandlung. Wenn sich die Krankheit jedoch in Grad 3 bewegt hat, ist die einzige Behandlung die chirurgische Entfernung.

Komplikationen

Vor dem Hintergrund der Hypertrophie der Adenoide können sich im Stadium 3 folgende Komplikationen entwickeln:

  • Otitis
  • chronische Bronchitis;
  • anormale Entwicklung der Brust durch unsachgemäße Atmung;
  • Funktionsstörung des Gastrointestinaltrakts. Erscheinen aufgrund des ständigen Schluckens von Schleim;
  • Störungen des Hormonsystems;
  • Hörverlust in schweren Fällen - die Entwicklung von Hörverlust.

Aufgrund von falscher Atmung beginnt die Hypoxie (Sauerstoffmangel), da das Kind ständig durch den Mund atmen muss. Aufgrund einer unzureichenden Sauerstoffversorgung des Gehirns fühlt sich eine Person ständig müde und schläfrig. Die Konzentration der Aufmerksamkeit nimmt ab, das Gedächtnis wird schwächer.

Merkmale der Behandlung

Wenn bei Kindern Adenoide der Stufe 1 diagnostiziert werden, wird eine konservative Behandlung verordnet, die folgende Aspekte umfasst:

  • Verwendung von Tropfen eines entzündungshemmenden und gefäßverengenden Wirkspektrums;
  • Waschen des Nasopharynx mit antiseptischen Präparaten;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Schutzfunktionen des Körpers wiederherstellen und stärken;
  • regelmäßige Verwendung von Vitaminkomplexen;
  • das Durchlaufen physiotherapeutischer Verfahren;
  • Verwendung von Kräutermedizin;
  • die Verwendung der traditionellen Medizin.

Bei Kindern mit der Entwicklung von Adenoiden 2 Grad wird eine medikamentöse Behandlung durchgeführt. In Abwesenheit einer positiven Dynamik über einen längeren Zeitraum wird jedoch eine chirurgische Entfernung der Pathologie empfohlen, um die weitere Entwicklung des pathologischen Prozesses und das Auftreten von Komplikationen zu verhindern.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Operation zur Entfernung der Adenoide bei Erwachsenen ein hohes Risiko für Komplikationen hat. Daher wird empfohlen, die Krankheit bei Kindern zu behandeln.

Chirurgische Behandlung

Was tun mit Adenoiden 3 Grad? Die einzige Behandlungsmethode für diese Pathologie ist die chirurgische Resektion. Sie hängt jedoch stark von der Intensität des symptomatischen Bildes und dem Risiko von Komplikationen ab. Das Entfernen der Entzündung ist nur die Hälfte der Lösung.

Es ist notwendig herauszufinden, wo sich die Infektion im Körper konzentriert, und mit deren Beseitigung zu beginnen und die Immunität zu erhöhen. Komarovsky bezüglich der Behandlung ohne adenoide Chirurgie, Grad 3, betont die Tatsache, dass Sie zuerst versuchen müssen, die Krankheit mit einer konservativen Therapie zu heilen, und nur wenn keine positive Dynamik vorliegt, können Sie auf eine Operation zurückgreifen.

Komarovsky enthüllt die Hauptindikationen für die Entfernung von Adenoiden: „Wenn es Komplikationen im Herz-Kreislauf-System gibt, verschlimmert sich die chronische Tonsillitis, Schmerzen in den Gelenken entwickeln sich - um Adenoide zu entfernen. Wenn nur die Atmung beeinträchtigt ist, atmet das Kind durch den Mund - suchen Sie zuerst nach der Ursache und nicht nach der Operation. “

Tonsillen sind eine Schutzbarriere und ihre Entfernung führt dazu, dass eine pathogene Infektion sofort in die Bronchien und Lungen eindringt und Entzündungsprozesse dieser Organe auslöst.

Bei der Hypertrophie der Adenoide wird eine Operation durchgeführt, wenn folgende Indikationen vorliegen:

  • mangelnde Wirkung der medikamentösen Therapie;
  • 4 oder mehr Fälle von SARS, Grippe während des Jahres;
  • Unfähigkeit, durch die Nase zu atmen;
  • Brustverformung;
  • Schwellung der Weichteile im Gesicht;
  • häufige Ohrenentzündung
  • Schlafapnoe (plötzliches kurzes Atmen während des Schlafes);
  • das Vorhandensein von Komplikationen.

Es ist nicht immer möglich, die Operation aufgrund von Kontraindikationen für das Kind durchzuführen:

  • Anomalien der Himmelsstruktur;
  • Herzkrankheit, Kreislaufsystem;
  • allergische Reaktionen mit schwerem symptomatischem Bild;
  • Alter bis 3 Jahre;
  • das Vorhandensein von Asthma bronchiale;
  • Hautkrankheiten;
  • Verschlimmerung von Infektionskrankheiten;
  • Pathologie, was zu einer Verletzung des Blutgerinnungsprozesses führt.

Bei Kindern unter 3 Jahren wird die Entfernung der Adenoide nur dann durchgeführt, wenn besondere Indikationen vorliegen, ein hohes Risiko für Komplikationen besteht und die Operation die einzige Behandlungsmethode ist.

Drogentherapie

Die konservative Therapie umfasst Verfahren zum Waschen der Nasennebenhöhlen mit antiseptischen und entzündungshemmenden Arzneimitteln, die dazu beitragen, die Schwellung der Schleimhäute in den Nasennebenhöhlen zu reduzieren, wodurch die Nasenatmung erleichtert wird. Zu diesem Zweck werden antiallergische Wirkstoffe eingesetzt.

Es müssen immunmodulatorische Medikamente verschrieben werden, um das Immunsystem wiederherzustellen und dem Körper die Möglichkeit zu geben, Infektionen und Entzündungen zu bekämpfen. Häufig verwendete homöopathische Arzneimittel.

Vorbereitungen zum Waschen der Nase

Die wirksamsten Mittel, die zur medikamentösen Therapie empfohlen werden, um Entzündungen der Nasenschleimhaut zu lindern und die Atmung zu erleichtern:

Als Teil der Zubereitungen enthält Silber. Die Mittel wirken antiseptisch und entzündungshemmend, sie trocknen und beruhigen die gereizte Schleimhaut der Nasennebenhöhlen. Die Gebrauchsanweisung sollte vor der Anwendung eingehalten werden. Eine sorgfältige Aufrechterhaltung der Dosierung ist erforderlich, da möglicherweise Nebenerscheinungen auftreten können.

Allergiefrei

Allergiemedikamente werden als Zusatztherapie verschrieben, wenn das Kind zu allergischen Reaktionen neigt, deren Symptome die Erkrankung komplizieren. Es wird empfohlen zu nehmen:

Ein wirksames Mittel mit anti-allergischem Wirkspektrum, das hilft, Schwellungen aus der Schleimhaut zu entfernen und die Menge an sezerniertem Schleim zu reduzieren - Sinupret. Die Dosierung und Anzahl der Anwendungen pro Tag wird vom Arzt individuell berechnet.

Homöopathie

Fonds auf der Grundlage natürlicher Inhaltsstoffe, die zur Behandlung von Adenoiden verschrieben werden:

  1. Eve-Kid - in der Zubereitung enthält ein Extrakt aus Thuja, Jod, Beeren und Berberitze. Das Gerät wirkt entzündungshemmend, unterdrückt das Schnarchen und löst die Nasenatmung aus. Der Vorteil dieses homöopathischen Arzneimittels ist, dass keine nachteiligen Symptome auftreten.
  2. Für Kinder mit Adenoiden wird Thujaöl empfohlen. Das Tool hilft dabei, die Nasennebenhöhlen von Schleim zu reinigen, die Atmung wiederherzustellen und die Menge an ausgeschiedenem Sekret zu reduzieren. Bei regelmäßiger Anwendung hilft das Medikament, die Größe der entzündeten Adenoide deutlich zu reduzieren.

Immunmodulatoren

Zur Stärkung des Immunsystems werden Vitamin-Komplexe und immunmodulatorische Medikamente verschrieben. Der Vorteil ist den folgenden Medikamenten gegeben:

Es wird empfohlen, Multivitamine mit Mineralien aus Vitaminkomplexen zu wählen.

Physiotherapie

Die Behandlung von Adenoiden 2 Grad bei Kindern in den Anfangsstadien der Entwicklung des pathologischen Prozesses und bei langwierigem Krankheitsverlauf ist nicht nur durch Einnahme von Medikamenten, sondern auch durch physiotherapeutische Verfahren erforderlich:

  1. Elektrophorese - während dieses Verfahrens werden Medikamente in die Nebenhöhlen injiziert, woraufhin ein spezielles Gerät verwendet wird, das ein elektrisches Feld erzeugt, unter dessen Einfluss Medikamente tiefer in die Schleimhäute eindringen. Zur Behandlung von vergrößerten Adenoiden werden Elektrophoresezubereitungen verwendet, die eine Vasokonstriktorwirkung haben, beispielsweise Diphenhydramin, Kaliumsalze.
  2. UHF-Therapie - die Wirkung der hochfrequenten Strömung auf die entzündeten Schleimhäute. Das Verfahren trägt zur Entlastung des Entzündungsprozesses bei, erhöht die Immunität.
  3. Magnetotherapie - ein Verfahren zur Stärkung des Immunsystems.
  4. Lasertherapie - hilft, die Mikrozirkulation im entzündeten Gewebe wiederherzustellen, die Größe der Adenoide zu reduzieren und Schwellungen zu lindern.

Eine der häufigsten Methoden zur Wiederherstellung der Nasenatmung ist die Durchführung spezieller Atemübungen.

Welche beliebten Rezepte können zur Behandlung verwendet werden?

Die Therapie vergrößerter Adenoide sollte komplex sein. Nur unter der Bedingung der Einnahme von Medikamenten und regelmäßigen physiotherapeutischen Verfahren können wir eine positive Dynamik erreichen und eine Operation vermeiden.

Die Behandlung von Adenoiden Volksmedizin ist eine zusätzliche Technik. Es ist nicht möglich, die Adenoiden nur mit einigen gängigen Methoden zu heilen, ohne Medikamente einzunehmen. Die folgenden Rezepte sind am effektivsten:

  1. Alkoholtinktur aus Anis. 15 g des Inhaltsstoffs gießen Sie 100 ml medizinischen Alkohol ein, bestehen Sie 10 Tage lang ohne Sonneneinstrahlung und schütteln Sie den Behälter regelmäßig mit Flüssigkeit. Vor der Einnahme verdünnen Sie die vorbereitete Tinktur mit Wasser im Verhältnis von 1 Teil Tinktur und 3 Teilen Wasser. In die Nasennebenhöhlen dreimal täglich 15 Tropfen einfüllen.
  2. 2 Teile Rübensaft, 1 Teil Honig gut mischen. 5 bis 5 mal täglich 5 bis 5 Tropfen pro Tag einbringen.
  3. Rühren Sie ein Glas Soda (einen Viertel Teelöffel) in 250 ml gekochtes Wasser und fügen Sie 20 Tropfen Propolis-Tinktur hinzu. Zum Waschen der Nase bis zu dreimal am Tag verwenden, abwechselnd in jede Nasennebenhöhle 100 ml einfüllen. Bereiten Sie vor jedem Eingriff eine frische Lösung vor.
  4. 2 Esslöffel getrockneter und gehackter Schachtelhalm mit 200 ml Wasser gießen, 10 Minuten kochen, 2 Stunden ziehen lassen und mit der Brühe die Nase zweimal täglich spülen. Die Behandlung dauert eine Woche.
  5. Eichenrinde (2 Teile) mit Jäger (1 Teil) und Minze (1 Teil) mischen. 1 Esslöffel des erhaltenen Grases wird bei Raumtemperatur mit 200 ml Wasser gegossen und 5 Minuten gekocht. Bestehen Sie für eine Stunde, belasten Sie. Zum Waschen verwenden.
  6. 1 g Mumie in 80 ml Wasser auflösen. Die entstehende Mischung wird 4-mal täglich in die Nasennebenhöhlen getropft.

Die Anwendung jeglicher Mittel der traditionellen Medizin ist nur nach Abstimmung mit Ihrem Arzt möglich, der die optimale Dosierung und Dauer der Anwendung wählt.

Löschung

Die medizinische Manipulation der Resektion von vergrößerten Adenoiden wird Adenotomie genannt. Zur Resektion der Tonsillen werden verschiedene Techniken eingesetzt.

Traditionelle Entfernung

Die Operation wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Während der Operation wird ein spezielles Instrument verwendet - das Adenotom, eine Stahlschlaufe, die am Griff befestigt ist, die Schlaufe ist an einem Ende ausgerichtet.

Das Kind wird fest auf einem speziellen Stuhl oder auf den Knien zum Assistentenchirurgen gesetzt, der den Kopf des Kindes im aufgestauten Zustand fixiert. Der Arzt hält die Zunge des Patienten mit einem Spatel, führt ein Instrument in die Mundhöhle ein, rastet die Adenoiden in der Schleife ein und entfernt sie.

Diese Methode der Entfernung von Adenoiden ist traditionell. Nach der Operation müssen Sie mehrere Stunden im Krankenhaus unter Aufsicht von medizinischem Personal verbringen.

Endoskopie

Moderne Methode der Mandelentfernung - endoskopische Chirurgie. Es findet unter Vollnarkose statt. Die Resektion erfolgt mit einem speziellen Gerät - einem Endoskop, das unmittelbar nach dem Entfernen der Mandeln den Schnitt verbrennt, wodurch das Öffnen der Blutung verhindert wird.

Die Endoskopie ist die Hauptmethode der Operation. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden ist die Endoskopie kein Stress für ein Kind. Es besteht keine Gefahr, dass verbleibende Teile der Adenoide verbleiben. Die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus nach der Operation beträgt 2 bis 5 Tage.

Laserentfernung

Laserresektion der Adenoide - ein bestimmter Bereich des Weichteilgewebes wird durch einen Laser beeinflusst, der die Adenoide erwärmt und die Gewebezellen verdampft. Vorteile - Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Teil der Adenoiden verbleibt, ist nicht vorhanden. Krankenhausaufenthalt - 1 Tag

Es wird in örtlicher Betäubung durchgeführt, der Schmerz fehlt. Gleichzeitig mit der Entfernung der Tonsillen wird eine Weichteildesinfektion durchgeführt. Minusverfahren - Bei sehr großen Mandeln wird keine Laserresektion durchgeführt.

Entfernung von flüssigem Stickstoff

Kryotherapie - wird nur bei kleinen Adenoiden angewendet. Die Weichteile der Adenoide werden einem flüssigen Stickstoffstrom ausgesetzt, weshalb sie sofort gefroren und zerstört werden. Während des Patienten gibt es keine Schmerzen, nur ein leichtes Unbehagen, keine Blutung.

Das Kind sitzt auf einem Stuhl und wirft seinen Kopf zurück. In die Mundhöhle wird ein Schlauch eingeführt, durch den Stickstoff zugeführt wird. Die Injektion von Stickstoff dauert bis zu 10 Minuten - 1 Mal im Abstand von mehreren Minuten. Sie können sofort nach der Operation nach Hause gehen.

Methode von Kobalt

Die Mandelkoblation ist eine moderne blutlose Entfernungstechnik. Sein Kern liegt in der Wirkung auf die Adenoide mit einer speziellen Elektrode, die sich in einer Salzlösung befindet. Unter seinem Einfluss kommt es zur Spaltung von Weichteilen.

Zur Durchführung der Lokalanästhesie wird verwendet. Die Einführung der Elektrode durch den Nasensinus durch das Geräteendoskop. Vorteile der Technik - kein Blut, keine Schmerzen, maximale Effizienz.

Welche Methode zu wählen ist, entscheidet der Arzt, hängt von der Größe der Adenoide und dem Schweregrad des klinischen Falls ab. Die vollständige Genesung erfolgt in 2-4 Wochen. Während der Erholungsphase müssen Sie sich an eine Diät halten, bei der heiße, feste und pfefferne Speisen fehlen.

In den nächsten 2 bis 4 Wochen ist es notwendig, die körperliche Aktivität einzuschränken, den Nasopharynx mit antiseptischen Lösungen zu spülen. Nach dem Entfernen der Adenoide kann die Temperatur ansteigen. Es ist strengstens verboten, Aspirin als Antipyretikum einzunehmen, da es die Entdeckung von Blutungen auslösen kann.

Das Schnarchen nach dem Entfernen der Adenoiden ist ein häufiges Ereignis. Um den Atemvorgang anzupassen, ist es notwendig, Atemübungen durchzuführen, aber öfter verschwindet diese Komplikation nach einer Woche von selbst.

Um nicht zur Operation zu bringen, müssen Eltern die Gesundheit ihres Kindes sorgfältig überwachen. Wenn die laufende Nase für längere Zeit nicht verschwindet, Erkältungen häufiger werden, das Kind lieber durch den Mund atmet und im Schlaf stark schnarcht, sollten Sie einen Arzt konsultieren und sich nicht selbst behandeln.

Die medikamentöse Therapie führt nur in den frühen Stadien der Entwicklung des pathologischen Prozesses zu einem positiven Ergebnis. Wenn der Zustand verschlimmert wird, wenn die Adenoide stark wachsen, besteht das Risiko von Komplikationen, und die Krankheit kann nicht ohne Operation geheilt werden.

Adenoide bei Kindern

Diagnose und Behandlung von Adenoiden bei Kindern. Adenoide bei Kindern Symptome und Behandlung.

Adenoide 2, 3 Grad bei Kindern: Behandlung

29.11.2017 admin 0 Kommentare

Adenoide 2, 3 Grad bei Kindern: Behandlung

Die Eltern hoffen immer, dass der adenoide "Angriff" nicht zu bedrohlichen Formen der Krankheit wird - Adenoiden von 2, 3 Grad bei ihren Kindern. Schließlich wird die Behandlung zusätzliche medizinische Injektionen in einen durch Adenoidpathogenese geschwächten Kinderorganismus mit sich bringen. Jeder Elternteil versteht das.

Es ist eine Schande und es tut weh, wenn diese Situation in der Familie trotzdem auftritt. Welche Medikamente sind wirksam und gleichzeitig sicher für die Behandlung von Kindern in diesen Phasen der Adenoidopathologie?

Symptomatologie 2.3 Grad adenoider Vegetation: Beschreibung

Kinder, die durch Labortests genau diagnostiziert und bestätigt wurden, Adenoide des 1. Grads der Patho-Charakteristik, sind die ersten Kandidaten für den Erwerb von Adenoidtumoren im 2. und 3. Grad. Leider sind solche Fälle in der Praxis der HNO-Therapie viel häufiger, als wir Otolaryngologen möchten.

Geringfügige und geringfügige Anzeichen einer adenoiden Hyperplasie der Primärphase der Krankheit, adenoide symptomatische Liste der folgenden Grade (Stadien 2 und 3). Im Übrigen sei darauf hingewiesen, dass die schmerzhaften Manifestationen dieser beiden Grade in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, insbesondere zu Beginn des Zyklus:

  1. Laufende Nase, die angeblich verschwunden war - mit einer neuen Kraft zurückkehrend, in einem schmerzhafteren Bild. Die Farbe und Konsistenz des Nasenausflusses ändert sich. Anstelle von Licht und Flüssigkeit trifft bei Kindern eine viskose, graugrüne Masse zu. Manchmal mit einem scharfen, unangenehmen Geruch. Darüber hinaus mit Blutstreifen oder Klumpen von dunklem venösen Blut. Kinder beschweren sich, dass es schwierig ist, sich die Nase zu putzen, Sie müssen böse sein, und dann fängt Ihr Kopf an zu schmerzen. Der Schmerz wird der Temporal- und Okzipitalregion verliehen, durchschießen und Ohren legen.
  2. Adenoide Neoplasmen (Tumorbildungen) in der Nase bekommen eine pastöse Textur mit einer lockeren, geschwürigen Oberfläche. Mit eitrigen Vesikeln bedeckt, in denen sich exsudativ infizierte Flüssigkeit befindet, platzen sie oft und bluten. Bei Kindern wird ein eitrig-blutiger Ausfluss aus der Epidermis solcher Adenoide beobachtet.

Auf den Drüsen (Palatin-Bögen) werden weiße Punkte unterschieden, die sogenannten follikulär-anginösen "Korken", die Farbe der Hals-Mandeln nimmt wieder violette und rote Töne an. Pathofaktoren werden festgestellt - Schwierigkeiten beim Schlucken, Verengung des Lumens (Zunge + bilaterale Drüsen). Wie die Drüsen dehnen sich die Adenoiden in den Nasengängen so aus, dass sie das Lumen für den Luftdurchtritt durch diese Organe schließen. Infolgedessen ist die Sauerstoffversorgung der Gehirnstrukturen unzureichend.

  • Bei den oben beschriebenen Manifestationen erleben Kinder eine Veränderung des Skeletts des Bewegungsapparates, ein spezifisches "adenoides Gesicht", eine Zunahme der Lymphknoten.
  • Somatisch ändert sich der Allgemeinzustand von Kindern. Die Therapeuten behandeln die beginnende Herzzerstörung - Tachykardie, flackernde Arrhythmien der rechten oder linken Herzkammern. OCH-Phänomene (akute Herzinsuffizienz) in Form von schmerzhaften Angriffen. Solche Krämpfe sind nicht nur unter dem Herzen (auf der linken Seite des oberen Brustkorbs) zu spüren, sondern auch unter dem linken Schulterblatt unter der linken Seite des Zwerchfells. Physiotherapeuten und Endokrinologen stellen offensichtliche pathologische Funktionsstörungen ihrer Regionen fest - Tuberkulose "drehen" (eine Vorstufe der Tuberkulose), Gastro-Pankreatitis, persistierende Störungen im Gastrointestinaltrakt.

Ja, in der Tat sehen die Adenoiden der Grade 2, 3 wie bei Kindern aus, und die Behandlung solcher adenoider Formen - oh wie kompliziert!

Erklärung der Ursachen der Pathoklinik und der Behandlung von Adenoiden im Zeitraum dieser Grade

Die konservative Behandlung des 1. Grades der Adenoidopathologie wurde entweder nicht abgeschlossen (der Behandlungsverlauf wurde nicht aufrechterhalten). Entweder ist die Immunität des Kindes so stark geschwächt, dass die virale adenoide Intoxikation gegenüber der therapeutischen Wirkung weicher Nasalmittel überwiegt.

Dies bedeutet, dass das Immunsystem nicht genug von den Verfahren, Einrichtungen und Medikamenten hatte - Physiotherapie, traditionelle Medizin aus dem homöopathischen Bereich. Die pathogenen Stämme in der Epidermis werden nicht vollständig zerstört, sie werden vorübergehend in den Status "Patho Anabiosis" aufgenommen.

Der Fehler liegt in der Tatsache, dass die adenoide Hyperplasie in den zweiten und dritten Grad einer verschlimmerten Pathogen-Klinik zurückgekehrt ist - zweifellos unter Verletzung des Behandlungsprogramms. Seitens des behandelnden Arztes, und das muss ehrlich zugegeben werden, wird ein Großteil der Anschuldigung als Ursache der Situation angeklagt. Ein HNO-Spezialist, der sich der „Fallstricke“ der adenoiden Vegetation, der hinterlistigen Variabilität der pathogenen Mikroflora und des Faktors der geschwächten Immunität bei einem Kind bewusst ist: Er sollte sich beim Auftreten der erfolgreichen Ergebnisse (in Phase 1) nicht beruhigen.

Die Kontrolle, die unermüdliche Beobachtung von Kindern, auch wenn sie perfekt konservativ behandelt wurden und sich großartig fühlen. Erfahrene, mit besonderem Verantwortungsbewusstsein, sagen die alten HNO-Ärzte: - "Pathogene Adenoide können warten und wiedergeboren werden, wenn sie nicht regelmäßig unter medizinischem Einfluss stehen."

Was wird unter diesen Umständen getan? Der Hals-Nasen-Ohrenarzt führt Kinder zu zusätzlichen Laboruntersuchungen mit einem erweiterten Untersuchungsprogramm. Zusätzlich zu den üblichen klinischen Tests von Blut und Urin müssen Kinder die Kratzer der Nasopharynxschleimhaut, den Auswurf aus der Nase (ein Glasgefäß oder ein Reagenzglas) passieren lassen.

Es kann notwendig sein, eine Biopsie (ein mikroskopisches Stück der Epidermis wird unter örtlicher Betäubung abgenommen) von den adenoiden Neoplasmen des Nasopharynx zu nehmen, um eine histologische Schlussfolgerung zu erhalten. Ein obligatorischer Test auf Allergenität, Penicillin (Antibiotikum) -Kompatibilität. Diese Studien sind notwendig, um sicherzustellen, dass der Arzt nicht mit der Ernennung wirksamer Arzneimittel zur Behandlung von Adenoiden verwechselt wird, die bei Kindern den Grad 2, 3 der Pathogenese "eintrat".

Im therapeutischen Aspekt werden die Adenoide 2, 3 mit einem intensiven komplexen Programm behandelt. Dazu gehören die stärksten Antibiotika, Kortikosteroide und Antihistaminika, wobei die identifizierten Rauschmittel-Stämme berücksichtigt werden:

  • "Ampioks", "Ciprofloxacin", "Ampipenicillin", "Erythromycin"; "Mupirocin";
  • Nasensalben mit anti-eitrigen Antiseptika - "Tetracyclin", "Levomekol", "Vishnevsky-Salbe", "Fleming";
  • Tropflösungen - "Rinofluimucil", "Sofradex", "Isofra", "Polydex";
  • Hormonelle synthetische Mittel - "Nasonex" im Wechsel mit "Avamys", "Limfomiozot".

Denken Sie nicht, dass Ihrem Kind alle aufgelisteten Arzneimittel verschrieben werden, und dass es diese pharmakologische Masse einnehmen muss. Nein, natürlich. Kinder erhalten einen Zeitplan, eine Dosierung der Einnahme, den Wechsel und den Wechsel der Medikamente.

Im letzten Abschnitt sollten die Eltern daran erinnert werden, dass Multivitamine, natürliche Vitamine in Form von frischem Obst und Säfte daraus stammen. Gemüsepüree, Diät (ohne würzige und fettreiche Lebensmittel) ist die Hauptbedingung für einen vollständigen therapeutischen Prozess bei Kindern, bei denen Adenoide der Grade 2 und 3 der Krankheit diagnostiziert werden. Vergessen Sie nicht, kümmert sich, geben Sie nicht auf und behandeln Sie ihre Kinder beharrlich!

Sie versuchen gründlich zu behandeln, verpassen nicht die vorgeschriebenen physiotherapeutischen Techniken, folgen dem täglichen Regime und der richtigen Ernährung. Trotz aller Bemühungen stoppen die Adenoide den pathogenen Prozess der Hypertrophie jedoch nicht: Ab dem ersten Grad wird die zweite (verschärfte Phase), die eng grenzt, an der Schwelle des 3. Grades stetig transformiert.

Vier Grad Adenoide bei Kindern

Es gibt vier Grade von Adenoiden bei Kindern, von denen jedes durch seine eigenen Merkmale gekennzeichnet ist. Diese Pathologie tritt häufig auf, ist meist bakterieller Natur und repräsentiert das Wachstum von Lymphgewebe im Nasopharynx. Diese Formationen werden Vegetationen genannt. Die Prävalenz verschiedener Daten liegt zwischen 3 und 45% aller Treffer und es gibt keinen sexuellen Unterschied. Alter - von 1 Jahr bis 14-15 Jahre, tritt jedoch meistens in 3 Jahren und bis zu 7 Jahren auf.

Wenn in der Pubertät ein verstärktes körperliches Wachstum beginnt, wird der lymphoide Ring auf normale Größe reduziert und dann insgesamt verkümmert. Es gibt auch keine Adenoiden vor dem Alter von einem aufgrund der nicht geformten Mandeln. Bei Erwachsenen gibt es auch keine Adenoide, selbst wenn sie in der Kindheit waren.

Was tun mit Adenoiden? Die Hinterlistigkeit der Adenoiden besteht darin, dass sie sich allmählich schädigen, indem sie den Körper des Kindes schädigen, sich als Erkältung tarnen und zu Hause lange ohne Erfolg behandelt werden, ohne einen Arzt aufzusuchen. Visuell sind sie nicht sichtbar, daher alle Erkennungsschwierigkeiten. In den letzten Jahren haben Ärzte festgestellt, dass das Alter des Auftretens von Adenoiden gesunken ist, was darauf hinweist, dass die Immunität bei modernen Kindern unterdrückt ist.

Allgemeine Konzepte

Adenoide sind eine Ansammlung von Lymphgewebe, das im Pharynx einen ganzen Ring bildet, wobei ein Satz von Tonsillen (Tubal, Gaumen) als Filter fungiert. Diese Nasopharynx-Tonsille, die sich im hinteren Teil des Nasopharynxbogens befindet, diese Proliferation (Adenoids-Hypertrophie) hat eine breite Basis an der Rückseite des Halses. Die Form des Adenoiden ist der Hahnenkamm ähnlich und hat mehrere Lappen. Unter einem Mikroskop sind sie Beutel für Bindegewebe (Lymphfollikel), in denen Immunzellen reifen - Lymphozyten, die Hauptkämpfer der Immunität.

Die Funktion dieser wertvollen Formation besteht darin, dass sie als Teil des Immungewebes zunächst den Schlag von Krankheitserregern, die mit einem Luftstrom in die Mundhöhle eindringen, auf sich nimmt und versucht, diese zu neutralisieren. Aus verschiedenen Gründen kann diese Amygdala wachsen und sich entzünden, dann spricht man von Adenoiditis. Bei jedem entzündlichen Prozess nimmt die Rachentonsille bei einem Kind zu; nach der Beseitigung der Entzündung nimmt normale Größe. Entsprechend einer Zunahme von Adenoiden gibt es 4 Grad dieses Prozesses oder Stufen von Adenoiden.

Ätiologie des Phänomens

Die provozierenden Faktoren sind:

  • verschiedene akute und chronische Entzündungen im Nasopharynx;
  • Karies;
  • Infektionen im Kindesalter in Form von Masern, Scharlach, Diphtherie, Röteln;
  • allergische Reaktionen;
  • genetische Veranlagung;
  • Hypothyreose und Nebennierenerkrankung;
  • Hypovitaminose und verminderte Immunität;
  • angeborene Anomalien in der Struktur des Nasopharynx.

Wenn die Adenoide nach der Entzündung wenig Zeit brauchten und sie keine Zeit hatten, wieder normal zu werden, wachsen sie mit der neu auftretenden Krankheit mit einer neuen Kraft.

Grad der adenoiden Vergrößerung und Symptome

Adenoide 1. Grades bei Kindern - Vegetationen besetzen die oberen Drittel des Nasopharynx (Choanae) und das Erbrechen. Die Choanas sind Löcher, durch die die Nase mit dem Pharynx in Verbindung steht, der Vomer ist der Knochen aus dem Nasenseptum. Adenoide 1 Grad bei einem Kind zu vermuten ist schwierig. Das Atmen ist nur nachts in einem Traum in horizontaler Position des Kindes schwierig, während des Tages treten keine Symptome auf.

Adenoide 2 Grad bei Kindern - die Überlappung beträgt bereits die Hälfte dieser Strukturen. Wenn keine Entzündung vorliegt, sind die Symptome von Adenoiden des Grades 2 bei Kindern wie folgt: Es gibt ein nächtliches Schnarchen mit Atemstillstand für einige Sekunden und Atemnot während des Tages. Das Kind atmet Tag für Mund, die Krankheit ist bereits mit bloßem Auge sichtbar. Am Morgen wacht das Kind träge, schläfrig und apathisch auf. Oft klagt er über Kopfschmerzen, die Stimme wird nasal, die Sprache verliert an Klarheit und Klang, manchmal wird ein Hörverlust bemerkt. Wenn Adenoide zweiten Grades nicht entzündet sind, d.h. es gibt keine Adenoiditis, dann werden nur Atemnot am Tag und nächtliches Schnarchen im Traum erkannt.

Adenoide dritten Grades - Lymphgewebe besetzt bereits den gesamten Nasopharynx und bedeckt diesen. Manchmal ragen Adenoide sogar in das Lumen des Oropharynx hinein. Nasenatmung ist völlig unmöglich und die Luft durch die Nase geht nicht. Chirurgen unterscheiden in der Praxis zwischen Übergangs-Adenoiden von 2-3 Grad bei Kindern, dann sind die Symptome die gleichen, aber nicht alle von ihnen sind ausgeprägt. Der Mund des Kindes ist ständig geöffnet. Nachts schnarcht oder schnarcht das Kind. Der Ausdruck des adenoiden Gesichts hat ein charakteristisches Aussehen: Es ist träge, apathisch, schläfrig, pastös, der Mund ist angelehnt. Eine solche Struktur des Gesichts bleibt auch in der Erwachsenenphase erhalten. Im Schulalter fällt das Kind plötzlich in der Schule zurück, wird träge und schläfrig. Oft beginnt die Erkältung, auch im Sommer. Sauerstoff dringt in kleineren Mengen in das Gehirn ein und es entwickelt sich eine Hypoxie im Gehirn. Das Hören wird reduziert, das Kind stellt häufig Fragen. Die Symptome einer Rhinitis werden konstant oder häufig, die Abgabe der Konsistenz der Lichtschleimhaut ist manchmal dick, gelbgrün, was auf den Zusatz eines eitrigen Prozesses hinweist. Durch ständiges Atmen durch den Mund kann das Kind oft husten. Je früher Eltern mit solchen Anzeichen einen Arzt aufsuchen, desto erfolgreicher wird die Behandlung sein.

Adenoide der Stufe 4 - der Grad ist der schwierigste und vernachlässigt und erfordert eine sofortige Entfernung. Die Gefahr dieses Stadiums besteht darin, dass in 85% der Fälle eine Diagnose in den kleinsten Fällen - von 3 bis 7 Jahren, und in der Regel bei einem akademischen Grad eines Kindes 3 - erfolgt ist. Der Erbrochene schließt die Atemwege vollständig ab und das Atmen wird unrealistisch, ein dringender Notruf ist erforderlich.

Adenoiditis kann akut oder chronisch sein. Die akute Form entwickelt sich nach einer Erkältung oder Grippe und die Temperatur ist hoch. Die chronische Form ist durch die Dauer des Flusses gekennzeichnet, es kommt zu keiner Temperaturerhöhung, die Nase ist ständig verstopft, der Ausfluss aus der Nase in Form von mit blutigen Venen oder Eiter vermischten Schleim ist charakteristisch.

Adenoide Komplikationen

Anatomisch befindet sich die Amygdala genau dort, wo die Gehörgänge und die Nasengänge enden. Es verbindet auch den Nasopharynx und das Mittelohr. Während der Vegetationsperiode kann die Amygdala an den Seitenwänden herunterhängen und die Gehörschläuche erreichen oder die Nasengänge bis zu einem gewissen Grad blockieren, während sie Hörverlust verursacht und das Kind daran hindert, frei zu atmen. Bei Hörverlust verschlechtert sich die Funktion des Trommelfells und es kommt häufig zu Otitis. Dann beginnt das Kind durch den Mund zu atmen, der die Luft nicht erwärmt oder reinigt, wodurch verschiedene Entzündungen des Nasopharynx entstehen. Darüber hinaus führt eine längere Mundatmung zur Hypoventilation der Lunge, die nicht kompensiert werden kann. Aufgrund der aufkommenden Hypoxie des Gehirns (es verliert 20% Sauerstoff), nimmt die Leistung jedes fünften kranken Kindes in der Schule ab, es erinnert sich nicht an das Lernmaterial, es ist verstreut. Die Inhalationstiefe nimmt ab, es bildet sich die sogenannte "Hühnerbrust". Das Kind wird oft kalt, die Immunität bleibt chronisch niedrig. Das Wachstum der Gesichtsknochen ändert sich, was sich in der Rede des Kindes widerspiegelt.

Diagnosemaßnahmen

Es gibt verschiedene Forschungsmethoden:

  1. Pharyngoskopie.
  2. Anteriore und posteriore Rhinoskopie (bei der anterioren Rhinoskopie werden die Nasengänge untersucht, Schleimhautödeme und -abfluss werden nachgewiesen. Bei der hinteren Rhinoskopie werden die Nasengänge durch den Oropharynx untersucht. Die Methode ist sehr informativ, aber bei jungen Kindern ist sie oft schwierig durchzuführen.
  3. Endoskopie des Nasopharynx - mit dieser Methode wird eine gründliche Untersuchung des Nasopharynx durchgeführt. Mit der Endoskopie können Sie nicht nur diagnostizieren, sondern auch die Adenoiden entfernen und die Blutung stoppen.

Behandlung von Adenoiden

Adenoide ersten Grades bei Kindern werden nur konservativ behandelt. Grad 2 wird hinsichtlich Komplikationen behandelt. Adenoide der Stufe 1–2 bei einem Kind, die vorübergehend sind, werden auch durch das Vorhandensein und die Vernachlässigung von Komplikationen bestimmt. Wenn die Symptome von Adenoiden, Grad 1–2, mild sind, und bei Kindern ist die Behandlung konservativ, aber abgeschlossen.

Bei Verschlimmerung von Zustand 2 wird der Grad der Adenoide konservativ oder operativ behandelt. Die Behandlung ohne Operation besteht aus mehreren Schritten:

  1. Mit 2% iger Kochsalzlösung, Salzlösung, Furacilin, Lysozym, Trypsin, Aqua Maris oder Humer abtropfen. Spülen befeuchtet die Schleimhaut und lindert Schwellungen, so dass Sie frei atmen können. Wie behandelt man Adenoide weiter?
  2. Galazolin, Naphthyzinum, Sanorin, Adrenalin mit Dimedrol usw. werden 5 Tage verwendet, wobei es sich um vasokonstriktorische Tropfen handelt.
  3. 2% Protargol, 20% Albumin, Pinosol, Tizin, Eucasept - die Instillation dieser therapeutischen entzündungshemmenden Tropfen bewirkt eine sanfte Wirkung.
  4. Der entzündliche Prozess erfordert die Ernennung von Antibiotika. Parallel dazu wird empfohlen, eine therapeutische Physiotherapie durchzuführen: UFO, UHF, Sonde, Lasertherapie aller Art, Elektrophorese mit Kalziumchlorid, hydrodynamisch, mit Kaliumiodid und Dimedrol, Behandlung mit Vakuum, Phonophorese mit Ampicillinsalbe an den zervikalen Lymphknoten. Wenn Adenoide ihre Erwärmung kontraindiziert. Adenoide der Stufe 2 bei einem Kind liefern gute Ergebnisse bei konservativer Behandlung 50/50. Bei der Behandlung von Adenoiden 2 Grad, die eine merkliche Besserung des Kindes feststellen, unterbrechen einige Eltern die Behandlung sofort und lehnen die Behandlung ab. Dies ist die falsche Entscheidung, da die Behandlung abgeschlossen sein muss und mindestens 4 Wochen dauert. Wie behandelt man Adenoide 2 Grad chirurgisch?

Die chirurgische Methode mit Grad 2 wird nur bei offensichtlichen Komplikationen in Form von geistiger Behinderung, Hör- und Atemverlust, Asthma angewendet. Es gibt zwei Arten von Operationen: vollständige Entfernung von Adenoiden - Adenektomie und unvollständige Adenotomie. Bei der Adenektomie wird die Pharynx-Mandel vom Adenotom eingefangen und schnell abgeschnitten, alles in einer Bewegung.

Die Behandlung von Adenoiden der Stufe 3 bei einem Kind erfolgt häufig operativ. Vor der Operation müssen die Infektionsherde desinfiziert werden. Obwohl es möglich ist, nur eine Lokalanästhesie zu verwenden, erleiden Kinder nicht allen psychischen Druck, daher wird häufig eine Vollnarkose verwendet. Selbst Operationen garantieren nicht das Fehlen von neuem Wachstum von Adenoiden. Nach der Operation werden Bettruhe, Diät- und Aktivitätsbeschränkungen für zwei bis drei Tage verordnet.

In den letzten Jahren, mit Adenoiden von 3 Grad bei Kindern, wird die Behandlung trotz ihrer geringen Effizienz zuerst konservativ durchgeführt und nur, wenn keine Ergebnisse vorliegen, auf die Hilfe von Chirurgen zurückgreifen. Bei der konservativen Therapiemethode werden zusätzlich zu lokalen Effekten in Form von Waschungen und Tropfen Antihistaminika und Immunstimulanzien verschrieben (Immunal, Bronchoominal, Cycloferon usw.).

Adenoids Grad 4 Behandlung Was sagt der Arzt? Der Prozess erreicht dieses Ausmaß nur selten, da das Kind selbst in den 3 Stufen eine starke Atemnot hat. Adenoide der vierten Klasse werden sofort operiert. Wenn innerhalb von 4-5 Tagen nach der Operation keine Komplikationen auftreten, kehrt das Kind in sein normales Leben zurück.

Kann man Adenoide ohne Skalpell entfernen? Die Adenektomie kann mit einem Laserendoskop durchgeführt werden.

Operationstechnik

Es wird nur dauerhaft durchgeführt, für Babys - in Vollnarkose, für Schüler - in örtlicher Betäubung. Das Endoskop reguliert das Interventionsvolumen und überschüssiges Gewebe wird schnell ausgeschnitten. Die Verwendung eines Endoskops eliminiert Rückfälle. Wie lange dauert die Operation? Die gesamte Operation dauert bei allen Vorbereitungen nicht mehr als 20 Minuten. Wenn keine Komplikationen auftreten, wird das Kind innerhalb von 24 Stunden nach Hause entlassen. Am ersten Tag ist es möglich, die Temperatur auf 38 ° C zu erhöhen, dann kann Antipyretikum verabreicht werden, nicht jedoch Aspirin. Das Kind atmet nach der Operation leicht und frei mit der Nase, aber nach ein paar Tagen ist die Stimme der Nase nasal und verstopft die Nase, es ist postoperatives Ödem aufgetreten, das von selbst verschwindet. Aktive Spiele und Bewegungen sind für 2 Wochen verboten. Es wird eine Diät beobachtet, die leicht sein sollte, das Essen ist nur warm.

Wie kann man Adenoide vollständig heilen? Die Klimatherapie kann immer ein sehr gutes Ergebnis liefern. Meist wird empfohlen, das Kind während der Sommerferien an der Südküste des Südkaukasus und des Kaukasus mitzunehmen.

Wann ist die beste Operation?

Normalerweise wird die Adenektomie bis zu 3 Jahren nach 5, 9-10 Jahren und nach 14 Jahren durchgeführt. Dies ist mit Wachstumsperioden im Körper des Kindes verbunden. Die Ergebnisse beider Arten von Operationen sind gut. Rückfälle können auftreten, wenn der Eingriff in einem frühen Alter durchgeführt wurde - bis zu 3 Jahre alt, wenn das Kind zu Allergien neigt und ein individuelles Merkmal des adenoiden Gewebes aufweist. Aber selbst wenn es einen Rückfall gab und es bei Kindern Adenoiden der 3. Klasse gibt: löschen oder nicht - die Frage sollte nicht sein. Die Antwort ist nur Ja, der Zustand des Kindes wird sofort entlastet. Nach der Operation in den ersten Monaten des Kindes sollte besonders sorgfältig vor Erkältungen geschützt werden. In der postoperativen Phase ist eine allgemeine Kräftigungstherapie obligatorisch. In diesem Fall wird ein Ziel verfolgt - die Verbesserung der Immunität sowie die Desensibilisierung des Körpers.

Die Härtung und Stärkung der Immunität gibt ein gutes Ergebnis für die Gesundheit. Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern, treiben Sie Sport mit ihnen und sorgen Sie für einen täglichen Aufenthalt von mindestens 2 Stunden im Freien.